PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bionade - gesund?



Lance Ullrich
11.11.2007, 17:49
hi,
is bionade nun wirklich gesund oder nur weniger ungesund als cola&co.?
ich trinke täglich 1-2 flaschen, deswegen frage ich mich grade, ob das gut.
danke für antworten
gruß lance ullrich

triass
11.11.2007, 18:05
1-2 flaschen? jap, ist goldrichtig!

































für die supermarktkasse, und den getränkelieferanten.

Efix
11.11.2007, 18:06
hi,
is bionade nun wirklich gesund oder nur weniger ungesund als cola&co.?
ich trinke täglich 1-2 flaschen, deswegen frage ich mich grade, ob das gut.
danke für antworten
gruß lance ullrich

Was sind 1-2 Flaschen? Wie groß? Cola? Bionade? Ob das gut? Fragen über Fragen! Wasser kann auch 'ungesund' sein, zB wenn du 10 Liter auf einmal ins System schüttest

büttgen
11.11.2007, 18:07
Was sind 1-2 Flaschen? Wie groß? Cola? Bionade? Ob das gut? Fragen über Fragen! Wasser kann auch 'ungesund' sein, zB wenn du 10 Liter auf einmal ins System schüttest

Wären es 10 Liter Bier, dann sind die Folgen schlimmer.:ä

Efix
11.11.2007, 18:10
Wären es 10 Liter Bier, dann sind die Folgen schlimmer.:ä
Jaaa, dann gleich die nächste sich anschließende Frage: Pils? Alt? Kölsch? Lager? Malzbier? Trappistenbier? Undundund..............

Rosen
11.11.2007, 18:19
Wären es 10 Liter Bier, dann sind die Folgen schlimmer.:ä

Unsinn :D. Kann man jederzeit nach einer Hopperausfahrt selber sehen. 5-10Liter kann man -mit richtigem Training- noch verpacken. Bin selber allerdings nie über 4L-GA hinausgekommen.


Bionade ist genau so gesund, wie die mit Darmbakterien infizierten Joghurt-Drinks. :rolleyes: Der Nutzen liegt beim Hersteller und bei dir wenn du glaubst, dass man Image kaufen kann. Aber Bionade ist süß, oder? Also nicht zuviel davon trinken. Im Winter geht der Radfahrer ohnehin schon genug auf.

:Angel:
rosen

scinnner
11.11.2007, 18:22
Wären es 10 Liter Bier, dann sind die Folgen schlimmer.:ä

so oder so kann es die gleiche folge haben - nur ist man auf dem einen weg fröhlicher .. :D



bionade ist irrsinnig teuer, finde ich ... daher wundert mich auch das hier:

Während in den Jahren 2002 und 2003 der Absatz noch bei zwei Millionen Flaschen lag, stieg dieser 2004 auf über sieben Millionen Flaschen und 2005 auf 20 Millionen Flaschen an[5] und lag im Jahr 2006 bei 73 Millionen Flaschen.[6] Ein Übernahmeangebot von Coca-Cola lehnte die Firma ab,[7] trotzdem ist Coca-Cola einer ihrer Kunden geblieben und verkauft Bionade weiterhin als Handelsware.



gesund? keinen schimmer - was ist nicht gesünder als zuckerwasser? ich trink jedenfalls lieber ne cola .. :ü

Efix
11.11.2007, 18:24
Bionade ist genau so gesund, wie die mit Darmbakterien infizierten Joghurt-Drinks. Eine sehr weise Aussage! Du sprichst mir aus der Seele, lieber Rosen.

triass
11.11.2007, 18:26
bionade ist irrsinnig teuer, finde ich ... daher wundert mich auch das hier:

Während in den Jahren 2002 und 2003 der Absatz noch bei zwei Millionen Flaschen lag, stieg dieser 2004 auf über sieben Millionen Flaschen und 2005 auf 20 Millionen Flaschen an[5] und lag im Jahr 2006 bei 73 Millionen Flaschen.[6] Ein Übernahmeangebot von Coca-Cola lehnte die Firma ab,[7] trotzdem ist Coca-Cola einer ihrer Kunden geblieben und verkauft Bionade weiterhin als Handelsware.


bionade hat damals ein wahnsinniges marketing im zuge der wellness welle angefangen, darum wurde auch so beliebt.

scinnner
11.11.2007, 18:27
bionade hat damals ein wahnsinniges marketing im zuge der wellness welle angefangen, darum wurde auch so beliebt.

stimmt wohl - läßt die wellnesswelle die einkommen der leute steigen oder erblinden sie? ..

mal abgesehen davon, dass sie nach nem hauch von nichts schmecken ..

büttgen
11.11.2007, 18:28
Jaaa, dann gleich die nächste sich anschließende Frage: Pils? Alt? Kölsch? Lager? Malzbier? Trappistenbier? Undundund..............

Ach Kleine:Angel:

Natürlich nur Altbier.

triass
11.11.2007, 18:29
stimmt wohl - läßt die wellnesswelle die einkommen der leute steigen oder erblinden sie? ..



eindeutig ja!

also nein, natürlich steigen die einkommen nicht, aber es ist doch WELLNESS!!!!!

büttgen
11.11.2007, 18:29
Unsinn :D. Kann man jederzeit nach einer Hopperausfahrt selber sehen. 5-10Liter kann man -mit richtigem Training- noch verpacken. Bin selber allerdings nie über 4L-GA hinausgekommen.


Bionade ist genau so gesund, wie die mit Darmbakterien infizierten Joghurt-Drinks. :rolleyes: Der Nutzen liegt beim Hersteller und bei dir wenn du glaubst, dass man Image kaufen kann. Aber Bionade ist süß, oder? Also nicht zuviel davon trinken. Im Winter geht der Radfahrer ohnehin schon genug auf.

:Angel:
rosen

4 Liter würden mir auch schon reichen.;)

scinnner
11.11.2007, 18:34
eindeutig ja!

also nein, natürlich steigen die einkommen nicht, aber es ist doch WELLNESS!!!!!

gibts bionade anner tanke ? .. dann würd ich noch schnell los ... :Applaus:

fechter2003
11.11.2007, 18:36
hi,
is bionade nun wirklich gesund oder nur weniger ungesund als cola&co.?
ich trinke täglich 1-2 flaschen, deswegen frage ich mich grade, ob das gut.
danke für antworten
gruß lance ullrich

Ich hab mich schon immer gefragt wer das Zeugs kauft, aber die Antwort kenn ich ja jetzt. Also ich finde das Zeugs nur teuer und sonst nix. Wer Almdudler kennt, der trinkt bestimmt nicht dieses Bionade-Kräuter Zeugs, denn dann merkt man erst, dass das sehr stark verdünnte Kräuterlimonade ist und das für den Preis :ybel:

Efix
11.11.2007, 18:36
gibts bionade anner tanke ?
Sicher nur an umweltbewußten Tankstellen......:rolleyes: :D

triass
11.11.2007, 18:37
gibts bionade anner tanke ? .. dann würd ich noch schnell los ... :Applaus:

brauchst du auch wellness??

wenn danach geht....bring mir nen kasten mit.... :ü

Rosen
11.11.2007, 18:37
4 Liter würden mir auch schon reichen.;)

Klar :rolleyes: sind ja fast 7% deines Körpergewichtes.

:Angel:
Rosen

büttgen
11.11.2007, 18:39
Klar :rolleyes: sind ja fast 7% deines Körpergewichtes.

:Angel:
Rosen

Robelz schafft die 4 Liter bestimmt locker.
Ob ich überhaupt noch gehen könnte?:Bluesbrot

scinnner
11.11.2007, 18:39
aber mal ne ernsthafte frage:


was ich von diesen werten zu halten die für bionade angegeben werden?


klick (http://www.bionade.com/bionade.php/10_de/20_produkt/60_sortiment?usid=47372bc81c2a647372bc81ca68)


Ca: > 200 mg/l
Mg: > 100 mg/l


oder in der "sport" version - bionade "forte"

Ca: > 400 mg/l
Mg: > 200 mg/l
Na: 40 mg/l
Kohlenhydrate 47 g/l
Brennwert: 210 kcal/l
Eiweiß: 0
Fett: 0








gut .. schlecht ... unwichtig ? ....


meine bananenplantage habe ich jedenfalls gerade verkauft, denn:


"Mit 400 mg Calcium und 200 mg Magnesium, die zu 60% resorbiert werden, deckt ein Liter BIONADE Forte mehr als die Hälfte des Tagesbedarfes.
Im Vergleich zu einer der mineralreichsten Früchte: Ein Liter BIONADE Forte enthält so viel Calcium wie 24 Pfund Bananen und so viel Magnesium wie 3 Pfund Bananen."

Efix
11.11.2007, 18:39
Klar :rolleyes: sind ja fast 7% deines Körpergewichtes.

:Angel:
Rosen
Sollen wir ihm mal 4 Liter Vollmilch zum Trinken geben?

büttgen
11.11.2007, 18:40
Sollen wir ihm mal 4 Liter Vollmilch zum Trinken geben?

Neeeee :ä

Rosen
11.11.2007, 18:48
aber mal ne ernsthafte frage:


was ich von diesen werten zu halten die für bionade angegeben werden?


klick (http://www.bionade.com/bionade.php/10_de/20_produkt/60_sortiment?usid=47372bc81c2a647372bc81ca68)


Ca: > 200 mg/l
Mg: > 100 mg/l


oder in der "sport" version

Ca: > 400 mg/l
Mg: > 200 mg/l


gut .. schlecht ... unwichtig ? ....


meine bananenplantage habe ich jedenfalls gerade verkauft, denn:


"Mit 400 mg Calcium und 200 mg Magnesium, die zu 60% resorbiert werden, deckt ein Liter BIONADE Forte mehr als die Hälfte des Tagesbedarfes.
Im Vergleich zu einer der mineralreichsten Früchte: Ein Liter BIONADE Forte enthält so viel Calcium wie 24 Pfund Bananen und so viel Magnesium wie 3 Pfund Bananen."

Reinmachen kann man immer viel, nur kann der Körper das dann auch aufnehmen?

Bionade Forte :Applaus: Klingt nach freilaufenden Marketingfuzzis.

Veloce
11.11.2007, 19:17
hi,
is bionade nun wirklich gesund oder nur weniger ungesund als cola&co.?
ich trinke täglich 1-2 flaschen, deswegen frage ich mich grade, ob das gut.
danke für antworten
gruß lance ullrich

Da ist auch Zucker drin . Dafür aber kein Knochenweichmacher also weniger schädlich wie Cola.
Ich mach mir immer meine Limonade mit ner Zitrone und Sprudel selber allerdings trinke ich davon
deutlich weniger .

Rosen
11.11.2007, 19:20
...
Ich mach mir immer meine Limonade mit ner Zitrone und Sprudel selber allerdings trinke ich davon
deutlich weniger .

Klar schmeckt ja auch scheußlich. :D
Das mit dem Knochenweichmacher solltest du wieder vergessen.
Ist nicht haltbar.

:Angel:
Rosen

scinnner
11.11.2007, 19:25
Klar schmeckt ja auch scheußlich. :D
Das mit dem Knochenweichmacher solltest du wieder vergessen.
Ist nicht haltbar.

:Angel:
Rosen

cola ist ein fleisch im glas zersetzer? ... "kind schau dir an wie die dein magen ausschaut, wenn du weiter cola trinkst" ...


das muss aber richtig sein .. oder ? . :heulend:

Döbel
11.11.2007, 19:26
Ich finde Bionade sehr lecker und ungesund ist die sicher nicht. Die Sorten haben alle zwischen 4,3 und 5g Kohlenhydrate pro 100ml. Das ist also kein Zuckerwasser. Orangensaft hat das Doppelte. Ich nehme mal an, dass es gesund ist und wenn nicht, dann ist es wenigstens nicht schädlich.

Veloce
11.11.2007, 19:28
Klar schmeckt ja auch scheußlich. :D
Das mit dem Knochenweichmacher solltest du wieder vergessen.
Ist nicht haltbar.

:Angel:
Rosen

Wenn Mensch von Kindheit an mit der konventionellen Süße süchtig gemacht wurde ja .
Wer allerdings mit Reformhaus oder Biokost industriezuckerfrei aufgewachsen dem reicht die natürliche
Fruchtsüße .
Was die Wissenschaft mehr oder weniger bestechlich über Cola sagt ist mir egal . Ich hab die Folgen jahrelangen Colakonsums bei meiner Schwester live mitgekriegt . .

Efix
11.11.2007, 19:34
Wenn Mensch von Kindheit an mit der konventionellen Süße süchtig gemacht wurde ja .
Wer allerdings mit Reformhaus oder Biokost industriezuckerfrei aufgewachsen dem reicht die natürliche
Fruchtsüße:goodpost:

Rosen
11.11.2007, 19:36
Wenn Mensch von Kindheit an mit der konventionellen Süße süchtig gemacht wurde ja .
Wer allerdings mit Reformhaus oder Biokost industriezuckerfrei aufgewachsen dem reicht die natürliche
Fruchtsüße .
Was die Wissenschaft mehr oder weniger bestechlich über Cola sagt ist mir egal . Ich hab die Folgen jahrelangen Colakonsums bei meiner Schwester live mitgekriegt . .

Ohne deine Erfahrungen abzuwerten. Aber soetwas wie Industriezucker gibt es nicht. Und das, was ein Reformhaus liefert ist in der Regel Fructose, für den Insulinhaushalt ist das schlimmer als raffinierter Zucker. Über die "Qualität" von Biogemüse kann ich nur lachen.

Aber du hast dennoch Recht. Dieses "süchtig" machen mit Zucker, Aromen und Glutamat ist tatsächlich ein "geschäftsmodell" der Lebensmittelkonzerne. Nur wenige wissen noch wie richtiger Obstjoghurt schmeckt.

:Angel:
Rosen

scinnner
11.11.2007, 19:36
Was die Wissenschaft mehr oder weniger bestechlich über Cola sagt ist mir egal . Ich hab die Folgen jahrelangen Colakonsums bei meiner Schwester live mitgekriegt . .


aber es sind doch nur gute sachen drin .. ;)


Zutaten (http://de.wikipedia.org/wiki/Coca_Cola)für 1 Liter Coca-Cola:

* 0,88 l Wasser
* 107 g Zucker
* 9,0 g Kohlendioxid (E290)
* 1,8 g Zuckerkulör (E150d)
* 0,5 g Orthophosphorsäure (E338)
* 0,3 g Zitronensäure (E330)
* 0,2 g Saccharoseacetatisobutyrat (SAIB)
* 0,2 g Koffein und Theobromin
* 1,0 g Aromamix

Der Aromamix besteht aus diesen Stoffen:

* 34,5 % Extrakt aus den Samen der Kolanuss
* 8,5 % Kakao-Destillat
* 1,7 % Ingwer Tinktur
* 15 % Limetten-Destillat
* 10 % Zitronenschalen-Destillat
* 7 % Kaffee-Destillat
* 5 % Mate-Destillat
* 4 % Mandarinenblätter-Tinktur
* 3 % Johannisbrot-Tinktur
* 3 % Bittere Orangen-Tinktur
* 2 % Kokainfreie Cocablätter-Tinktur
* 1 % Zitwerwurzel-Destillat
* 1 % Holunderblüten-Tinktur
* 1 % Mazisblüten-Tinktur
* 1 % Kalmus-Tinktur
* 1 % Mimosenbaumrindenextrakt
* 0,5 % Ysopkraut-Tinktur

sachs dreigang
11.11.2007, 19:41
Jaaa, dann gleich die nächste sich anschließende Frage: Pils? Alt? Kölsch? Lager? Malzbier? Trappistenbier? Undundund..............

hallo,

die rede war hier von bier und nicht von dieser plörre aus dem rheinischen, die in diesen lächerlichen, kleinen gläsern gereicht wird.

gruss

sachs dreigang, der in bremen wohnt http://forum.deine-tierwelt.de/images/smilies/smiley_3_09.gif

scinnner
11.11.2007, 19:42
cola ist ein fleisch im glas zersetzer? ... "kind schau dir an wie die dein magen ausschaut, wenn du weiter cola trinkst" ...


das muss aber richtig sein .. oder ? . :heulend:



ich beantworte mir die frage mal selbst und staune nicht schlecht:


"Ins Reich der Mythen zu verweisen ist allerdings das weit verbreitete Gerücht, dass sich Fleisch in Coca-Cola auflöst. In Umlauf gebracht wurde dieses Gerücht von deutschen Mitbewerbern während der Nazizeit."

Döbel
11.11.2007, 19:42
Ohne deine Erfahrungen abzuwerten. Aber soetwas wie Industriezucker gibt es nicht. Und das, was ein Reformhaus liefert ist in der Regel Fructose, für den Insulinhaushalt ist das schlimmer als raffinierter Zucker. Über die "Qualität" von Biogemüse kann ich nur lachen.



Würdest du mir bitte mal die Sache mit dem Insulinhaushalt erklären?

Efix
11.11.2007, 19:47
die rede war hier von bier und nicht von dieser plörre aus dem rheinischen, die in diesen lächerlichen, kleinen gläsern gereicht wird.
::( *mecker*...... Immerhin ist so eine kleine Portion immer frisch:D

Veloce
11.11.2007, 19:50
Ohne deine Erfahrungen abzuwerten. Aber soetwas wie Industriezucker gibt es nicht. Und das, was ein Reformhaus liefert ist in der Regel Fructose, für den Insulinhaushalt ist das schlimmer als raffinierter Zucker. Über die "Qualität" von Biogemüse kann ich nur lachen.

Aber du hast dennoch Recht. Dieses "süchtig" machen mit Zucker, Aromen und Glutamat ist tatsächlich ein "geschäftsmodell" der Lebensmittelkonzerne. Nur wenige wissen noch wie richtiger Obstjoghurt schmeckt.

:Angel:
Rosen

Na dann mach dich mal über Ernährung schlau bevor du solches Halbwissen schreibst .
Wobei das durchaus zutrifft mit der Wirkung von Fructose soweit sie als Zuckerersatz extra zugefügt wurde .
Ich kaufe seit gut zehn Jahren ausschließlich Biogemüse und hatte zwischenzeitlich auch einen eigenen Biogarten. Es gibt da ganz klar definierte Zertifizierungskriterien die auch kontrolliert werden . Was anderes ist natürlich die Umweltbelastung ,der individuelle Nitratgehalt ( hängt stark von Gemüse und Erntezeitpunkt ab ) und die Düngermenge . Aber auch hier gilt wer um die Kriterien weiß kauft gesund und hochwertig ein . Nicht umsonst heilen Wunden und Knochenbrüche bei konventionellen Anbauern sehr langsam. Es ist überall dasselbe . Zu Ende informieren und denken hilft :D

Herr Sondermann
11.11.2007, 19:54
Ich mag Bionade auch gern, kaufe sie aber eher selten. Ich trink das, wenn wir weg sind, und ich noch fahren "darf" (während die anderen Hopfenkaltschale saufen... :heulend: :ä ).
Ist mir deutlich lieber als Apfelschorle, Wasser oder Cola. Aber nur Holunder und Kräuter.:)

Man muß Bionade ja weder mögen noch trinken. Wenn es andere tun, weil es "neu", "anders", "lecker" oder von mir aus auch einfach nur "angesagt" ist: Ist doch gut! Ich finde jedenfalls die Geschichte, die dahinter steckt bemerkenswert: Eine Brauerei entkommt der drohenden Pleite durch die Entwicklung eines neuen Getränks, welches sich durch geschicktes Marketing, aber nach außen ohne große (Webe-)Verrenkungen (aber sicher auch mit viel Glück) überraschend auf einem heiß umkämpften Markt etabliert, sich als gute Einnahmequelle entpuppt und alle Erwartungen übertrifft. Eine Erfolgsstory halt. Finde ich gut...
Es ist ein irgendwie "klassenloses" Gesöff, das der Bioladenmüsli in der Latzhose :rolleyes: ebenso süffelt (weil es politisch korrekt und "BIO" ist) wie der stylische Jungmanager (weil es "hip" ist).
Ich gönne den Leuten ihren großen Erfolg jedenfalls.

P.S.: On Topic: Was sollte denn daran "ungesund" sein (vor allem bei zwei Flaschen am Tag)? Außerdem: Wenn du es genießt, dann passt es doch.

Rosen
11.11.2007, 19:58
Würdest du mir bitte mal die Sache mit dem Insulinhaushalt erklären?

Mit Insulinhaushalt meint man die Fähigkeit des Körpers den Blutzuckergehalt des Körpers zu kontrollieren. Bei der Aufnahme von sehr süßer Nahrung, funktioniert dieser Mechanismus nicht schnell genug.

Fructose ist ein Monosaccharid, Saccharose (z.B. Rübenzucker) ein Disaccharid. Fructose wird schneller von Darm resorbiert als die Mehrfachzucke r (die müssen erst aufgespalten werden). Das führt zu zuviel Zucker im Blut, wodurch die Insulinproduktion in der Leber angeregt wird. Nur ist die etwas zu langsam und es wird noch Insulin ausgeschüttet, wenn der Blutzuckergehalt schon wieder abnimmt. So das man leicht unterzuckern kann. Als normaler, gesunder Mensch ist das alles kein Problem.

Aber auch wir als gesunde Menschen und Radsportler können das selber erfahren. Man fährt sich gemütlich in den Hungerast und trinkt dann einen Flasche Wasser mit Fuctoselösung. Nach 5min kann man wieder ordentlich reintreten, aber der Hammer der dann kommt tut mehr weh als wenn man ne Dose Cola, Fanta, etc getrunken hätte.

:Angel:
Rosen

Rosen
11.11.2007, 20:03
Ich mag Bionade auch gern, kaufe sie aber eher selten. ...

Mache ich genauso.
Ist einfach mal ein anderer Geschmack.

:Angel:
Rosen

Döbel
11.11.2007, 20:09
Mit Insulinhaushalt meint man die Fähigkeit des Körpers den Blutzuckergehalt des Körpers zu kontrollieren. Bei der Aufnahme von sehr süßer Nahrung, funktioniert dieser Mechanismus nicht schnell genug.

Fructose ist ein Monosaccharid, Saccharose (z.B. Rübenzucker) ein Disaccharid. Fructose wird schneller von Darm resorbiert als die Mehrfachzucke r (die müssen erst aufgespalten werden). Das führt zu zuviel Zucker im Blut, wodurch die Insulinproduktion in der Leber angeregt wird. Nur ist die etwas zu langsam und es wird noch Insulin ausgeschüttet, wenn der Blutzuckergehalt schon wieder abnimmt. So das man leicht unterzuckern kann. Als normaler, gesunder Mensch ist das alles kein Problem.

Aber auch wir als gesunde Menschen und Radsportler können das selber erfahren. Man fährt sich gemütlich in den Hungerast und trinkt dann einen Flasche Wasser mit Fuctoselösung. Nach 5min kann man wieder ordentlich reintreten, aber der Hammer der dann kommt tut mehr weh als wenn man ne Dose Cola, Fanta, etc getrunken hätte.

:Angel:
Rosen

Bis auf die Tatsache,dass Insulin nicht in der Leber produziert wird ok. Das ist aber auch das Problem einer nicht ausgewogenen Ernährung. Zumal, wie bereits gesagt, Bionade nicht besonders viel Zucker enthält.

Edeldomestik
11.11.2007, 20:21
Ich habe gestern Abend vier Flaschen getrunken, also hat es gesund zu sein. :D Oder waren es fünf? :krabben: Egal :kweetnie:. Auf jeden Fall hat es nur 22 kcal/ 100 ml, das macht es mir als notorischen Wassertrinker sehr sympathisch. :D :raar: :rolleyes: :D :D :D

Rosen
11.11.2007, 20:21
Na dann mach dich mal über Ernährung schlau bevor du solches Halbwissen schreibst .
Ich kaufe seit gut zehn Jahren ausschließlich Biogemüse und hatte zwischenzeitlich auch einen eigenen Biogarten. Es gibt da ganz klar definierte Zertifizierungskriterien die auch kontrolliert werden . Was anderes ist natürlich die Umweltbelastung ,der individuelle Nitratgehalt ( hängt stark von Gemüse und Erntezeitpunkt ab ) und die Düngermenge . Aber auch hier gilt wer um die Kriterien weiß kauft gesund und hochwertig ein . Nicht umsonst heilen Wunden und Knochenbrüche bei konventionellen Anbauern sehr langsam. Es ist überall dasselbe . Zu Ende informieren und denken hilft :D

Ich bin zertifizierter Denker :ä.

Das war wohl etwas frech formuliert, aber es gibt sehr gute Untersuchungen, die deutlich zeigen, dass man aufgrund der Konzentration ihrer Inhaltsstoffe kaum (möhren) oder garnicht (orangen) unterscheiden kann, ob eine Feldfrucht "bio" ist oder nicht. Je nachdem welchen Teilaspekt man genau untersucht ist Bio häufig schlechter (z.B. mehr Schwermetalle [1]).

Und jetzt kommt es: Biogemüse und Obst aus dem Reformhaus hat signifikant weniger Vitamine und mehr Zerfallsprodukte als die vom Aldi. Das liegt oft daran, dass diese Lebensmittel nicht richtig und zu lange gelagert werden. Vitamingehalt und Qualität von frisch tiefgekühltem Obst und Gemüse ist da sehr häufig besser.

Wenn man selber anbaut, hat man zumindest die Sicherheit "frische" Produkte zu bekommen. Aber mit was man sie gedüngt hat oder auf welchem Boden sie wachsen kann man nur wissen, wenn man nebenbei auch noch analytische Chemie zum Hobby hat.

Nichts für ungut. Jeder so wie er sich wohl fühlt. Und das gute Qualität mehr kostet ist mir auch klar.

:Angel:
rosen


[1]: http://www.test.de/themen/essen-trinken/test/-Biogem%C3%BCse/18920/18920/

Postscriptum: Das mit den Wunden und Knochen ist esoterischer Unsinn.

Rosen
11.11.2007, 20:25
Bis auf die Tatsache,dass Insulin nicht in der Leber produziert wird ok. Das ist aber auch das Problem einer nicht ausgewogenen Ernährung. Zumal, wie bereits gesagt, Bionade nicht besonders viel Zucker enthält.

Stimmt. Langerhansschen Inseln, Bauchspeicheldrüse. :ü

Aber es ist jetzt auch schon ein bisschen her, dass ich das lernen musste.

:Angel:
Rosen


Dafür hab ich schon mal mit der Tertiärstruktur von Insulin gearbeitet.:D

Döbel
11.11.2007, 20:48
Dafür hab ich schon mal mit der Tertiärstruktur von Insulin gearbeitet.:D

Du bearbeitest die Tertiärstruktur und ich spritze es.

Rosen
11.11.2007, 20:55
Du bearbeitest die Tertiärstruktur und ich spritze es.

Ups, in dich oder in andere?
Dann war das vorhin ja eine Fangfrage. :eek: ;)

:Angel:
Rosen

Döbel
11.11.2007, 21:21
Ups, in dich oder in andere?
Dann war das vorhin ja eine Fangfrage. :eek: ;)

:Angel:
Rosen

In mich, ja war es. :)

Bei Bionade merke ich übrigens kaum einen Anstieg des Blutzuckers.

notwist
11.11.2007, 21:25
bionade hat damals ein wahnsinniges marketing im zuge der wellness welle angefangen, darum wurde auch so beliebt.

Das ist doch mir Shizegal. Ich kenn die Bionade seit 2004 aus ´nem kleinen Cafe in der Stadt. Hat primär geschmeckt. 11,- Euro die Kiste zu 24x0,33L Flaschen, okay Leitungswasser ist viiiel günstiger. Und ein Liter Streuobstwiesenapfelsaft kostet weniger. Meinetwegen is das teuer und meinetwegen ist das Wellness/ Hip/ Bio. Ich hab das nie so gesehen. Zu Anfang hatte das Getränk gerade ein Lieferant. Heute stehts in jeden Supermarkt und bei sämtl. Liferanten. Ich trinke es gerne. Nicht jeden Tag, hab aber immer ´ne Kiste Holunder im Gewölbe.

pinguin
11.11.2007, 21:36
Ich hab mich schon immer gefragt wer das Zeugs kauft, aber die Antwort kenn ich ja jetzt. Also ich finde das Zeugs nur teuer und sonst nix. Wer Almdudler kennt, der trinkt bestimmt nicht dieses Bionade-Kräuter Zeugs, denn dann merkt man erst, dass das sehr stark verdünnte Kräuterlimonade ist und das für den Preis :ybel:

das herstellungsverfahren der bionade funktioniert gänzlich anders als das der üblichen limonadehersteller.

die region, in der ich lebe, die wird von dem bionadezeugs quasi überschwemmt... die brauerei von dem kram ist lediglich 70 km von hier weg und dummerweise sind fast alle unserer seminarhotels im direkten umfeld von der fabriaktionsstätte. d.h. du kriegst den ganzen lieben langen tag während der seminarzeit nix anderes zu saufen als dieses material...

ich kann's nimmer sehen und schmecken schon gar nicht... :ü

coca-cola soll den schuppen aufkaufen, das personal und den inhaber großzügigst abfinden, das zeug ins meer verklappen.............. und die brauerei wieder zum bier herstellen verwenden.

scinnner
11.11.2007, 21:45
verklappen..............



:eek:


:stop:

:Applaus:

pinguin
11.11.2007, 21:49
wieso? ist doch bio drin. die fische mögens bestimmt. und die nordsee darf gerne etwas fruchtiger schmecken... :D

Veloce
11.11.2007, 22:21
Ich bin zertifizierter Denker :ä.

Das war wohl etwas frech formuliert, aber es gibt sehr gute Untersuchungen, die deutlich zeigen, dass man aufgrund der Konzentration ihrer Inhaltsstoffe kaum (möhren) oder garnicht (orangen) unterscheiden kann, ob eine Feldfrucht "bio" ist oder nicht. Je nachdem welchen Teilaspekt man genau untersucht ist Bio häufig schlechter (z.B. mehr Schwermetalle [1]).

Und jetzt kommt es: Biogemüse und Obst aus dem Reformhaus hat signifikant weniger Vitamine und mehr Zerfallsprodukte als die vom Aldi. Das liegt oft daran, dass diese Lebensmittel nicht richtig und zu lange gelagert werden. Vitamingehalt und Qualität von frisch tiefgekühltem Obst und Gemüse ist da sehr häufig besser.

Wenn man selber anbaut, hat man zumindest die Sicherheit "frische" Produkte zu bekommen. Aber mit was man sie gedüngt hat oder auf welchem Boden sie wachsen kann man nur wissen, wenn man nebenbei auch noch analytische Chemie zum Hobby hat.

Nichts für ungut. Jeder so wie er sich wohl fühlt. Und das gute Qualität mehr kostet ist mir auch klar.

:Angel:
rosen


[1]: http://www.test.de/themen/essen-trinken/test/-Biogem%C3%BCse/18920/18920/

Postscriptum: Das mit den Wunden und Knochen ist esoterischer Unsinn.

Aach und das mit der Unbestechlichkeit der Wissenschaft ist Ideologie .
Wes Brot ich eß des` Lied ich sing..
Bezüglich der Wirkung von Pestiziden und Düngemittel solltest du dich mal schlau machen bevor du stumpf behauptest das dies esoterischer Unsinn ist .
Na letztendlich ist der Mensch was er ißt:D

Efix
11.11.2007, 22:23
wieso? ist doch bio drin. die fische mögens bestimmt. und die nordsee darf gerne etwas fruchtiger schmecken... :D

Und dann kommt wieder ein Grüner daher und sagt, die Carbonwattwürmer sterben aus...!

Rosen
11.11.2007, 23:18
Aach und das mit der Unbestechlichkeit der Wissenschaft ist Ideologie .
Wes Brot ich eß des` Lied ich sing..
Bezüglich der Wirkung von Pestiziden und Düngemittel solltest du dich mal schlau machen bevor du stumpf behauptest das dies esoterischer Unsinn ist .
Na letztendlich ist der Mensch was er ißt:D

Ich kann hier nur Verschwörungtheorien und den Inbrunst der Rechtgläubigkeit erkennen. Aber einen netten Beruf haste, deinen Laden werd ich mir mal ansehen. Der Westfriedhof in Aachen ist schließlich mein Radsporttreffpunkt und nicht soweit entfernt.

:Angel:
Rosen

PS: Pestizide wirken gegen Schädlinge. Dünger läßt die Feldfrüchte wachsen. Das war einfach. :D

jmp
12.11.2007, 00:13
Tach!

Bionade schmeckt mir sogut wie Wasser (eventl. mit ein wenig Zitrone).

Sponsert aber den "Radsport";) http://www.spinning-wheelz.de/sponsor.htm.

Aber besser finde ich Apfelschorle v. Spreequell...

Sponsert die Konkurrenz:Applaus:http://www.messenger.de/.

jmp.

Achja, da gibt ja noch das "Bio-Bier" v. Bionade: http://www.rhoener.de/.

Veto
12.11.2007, 10:41
so oder so kann es die gleiche folge haben - nur ist man auf dem einen weg fröhlicher .. :D



bionade ist irrsinnig teuer, finde ich ... daher wundert mich auch das hier:

Während in den Jahren 2002 und 2003 der Absatz noch bei zwei Millionen Flaschen lag, stieg dieser 2004 auf über sieben Millionen Flaschen und 2005 auf 20 Millionen Flaschen an[5] und lag im Jahr 2006 bei 73 Millionen Flaschen.[6] Ein Übernahmeangebot von Coca-Cola lehnte die Firma ab,[7] trotzdem ist Coca-Cola einer ihrer Kunden geblieben und verkauft Bionade weiterhin als Handelsware.

.gesund? keinen schimmer - was ist nicht gesünder als zuckerwasser? ich trink jedenfalls lieber ne cola .. :ü


aus der Sicht eine Marketingmenschen: der Preis ist sch....egal wenn es sich um ein Trendprodukt handelt. Lacoste, Bickemberg, iphone.........

pinguin
12.11.2007, 10:45
Achja, da gibt ja noch das "Bio-Bier" v. Bionade: http://www.rhoener.de/.

das rother bräu schmeckt ausgezeichnet. lasse ich mir ab und an liefern... *mnjammmmm*

notwist
30.01.2008, 18:12
http://www.podster.de/episode/510829

Der SWR1 Leute Sendung als Podcast mit P. Kowalsky (Bionade- Chef)

( Kann grösser werde weil die Bionadetrinker mit 6 schon anfangen :D )

dermitdemradfährt
30.01.2008, 23:34
nochmal zurück zu der "cola-zersetzt-knochen-sache"...
also knochen wird da net wirklich angegriffen; v.a. die zähne erwischts halt böse, weil phosphor den schmelz demineralisiert und der zucker plaque und damit karies fördert...

Rhöner
31.01.2008, 10:14
das herstellungsverfahren der bionade funktioniert gänzlich anders als das der üblichen limonadehersteller.

die region, in der ich lebe, die wird von dem bionadezeugs quasi überschwemmt... die brauerei von dem kram ist lediglich 70 km von hier weg und dummerweise sind fast alle unserer seminarhotels im direkten umfeld von der fabriaktionsstätte. d.h. du kriegst den ganzen lieben langen tag während der seminarzeit nix anderes zu saufen als dieses material...

ich kann's nimmer sehen und schmecken schon gar nicht... :ü

coca-cola soll den schuppen aufkaufen, das personal und den inhaber großzügigst abfinden, das zeug ins meer verklappen.............. und die brauerei wieder zum bier herstellen verwenden.

Das mit dem Herstellungsverfahren stimmt. Das war eine kleine Bierbrauerei in Ostheim (ca. 25 km von mir entfernt) die in den letzten Jahren ziemlich was bewegt hat. Ob es schmeckt oder nicht muß jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich trink Holunder ganz gern mal zwischendurch.

Angeblich hätten die schon von einer großen Getränkekette viel Geld geboten bekommen, haben aber abgelehnt. Und der Erfolg der Bionade zeigt, das es richtig war. Ich hab auch gehört, das McDonalds einen Vertrag mit Bionade hat und es nun auch (oder bald?) bei denen verkauft wird.

Aber das mit dem Bierbrauen sollen sie lieber lassen. Das war ja eine Brühe...
Das Öko Urweizen von Rother Bräu schmeckt aber genial. Womit wir wieder bei "Geschmackssache" wären.

pinguin
31.01.2008, 10:40
Das Öko Urweizen von Rother Bräu schmeckt aber genial. Womit wir wieder bei "Geschmackssache" wären.

Aber wie! :) Ich glaube, ich schreibe es nächste Woche wieder auf den Bestellzettel. Lecker...

Edeldomestik
31.01.2008, 11:57
Aber wie! :) Ich glaube, ich schreibe es nächste Woche wieder auf den Bestellzettel. Lecker...

Ich seh' schon: Das Wintertraining läuft bestens. :D

pinguin
31.01.2008, 12:12
Ich seh' schon: Das Wintertraining läuft bestens. :D

Genau! :D Bin sehr zufrieden mit meinem Januar. Da geht dann schon mal ein Kasten Bier auf Ex... ;)