Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 82
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2.525

    Rechtsfrage - Ich weiß es nervt.

    Heute hats mich auch (beinahe) erwischt. Ich fahre auf einer recht gut befahrenen Straße (50er Zone), die aus der City hinausführt stressfrei und ruhig mit 40km/h . Rechts auf dem Brügersteich ist ein völlig überfüllter Radweg, auf dem Radfahrer und Fußgänger unterwegs sind (Radfahrer -> rot, Passanten -> Asphalt). Ich fahre vorbildlich ziemlich weit rechts, sprich mit dem Pedal ca. 15cm vom Bordstein entfernt. 3 - 4 Autofahrer haben auch keine Probleme mich zu überholen, da die Straße nun wirklich Breit genug ist. Dann kommte sone Oma mit nem blauen Twingo und kriegts nicht aufe Reihe. Naja hab ich mir gedacht, egal. Hinter dem Twingo war ein Motorradfahrer der schon am Hupen war. An der nächsten Ampel biegt Oma rechts ab und der Motorradfahrer steht neben mir. Visier hochgeklappt. 'Du hälts die ganze Stadt auf! Verzieh dich aufn Radweg sonst gibts was!' Ich: ' Ich darf hier fahren (vernünftiger Ton). Wie soll ich bitte auf dem Radweg voran kommen? Ich bin schön weit rechts gefahren, die Straße ist breit genug.' Er: ' Du fährst jetzt auf den Radweg!!!' Ich: Ich darf auf der Straße trainieren!' Er: Ich fahr dich gleich um du Wicht! (es wird grün) Wenn ich doch nochmal seh hau ich dich um!!!!' Ich: Dann gibts ne Anzeige' Er: Dann machst du gar nichts mehr!' (Fährt los da Ampel grün) 100m später ist die nächste Ampel wieder rot. Er steht an der Ampel fahr an der Seite an ihm vorbei und nutze eine Einfahrt zum Vorbeifahrn. Direkt dahinter parkt ein Auto. Ich will nun wieder reinfahren und an ihm und an den anderen an der Ampel stehenden Fahrzeugen vorbei nach vorne fahren. Er dreht am Gashang und klemmt mich mit seinem Motorrad zwischen ihm und dem parkenden Auto ein. Dann wirds grün er fährt weiter und streift mit seinem Motorrad an mir und meinem Rad vorbei.

    Ist der bescheuert? Das kann der doch nicht einfach so machen?!?!
    Was vllt. hinzuzufügen wäre ist, dass der Typ nen Kopf größer bestimmt 40 bis 50kg schwerer und ca. 40 Jahre alt war...Ich bin 16Jahre alt 179 groß und stell mit meinen 64 kilos wohl keinen Gegner da, geschweige denn würde ich einen solchen Menschen provozieren...
    Ich bin wirklich ruhig geblieben und wollte ihm das erklären.

    Was mach ich nun? Das Kennzeichen hab ich. Ich hab mich echt bedroht gefühlt und hatte wohl auch ordentlich Schiss ine Buchs.

    War ich im Recht?

    Für Rechtschreibfehler haftet meine Wut und die Tatsache, dass ich verdammt dringend pinkeln muss.
    Gute Nacht!

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    im Ländle
    Beiträge
    2.765
    Zitat Zitat von dr.eiweiß Beitrag anzeigen
    Heute hats mich auch (beinahe) erwischt. Ich fahre auf einer recht gut befahrenen Straße (50er Zone), die aus der City hinausführt stressfrei und ruhig mit 40km/h . Rechts auf dem Brügersteich ist ein völlig überfüllter Radweg, auf dem Radfahrer und Fußgänger unterwegs sind (Radfahrer -> rot, Passanten -> Asphalt). Ich fahre vorbildlich ziemlich weit rechts, sprich mit dem Pedal ca. 15cm vom Bordstein entfernt. 3 - 4 Autofahrer haben auch keine Probleme mich zu überholen, da die Straße nun wirklich Breit genug ist. Dann kommte sone Oma mit nem blauen Twingo und kriegts nicht aufe Reihe. Naja hab ich mir gedacht, egal. Hinter dem Twingo war ein Motorradfahrer der schon am Hupen war. An der nächsten Ampel biegt Oma rechts ab und der Motorradfahrer steht neben mir. Visier hochgeklappt. 'Du hälts die ganze Stadt auf! Verzieh dich aufn Radweg sonst gibts was!' Ich: ' Ich darf hier fahren (vernünftiger Ton). Wie soll ich bitte auf dem Radweg voran kommen? Ich bin schön weit rechts gefahren, die Straße ist breit genug.' Er: ' Du fährst jetzt auf den Radweg!!!' Ich: Ich darf auf der Straße trainieren!' Er: Ich fahr dich gleich um du Wicht! (es wird grün) Wenn ich doch nochmal seh hau ich dich um!!!!' Ich: Dann gibts ne Anzeige' Er: Dann machst du gar nichts mehr!' (Fährt los da Ampel grün) 100m später ist die nächste Ampel wieder rot. Er steht an der Ampel fahr an der Seite an ihm vorbei und nutze eine Einfahrt zum Vorbeifahrn. Direkt dahinter parkt ein Auto. Ich will nun wieder reinfahren und an ihm und an den anderen an der Ampel stehenden Fahrzeugen vorbei nach vorne fahren. Er dreht am Gashang und klemmt mich mit seinem Motorrad zwischen ihm und dem parkenden Auto ein. Dann wirds grün er fährt weiter und streift mit seinem Motorrad an mir und meinem Rad vorbei.

    Ist der bescheuert? Das kann der doch nicht einfach so machen?!?!
    Was vllt. hinzuzufügen wäre ist, dass der Typ nen Kopf größer bestimmt 40 bis 50kg schwerer und ca. 40 Jahre alt war...Ich bin 16Jahre alt 179 groß und stell mit meinen 64 kilos wohl keinen Gegner da, geschweige denn würde ich einen solchen Menschen provozieren...
    Ich bin wirklich ruhig geblieben und wollte ihm das erklären.

    Was mach ich nun? Das Kennzeichen hab ich. Ich hab mich echt bedroht gefühlt und hatte wohl auch ordentlich Schiss ine Buchs.

    War ich im Recht?

    Für Rechtschreibfehler haftet meine Wut und die Tatsache, dass ich verdammt dringend pinkeln muss.
    Gute Nacht!
    bei solchen Schwachmaten hilft wohl oder übel wohl nur der gute, alte Kinnhaken

    Idioten gibts auf dieser Welt wirklich genug
    ____________________________________


  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.378
    Ich bin kein Experte, aber:

    Selbst wenn Du nicht im Recht warst (Radweg benutzungspflichtig?), dann Ist das bei Dir eine Ordnungswidrigkeit, die mit 30 Euro bestraft werden kann, bei ihm aber ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, gefährliches Überholen und Nötigung im Straßenverkehr. Ich kenne mich mit dem Punktesystem in Flensburg nicht so aus, habe aber mal gelesen, daß alleine das gefähliche Überholen irgendwas zwischen 2 und 4 Punkten gibt, dazu ein paar Hunderter Geldstrafe und einige Monate Entzug der Fahrerlaubnis.

    Ohne Zeugen wirst Du aber nicht weit kommen, befürchte ich. Obwohl, eine Online-Anzeige würde ich mir vielleicht überlegen. Dann bekommt er auf jeden Fall Post von der Staatsanwaltschaft oder der Polizei...
    Nur was der Augenblick erschafft, das kann er nützen.
    Faust I, Nacht

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    27.436
    Ganz einfach: Mach' gar nichts.

    Du bist heute einem Trottel begegnet, der es nicht wert ist, sich deswegen aufzuregen. Derartige Schmalspurintellektuelle begegnen einem schon gelegentlich. Dann weiß man, das Niveau in der Gegend ist dramatisch gesunken. Aber es steigt auch wieder, sobald solche erbärmlichen Kreaturen am Horizont verschwunden sind.

  5. #5
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Filstal
    Beiträge
    2.608
    Anzeigen.
    Selbst wenn Du etwas verbotenes machst (was Du nicht getan hast, da die Benutzung von Radwegen nicht Pflicht ist, oder?), aber selbst dann kannst Du Ihn wegen Nötigung und vermutlich gefährlichen Eingriff in den Strasenverkehr anzeigen.

  6. #6
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Filstal
    Beiträge
    2.608
    Zitat Zitat von Algera Beitrag anzeigen
    Ganz einfach: Mach' gar nichts.

    Du bist heute einem Trottel begegnet, der es nicht wert ist, sich deswegen aufzuregen. Derartige Schmalspurintellektuelle begegnen einem schon gelegentlich. Dann weiß man, das Niveau in der Gegend ist dramatisch gesunken. Aber es steigt auch wieder, sobald solche erbärmlichen Kreaturen am Horizont verschwunden sind.
    Prinzipiell richtig, aber wenn man solchen Typen nicht den Stress macht den Sie verdienen ändert sich nie was und die denken noch Sie sind im recht.

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    27.436
    Zitat Zitat von cg75 Beitrag anzeigen
    Anzeigen.
    Bringt doch alles nichts. Außer daß "dr. eiweiß" den Ärger über einen längeren Zeitraum konserviert.

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    27.436
    Zitat Zitat von cg75 Beitrag anzeigen
    Prinzipiell richtig, aber wenn man solchen Typen nicht den Stress macht den Sie verdienen ändert sich nie was und die denken noch Sie sind im recht.
    Macht denen gar keinen Streß.

  9. #9
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    36.482
    Zitat Zitat von Algera Beitrag anzeigen
    Macht denen gar keinen Streß.
    höchstens noch mehr Wut auf diese ***** Radfahrer, welche die Straße blockieren!

  10. #10
    Avatar von UK_Uli
    UK_Uli ist offline Windschattenspender des Besenwagens
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    4.053
    Anzeige bringt nichts... nicht daß das so einer von einem Motorradclub ist...und der weiss dann wo du wohnst..... könnte ein Risiko sein ......

  11. #11
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2.525
    Zitat Zitat von UK_Uli Beitrag anzeigen
    Anzeige bringt nichts... nicht daß das so einer von einem Motorradclub ist...und der weiss dann wo du wohnst..... könnte ein Risiko sein ......
    War kein Mafiosi

    Ich denk auch, dass es zwar nicht wirklich etwas bringt ihn anzuzeigen, aber wenn ich es nicht tue denkt er, dass er so weiter machen kann.
    Vllt. kann er ja dann wenigstens eine Nacht schlecht schlafen...

    Bin ich denn im Recht?
    Muss ich als lizensierter Rennfahrer einen solchen Radweg benutzen?

  12. #12
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.160
    Ja, Du bist im Recht. Wenn der Radweg n blaues Schild hat und in Ordnung ist musst Du ihn benutzen. Das ist aber egal, wenn mir einer reinfährt lass ich den doch auch nicht laufen wenn der sagt: "Du bist aber gestern zu schnell gefahren!"
    Zeig ihn an, Algera hat keine Ahnung! Er wird sich vielleicht zu dem Vorfall äussern und sich selber reinreiten weil er sich im Recht wähnte. Die wenigsten wissen wie man gegen § 315 c, Gefährdung im Straßenverkehr verstößt und was ihnen blüht wenn sie deswegen verurteilt werden.
    Wer weiss, vielleicht fährt der sonst auch so, bei der 2. Anzeige wegen was ähnlichem wird die Staatsanwaltschaft hellhörig, spätestens bei der 3. gibts Ärger.
    Wenn der Klügere immer nachgibt passiert nur noch das was die Dummen wollen.

    Felix

  13. #13
    Skua Gast
    Zitat Zitat von dr.eiweiß Beitrag anzeigen
    ...
    Bin ich denn im Recht?
    Muss ich als lizensierter Rennfahrer einen solchen Radweg benutzen?
    Ähm, ich fürchte ja.

    da kannst du noch so lizensiert sein. Du hast kein Recht die "Omma" zu nötigen, die es nicht auf die Reihe kriegt. Sie hat sicher richtig gehandelt. Wenn sie für ihr Gefühl eine Fahrbahnbreite braucht um dich zu überholen, und sich nicht geschickt wie du mit 15 cm Abstand an deinem Ellebogen an dir vorbeiquetscht.

    Wenn du das Spiel von einer Ampel zur nächsten treibst, und immer wieder die gleichen 10 Autos sich an dir vorbeifädeln, dann geben sie Vollgas, um an dir vorbeizukommen, und der erste, muss schon wieder voll in die Eisen gehn, da die nächste Ampel in der grünen Welle natürlich noch rot zeigt.

    Leider: du warst nicht im Recht. Übrigens auch noch sehr fahrlässig. 15 cm vom Bordstein sind viel zu wenig. Wenn ein LKW an dir vorbeifährt, deine Geschwindigkeit unterschätzt und dich dann schneidet: du hast dann einfach keinen Spielraum mehr zum Ausweichen.

    Wie der Motorradfahrer reagiert hat... Du hast doch geahnt, dass er gefährlich war, warum hast du ihn weiter provoziert? Wenn du einen Strafantrag stellst, könntest du IMHO selbst Ärger bekommen. Obwohl dir sicher übel mitgespielt wurde keine Frage.

  14. #14
    Avatar von hincapie
    hincapie ist offline Centurion-Fahrer und Monica-Bellucci-Fan
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    6.246
    Tja, manchmal sollte man auch mal auf sein Recht verzichten, wenn es vernünftig ist.
    Ich habe mir z. B. angewöhnt, an der Ampel wartende Autos nicht rechts zu überholen...
    Erspart Ihnen zumindest einen Überholvorgang, bei mehreren Ampeln entsprechend mehr...

    In Deinem Fall hätte ich es auf jedem Fall vermieden, den Motorradfahrer noch einmal rechts zu überholen, auch wenn Du das Recht dazu hattest.
    Deeskalation halt...

    Ansonsten kannst Du ihn natürlich anzeigen, das Fahren auf der Strasse rechtfertigt in keiner Weise eine solche Gefährdung.
    Und wenn der sowas öfters macht, bringt's vielleicht was...

  15. #15
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Filstal
    Beiträge
    2.608
    Zitat Zitat von Algera Beitrag anzeigen
    Macht denen gar keinen Streß.
    Seh ich anders. Anwalt suchen, Zeit investieren etc.

  16. #16
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    1.876
    also für mich gebe es zwei möglichkeiten.weder den guten,alten tom steels gedenkflaschenwurf oder sich über den spacken lustig machen.gut dann könnte es sein das der typ platzt und du müsstes eine weg haben um schneller zu sein aber das ist in der stadt nicht schwer.

  17. #17
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Filstal
    Beiträge
    2.608
    Durchaus möglich das er wegen einer Ordnungswiedrigkeit ebefalls was abbekommt, steht jedoch in keinem Verhältniss zu den Folgen für den Motorradfahren (Nötigung, gefährlicher Eingriff, etc.).

    Auch das Motorradclubargument finde ich sehr bedenklich, wo leben wir denn? Dieses ständige zurückstecken vor Ignoranz, Impertinenz, Borniertheit bis hin zur (Androhung) körperlicher Gewalt führt sicherlich nicht dazu dieses Land lebenswert zu machen.

    Wenn es mir passiert wäre, würde ich Anzeige erstatten, aber dies muss selbstverständlich jeder für sich entscheiden.
    cg


    Zitat Zitat von Skua Beitrag anzeigen
    Ähm, ich fürchte ja.

    da kannst du noch so lizensiert sein. Du hast kein Recht die "Omma" zu nötigen, die es nicht auf die Reihe kriegt. Sie hat sicher richtig gehandelt. Wenn sie für ihr Gefühl eine Fahrbahnbreite braucht um dich zu überholen, und sich nicht geschickt wie du mit 15 cm Abstand an deinem Ellebogen an dir vorbeiquetscht.

    Wenn du das Spiel von einer Ampel zur nächsten treibst, und immer wieder die gleichen 10 Autos sich an dir vorbeifädeln, dann geben sie Vollgas, um an dir vorbeizukommen, und der erste, muss schon wieder voll in die Eisen gehn, da die nächste Ampel in der grünen Welle natürlich noch rot zeigt.

    Leider: du warst nicht im Recht. Übrigens auch noch sehr fahrlässig. 15 cm vom Bordstein sind viel zu wenig. Wenn ein LKW an dir vorbeifährt, deine Geschwindigkeit unterschätzt und dich dann schneidet: du hast dann einfach keinen Spielraum mehr zum Ausweichen.

    Wie der Motorradfahrer reagiert hat... Du hast doch geahnt, dass er gefährlich war, warum hast du ihn weiter provoziert? Wenn du einen Strafantrag stellst, könntest du IMHO selbst Ärger bekommen. Obwohl dir sicher übel mitgespielt wurde keine Frage.

  18. #18
    klappradl Gast
    Zitat Zitat von Skua Beitrag anzeigen
    da kannst du noch so lizensiert sein. Du hast kein Recht die "Omma" zu nötigen,
    Das war ganz sicher keine Nötigung. Er hat den Radweg nicht benutzt. Das ist eine Ordnungswidrigkeit und kostet 15 Euro oder so.

  19. #19
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von chrisdrury Beitrag anzeigen
    Tja, manchmal sollte man auch mal auf sein Recht verzichten, wenn es vernünftig ist.
    Ich habe mir z. B. angewöhnt, an der Ampel wartende Autos nicht rechts zu überholen...
    Erspart Ihnen zumindest einen Überholvorgang, bei mehreren Ampeln entsprechend mehr...

    In Deinem Fall hätte ich es auf jedem Fall vermieden, den Motorradfahrer noch einmal rechts zu überholen, auch wenn Du das Recht dazu hattest.
    Deeskalation halt...


    Ansonsten kannst Du ihn natürlich anzeigen, das Fahren auf der Strasse rechtfertigt in keiner Weise eine solche Gefährdung.
    Und wenn der sowas öfters macht, bringt's vielleicht was...
    Theoretisch hätte der Motorradfaher ihn aber auch nicht zwischen zwei roten Ampeln überholen müssen
    ~

    Die soziale Entropie ist auf dem Vormarsch

  20. #20
    Avatar von hincapie
    hincapie ist offline Centurion-Fahrer und Monica-Bellucci-Fan
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    6.246
    Zitat Zitat von Luzbert Beitrag anzeigen
    Theoretisch hätte der Motorradfaher ihn aber auch nicht zwischen zwei roten Ampeln überholen müssen
    Ist schon klar, ich denke aber, Du weißt was ich meine...

Ähnliche Themen

  1. Es nervt einfach, oder warum ich mich selber um mein Kram kümmere
    Von Clouseau im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 11:53
  2. Ich weiss es nervt euch,Frage zu Canyon F10 RH
    Von Sam im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 07:33
  3. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 01.01.2008, 13:05
  4. Woher weiß ich ob ich ein Sattelstütze mit oder ohne Versatz brauche
    Von nikerider im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 08:21
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 20:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •