Seite 175 von 175 ErsteErste ... 75125165171172173174175
Ergebnis 3.481 bis 3.497 von 3497

Thema: Doping-Ticker

  1. #3481
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    48.365
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen
    Ja, ok. Bei Marit Björgen. Dachte, Du gibts den ganzen Artikel eine Watsch'n.
    Sorry, bin nicht die WADA.
    "Allerdings habe ich festgestellt, dass feste Prinzipien, gepaart mit einer griesgrämigen Veranlagung eine grausame und unmenschliche Tugend ergeben können." Publius Ovidius Naso

  2. #3482
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    18.038
    Blog-Einträge
    2

  3. #3483
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    48.365
    Ja, hatte ich doch bereits verlinkt. Ziemlich gewagt von Madame Weltmeisterin.... wie war das noch mit dem Glashaus?

    Und die Sputniks machen daraus gleich mal "Gegnerinnen".
    Geändert von rumplex (Gestern um 18:18 Uhr)
    "Allerdings habe ich festgestellt, dass feste Prinzipien, gepaart mit einer griesgrämigen Veranlagung eine grausame und unmenschliche Tugend ergeben können." Publius Ovidius Naso

  4. #3484
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    2.143
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Die journalistisch investigative Perle für Dich noch mal zitiert aus dem Werk "sputniknews": "Marit Björgen zeigt gerne ihre Muskelberge vor TV-Kameras. Die norwegische Skilangläuferin, die sechsmal Olympia-Gold geholt hat, war 2010 von ihren Gegnerinnen beschuldigt worden, gewisse „Hilfsmittel“ eingenommen zu haben. Bewiesen wurden diese Vorwürfe aber nie.".
    Naja, Vorwürfe Richtung Björgen, eigentlich ganz Langlauf-Norwegen, gibt es immer wieder und wird es auch damals nicht nur von der Polin gegeben haben. Ist aber so oder so nicht so arg relevant - denn die Fragen, gerade auch in Richtung Tennis, kann man so schon stellen und sie haben durchaus ihre Berechtigung.

    Was sie (bestimmt total unabsichtlich) vergessen: für die Fragen Richtung Russland gilt es eben auch bzw. noch viel mehr. Immerhin liegen positive Proben en masse vor. Würde man journalistisch arbeiten, würde man eben beides tun. Aber gut, die Zielrichtung von Sputink-News ist eh so klar, wie bei RT ...

  5. #3485
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    18.038
    Blog-Einträge
    2
    Alleine wird die Polin mit der Meinung nicht dagestanden haben.
    Kurz darauf hat sie die Anschuldigungen auch zurückgenommen.

    Aber wenn man die ganzen Dopingverdächtigungen (ganz unabhängig von M.B.) in oder über Norwegen durchliest und dann noch weiß, dass M.B. die Johaug verteidigt ... ein positiven Bild entsteht da wirklich nicht.
    Zitat Zitat von elmar Beitrag anzeigen
    Fassa ist mein Held.

  6. #3486
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    48.365
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen
    Alleine wird die Polin mit der Meinung nicht dagestanden haben.
    Kurz darauf hat sie die Anschuldigungen auch zurückgenommen.

    Aber wenn man die ganzen Dopingverdächtigungen (ganz unabhängig von M.B.) in oder über Norwegen durchliest und dann noch weiß, dass M.B. die Johaug verteidigt ... ein positiven Bild entsteht da wirklich nicht.
    Ach, weißte. Ich bin nun mal alles andere als ein Freund von "hätte, wäre, könnte". Fragen stelle ich mir durchaus auch, aber ich halte es nun mal für journalistisch unterste Schublade, wie so was dann ausgebrezelt wird. Mir ist dabei im Übrigen vollkommen wurscht, welche "Seite" da bedient wird. Nicht besser als "alternative Fakten".
    "Allerdings habe ich festgestellt, dass feste Prinzipien, gepaart mit einer griesgrämigen Veranlagung eine grausame und unmenschliche Tugend ergeben können." Publius Ovidius Naso

  7. #3487
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    2.143
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    ...aber ich halte es nun mal für journalistisch unterste Schublade, wie so was dann ausgebrezelt wird ...
    Eben. Fragen zu stellen gehört ja dazu. Das "Wie" ist eben entscheidend. RT, Sputnik & Co haben noch weniger mit Journalismus zu tun als die Bild - und die ist schin sehr an der Grenze



    Zitat Zitat von fasse
    Aber wenn man die ganzen Dopingverdächtigungen (ganz unabhängig von M.B.) in oder über Norwegen durchliest
    Verdächtigungen sind aber eben nur das: Verdächtigungen. Die kann jeder äußern und je erfolgreicher jemand (oder ein Land oder ein Team) ist, desto häufiger wird verdächtigt.

    Man kann natürlich über den Gebrauch von Asthmamitteln schreiben oder auch ganz sicher viele Fragen stellen hinsichtlich Tennis und Fußball - aber wer es seriös machen würde, macht es sicher weder an einzelnen Personen noch an Nationalitäten fest. Jedenfalls nicht, solange nicht eine Person oder ein Team oder das Land Anlass dazu geben. Und Rußland hat nun mal eindeutig Anlass dazu gegeben.

  8. #3488
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    6.737
    Das mit den Gegnerinnen hab ich nich verstanden. Wäre Rivalinnen besser? Oder Kolleginnen? Der schweizer Tagesanzeiger schreibt etwas von der "Häme der Gegnerinnen" in einem ãhnlichen Zsammenhang.

    Übrigens würde ich zwischen Sputnik und RT unterscheiden. Der Sputnik orientiert sich an einer etwas anderen Klientel und beschreibt immer wieder Glanz und Schlagkraft neuester russischer Waffen. Erinnert ein bisschen an CNN und MSNBC.

  9. #3489
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    48.365
    Zitat Zitat von pablo Beitrag anzeigen
    Das mit den Gegnerinnen hab ich nich verstanden. Wäre Rivalinnen besser? Oder Kolleginnen? Der schweizer Tagesanzeiger schreibt etwas von der "Häme der Gegnerinnen" in einem ãhnlichen Zsammenhang.
    Wär mir neu, dass sich außer Kowalzcyk 2010 noch Jemand so geäußert hätte....
    "Allerdings habe ich festgestellt, dass feste Prinzipien, gepaart mit einer griesgrämigen Veranlagung eine grausame und unmenschliche Tugend ergeben können." Publius Ovidius Naso

  10. #3490
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Bottwartal
    Beiträge
    297

    Lippen-Sonnenbrand

    Zitat Zitat von T-lo Beitrag anzeigen
    Si. Allerdings zu Unrecht: sie hat doch nur versehentlich den Warnhinweis auf der Salbe übersehen, die sie gegen ihren Sonnenbrand auf den Lippen bekommen/genommen hat.
    Gedopt hat die nie!
    Doch, doch, da müssen sie extrem aufpassen...die Lippizianerinnen😎

  11. #3491
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Bottwartal
    Beiträge
    297

    Muskel(Frauen)Männer

    Zitat Zitat von pablo Beitrag anzeigen
    Na ja, ob das politisch so korrekt ist, jemand sein Geschlecht vorzuwerfen. Jeder bekommt heute die Medikamente so, wie er sich fühlt. Mir sträubt sich auch immer das Fell, wenn die zierlichsten Frauen Männer werden, und die die breitschultrigsten Hühnen sich kastrieren und ummodeln lassen. Aber wer will das heute diskutieren. Anything goes. Und Doping ist nur, wenn es auf der Liste steht.

    Politisch korrekt werden die Geschlechter kurzfristig umdefiniert.
    Auch die Disziplinen werden nicht mehr geschlechtlich getrennt.
    Schon bald "kämpfen" Männer und Mänerinnen gegen- und miteinander...auch im "normalen" Alltag💡❗️😎

  12. #3492
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    6.737
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Wär mir neu, dass sich außer Kowalzcyk 2010 noch Jemand so geäußert hätte....
    nicht ganz der selbe Sachverhalt und etwas später, aber diesen Artikel habe ich gemeint:

    https://www.tagesanzeiger.ch/sport/w...story/29089191

    übrigens auch trefflich beobachtet:

    Zitat Zitat von Tagesanzeiger
    Live heulte Therese Johaug ihren Schmerz in die Kameras. Hunderttausende Landsleute labten sich auf dem Staatssender an diesem intim-öffentlichen «mea culpa»

  13. #3493
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    48.365
    Zitat Zitat von pablo Beitrag anzeigen
    nicht ganz der selbe Sachverhalt und etwas später, aber diesen Artikel habe ich gemeint:

    https://www.tagesanzeiger.ch/sport/w...story/29089191

    übrigens auch trefflich beobachtet:
    Björgen? Wo? Lustig, wie man dann aber über solche posts mal wieder ins "Ja, aber da ist doch, weißte....." verfällt.

    Bei Björgen wars nur Kowalzcyk, eben nicht GegnerINNEN, darum gings. Und die muss sich eh mal gepflegt bedeckt halten, war nämlich bereits gesperrt wegen Dopings.
    "Allerdings habe ich festgestellt, dass feste Prinzipien, gepaart mit einer griesgrämigen Veranlagung eine grausame und unmenschliche Tugend ergeben können." Publius Ovidius Naso

  14. #3494
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    6.737
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Politisch korrekt werden die Geschlechter kurzfristig umdefiniert.
    Auch die Disziplinen werden nicht mehr geschlechtlich getrennt.
    Schon bald "kämpfen" Männer und Mänerinnen gegen- und miteinander...auch im "normalen" Alltag💡❗️😎
    Ja, sehe ich auch so, aber ich weiß wirklich nicht, wie man das diskutieren kann. Irgendwie gibt es in solchen Fragen niemand mehr, der die Deutungshoheit hat.

  15. #3495
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    13.573
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen

    Aber wenn man die ganzen Dopingverdächtigungen (ganz unabhängig von M.B.) in oder über Norwegen durchliest und dann noch weiß, dass M.B. die Johaug verteidigt ... ein positiven Bild entsteht da wirklich nicht.
    Als Teamkollegin und Freundin steht ihr ja auch ein anderer Blick zu. Zumal die gefundene Menge das Präperates bei Johaug eine Einnahme über die Creme wahrscheinlich macht. Durch die mehr als offensichtlichen HInweise aber trotzdem eine gerechtfertigte Sperre.
    Ist so wie mit Phil Gaimon und Tom Danielson. Phil hält bei Dopern nicht hinterm Berg und schießt auch mal aus der Hüfte, aber bei seinem Kumpel und ehemaligen Teamkollegen hat er eine etwas andere Sicht. Sei ihm nicht genommen, so wie bei Børgen und Johaug.
    --

  16. #3496
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    2.143
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Bei Björgen wars nur Kowalzcyk, eben nicht GegnerINNEN, darum gings.
    Findest Du nicht, dass es an "Sputnik" & Co. relevanteres zu kritisieren gäbe, als dieses "Gegnerinnen"? Zumal Du eh so wie jeder andere wissen dürftest, dass Kowalzcyk mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht die einzige war, die Kritik äußerte und äußert (2017 hat sie es noch mal gemacht, oder?).


    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Und die muss sich eh mal gepflegt bedeckt halten, war nämlich bereits gesperrt wegen Dopings.
    Da bin ich explizit anderer Meinung. Es gibt nämlich durchaus auch für Sportler die Möglichkeit, sich zu ändern und aus Fehlern zu lernen. Einen Maulkorb für immer wegen eigener Vergehen - sowas führt dann zur Omerta. Kontraproduktiv.

  17. #3497
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    18.038
    Blog-Einträge
    2
    Wo Rauch ist ...
    Warum sollte es nicht auch im Langlauf so zugehen wie im Radsport? Oder welchen Seriensieger im Radsport gibt es, der frei von Doping ist?
    Zitat Zitat von elmar Beitrag anzeigen
    Fassa ist mein Held.

Ähnliche Themen

  1. Doping, oder doch kein Doping
    Von ronny1977 im Forum Hobbysport
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 00:26
  2. Eurosport-Live-Ticker
    Von majortom00 im Forum Profis & Co
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 23:45
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.07.2004, 10:11
  4. Live Ticker
    Von friedel im Forum Profis & Co
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2004, 15:20
  5. Live Ticker Giro
    Von ScapinVS im Forum Profis & Co
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.05.2004, 17:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •