Seite 238 von 259 ErsteErste ... 138188228234235236237238239240241242248 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.741 bis 4.760 von 5177
  1. #4741
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    44.158
    Tja, dann kann man ja schon mal anfangen, das Gepinsel abzukratzen.
    "Ich schaute vom Affen zum Menschen und vom Menschen zum Affen und konnte kaum sagen, wer was ist."

  2. #4742
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Region Stuttgart / BaWü
    Beiträge
    8.477
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Genau, rechtlich ist das jetzt reine Straßenmalerei.
    Nein, das ist ein benutzungspflichtiger Radfahrstreifen, sofern das mit der durchgezogenen Linie stimmt!

    Du meinst vielleicht, das WIRD jetzt reine Straßenmalerei!? Aber die ist in der StVO nun mal nicht vorgesehen!

    Für mich ist die Sache ganz simpel: Die RWBP muss weg, da die Tempo-30-Zone neu dazu kam, demnach müssen auch die zugehörigen Pinseleien weg. Wenn erwünscht, macht man stattdessen Halteverbotsschilder hin.

    Wo isch Probläm?

    Oder hab ich was falsch aufgefasst?
    .
    Gruß, DJ

    Cycleride - eine Initiative von Radfahrern für praxistaugliche Radverkehrspolitik.
    www.Cycleride.de
    - Fragen und Antworten: kontakt@cycleride.de


    "Wir haben in Deutschland keine Radwegebenutzungspflicht!" Ulrich Kasparick, ehem. parlamentarischer Staatssekretär des Bundesverkehrsministeriums

  3. #4743
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Region Stuttgart / BaWü
    Beiträge
    8.477
    Zitat Zitat von Abstrampler Beitrag anzeigen
    Für Nicht-Ortsansässige: Warum hat man denn an der Stelle überhaupt eine Tempo 30-Zone eingerichtet statt "nur" Tempo 30 anzuordnen?
    Dann hätte man sich das Theater um das dohende Abschildern Entfernen der Markierungen doch sparen können.
    Ist der Abschnitt insgesamt zu groß für klassische Geschwindikeitsbeschränkungen?
    Die Frage ist ernstgemeint?

    Ist Dir der Unterschied zwischen Tempo-30-Zone und Tempo-30-Streckenbegrenzung bekannt?

    Google mal....
    ,
    Gruß, DJ

    Cycleride - eine Initiative von Radfahrern für praxistaugliche Radverkehrspolitik.
    www.Cycleride.de
    - Fragen und Antworten: kontakt@cycleride.de


    "Wir haben in Deutschland keine Radwegebenutzungspflicht!" Ulrich Kasparick, ehem. parlamentarischer Staatssekretär des Bundesverkehrsministeriums

  4. #4744
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Don Jusi Beitrag anzeigen
    Die Frage ist ernstgemeint?

    Ist Dir der Unterschied zwischen Tempo-30-Zone und Tempo-30-Streckenbegrenzung bekannt?

    Google mal....
    ,
    Lass doch den süffisanten Unterton weg, und erklär, wann eine Tempo-30-Zone angeordnet werden darf und wann nur(?) eine Geschwindigkeitsbegrenzung Tempo 30.

    Danke.

  5. #4745
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    47.569
    Zitat Zitat von Don Jusi Beitrag anzeigen
    Nein, das ist ein benutzungspflichtiger Radfahrstreifen, sofern das mit der durchgezogenen Linie stimmt!

    Du meinst vielleicht, das WIRD jetzt reine Straßenmalerei!? Aber die ist in der StVO nun mal nicht vorgesehen!

    Für mich ist die Sache ganz simpel: Die RWBP muss weg, da die Tempo-30-Zone neu dazu kam, demnach müssen auch die zugehörigen Pinseleien weg. Wenn erwünscht, macht man stattdessen Halteverbotsschilder hin.

    Wo isch Probläm?

