Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 221 bis 240 von 240
  1. #221
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    7.090
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Choklets Beitrag anzeigen
    In diesem in Deutschland omnipräsenten Massensport mit den 22 Mann die einem Ball hinterherrennen,
    darf man doch auch bestimmte Mannschaften einfach so nicht mögen.

    Wenn man jetzt den Kwiatkochtopfski nicht mag weil er, was weiß ich, z.b. ein Pina fährt, die falsche Schaltung am Rad hat
    oder für ein unsympathische Team fährt oder man einfach seine linkes Ohrläppchen nicht ausstehen kann dann ist das doch in Ordnung.
    Man kann doch nicht immer Alles und Jedem, alles und jedes gönnen.

    Und die Gründe müßen ja auch nicht immer rational oder wissentschaftlich zu belegen sein.
    Klar, legitim.

    Nur die Sache mit Kwiato und Tony höre ich zum erstenmal. Nehm es als reine Neugierde

  2. #222
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    1.189
    Zitat Zitat von kaeptnepo Beitrag anzeigen
    mich stört an Kwiatkoski die etwas ätzende Fahrweise. Er profitiert gerne von anderen, gibt aber so weit ich das sehe, ungerne etwas zurück. Als er mit Tony Martin in einem Team war hat er auch immer gerne dessen Dienste in Anspruch genommen. Umgekehrt hat man das aber nie gesehen. Klar ist das erfolgreich, aber nicht sehr sympathisch
    Tony = Helfer. Kwiat = Kapitän? Du erkennst den Unterschied? Und auch sonst ist das nicht so richtig. Strade Bianche gesehen? Immer offensiv, super viel solo gemacht. Hat er so auch sonst schon ziemlich oft gezeigt.

    Sonst kann man natürlich für ein team oder ein fahrer sein und ein anderes total scheisse finden. Legitim. Und bringt ja auch Würze in die Diskussionen. Was aber gar nicht geht imho - und das gibt es so bevorzugt nur bei angeblichen Radsportfans: das man jedem, den man nicht mag direkt oder unterschwellig Doping unterstellt. Hast Du jetzt nicht gemach, habe es aber auch hier wieder gelesen in Bezug zu Kwiatkowski. DAS finde ich ätzend.

  3. #223
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    376
    Zitat Zitat von plusminus Beitrag anzeigen
    Tony = Helfer. Kwiat = Kapitän? Du erkennst den Unterschied? Und auch sonst ist das nicht so richtig. Strade Bianche gesehen? Immer offensiv, super viel solo gemacht. Hat er so auch sonst schon ziemlich oft gezeigt.

    Sonst kann man natürlich für ein team oder ein fahrer sein und ein anderes total scheisse finden. Legitim. Und bringt ja auch Würze in die Diskussionen. Was aber gar nicht geht imho - und das gibt es so bevorzugt nur bei angeblichen Radsportfans: das man jedem, den man nicht mag direkt oder unterschwellig Doping unterstellt. Hast Du jetzt nicht gemach, habe es aber auch hier wieder gelesen in Bezug zu Kwiatkowski. DAS finde ich ätzend.
    🖒

  4. #224
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    18
    Subjektvie Wahrnehmung.

    Wenn du Sportler A unsympathisch findest bleiben seine negativen Aktionen eher im Gedächtnis
    während du die negativen von Sportler B, welchen du favorisierst, eher verdrängst.

    Find' ich nicht weiter schlimm. Ist ja schließlich "sports fandom", da muß es ja nicht immer 100% sachlich sein.

    Und Radrennfahrer sind ja auch ALLE gedopt. Nur die Sympathischen etwas weniger, bzw. da ist das nicht so schlimm.
    Subjektive Wahrnehmung und so.

    Und Kiwatkochtopski fährt nun mal für British Postal. Generalverdacht galore.

  5. #225
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    1.189
    Zitat Zitat von Choklets Beitrag anzeigen
    Und Radrennfahrer sind ja auch ALLE gedopt. Nur die Sympathischen etwas weniger, bzw. da ist das nicht so schlimm.
    Subjektive Wahrnehmung und so.

    Und Kiwatkochtopski fährt nun mal für British Postal. Generalverdacht galore.
    Jo. Diese Dopinganwürfe an jeden, den man nicht mag, gibt es aber so nur bei Radsportfans. Nervt mich ungemein - und schadet imho auch der Sportart.

  6. #226
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Karlsruhe u.Schwäbisch Gm
    Beiträge
    1.328
    Zitat Zitat von plusminus Beitrag anzeigen
    Jo. Diese Dopinganwürfe an jeden, den man nicht mag, gibt es aber so nur bei Radsportfans. Nervt mich ungemein - und schadet imho auch der Sportart.
    Der Sportart kann man mit Dopinganwürfen echt nicht mehr schaden als sie´s je selbst gemacht hat(genauso wenig, wie Biathlon, Langlauf, Marathon ec. pp.)
    Oder glaubt hier jmd. ernsthaft, es gäbe ungedopte Spitzenfahrer, die gedopten echt wegfahren können ??

  7. #227
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von Don Crustie Beitrag anzeigen
    Der Sportart kann man mit Dopinganwürfen echt nicht mehr schaden als sie´s je selbst gemacht hat(genauso wenig, wie Biathlon, Langlauf, Marathon ec. pp.)
    Oder glaubt hier jmd. ernsthaft, es gäbe ungedopte Spitzenfahrer, die gedopten echt wegfahren können ??
    Das kommt doch auch immer auf das Rennen und die Umstände an. Bei Eintagesrennen kann ich mir durchaus vorstellen, dass auch ungedopte gewinnen.

    By the was, welche gedopten Langläufer und Marathonläufer kennst du?! Mühlegg (schreibt man da so?) und Sachenbacher sind gefühlt 20 Jahre her. Und ich kann mich bei Leibe an keinen Marathonläufer erinnern.

  8. #228
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    2.651
    Zitat Zitat von Flojo13 Beitrag anzeigen

    By the was, welche gedopten Langläufer und Marathonläufer kennst du?! Mühlegg (schreibt man da so?) und Sachenbacher sind gefühlt 20 Jahre her. Und ich kann mich bei Leibe an keinen Marathonläufer erinnern.
    Sorry, wenn man keine Ahnung hat, sollte man vielleicht lieber...

    Sowohl der Langlauf, als auch die Leichtathletik gelten als minimum so verseucht wie der Radsport. Begonnen mit der Sperre der gesammten finishen Nationalmanschaft der Langläufer bei einer WM (oder wars Olympia) sind aktuell zB die beste Langläuferin der letzten Jahre (ziemlich medienwirksam, wie kann einem das eigentlich entgehen?) gesperrt und der beste Langläufer der letzten Jahre war im Sommer (hahahahaha) einige Monate gesperrt. Das ist so, als wären Froome und Voß gleichzeitig positiv. Bei den Leichtathleten wurden in Kenia mehrere Dutzend Langstreckenläufer hopps genommen (und das nur in einem Trainingscamp...) die ehemalige Olympiasiegerin wurde erwischt etc.... Vom Dopingskandal in der Leichtathletik insgesamt und die Vertuschungsaktionen, die schon einem Präsidenten das Amt kosteten und den ehemaligen weltbesten 1500m Läufer Coe ziemlich in Schwierigkeiten bringen sind Dir ebenfalls entgangen? Bei Olympia wurden Keniatische Offizielle dabei erwischt, wie sie mit Vorankündigungen über Dopingtests dealten oder Begleitpersonen statt Athleten Dopingproben abgaben.

    Noch Fragen?

    Macht das jetzt das Dopen im Radsport besser oder schlechter? Eigentlich völlig egal. Wo Geld verdient wird, wird beschissen. Ich schau trotzdem gerne Radsport im TV.

    Was mich persönlich viel mehr ankotzt als dieses eigentlich offene Geheimnis ist die Stofferei im Amateur, Masters und Jedermannsport. Da geht es um nix als die goldene Ananas und persönliche, sportliche Wettstreite nach Feierabend. Und trotzdem sind da mehr als genug voll mit den irrsten Stoffen und den lächerlichsten Ausreden.

    Völlig egal. Kwiat kann genauso voll oder sauber sein wie Sagan oder alle Katusha oder Sky Fahrer. Wer weiß es schon?!

  9. #229
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    415
    War klar, dass du jetzt so kommst.

    Der Wintersport interessiert mich tatsächlich nicht die Bohne, von daher ist mir da sicher einiges entgangen. Du sprachst allerdings von MARATHON! Nicht von der Leichtathletik im allgemeinen. Da ich in diesem Sport verwurzelt bin und seid knapp 30 Jahren betreibe, habe ich da sicher ein bisschen Ahnung von.

    Allerdings sind deine Behauptungen diesbezüglich eher schmarn. Aber da du hier gleich auf die unsachliche Schiene kommst, diskutiere mit wem du willst. Das ist mir zu blöd.

    Fakt ist, dass in Kenia niemand der Topleute erwischt wurde und der Verbandspräsident eher wegen Korruption seinen Hut nehmen musste. Außerdem wurde EIN, nicht mehrere, kenianischer Offizieller bei Olympia beim Versuch erwischt, sich bei einer Dopingkontrolle als Athlet auszugeben. Aber nun gut.
    Geändert von Flojo13 (23.03.2017 um 07:59 Uhr)

  10. #230
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    2.651
    http://laem.sportschau.de/amsterdam2...,kenia204.html

    http://www.sport1.de/leichtathletik/...-2018-gesperrt

    http://www.runnersworld.de/marathon/...ich.387524.htm

    http://www.berglaufpur.de/berglauf/d...27.09.2012.pdf

    http://www.morgenpost.de/sport/artic...ympia-Aus.html

    Kenias Läufer sind für Rio nur knapp einer Behandlung entgangen, wie sie für die Russen angewand wurden (ausschluss). Einfach mal lesen. Blutproben werden dort garnicht erst genommen. Eine große Anzahl keniantischer Läufer sind derzeit gesperrt. Darunter zB Topstar Rita Jeptoo mit Epo.

  11. #231
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
    http://laem.sportschau.de/amsterdam2...,kenia204.html

    http://www.sport1.de/leichtathletik/...-2018-gesperrt

    http://www.runnersworld.de/marathon/...ich.387524.htm

    http://www.berglaufpur.de/berglauf/d...27.09.2012.pdf

    http://www.morgenpost.de/sport/artic...ympia-Aus.html

    Kenias Läufer sind für Rio nur knapp einer Behandlung entgangen, wie sie für die Russen angewand wurden (ausschluss). Einfach mal lesen. Blutproben werden dort garnicht erst genommen. Eine große Anzahl keniantischer Läufer sind derzeit gesperrt. Darunter zB Topstar Rita Jeptoo mit Epo.
    Ich kenne diese Schlagzeilen. Aber wir reden hier dann derzeit von einem Land, bzw. Zweien, die scheinbar ein staatlich gelenktes Dopingsystem haben. Land ist nicht gleich Sportart.

    Zudem du in deinem Eingangspost, auf den ich mich bezog, von MARATHON sprachst, nicht von der Leichtathletik. Und nach wie vor wurde in letzter Zeit kein Topstar, außer Jeptoo, erwischt in der LA.

    Ich bin Realist genug, um zu wissen, dass in jedem Sport bei dem es um Geld geht, beschissen wird. Aber nach wie vor gilt für mich, solange jemand nicht erwischt wurde, ist er/sie unschuldig. Und das ist im Radsport genauso wie in allen anderen Sportarten.

  12. #232
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    2.651
    Zitat Zitat von Flojo13 Beitrag anzeigen
    Ich kenne diese Schlagzeilen. Aber wir reden hier dann derzeit von einem Land, bzw. Zweien, die scheinbar ein staatlich gelenktes Dopingsystem haben. Land ist nicht gleich Sportart.

    Zudem du in deinem Eingangspost, auf den ich mich bezog, von MARATHON sprachst, nicht von der Leichtathletik. Und nach wie vor wurde in letzter Zeit kein Topstar, außer Jeptoo, erwischt in der LA.

    Ich bin Realist genug, um zu wissen, dass in jedem Sport bei dem es um Geld geht, beschissen wird. Aber nach wie vor gilt für mich, solange jemand nicht erwischt wurde, ist er/sie unschuldig. Und das ist im Radsport genauso wie in allen anderen Sportarten.
    Die Artikel beziehen sich in weiten Teilen nur auf das Langstreckencamp in eldoret, wo die keniatischen Topläufer trainieren. Dass es dort keine Bluttests gibt, kann jeder für sich selbst bewerten. Zumal Jeptoo auf Epo positiv war.

    Zumal auch Deine Aussage, dass es ansonsten keine positiven Fälle im Topbereich gibt halt ebenfalls nicht korrekt ist.

    Spektakulär dürfte zB der Fall der World Marathon Majors Siegerin gelten. Mehr Topniveau dürfte es kaum geben. Schobuchowa war immerhin die weltbeste Marathonläuferin. https://de.wikipedia.org/wiki/Lilija...na_Schobuchowa

    Auch das dürfte eigentlich keinem entgangen sein, der sich wirklich fürs Marathonlaufen interessiert. Es gibt genug Beispiele für Doping im Marathon Spitzenbereich. Plus der relativ gesicherten Erkenntnisse über die enorme Dunkelziffer.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Lilija...na_Schobuchowa

  13. #233
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von captain hook Beitrag anzeigen

    Zumal auch Deine Aussage, dass es ansonsten keine positiven Fälle im Topbereich gibt halt ebenfalls nicht korrekt ist.
    Namen?

    Schobuchowa ist dem generellen "Russischen Problem" zuzuordnen. Das sollte dir bekannt sein, dass sie dort quer durch alle Sportarten gedopt haben.

    Und mal abbgesehen davon, in einem Post sprichst du von der Leichtathletik und jetzt wieder nur vom Marathon. Was denn nun? Finanziell gesehen ist die "Stadionleichtathletik" was ganz Anderes, als der Marathon.

    Und zum Thema "Dunkelziffer" und "sichere Erkenntnisse", nicht positiv getestet=unschuldig. Sei denn es wird anders bewiesen, aber die sicheren Erkenntnisse sind noch keine stichhaltigen Beweise.

  14. #234
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    2.651
    Zitat Zitat von Flojo13 Beitrag anzeigen
    Namen?

    Schobuchowa ist dem generellen "Russischen Problem" zuzuordnen. Das sollte dir bekannt sein, dass sie dort quer durch alle Sportarten gedopt haben.

    Und mal abbgesehen davon, in einem Post sprichst du von der Leichtathletik und jetzt wieder nur vom Marathon. Was denn nun? Finanziell gesehen ist die "Stadionleichtathletik" was ganz Anderes, als der Marathon.

    Und zum Thema "Dunkelziffer" und "sichere Erkenntnisse", nicht positiv getestet=unschuldig. Sei denn es wird anders bewiesen, aber die sicheren Erkenntnisse sind noch keine stichhaltigen Beweise.
    Gut, der Marathon hat kein Dopingproblem.

  15. #235
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    782

    Es wird nie einfacher, höchstens schneller.

  16. #236
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    3.545
    Zitat Zitat von Karbe Beitrag anzeigen
    wie böse von dir

  17. #237
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    782
    Wieso böse?
    Schau mal genau hin, wer auf der Eins steht

    Grüße
    Es wird nie einfacher, höchstens schneller.

  18. #238
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von Karbe Beitrag anzeigen

    Starkes Bild. Wer ist der Dritte?

  19. #239
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    3.545
    Zitat Zitat von Karbe Beitrag anzeigen
    Wieso böse?
    Schau mal genau hin, wer auf der Eins steht

    Grüße
    oha
    macht es noch schlimmer

    bzw.:
    ich vermute, die haben die Nummern vertauscht, der Sieger steht doch immer in der Mitte

  20. #240
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    863
    Gabs nen Telekom-Ableger in Polen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •