Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 82
  1. #61
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    35.967
    Zitat Zitat von arrabbiata Beitrag anzeigen
    Mir persönlich auch zu teuer. Aber schöne Farben und individueller als einige genannten Alternativen.
    Ja, das stimmt. Der gestern war olivgrün mit neonorange. Sah schon lecker aus.
    "Es tut nicht weh, wenn man gut von einem Menschen denkt." Nelson Mandela

  2. #62
    DröVoSu Gast
    Zitat Zitat von marcofibr Beitrag anzeigen
    Ich werfe mal den Storck Visioner in den Raum:

    http://www.hergarden.de/rahmen-frame...er-/-rahmenset
    Leider nur ultrakurze 400 mm Kettenstreben.

    Bekommt man da breitere Reifen als 23 mm rein?

  3. #63
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    HH & Köln
    Beiträge
    1.100
    Zitat Zitat von arrabbiata Beitrag anzeigen
    Pasculli finde ich (je nach Lackierung) sehr hübsch, die haben auch einen wertigen Alu Rahmen (Pianazze).
    http://www.pasculli.de/fahrraeder/#roadbikes

    Anhang 341358
    Genau diesen Rahmen habe ich schon gehabt und frustriert wieder verkauft, das ist für mich (wegen des UVP) ein Vollblender. In 25 Jahren Radsport mit unzähligen Rädern um mich herum habe ich selten eine so schlechte Lackierung, d.h. abblättern des Lacks bei jedem Steinchenklick etc gehabt.

  4. #64
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Würselen
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von yellow-faggin Beitrag anzeigen
    In Aachen gibts bei Radsport Lenzen den "Alu Light" http://www.radsport-lenzen.de/rahmen...etalulight.php,
    dürfte so ziemlich das sein was du suchst.
    Hat eine 27,2er Sattelstütze, ist relativ leicht,günstig zu bekommen und du kannst ihn dir farblich gestalten lassen.
    Wird sehr wahrscheinlich auch mein nächstes Rennrad, fährt den aktuell hier jemand?
    Ja, ich. Bin sehr zufrieden damit. War/ist mein erstes Alu-Rennrad deshalb fehlt mir eine vergleichsmöglichkeit. aber ich bin wie gesagt sehr zufrieden. Meine Freundin fährt den selben Rahmen und ist ebenfalls zufrieden.

  5. #65
    DröVoSu Gast
    Zitat Zitat von arrabbiata Beitrag anzeigen
    Pasculli finde ich (je nach Lackierung) sehr hübsch, die haben auch einen wertigen Alu Rahmen (Pianazze).
    http://www.pasculli.de/fahrraeder/#roadbikes

    Anhang 341358
    Optisch, von dem was auf der Webseite geboten wird, hauen mich die Dinger nicht vom Hocker.

    Ich weiß auch nicht, zu optisch schönen Rahmen gehört für mich immer noch ein klassischer Steuersatz und eine etwas schlankere Optik.
    Aber wie vieles, liegt das im Auge des Betrachters.

  6. #66
    Avatar von arrabbiata
    arrabbiata ist offline justwhenidiscoveredthemea ningoflifetheychangeit
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    2.117
    Pascullis sehen in echt schon besser aus, als auf der Webseite ersichtlich.

    Ebenfalls in meinen Augen schön ist das Cinelli Xperience, jedenfalls in der Italo Farbvariante.
    "Das Sattelleder stammt von tasmanischen Känguruhpfoten und wird nach Jahrhunderte alten Rezepturen japanischer Bergmönche in limitierter Edition von chinesischen Eunuchen handgegerbt"

  7. #67
    DröVoSu Gast
    Zitat Zitat von yellow-faggin Beitrag anzeigen
    In Aachen gibts bei Radsport Lenzen den "Alu Light" http://www.radsport-lenzen.de/rahmen...etalulight.php,
    dürfte so ziemlich das sein was du suchst.
    Hat eine 27,2er Sattelstütze, ist relativ leicht,günstig zu bekommen und du kannst ihn dir farblich gestalten lassen.
    Wird sehr wahrscheinlich auch mein nächstes Rennrad, fährt den aktuell hier jemand?
    Hat jedoch eine sportliche Geo. (recht kurze Steuerrohre)
    Einige werden das Ding mit Spacertürmen und/oder ansteigenden Vorbauten aufbauen müssen.


    Außerdem fehlen die Angaben zum Sitzrohrwinkel und Steuerrohrwinkel.

  8. #68
    DröVoSu Gast
    Zitat Zitat von arrabbiata Beitrag anzeigen
    Pascullis sehen in echt schon besser aus, als auf der Webseite ersichtlich.

    Ebenfalls in meinen Augen schön ist das Cinelli Xperience, jedenfalls in der Italo Farbvariante.
    Ich bin vielleicht zu sehr auf Stahl fixiert.
    Die Proportionen eines jeden einfachen Stahlrahmen gefallen mir besser.

