Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 125
  1. #81
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    Direkt über dem Mittelpun
    Beiträge
    614
    Heute wieder:
    Bin bergab unterwegs (Nieder Beerbach-Kühler Grund, Südhessen werden die Strecke kennen), auf enger und kurviger Straße.
    Ein silberner Mercedes Kombi, DA-HH-3366(?), überholt mich mit gerade mal 50cm Abstand.
    Habe einfach nur Glück gehabt, möge das Schwein elendig verrecken
    -------------- __0
    ------------- \ >,
    ------------ (_)/(_)
    Ich trainiere nicht, ich fahre

  2. #82
    Beast Gast
    Zitat Zitat von brodie Beitrag anzeigen
    Habe einfach nur Glück gehabt, möge das Schwein elendig verrecken
    Deshalb wünscht Du ihm er soll verrecken???

    Abgesehen vom vermutlich überspitzten Terminus finde ich das etwas übertrieben. Ich meine, 50 cm sind immerhin 50 cm, da würde ich wahrscheinlich nicht mal mit der Wimper zucken.

    Mal im Ernst, die meisten von uns sind ja selber auch Autofahrer, wer hält denn schon immer die 1,50 m ein?

  3. #83
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    6
    Sowas ähnliches ist mir auch mal passiert, allerdings zum ohne Verletzungen und ohne Zeugen, aber immehin konnte ich mir das Knnzeichne von dem W****** merken. Daraufhin habe ich ihn einfach online angezeigt (in NRW, obwohl das Ganze in Niedersachsen war, aber da konnte man nicht online anzeigen), was dann, etwas unsachlich formuliert, so aussah:

    Bestätigung Ihrer Einsendung
    Zurück zum Bürgerservice

    Sie haben soeben erfolgreich eine Anzeige an die Polizei NRW abgeschickt und dabei folgende Angaben gemacht:
    Angaben zur Person
    Angaben zu Tatort und Tatzeit
    Tatort: Bad Laer bei Münster
    Postleitzahl: 49196
    Straße: L 94 Grüner Weg/Bielefelder Str.
    Datum: 14.12.2006
    Uhrzeit: 15.10
    Fahrzeug des Beschuldigten
    Kennzeichen: OS-XH 161
    Hersteller: unbekannt
    Typ: Lkw mit Anhänger
    Farbe: Blau
    Beschreibung und Besonderheiten: Das Kennzeichen ist das vom Anhänger
    Fahrzeug-Insassen: Als Fahrer ein blonder Fettsack, ca 30-40 Jahre, kurze Haare, Beifahrer ein Junge, etwa 15 Jahre, auch fett
    Angaben zum Tatverdächtigen
    Vorname: wahrscheinlich Uwe, Horst oder Detlev
    Geschlecht: männlich
    Wiedererkennung: Ich würde den Verdächtigen wieder erkennen
    Personenbeschreibung: blonder Fettsack, ca 30-40 Jahre, kurze Haare
    Angaben zur Tat
    Tatbeschreibung: ich befuhr mit meinem Rennrad die oben genannte Straße in Richtung Bad Rothenfelde. Die Straße geht leicht bergauf. Von hinten näherte sich oben genannter Lkw. Die Straße ist recht eng, er konnte daher zunächst nicht überholen. Als er dann nach einigen Sekunden überholen konnte, fing der Fahrer an zu hupen und wild zu gestikulieren, als der Lkw direkt neben mir war, scherte er mit voller Absicht ruckartig nach rechts aus, um mir den Weg abzuschneiden. Dabei berührte er meinen linken Arm und ich musste mein Rad dann nach rechts gegen den Bordstein lenken und auf den Gehweg flüchten, sonst hätte mich der Anhänger des Lkw überrollt. Einen Sturz konnte ich gerade noch verhindern. Beim Aufprall auf den Bordstein verbog sich die vordere Felge meines Rades, so dass diese ersetzt werden muss.
    Das ist aus meiner Sicht versuchter Mord in Tateinheit mit Sachbeschädigung. Solche Leute gehören in den Knast und nicht ans Steuer eines Lkw.
    Zeugen: Eine Frau und ein Kind in einem grünen Auto. Da ich leicht geschockt war, konnte ich mir näheres leider nicht merken
    Ihre Anzeige wurde an die zuständige Polizeidienststelle Höxter weitergeleitet. Von dort aus wird man sich in den nächsten Tagen mit Ihnen in Verbindung setzen.


    Ein paar Wochen später kam ein Schreiben der Polizei, indem mir mitgeteilt wurde, dass der Fahrer ausfindig gemacht werden konnte und wegen Unfallflucht gegen ihn ermielt wird. Sein Name: Horst Menzel

    Wenig später noch eine E-Mail des zuständigen Wachtmeisters, in der er fragte, wie hoch mein Schaden sei. Sonst nichts, und viel wird da wohl auch nicht mehr kommen

  4. #84
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.160
    Ich hab gestern auch ne Onlineanzeige rausgeschickt, mal sehen was da kommt. Ich hab natürlich nicht erwähnt daß ich auf einem Fahrrad unterwegs war, das hat mit der Tat nichts zu tun.

    Felix

  5. #85
    siggi Gast
    Zitat Zitat von toxy Beitrag anzeigen
    Ich hab gestern auch ne Onlineanzeige rausgeschickt, mal sehen was da kommt. Ich hab natürlich nicht erwähnt daß ich auf einem Fahrrad unterwegs war, das hat mit der Tat nichts zu tun.

    Felix
    Sehr gut. Genau das habe ich beim nächsten mal auch vor, nur um zu sehen ob es dann plötzlich einen Unterschied macht wenn rauskommt welches Verkehrsmittel man benutzt hat.

  6. #86
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.038
    Zitat Zitat von Beast Beitrag anzeigen
    Deshalb wünscht Du ihm er soll verrecken???

    Abgesehen vom vermutlich überspitzten Terminus finde ich das etwas übertrieben. Ich meine, 50 cm sind immerhin 50 cm, da würde ich wahrscheinlich nicht mal mit der Wimper zucken.

    Mal im Ernst, die meisten von uns sind ja selber auch Autofahrer, wer hält denn schon immer die 1,50 m ein?
    Ich versuch's immer einzuhalten. 50 cm sind devinitiv viel zu wenig.

  7. #87
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Bei uns
    Beiträge
    40.957
    @enzen
    49196 Bad Laer ist wohl in NRW.

    Und
    ich will das Verhalten des Fahrers nicht gut heissen und kann deinen Ärger sehr gut Verstehen, aber Äußerungen, wie
    Als Fahrer ein blonder Fettsack, ca 30-40 Jahre, kurze Haare, Beifahrer ein Junge, etwa 15 Jahre, auch fett
    stoßen mir ziemlich sauer auf.

    • Der Mensch besteht zu 65% aus Wasser. Der Rest ist Einstellung.

    • "Niemand hat das Recht zu gehorchen." (Hannah Arendt)

  8. #88
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    6
    Bad Laer liegt im Landkreis Osnabrück, der gehört zu Niedersachsen.
    Und wenn dir sowas sauer aufstößt solltes du wohl mal die Signatur wechseln. Also: Spruch wechseln und Landkarte kaufen!!

  9. #89
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Bei uns
    Beiträge
    40.957
    Sorry, mit Bad Laer habe ich mich vertan. Liegt natürlich in Niedersachsen. Ich hatte meinen Fehler schon bemerkt, konnte ihn aber auf Grund der rasnten Geschwindigkeit unseres Servers hier, noch nicht korrigieren.

    Aber, sorry, der Spruch ist für mich schlicht diskriminierend. Vielleicht denkst du da mal drüber nach. So wie deine Antwort formuliert ist, glaube ich allerdings nicht, daß du dazu bereit bist.
    Und was das mit meiner Sig zu tun haben soll, verstehe ich nicht ganz. Nicht ernst nehmen heißt nicht, daß alles unkommentiert schlucke(n muß).

    • Der Mensch besteht zu 65% aus Wasser. Der Rest ist Einstellung.

    • "Niemand hat das Recht zu gehorchen." (Hannah Arendt)

  10. #90
    Thunderbolt Gast
    Zitat Zitat von Fireball Beitrag anzeigen
    da wird man doch quasi zu gezwungen, solchen verkehrsassis (wenn man das nach so einer aktion noch kann) direkt in die fresse zu hauen, oder? übersppitzt dargestellt. soll man sich als freiwild selbst zum abschuss frei geben, und am ende der gelackmeierte sein?
    ich bin ja aufgrund der letzten erlebnisse schon auf dem besten weg, meine lethargie nach aggressiven annäherungsversuchen der motorisierten verkehrsteilnehmer abzulegen. auf die nuss hab ich noch keinem gegeben, aber wenn das so weiter geht...
    Das sollte man nach Möglichkeit vermeiden, das bringt zu weiten Teilen nichts.
    Solange nichts passiert ist, lohnt es sich nicht sich aufzuregen.

    Wie schon früher mal gesagt, kann man sich ein Beispiel an der Strategie der Grünen nehmen.
    Deeskalation - cool bleiben, nicht mal ignorieren
    Präsenz zeigen - Hier bin ich und wenn Du was willst komm her
    Notfalls eingreifen - Wenn schon, denn schon

    Als letzte Option ist das für mich durchaus immer drin.

    CU
    Thunder

  11. #91
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    17.199
    Üble Nummer, hab immer noch nen trockenen Mund.

    Alles Gute an den Verunglückten, hoffentlich wird der wieder!
    Halt uns bitte auf dem laufenden, ja?
    treten statt tippen?
    -> http://forumsoetzi.5freunde.net/

  12. #92
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Saarland/ Helsinki
    Beiträge
    2.024
    Zitat Zitat von enzen Beitrag anzeigen
    Fahrzeug-Insassen: Als Fahrer ein blonder Fettsack, ca 30-40 Jahre, kurze Haare, Beifahrer ein Junge, etwa 15 Jahre, auch fett
    Angaben zum Tatverdächtigen
    Vorname: wahrscheinlich Uwe, Horst oder Detlev
    Geschlecht: männlich
    Wiedererkennung: Ich würde den Verdächtigen wieder erkennen
    Personenbeschreibung: blonder Fettsack, ca 30-40 Jahre, kurze Haare
    *******!!! wie geil, ich sterbe!

  13. #93
    robelz Gast
    Zitat Zitat von siggi Beitrag anzeigen
    Nicht Mord, sondern versuchter Totschlag.
    Und wieso nicht KV? Mit einem Knüppel KANN man auch töten, trotzdem machst Du einen Unterschied. Es ist NICHT so, dass eine Berührung mit einem PKW im Regelfalle eine Todesfolge mit sich bringt, sonst wäre es hier im Forum bald leer!

    EDIT: Sorry, das Knüppelbeispiel war von Beast. Dennoch, wenn jedes Delikt mit theoretisch möglicher Todesfolge gleich ein versuchter Todschlag ist, dann läuft die "Körperverletzung mit Todesfolge" leer.
    Geändert von robelz (07.05.2007 um 09:20 Uhr)

  14. #94
    Beast Gast
    Zitat Zitat von robelz Beitrag anzeigen
    Dennoch, wenn jedes Delikt mit theoretisch möglicher Todesfolge gleich ein versuchter Todschlag ist, dann läuft die "Körperverletzung mit Todesfolge" leer.
    Richtig.

    Argumente wie "Dabei hätte er drauf gehen können" rechtfertigen keine Mord- oder Totschlaganklage.

  15. #95
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    1.520
    Ob Totschlag oder KV bemißt sich nach dem Vorsatz. Und der kann - der Täter schweigt oder lügt - nur aus den äußeren Umständen ermittelt werden. Und so wird das bei Gericht auch gemacht. Wer einem anderen mit einem Vorschlaghammer auf den Kopf schlägt, nimmt dessen Tod billigend in Kauf (=Vers. Totschlag). Wer das gleiche mit einer Flasche macht nimmt den Tod nicht notwendig in Kauf (=Vers. KV). Stirbt das Opfer später, so haben wir eine KV mit Todesfolge.
    Ob man hier eine Tötungsabsicht annimmt kommt darauf an, wie das Auto konkret als Waffe eingesetzt wurde - wer einem anderen gezielt ins Bein schießt begeht keinen versuchten Totschlag! Die Zeugenaussagen werden entscheiden, was angeklagt wird. Über allem steht immer die zentrale Aussage des BGH: Es ist eine große Hemmschwelle zur Tötung eines anderen Menschen zu unterstellen.

  16. #96
    Diman Gast
    Zitat Zitat von LKG Beitrag anzeigen
    Über allem steht immer die zentrale Aussage des BGH: Es ist eine große Hemmschwelle zur Tötung eines anderen Menschen zu unterstellen.
    tja

  17. #97
    REDURB KAT Gast
    Zitat Zitat von Beast Beitrag anzeigen
    Richtig.

    rechtfertigen keine Mord- oder Totschlaganklage.
    keine Argumente rechtfertigen sowas

  18. #98
    Beast Gast
    Zitat Zitat von REDURB KAT Beitrag anzeigen
    keine Argumente rechtfertigen sowas
    Ganzen Satz lesen.

    Es geht nicht um Mord und Totschlag sondern um die Anklage.

  19. #99
    REDURB KAT Gast
    Zitat Zitat von Beast Beitrag anzeigen
    Ganzen Satz lesen.

    Es geht nicht um Mord und Totschlag sondern um die Anklage.
    habe den ganzen Satz gelesen Herr Oberlehrer; ich bleibe bei meiner Aussage!!

  20. #100
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    17.199
    Zitat Zitat von LKG Beitrag anzeigen
    Ob man hier eine Tötungsabsicht annimmt kommt darauf an, wie das Auto konkret als Waffe eingesetzt wurde - wer einem anderen gezielt ins Bein schießt begeht keinen versuchten Totschlag!
    Ich versteh, was du sagen willst, aber: ein Auto als Präzisions'werkzeug', um einen anderen Menschen zu verletzten, aber nicht zu töten?
    Der Vergleich mit Vorschlaghammer versus Kopf war dagegen ja beinah läppisch.
    treten statt tippen?
    -> http://forumsoetzi.5freunde.net/

Ähnliche Themen

  1. Medikamententrikot geht weiter!
    Von Anton-Ritter im Forum Dies & Alles
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 12:00
  2. ....es geht also weiter !!!
    Von Mike Stryder im Forum Profis & Co
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 11:55
  3. Es geht also weiter!!
    Von homertom im Forum Profis & Co
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 19:21
  4. Und weiter geht´s...
    Von supersteech im Forum Profis & Co
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 09:44
  5. Sturzorgie geht weiter
    Von nedflanders im Forum Profis & Co
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.06.2004, 16:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •