PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Preisrichtlinie für Tapezieren und Anstreichen



Thunderbolt
13.06.2009, 10:33
Hallo Forum,

ich brauche mal auf die Schnelle ein paar Infos.

Was kostet der Qudratmeter

- alte Rauhfasertapete entfernen

- neu tapezieren

- streichen

wenn man es regulär von einem Handwerker machen lässt?

Danke
Thunder

kolo@post.cz
13.06.2009, 10:38
finds raus

http://www.my-hammer.de/db/Maler-Lackierer/-/de/

:Applaus:

Thunderbolt
13.06.2009, 10:56
finds raus

http://www.my-hammer.de/db/Maler-Lackierer/-/de/

:Applaus:

Danke, kann ich nicht brauchen.

Ich brauche keine ausgehandelten Internetpreise, sondern normale Richtpreise.

CU
Thunder

pinguin
13.06.2009, 11:32
Geh zum FM deines Arbeitgebers/Standortes. Dort werden solche Dinge i.d.R. regional vergeben und du solltest dank deines Werksausweises oder sonstigem in der Lage sein, auch bei diesen Handwerkern ordentliche Preise zu erhalten.

Thunderbolt
13.06.2009, 12:00
Geh zum FM deines Arbeitgebers/Standortes. Dort werden solche Dinge i.d.R. regional vergeben und du solltest dank deines Werksausweises oder sonstigem in der Lage sein, auch bei diesen Handwerkern ordentliche Preise zu erhalten.

Danke, gute Idee. Werd ich am Dienstag mal machen, wenn wieder alle da sind.

FM = Finanzministerium? Future Management? :)

Habe mal überschlägig angesetzt

Tapete entfernen 2,50 Euro/qm
Fleck-Spachteln 3,50 Euro/qm
Tapezieren Rauhfaser 4,00 Euro/qm
Anstrich weiss 2,50 Euro/qm

und komme so auf 2500 Eus für eine ganze Wohnung.

Ist das realistisch?

Bruder Tak
13.06.2009, 12:45
www.my-hammer.de

pinguin
13.06.2009, 15:40
Danke, gute Idee. Werd ich am Dienstag mal machen, wenn wieder alle da sind.

FM = Finanzministerium? Future Management? :)

FM = Facility Management

Der Einkauf bei euch weiß das übrigens auch und kann zudem noch gute Tips hinsichtlich Qualität der Leistung geben.

Ich habe mir mittlerweilen angewöhnt, haushaltsnahe Dienstleistungen wenn möglich über diese Schiene abzufackeln. Hat nur Vorteile ;)

jambo
14.06.2009, 00:41
Habe mal überschlägig angesetzt [...] Ist das realistisch?

kommt drauf an wo du lebst :D, deine Zahlen sind aber schon nicht verkehrt, mein Kostenansatz wäre wie folgend (hier marktüblich)

Tapete entfernen 2,50 Euro/qm (ja nach Untergrund und Schwierigkeit)
Fleck-Spachteln 3,00 Euro/qm (passt bei 1 maligem Durchgang und wenig Schadstellen)
Grundieren 1,15 Euro/m2 (lösemittelfrei)
Tapezieren Rauhfaser 4,80 Euro/qm (Feinstruktur)
Anstrich weiss 4,25 Euro/qm (2 x bis volldeckend, Marken-Binderfarbe weiss-hellgetönt, kein Latex)

Fussleisten lackieren? Türen lackieren? Decken? Fensterrahmen innen?

macht für den m2 ca. 15-16 € zzgl. 19% MwSt.

jb

Thunderbolt
14.06.2009, 00:50
kommt drauf an wo du lebst :D, deine Zahlen sind aber schon nicht verkehrt, mein Kostenansatz wäre wie folgend (hier marktüblich)

Tapete entfernen 2,50 Euro/qm (ja nach Untergrund und Schwierigkeit)
Fleck-Spachteln 3,00 Euro/qm (passt bei 1 maligem Durchgang und wenig Schadstellen)
Grundieren 1,15 Euro/m2 (lösemittelfrei)
Tapezieren Rauhfaser 4,80 Euro/qm (Feinstruktur)
Anstrich weiss 4,25 Euro/qm (2 x bis volldeckend, Marken-Binderfarbe weiss-hellgetönt, kein Latex)

Fussleisten lackieren? Türen lackieren? Decken? Fensterrahmen innen?

macht für den m2 ca. 15-16 € zzgl. 19% MwSt.

jb

Vielen Dank, Du hast mich verstanden.

Fussleisten sind alt, die fliegen raus.
Türen genauso.
Zargen streichen kommt wohl dazu.
Decken streichen, klar.
Fenster sind PVC.

Da wird es wohl dann mit 1200 Euro Kautionskonto nicht ausgehen.
20 Jahre ohne Renovierung haben ihre Spuren hinterlassen.

CU
Thunder

jambo
14.06.2009, 00:58
Vielen Dank, Du hast mich verstanden

nich für :), gehört zum Job (Beruf), und nein, bin kein Maler (Pinselquäler).

jb

K,-
14.06.2009, 20:08
www.my-hammer.deVielleicht solltest du ein wenig Zeit investieren, den Thread wenigstens zu überfliegen, denn


finds raus
http://www.my-hammer.de/db/Maler-Lackierer/-/de/


Danke, kann ich nicht brauchen.

Bruder Tak
14.06.2009, 20:35
Vielleicht solltest du ein wenig Zeit investieren, den Thread wenigstens zu überfliegen, denn

zeit ist geld :D

pro99
14.06.2009, 21:02
Da wird es wohl dann mit 1200 Euro Kautionskonto nicht ausgehen.
20 Jahre ohne Renovierung haben ihre Spuren hinterlassen.

CU
Thunder

Guck mal in deinem Mietvertrag, ob du überhaupt renovieren musst. Ist die Renovierungsklausel unwirksam, kannst du sie ignorieren:
http://www.ruv.de/de/r_v_ratgeber/bauen_wohnen/geld_recht/4_renovierungsfristen.jsp

anden-indio
14.06.2009, 21:14
Wenn Du es "schwarz" machen läßt ca. 18 Euro die Stunde.Wenn Du es mit Rechnung machen läßt...:confused: keine Ahnung.Aber zuteuer

Thunderbolt
14.06.2009, 23:13
Guck mal in deinem Mietvertrag, ob du überhaupt renovieren musst. Ist die Renovierungsklausel unwirksam, kannst du sie ignorieren:
http://www.ruv.de/de/r_v_ratgeber/bauen_wohnen/geld_recht/4_renovierungsfristen.jsp

Danke, aber andere Seite, ich bin der Vermieter und muss mich mit dem Mieter einigen.

CU
Thunder

Hoppeditz
14.06.2009, 23:20
Da wird es wohl dann mit 1200 Euro Kautionskonto nicht ausgehen.
20 Jahre ohne Renovierung haben ihre Spuren hinterlassen.Nach 20 Jahren darf auch mal der Vermieter ran. Da ist ja normalerweise auch mehr fällig als eine reine Renovierung und die Gelegenheit zur Tat zu schreiten ist günstig. Zumal das die Nachmietersuche erleichtern sollte.

Thunderbolt
14.06.2009, 23:24
Nach 20 Jahren darf auch mal der Vermieter ran. Da ist ja normalerweise auch mehr fällig als eine reine Renovierung und die Gelegenheit zur Tat zu schreiten ist günstig. Zumal das die Nachmietersuche erleichtern sollte.

Wenn ich mir die Rechtslage Mieter/Vermieter, die Kosten für Handwerker, die Wirtschaftslage, mein Aversion gegen Schulden und die Aussagen des Finanzamts so anschaue, habe ich immer weniger Lust überhaupt zu vermieten. Das rechnet sich fast nimmer und man hat fremde Leute im Haus.

Vielleicht stell ich auch nur meine Räder rein. :)

CU
Thunder