    Bei Alu muss man sich schon mehr ins Zeug für mich legen, ehe ich bereit bin, den Mehrpreis zu zahlen.
    Sowohl das Cinelli als auch das Pasculli heben sich von den Proportionen nicht entscheidend von einfachen und guten Alurahmen ab. Da helfen auch große Schriftzüge und mehrfarbige Lackierungen nichts.

    Richtig schöne Alurahmen wie es sie bis Mitte/Ende der 90er gab sind rar geworden.
    Sie sind wohl dem Steifigkeits- und Oversizedwahn zum Opfer gefallen.

  9. #69
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    424
    Den Wilier La Triestina finde ich nicht schlecht, gehört aber nicht zu der Highend-Aluklasse...

    Mag zwar eigentlich mehr gerade Rohre, mehr wie bei dem Vorgänger (Model Lavaredo), aber bei dem Rahmen geht es noch.

    http://www.wilier-versand.de/artikel...?ArtNr=2463624
    Geändert von Surfer222 (30.12.2012 um 17:06 Uhr)

  10. #70
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    231
    Blog-Einträge
    1

    Talking

    Zitat Zitat von immerflach Beitrag anzeigen
    Meine Frage galt den Alternativen, ich kenne den Caad10 und finde ihn in der Summe der Eigenschaften schon top, ist aber solo irgendwie selten.
    Ich freue mich über Hinweise auf Rahmen die Ihr selbst kennt. Es soll kein Billigrahmen sein!
    Als Gewichtspaket hab ich mal 1900gr. für ein Set als Maßstab (RH 58, das CD hat da 1600gr).

    Im Netz hab ich da ein Müsing Onroad Lite 2013 gesehen, mit schmaler Stütze und fettem Steuerrohr, das Rad kenne ich aber nicht. Alltagstauglich heißt für mich leicht, steif, komfortabel, nicht kratzemfindlich.
    Das Rad wird NICHT penibel gepflegt und beim Alpenmarathon genauso genutzt wie auf kurzen Runden abends.

    Aufgebaut mit 7900er DA und Ksyriums sollte es dann bei <8kg bleiben.

    Ich will auch bewußt kein Carbon weil das bei jeder Deppengurke für 1399,- so ist und ich mich gern amüsiere wenn man (natürlich nur im Sommer) die beinbehaarten Tschibotrikotträger so hört " Boaaahh, das ist mitt Kahabon, damit kann man viel schneller fahrn"
    Also ich bin stolz auf meine Beinbehaarung!
    Trainierst du einsam und allein? Sprüh dich mit Kontaktspray ein!!

  11. #71
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    Oben, bei Mutti!
    Beiträge
    1.500
    Zitat Zitat von immerflach Beitrag anzeigen
    Meine Frage galt den Alternativen, ich kenne den Caad10 und finde ihn in der Summe der Eigenschaften schon top, ist aber solo irgendwie selten.
    Ich freue mich über Hinweise auf Rahmen die Ihr selbst kennt. Es soll kein Billigrahmen sein!
    Als Gewichtspaket hab ich mal 1900gr. für ein Set als Maßstab (RH 58, das CD hat da 1600gr).

    Im Netz hab ich da ein Müsing Onroad Lite 2013 gesehen, mit schmaler Stütze und fettem Steuerrohr, das Rad kenne ich aber nicht. Alltagstauglich heißt für mich leicht, steif, komfortabel, nicht kratzemfindlich.
    Das Rad wird NICHT penibel gepflegt und beim Alpenmarathon genauso genutzt wie auf kurzen Runden abends.

    Aufgebaut mit 7900er DA und Ksyriums sollte es dann bei <8kg bleiben.

    Ich will auch bewußt kein Carbon weil das bei jeder Deppengurke für 1399,- so ist und ich mich gern amüsiere wenn man (natürlich nur im Sommer) die beinbehaarten Tschibotrikotträger so hört " Boaaahh, das ist mitt Kahabon, damit kann man viel schneller fahrn"
    Ich nutze ein Müsing Onroad Lite 2010 als Trainingsrad und bin damit zufrieden. Geo ist komfortorientiert (relativ kurzes Oberrohr - 550 mm bei RH 56) und langes Steuerrohr (165 mm).
    Fahrstabil ist es ohne Ende, der Lack bisher ohne Beschädigungen (sauber aufgetragen und schick anzuschauen ist er auch).
    Leicht ist relativ (bei mir 8,5 kg mit Rundum-sorglos-Teilen), etwas weniger sollte jedoch mit anderen Teilen problemlos machbar sein. Das 27,2 mm-Sattelstützenmaß entspricht ebenfalls Deinen Anforderungen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    "Stellen Sie sich vor, Sie seien unsichtbar. Nehmen Sie nicht an, dass Autofahrer Sie sehen können." (Sicherheitshinweis in Bell-Gebrauchsanleitung)

  12. #72
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    159
    Warum muss das hier immer aus dem Ruder laufen?

    Sicher ist ein ausgereizter Alurahmen bruchanfälliger (Stichwort Rex Pro), aber damit muss man dann leben. Auch Stahlrahmen hatten, wenn sie dem Leichtbauwahn anheim gefallen sind, mit den gleichen Problemen zu kämpfen.

    Wenn man also auf dem Teppich bleibt, kann man mit den vorgeschlagenen Alurahmen durchaus auch als Vielfahrer und im Alltagsreinsatz unterwegs sein!

  13. #73
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    187
    Selten geworden sind gute Alurahmen auf keinen Fall. Im Gegenteile gibt es zurzeit sehr viele wirklich hervorragende Rahmen aus Aluminium.

    Ich persönlich fahre seit Mitte diesen Jahres den Ultimate AL Rahmen von Canyon, und kann absolut nichts negatives darüber sagen. Keine Schwächen, ein klasse Teil.

  14. #74
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.661
    Zitat Zitat von 855 Beitrag anzeigen
    Specialized Allez E5 OSBB wäre für mich im Moment DER Alurahmen:

    1+
    Seh ich genau so.
    Traumrahmen. Richtig aufgebaut ein Wahnsinnsgerät.(siehe Tour Test)

    Sollte es nicht auch wieder eine S-Works Alu Variante geben?
    Wobei dann kein Preis Leistungs Wunder zu erwarten ist..

  15. #75
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    424
    Wir der Steuerrohrschaft schon gekürzt geliefert, wie auf dem Bild ?

    Nein oder ?

    Geändert von Surfer222 (30.12.2012 um 20:59 Uhr)

  16. #76
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Fribourg
    Beiträge
    12.475
    Zitat Zitat von Surfer222 Beitrag anzeigen
    Wir der Steuerrohrschaft schon gekürzt geliefert, wie auf dem Bild ?

    Nein oder ?

    Meinst Du wirklich irgendwas am Steuerrohr ?

    Nein oder ?
    "I wouldn't say it's failed yet, what I would say is what we attempted to do last night didn't work."[Mr. Suttles, BP]

    Suche:
    - Flite weiss (Zustand ordentlich ohne Risse)
    - Suntour Superbe Pro Schalthebel 8-fach & Kurbelabdeckschrauben

  17. #77
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    424
    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Meinst Du wirklich irgendwas am Steuerrohr ?

    Nein oder ?
    Rischtisch ! Gabelschaft das wars...


  18. #78
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    779

    Alurahmen

    Alternative ? Bitteschön;
    Seit drei Jahren im Einsatz, optisch nicht der Bringer aber sehr gut verarbeitet mit grundsoliden Fahrverhalten.
    Derzeit mit einer 105 Gruppe u. Ritchey Teilen sowie klassischem LRS (Mavic open pro) mit 8,4kg aufgebaut.
    Reicht mir
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1030806.jpg 
Hits:	172 
Größe:	111,1 KB 
ID:	341559  

  19. #79
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    1
    Beiträge
    5.507
    Ich hatte mehrere Alu Meridas im MTB-Einsatz und war immer sehr zufrieden mit Gewicht, Verarbeitung und Geo. Merida hat die modernste Fertigung für die Aludinger. Vielleicht auch mal dort gucken. Giant hat einen ähnlich guten Ruf für die Aluverarbeitung, wurde ja auch schon genannt.
    Alles Schei ße, alles Mist, wenn man nicht besoffen ist!

  20. #80
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Gods own country
    Beiträge
    26.879
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Coccolino Beitrag anzeigen
    Übrigens ist der Rahmen so lackiert, dass ich die Ausfallenden an Rahmen und Gabel mit einer Rundfeile bearbeiten musste. Sahen die Principias und Storks wirklich so aus Ende der 90er? Möglich, trotzdem der Rahmen ist für das kleine Geld top. Ich habe das schwarz-weiss-giftgrüne Modell. Allerdings benutze ich eine Reduzierhülse um eine 27,2 Record Sattelstütze zu benutzen. Wegen meinen Popo.
    Na gut, 1 1/8" bzw. 1 1/8-1 1/4 Gabel ab ca 2000(?), ein, zwei Jahre später sogar das Ellipsoide Steuerrohr, auch, wenn mir nicht ganz klar ist, wozu. Objektiv sähe ich keinen Grund, meinen 2001er Rex gegen einen neueren Alurahmen zu tauschen.
    life's too short for ugly bikes and boring roads. *especially* for ugly bikes on boring roads.

Ähnliche Themen

  1. Sind Autos zu teuer geworden?
    Von jenne im Forum Dies & Alles
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 09:27
  2. Bin gerade schwach geworden...
    Von Dan512 im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 15:36
  3. Freilauf CC SL laut geworden
    Von Faf im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 21:50
  4. Ulle ist Papa geworden
    Von lilli im Forum Profis & Co
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.07.2003, 23:22
  5. wer baut gute(steife) günstige alurahmen???
    Von Lance 4 ever im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.2003, 16:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •