Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 198
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    3.589

    BMW-Fahrer dreht durch - ein ganz normaler Sonntag in OWL!

    Folgende Situation:

    Kam gestern von einer 120 KM Tour und befand mich auf den letzten 2 KM - war gedanklich also schon fast zu Hause.

    Die Straße, die ich befuhr, befindet sich innerhalb einer geschlossenen Ortschaft und ist sehr gut ausgebaut - also bestimmt 6 Meter breit.

    Links dann ein 1 Meter Grünstreifen und daneben ein 1 Meter Radweg, der, wie gesagt, LINKS angelegt ist. Man würde ihn praktisch in Gegenrichtung befahren.

    Ich jedoch fuhr auf der Straße - wie immer. Dann von hinten ein dicker alter BMW, der schaltet runter und überholt mich demonstrativ mit max. 40 cm Seitenabstand. Mich hätte es vor lauter Schreck bald von Rad geworfen und im Affekt zeigte ich ihm den "Scheibenwischer" und schrie noch wild gestikulierend hinterher:

    "Du Spinner, was soll der Schei."

    Der BMW bremste sofort ab, ich fuhr ihm fast hinten drauf. Dann scherte ich nach links aus, um meine Fahrt fortzusetzen. Der BMW Fahrer schloss auf, fuhr nun neben mir und zwischen dem Fahrer und mir kam es zu einem Wortgefecht.

    Dann schrie ich irgendwann: "Mensch, Fettsack, jetzt fahre endlich und lass mich in Ruhe."

    Während ich das schrie, überquerte ich die Straße und fuhr über den Grünstreifen auf den Radweg, um dort meine Fahrt fortzusetzen.

    Dann passierte Abenteuerliches: Der BMW Fahrer gab kurz Gas und fuhr mit seinem Auto einmal quer über beide Fahrbahnen und den Grünstreifen und donnerte auf den Radweg - dort Vollbremsung - ich mit dem Rad hinten drauf und Sturz.

    Rad, wie durch ein Wunder, unbeschadet und ich Knieabschürfungen und Bursitis unter dem Ellbogen. Also nichts Wildes.

    Zeugen: Zwei Ehepaare die alles von vorne bis hinten mit ansahen und nachher von Wild-West-Manier sprachen und fassungslos waren, dass es so etwas gibt.

    Die Polizei kam und nahm den Vorfall auf.

    Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, als wollten mir die Polizistin erklären, warum ich nichts auf der Strasse zu suchen habe. Die waren schon sehr PRO Autofahrer - die Zeugen nur kopfschüttelnd und nach wie vor fassungslos ob der Attacke. Selbstjustiz meinte einer.

    Dummerweise habe ich - vielleicht noch geschockt - zugegeben, dass ich im Affekt den "Scheibenwischer" machte. Ist ja eigentlich eine Beleidigung. Tja, und dann das mit dem "Fettsack".

    Meine Fragen:

    Was kann mir da jetzt passieren? Hätte nicht jeder so in dem Fall gehandelt? Was passiert dem Autofahrer? Ansprüche gedachte ich eigentlich nicht geltend zu machen.

    Wollte die ganze gestern schon auf sich beruhen lassen, aber die Polizei meinte, zu spät - geht jetzt in die Bearbeitung.

    Vielleicht auch gut so, denn so Autofahrer...

    Danke schon mal, Coryne
    Geändert von Corynebacterium (21.09.2009 um 18:10 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    14.002
    der tägliche wahnsinn!

    wünsche dir alles gute für die Geschichte!

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    2.768
    Folgen jetzt 100 Seiten Vorurteile ?

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    579
    Hauptsache die Zeugen sind "auf Deiner Seite". Der Autofahrer wird sich schwierig herausreden können und seine Aktion würde ich spontan als einen Versuch mindestens zur Körperverletzung auffassen.

    Wie auch immer; ich handhabe es eigentlich so: falls ich in eine zwar ärgerliche, aber für mich ungefährliche Situation gerate, rege ich mich nicht auf. 40cm Abstand beim Überholen sind doch schon fast paradiesisch viel. Extreme Gelassenheit hilft als Radfahrer im Strassenverkehr am meisten. Das schliesst natürlich nicht aus, bei entsprechender Zeugenlage Idioten anzuzeigen...

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Gods own country
    Beiträge
    31.444
    Zitat Zitat von 55-11 Beitrag anzeigen
    Folgen jetzt 100 Seiten Vorurteile ?
    nö, die Einstellung des Verfahrens
    Hier nicht mehr aktiv. Kontakt: https://mucradblog.wordpress.com/

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    3.589
    Zitat Zitat von martl Beitrag anzeigen
    nö, die Einstellung des Verfahrens
    Das wäre mir fast am liebsten - ich habe da jetzt wirklich etwas "Bammel", das ich nachher noch der Blöde bin, weil ich den Fahrer beleidigte.