    Oder hab ich was falsch aufgefasst?
    .
    Wieso nein? RWBP gibts in Tempo 30 nicht. Wenn da ein lolli steht, ist der rechtswidrig.
    "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." Kästner

  6. #4746
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Region Stuttgart / BaWü
    Beiträge
    8.477
    Zitat Zitat von grüner Sphinx Beitrag anzeigen
    Lass doch den süffisanten Unterton weg, und erklär, wann eine Tempo-30-Zone angeordnet werden darf und wann nur(?) eine Geschwindigkeitsbegrenzung Tempo 30.
    Nö, ist mir zu viel Geschreibsel. Entweder weiß er es oder er nimmt das als Hinweis auf, mal nachzugucken, dass das Eine nicht gleichbedeutend mit dem Anderen ist.

    Danke.
    ,
    Gruß, DJ

    Cycleride - eine Initiative von Radfahrern für praxistaugliche Radverkehrspolitik.
    www.Cycleride.de
    - Fragen und Antworten: kontakt@cycleride.de


    "Wir haben in Deutschland keine Radwegebenutzungspflicht!" Ulrich Kasparick, ehem. parlamentarischer Staatssekretär des Bundesverkehrsministeriums

  7. #4747
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Region Stuttgart / BaWü
    Beiträge
    8.477
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Wieso nein? RWBP gibts in Tempo 30 nicht. Wenn da ein lolli steht, ist der rechtswidrig.
    Die Benutzungspflicht gilt trotzdem, das Problem das wir damit (also mit rechtswidriger Ausschilderung) haben, sollte doch allgemein bekannt sein hier!?
    .
    Gruß, DJ

    Cycleride - eine Initiative von Radfahrern für praxistaugliche Radverkehrspolitik.
    www.Cycleride.de
    - Fragen und Antworten: kontakt@cycleride.de


    "Wir haben in Deutschland keine Radwegebenutzungspflicht!" Ulrich Kasparick, ehem. parlamentarischer Staatssekretär des Bundesverkehrsministeriums

  8. #4748
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Don Jusi Beitrag anzeigen
    Nö, ist mir zu viel Geschreibsel. Entweder weiß er es oder er nimmt das als Hinweis auf, mal nachzugucken, dass das Eine nicht gleichbedeutend mit dem Anderen ist.

    Danke.
    ,
    Lass doch einfach das Süffisante weg!
    Das war weder der Ausgangspunkt noch meine Frage.
    Mir genügt: in VVO 47/13 ist festgelegt, wann eine Tempo 30 Zone angelegt werden muss und wann ein Tempo 30 Schild (oder mehrere) nicht mehr genügen.

  9. #4749
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    47.569
    Zitat Zitat von Don Jusi Beitrag anzeigen
    Die Benutzungspflicht gilt trotzdem, das Problem das wir damit (also mit rechtswidriger Ausschilderung) haben, sollte doch allgemein bekannt sein hier!?
    .
    Das dürfte aber in einer Tempo-30 Zone kein besonderes Problem sein, denn hier ist die Rechtslage ja eindeutig, und nicht auslegbar. Faktisch isses aber eh wurscht, wie schon geschrieben, wegen Rechtsfahrgebot. Im Falle eines Unfalls kann ich mir auch keine Situation vorstellen, die sich dadurch von einem ohne Lolli oder Streifen unterscheiden würde.
    "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." Kästner

  10. #4750
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Region Stuttgart / BaWü
    Beiträge
    8.477
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Das dürfte aber in einer Tempo-30 Zone kein besonderes Problem sein, denn hier ist die Rechtslage ja eindeutig, und nicht auslegbar. Faktisch isses aber eh wurscht, wie schon geschrieben, wegen Rechtsfahrgebot. Im Falle eines Unfalls kann ich mir auch keine Situation vorstellen, die sich dadurch von einem ohne Lolli oder Streifen unterscheiden würde.
    Ich schon. Zweierreihe fahren, Schutzstreifen zu schmal....verdreckt....Kinder auf dem Bordstein etc. .

    Ich hab auf der Fahrbahn einfach mehr Möglichkeiten.
    ,
    Gruß, DJ

    Cycleride - eine Initiative von Radfahrern für praxistaugliche Radverkehrspolitik.
    www.Cycleride.de
    - Fragen und Antworten: kontakt@cycleride.de


    "Wir haben in Deutschland keine Radwegebenutzungspflicht!" Ulrich Kasparick, ehem. parlamentarischer Staatssekretär des Bundesverkehrsministeriums

  11. #4751
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    5.676
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Don Jusi Beitrag anzeigen
    Ich schon. Zweierreihe fahren, Schutzstreifen zu schmal....verdreckt....Kinder auf dem Bordstein etc. .

    Ich hab auf der Fahrbahn einfach mehr Möglichkeiten.
    ,
    Ich bin das gerade nochmal abgefahren. Mit den verlinkten Bildern aus Maps hat das nichts mehr zu tun. Sämtliche Markierungen auf der Fahrbahn wurden entfernt. Woran Coswiger sich stösst, ist ein übrig gebliebener Hochbordweg getrennt mit Fussgängern ausgeschildert, mit rotem Pflaster abgesetzt, in Zone 30. Dort kann man einfach auf der Fahrbahn fahren, oder halt optional oben... .

  12. #4752
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    5.676
    Blog-Einträge
    2
    ... wenn man aber oben fährt ( Kinder ? ) dann jedoch bitte auf dem roten Pflaster. So lege ich das Schild aus -
    Coswiger.

  13. #4753
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Region Stuttgart / BaWü
    Beiträge
    8.477
    Zitat Zitat von martinek1977 Beitrag anzeigen
    Ich bin das gerade nochmal abgefahren. Mit den verlinkten Bildern aus Maps hat das nichts mehr zu tun. Sämtliche Markierungen auf der Fahrbahn wurden entfernt. Woran Coswiger sich stösst, ist ein übrig gebliebener Hochbordweg getrennt mit Fussgängern ausgeschildert, mit rotem Pflaster abgesetzt, in Zone 30. Dort kann man einfach auf der Fahrbahn fahren, oder halt optional oben... .
    Liebe Kinder, über was diskutieren wir hier auch???
    .
    Gruß, DJ

    Cycleride - eine Initiative von Radfahrern für praxistaugliche Radverkehrspolitik.
    www.Cycleride.de
    - Fragen und Antworten: kontakt@cycleride.de


    "Wir haben in Deutschland keine Radwegebenutzungspflicht!" Ulrich Kasparick, ehem. parlamentarischer Staatssekretär des Bundesverkehrsministeriums

  14. #4754
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    47.569
    Zitat Zitat von martinek1977 Beitrag anzeigen
    Ich bin das gerade nochmal abgefahren. Mit den verlinkten Bildern aus Maps hat das nichts mehr zu tun. Sämtliche Markierungen auf der Fahrbahn wurden entfernt. Woran Coswiger sich stösst, ist ein übrig gebliebener Hochbordweg getrennt mit Fussgängern ausgeschildert, mit rotem Pflaster abgesetzt, in Zone 30. Dort kann man einfach auf der Fahrbahn fahren, oder halt optional oben... .
    Na dann.....
    "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." Kästner

  15. #4755
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    München
    Beiträge
    3.315
    Zitat Zitat von martinek1977 Beitrag anzeigen
    Ich bin das gerade nochmal abgefahren. Mit den verlinkten Bildern aus Maps hat das nichts mehr zu tun. Sämtliche Markierungen auf der Fahrbahn wurden entfernt. Woran Coswiger sich stösst, ist ein übrig gebliebener Hochbordweg getrennt mit Fussgängern ausgeschildert, mit rotem Pflaster abgesetzt, in Zone 30. Dort kann man einfach auf der Fahrbahn fahren, oder halt optional oben... .
    Wenn der Radweg ausgeschildert ist, muss er auch benutzt werden - auch wenn die Beschilderung nicht korrekt ist. So sagt es erstmal das Gesetz (von den Ausnahmen mit Schnee usw. sehen wir mal ab).

    Wie man es dann in der Praxis handhabt ist natürlich ein anderes Thema. Falls aber ein Unfall passiert, könnte es blöde Fragen geben.

    Ich rate dazu die betreffende Behörde anzuschreiben und auf die falsche Beschilderung hinzuweisen.

  16. #4756
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    47.569
    Zitat Zitat von Matt_8 Beitrag anzeigen
    Wenn der Radweg ausgeschildert ist, muss er auch benutzt werden - auch wenn die Beschilderung nicht korrekt ist. So sagt es erstmal das Gesetz (von den Ausnahmen mit Schnee usw. sehen wir mal ab).

    Wie man es dann in der Praxis handhabt ist natürlich ein anderes Thema. Falls aber ein Unfall passiert, könnte es blöde Fragen geben.

    Ich rate dazu die betreffende Behörde anzuschreiben und auf die falsche Beschilderung hinzuweisen.
    Ich verstehe es eher so, dass da keine Fahrrad-Lollis mehr existieren.
    "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." Kästner

  17. #4757
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    5.676
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Ich verstehe es eher so, dass da keine Fahrrad-Lollis mehr existieren.
    Es existiert dieses Schild:
    https://www.google.de/search?q=getre...upTHy37kdGQ3M:

    vor einem Hochbordweg, in Zone 30. Der Hochbordweg ist auch farblich ( rot/grau ) im Pflaster getrennt. Ich würde ganz klar in Richtung der Wahlmöglichkeit zwischen Fahrbahn ( Zone 30 ) und Hochbord rot ( Zeichen ) argumentieren. Ich denke man kann als Radfahrer beides nutzen und die Beschilderung macht Sinn.

  18. #4758
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    44.158
    Zitat Zitat von grüner Sphinx Beitrag anzeigen
    Lass doch den süffisanten Unterton weg, und erklär, wann eine Tempo-30-Zone angeordnet werden darf und wann nur(?) eine Geschwindigkeitsbegrenzung Tempo 30.

    Danke.
    Die Unterschiede sind mir ja bekannt, genau deswegen wollte ich ja wissen, ob die Schilder dort nicht auch möglich gewesen wären ohne Zone.
    Daher auch meine Frage an martinek oder Coswiger. Eben an jemanden, der ortskundig ist und nicht anhand von nichtssagenden Googlebildern wild rumspekuliert.
    "Ich schaute vom Affen zum Menschen und vom Menschen zum Affen und konnte kaum sagen, wer was ist."

  19. #4759
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    44.158
    Zitat Zitat von martinek1977 Beitrag anzeigen
    Es existiert dieses Schild:
    https://www.google.de/search?q=getre...upTHy37kdGQ3M:

    vor einem Hochbordweg, in Zone 30. Der Hochbordweg ist auch farblich ( rot/grau ) im Pflaster getrennt. Ich würde ganz klar in Richtung der Wahlmöglichkeit zwischen Fahrbahn ( Zone 30 ) und Hochbord rot ( Zeichen ) argumentieren. Ich denke man kann als Radfahrer beides nutzen und die Beschilderung macht Sinn.
    Wenn das so ist, ist es falsch und die Schilder MÜSSEN weg.
    "Ich schaute vom Affen zum Menschen und vom Menschen zum Affen und konnte kaum sagen, wer was ist."

  20. #4760
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    5.676
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Abstrampler Beitrag anzeigen
    Wenn das so ist, ist es falsch und die Schilder MÜSSEN weg.
    Jein. Nimmst du das Schild weg, darfst du dort definitiv nicht Hochbord fahren . Was spricht aber in diesem Falle dagegen, dass eine Omi den alten Hochborder nutzt ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •