PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Streckenplan 2004



Pocino
19.10.2003, 19:14
Hallo, seit kurzem hat TOUR die geplanten Etappenorte auf ihrer Homepage veröffentlicht. Offensichtlich soll sich die Transalp-Strecke im kommenden Jahr kaum von der diesjährigen unterscheiden. Ich hatte ehrlich gesagt gehofft, das 2004 eine ganz neue Route gefahren wird. Wie seht Ihr das? Wie gross ist das Interesse unter denen, die 2003 schon mitgefahren sind, 2004 wieder teilzunehmen wenn es fast die gleiche Tour ist?
Gruss, Pocino

Webermaker
28.10.2003, 18:44
Hallo, die Route wird sich 2004 von der 2003er doch deutlich unterscheiden. Es werden etliche Etappenorte anders und die Route auch anders geführt. Ab 2005 wird die Jeantex-Tour-Transalp im Wechsel gefahren, d.h. einmal die westliche und dann im nächsten Jahr die östliche Route (und immer neue Strecken drin). Ging für 2004 noch nicht, wird trotzdem bestimmt wieder gigantisch....
Gruß Monika Weber

Pocino
29.10.2003, 19:14
Hi Monika, schau mal auf die TOUR-Homepage. Da haben sie die Etappenorte schon veröffentlicht. Bis auf Ischgl gibt es keinen neuen. Dafür fällt Folgaria weg. Mit Brixen statt Sterzing endet die entsprechende Etappe nach meiner Vermutung nur ein wenig später. Ich habe jetzt schon mehrfach auf meine Karten geschaut und kann nur wenig Alternativen zur Strecke von 2003 finden. Na ja, am Montag werden wir wohl mehr erfahren. Da sollen ja die Details online gehen.
Gruss, Pocino

cyberbross
31.10.2003, 09:14
Werden denn wenigstens Hahntenjoch und der Furkelpass vorab mit der Planierraupe abgetragen?

Pocino
02.11.2003, 11:55
Hallo, gestern abend waren die genaue Strecke sowie die Höhenprofile bereits online. Es kam so, wie ich es befürchtete: Die Strecke 2004 unterscheidet sich nur marginal von der diesjährigen. Damit werde ich uns wohl selbst eine Route ausarbeiten müssen und das ganze auf eigene Faust organisieren. Schade drum. Gruss, Pocino

Nippes
02.11.2003, 12:08
Original geschrieben von Pocino
Hallo, gestern abend waren die genaue Strecke sowie die Höhenprofile bereits online. Es kam so, wie ich es befürchtete: Die Strecke 2004 unterscheidet sich nur marginal von der diesjährigen. Damit werde ich uns wohl selbst eine Route ausarbeiten müssen und das ganze auf eigene Faust organisieren. Schade drum. Gruss, Pocino

mein gott, selbst wenn du die runde ein zweiters mal fahren würdest, wäre es doch mit sicherheit immer noch ein highlight. was soll also das gejammere? es wird eine menge personen geben, die in diesem jahr nicht mitfahren konnten und froh sein werden, die strecke im nächsten jahr unter die räder nehmen zu können.