    Coryne

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    13.345
    Was deine Reaktion anbelangt: Das hätte glatt ich sein können, nur moderater (also deine Reaktion)

    Was deine Fragen angeht: PN

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Düren
    Beiträge
    255
    Zitat Zitat von Corynebacterium Beitrag anzeigen
    Das wäre mir fast am liebsten - ich habe da jetzt wirklich etwas "Bammel", das ich nachher noch der Blöde bin, weil ich den Fahrer beleidigte.

    Coryne
    hat der bmw fahrer dich den angezeigt wegen beleidigung?

  9. #9
    Avatar von speedy gonzalez
    speedy gonzalez ist offline ¡Arriba! ¡Arriba! ¡Ándale! ¡Ándale!
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    BBL???
    Beiträge
    25.210
    Zitat Zitat von Corynebacterium Beitrag anzeigen
    Das wäre mir fast am liebsten - ich habe da jetzt wirklich etwas "Bammel", das ich nachher noch der Blöde bin, weil ich den Fahrer beleidigte.

    Coryne
    naja, der herr hat aber auf dem radweg nix zu suchen, bmw-fahrer sieht man höchstens mal am strassenrand stehen und zwar dann, wenn die gelben engel davor oder dahinter parken...

    die story ist aber trotzdem kaum zu fassen, darf man fragen, wie alt der fahrer ist/war?
    Sugar Dangerous Cool Man:-D
    Oberlehrer h.c.

    Zitat von cluso
    "Fasern sind für Klamotten. Ordentliche Räder kommen aus der Schmelze." -> Der Spruch ist ein Zitat von Oimrausch (?). Damit die Urheberschaft geklärt ist.
    Zitat von medias
    Niemand versteht die Schwaben...
    Zitat von jeffmorrisson
    ...ein Satz wie in Stein gemeisselt
    komm auf die dunkle seite der macht, wir haben kekse!

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    3.589

    ...

    Die Polizei hat nur den Vorfall aufgenommen.

    Weder ich habe den Fahrer (ob BMW spielt hier überhaupt keine Rolle), noch hat der Fahrer mich angezeigt.

    Der Lenker des Fahrzeuges ist Jahrgang 65.

    Coryne

    Jetzt gleich erst mal offline...

  11. #11
    Avatar von speedy gonzalez
    speedy gonzalez ist offline ¡Arriba! ¡Arriba! ¡Ándale! ¡Ándale!
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    BBL???
    Beiträge
    25.210
    Zitat Zitat von Corynebacterium Beitrag anzeigen
    Der Lenker des Fahrzeuges ist Jahrgang 65.
    dem scheint trotz seines alters die geistige reife zu fehlen, ein fahrzeug zu führen...
    Sugar Dangerous Cool Man:-D
    Oberlehrer h.c.

    Zitat von cluso
    "Fasern sind für Klamotten. Ordentliche Räder kommen aus der Schmelze." -> Der Spruch ist ein Zitat von Oimrausch (?). Damit die Urheberschaft geklärt ist.
    Zitat von medias
    Niemand versteht die Schwaben...
    Zitat von jeffmorrisson
    ...ein Satz wie in Stein gemeisselt
    komm auf die dunkle seite der macht, wir haben kekse!

  12. #12
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    2.013
    Was wars denn für ein BMW?
    Zitat Zitat von Kingtom Beitrag anzeigen
    Die letzten 300km ging eigentlich gar nichts mehr. Aber irgendwie hab ich es dann doch überlebt. )

  13. #13
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.042
    menno, wieso gibst du bei der polizei was zu!! wenn dich ein polizist was fragt, nur persönliche angaben, der rest später bei der vernehmung (vorher aber erst beim anwalt nachfragen was zu tun ist!!!)

    wenn du den drauf bist, hinlegen und sterben, krankenwagen, kohle mitnehmen, geiles radkaufen und bei der gerichtsverhandlung den typen immer wieder angrinsen! der junge ist seinen schein los auf lange lange zeit, gefährlicher eingriff in den straßenverkehr, nötigung, du an den knien verletzt, der kommt doch nicht mehr ins auto.

    menno, so ein geschenk bekommst du! das sollter mir mal passieren, wäre das geil! also merk dir, bei der polizei immer nur persönliche daten angeben und nciht zur sache äußern - stur bleiben, sag den das du unter schock stehst oder emotional aufgewühlt bist und jetzt lieber nix sagen willst, das recht steht dir ja zu - recht haben und recht kriegen sind zweierlei!

    also in diesem sinne, viel glück, hoffentlich bekommst du keinen ab!

    chris

  14. #14
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    2.768
    Wird man halt umgefahren

    War 1982 auch schon so

  15. #15
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    3.589

    ...

    Ein 5er Kombi älteren Baujahres mit einem "ganz normalen" Fahrer, den ich jetzt nicht so eingeordnet hätte.

    Also kein "auf den 1. Blick Asi (sorry)!

    Coryne

  16. #16
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Corynebacterium Beitrag anzeigen
    Die Polizei hat nur den Vorfall aufgenommen.

    Weder ich habe den Fahrer (ob BMW spielt hier überhaupt keine Rolle), noch hat der Fahrer mich angezeigt.

    Der Lenker des Fahrzeuges ist Jahrgang 65.

    Coryne

    Jetzt gleich erst mal offline...
    WASSSSSS - die bullen waren vor ort und du hast den nciht angezeigt!!! es kam zu einem unfall! du bist auf den drauf! da müssen schon die herren in grün von amtswegen eine anzeige aufnehmen! zeig ihn sofort an, dann ist er beschuldigter und muss das gegenteil beweisen bevor du es tun mußt!

    menno keine anzeige

  17. #17
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    3.589
    Zitat Zitat von bikerchris68 Beitrag anzeigen
    wenn du den drauf bist, hinlegen und sterben, krankenwagen, kohle mitnehmen, geiles radkaufen und bei der gerichtsverhandlung den typen immer wieder angrinsen!

    menno, so ein geschenk bekommst du! das sollter mir mal passieren, wäre das geil! chris
    Chris,

    so etwas kann ich eben nicht; bin nicht der Typ, der abkassiert, wenn nichts war.

    Ich denke eben, man könnte immer mal in eine ähnliche Situation (wenn auch nicht so eine) kommen.

    Jetzt erst mal weg - bis später und DANKE schon mal,

    Coryne

  18. #18
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    19.110
    Zitat Zitat von Corynebacterium Beitrag anzeigen

    Der Lenker des Fahrzeuges ist Jahrgang 65.
    Vielleicht ein Vorurteil, aber meine Wahrnehmung: Leute diesen Alters sind die, mit denen es am öftesten Streß gibt.Die "Jungen Wilden", gerade die mit älteren Tuning-Schüsseln sind gegenüber Radfahrern meist eher fair. Ältere auch.

    Die gestressten Midlife-Crises-Etwas-Besserverdienenden (gerne Audi Fahrer) sind die, die MIR am öftesten unangenehm auffallen.

    Ui, jetzt hab ich aber mit Vorurteilen um mich geschmissen, aber so sind sie nun mal, meine subjektiven Erfahrungswerte aus 25 Jahren Radfahren...

    @Coryne: Drück dir die Daumen!

    Grüße
    Frank

    (Der sich bei solchen Affen leider auch nicht immer so zurückhalten kann, wie er es gern hätte und wie es wohl besser wäre...)

    @martl: Einstellung kann ich mir aufgrund der Zeugen hier nicht vorstellen.
    This "golden age of communication" means everyone talks at the same time.

  19. #19
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    eastern westfalia
    Beiträge
    13.171
    bitterer Alltag (auch hier in OWL) ... hatte am Freitag nachmittag ahnliches Desaster, so ne Ü50 Usche, frisch erblondet mit Unternehmergattinbetonfrisur, Modell frühzeitg klug geheiratet, offen im Audi A4 Cabrio (neuestes Modell) auf dem Weg zum Golfclub (ist bei uns hier eine wundervolle Abfahrt mit 15%, leider ohne Bankette und mit 10 cm Abstand bis zur beidseitigen Leitplanke) ... die fährt von hinten mit vollem Speed derart nah ran, das ich rechts mim Knie an die Leitplanke komme und mich fast auf die obere Blechkante abschmeiß (danach wäre ich dann sauber halbiert gewesen) am Ende unten an der Abzweigung zum Golfclub bleibt die dann stehen und bremst mich aus und schreit voll hysterisch rum, ... Radweg, Radweg, Radweg und ob ich blöd sein und nicht wisse wozu eine Strasse da sei... ich hab ihr dann auch demonstrativ den Effefinger gezeigt und ihr noch ein paar tröstliche Worte (Hormonstörung, etc. pp, den ganzen Inhalt will ich hier nicht wiederholen) in die Schminke gesagt (ich hatte in dem Moment sicher 150% Testo und Adreanalin zuviel im Blut) ... dann holte sie ihr Handy raus um ihren Anwalt anzurufen (der leider nicht ran ging ) ... sie zog dann mit quietschenden Reifen Richtung Clubhaus von dannen und ich hatte für den Nachmittag reichlich genug (1 x HF max bitte im Stand)... dieses wunderbare Wetter bekommt etlichen Leuten überhaupt nicht.

    jb
    Geändert von jambo (21.09.2009 um 18:52 Uhr)
    Himmel ist überall dort, wo die Erde nicht hinkommt

  20. #20
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    1.879
    Zitat Zitat von Corynebacterium Beitrag anzeigen
    Das wäre mir fast am liebsten - ich habe da jetzt wirklich etwas "Bammel", das ich nachher noch der Blöde bin, weil ich den Fahrer beleidigte.

    Coryne

    Na war der Autofahrer den Fett?Wenn ja ist es keine Beleidigung
    Ne mal ernst,durch den "Scheibenwischer&Fettsack" hast du den Fahrer echt rausgefordert.Was aber nicht heißt das er so eine Fahrweise an den Tag legen darf.
    wenn die Zeugen zu deinen Gunsten aussagen und Du Dich die bedrohliche Fahrweise(40cm Abstand etc.)zu was hingerissen hast....wofür Du Dich natürlich schämst,dann solltest Du nichts erwarten.
    Geändert von anden-indio (21.09.2009 um 18:59 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •