Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 49
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    331

    Kaufberatung: steife Berglaufräder für 82kg

    Hallo, meine zondas haben eben den Geist aufgegeben also muss was neues her...

    Bin 196cm und entsprechend schwer (82kg) also kommt es mir nicht drauf an 50g zu sparen sondern mir ist wichtig was steifes, stabiles zu haben das gut rollt (sollte aber auch nicht über 1.6kg haben).

    Das ganze soll auch bremsen können und 1000hm+ Abfahrten überleben. Daher eher Alu als carbon

    Fahre Chorus also brauche was mit Campa Freilauf....

    Hätte wieder etwas in Richtung Zondas, Eurus, shamal gedacht oder fulcrum oder auch ganz was anderes....suche wirklich was stabiles/steifens. Sollen auch bei 500W sich nicht sonderlich verbiegen

    Empfehlungen was sich so von Preis/Leistung gut lohnt? Ca 500€, ...auf jeden Falls unter 1000.

    Ach ja, bisschen Aero darfst schon auch sein

    Danke!

  2. #2
    Oberschorsch ist offline Einzelpersonenbeförderung seinheitenbesitzer
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    f*cking HD!
    Beiträge
    1.153
    Hm, mit Campa vielleicht eines der neuen 17c Laufräder. Oder Citec 3000s Aero. Oder viel Geld sparen und Fulcrum Racing Quattro LG nehmen. Die sind sehr laufruhig beim Abfahren.
    Suche
    Selle Italia SLK Lady in weiss oder schwarz

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    896
    Kann dir die Fulcrum Quattro Carbon ans Herz legen.
    Bremsleistung ist mit den Campa-Belägen top und absolut hochgebirgstauglich, Gewicht liegt bei ~1450g und preislich bekommst du sie für knapp unter 1000€.

    Grüße
    Es wird nie einfacher, höchstens schneller.

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    331
    Zitat Zitat von Karbe Beitrag anzeigen
    Kann dir die Fulcrum Quattro Carbon ans Herz legen.
    Bremsleistung ist mit den Campa-Belägen top und absolut hochgebirgstauglich, Gewicht liegt bei ~1450g und preislich bekommst du sie für knapp unter 1000€.

    Grüße
    puh das ist schon einiges an Kohle

    die sehen aber schon top aus! Nur mein bedenken ist bei carob ob die auch Brems-intensive 1500hm-Abfahrten gut überleben, hab gelesen hitze mögen die carbon dinger gar nicht...

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    68
    Ich kann dir folgenden LRS wärmstens empfehlen:

    MAVIC Pro Exalith SL

    Sehr steif, ich wiege 95gk, und auch Abfahrtstauglich. Gute Wärmeableitung und gute Performance. Gewicht liegt bei ca. 1350gr.
    Sehr geile Teile.

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    331
    https://www.willhaben.at/iad/kaufen-...-35-204785317/
    was haltet ihr von den hier? kann man das auf campa rotor umbauen?

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Bratwurst-City
    Beiträge
    8.019
    Zitat Zitat von David_IBK Beitrag anzeigen
    https://www.willhaben.at/iad/kaufen-...-35-204785317/
    was haltet ihr von den hier? kann man das auf campa rotor umbauen?
    Ich dachte, "eher Alu als Carbon". Außerdem sind das Schlauchreifen-Laufräder ....
    Mein Rat: nimm die Racing 3 von Fulcrum. Passen ins Budget und sind bocksteif.
    "Nur wenige begreifen, dass das, was sie sagen, nur wichtig wäre, wenn andere es sagen würden." (N. G. Davila)

  8. #8
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    633
    Hallo,

    mit diesem LRS machst du rein gar nichts falsch!

    https://www.bike-components.de/de/Ca...adsatz-p15301/


    Cheers
    Christian

  9. #9
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    331
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mit diesem LRS machst du rein gar nichts falsch!

    https://www.bike-components.de/de/Ca...adsatz-p15301/


    Cheers
    Christian
    habe ich auch überlegt! optisch sehen die halt so filigran aus dass sie nicht so viel aushalten....aber rein subjektiv und kann täuschen. Bissl nachteil ist halt die eckige felge, hmmmm dafür halt super leicht

  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Bratwurst-City
    Beiträge
    8.019
    Zitat Zitat von David_IBK Beitrag anzeigen
    habe ich auch überlegt! optisch sehen die halt so filigran aus dass sie nicht so viel aushalten....aber rein subjektiv und kann täuschen. Bissl nachteil ist halt die eckige felge, hmmmm dafür halt super leicht
    Fulcrum 3 sind günstiger und auch nicht schwerer. Gewichtsangaben bei Campa/Fulcrum sind mit Vorsicht zu genießen. Hatte selbst schon Neutrons, die schwerer waren als die Fulcrum 3er. Also vom Gewicht würde ich die Entscheidung nicht abhängig machen. Zum Thema Stabilität: die Neutrons sind über alle Zweifel erhaben stabil. Für deine Gewichtsklasse allemal.
    "Nur wenige begreifen, dass das, was sie sagen, nur wichtig wäre, wenn andere es sagen würden." (N. G. Davila)

  11. #11
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    zwischen Lübeck & Hamburg
    Beiträge
    10.688
    Neutron fährt sich viel schöner als Zonda - habe beide (und noch einiges mehr), die Neutronen sind meine Lieblinge. Seitensteif, aber vertikal deutlich "smoother" als viele andere.

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Bratwurst-City
    Beiträge
    8.019
    Zitat Zitat von Marco Gios Beitrag anzeigen
    Neutron fährt sich viel schöner als Zonda - habe beide (und noch einiges mehr), die Neutronen sind meine Lieblinge. Seitensteif, aber vertikal deutlich "smoother" als viele andere.
    Stimmt, ist spürbar. Wers nicht bockhart mag, nimmt Neutrons ...
    "Nur wenige begreifen, dass das, was sie sagen, nur wichtig wäre, wenn andere es sagen würden." (N. G. Davila)

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Thun
    Beiträge
    102
    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Fulcrum 3 sind günstiger und auch nicht schwerer. Gewichtsangaben bei Campa/Fulcrum sind mit Vorsicht zu genießen. Hatte selbst schon Neutrons, die schwerer waren als die Fulcrum 3er. Also vom Gewicht würde ich die Entscheidung nicht abhängig machen. Zum Thema Stabilität: die Neutrons sind über alle Zweifel erhaben stabil. Für deine Gewichtsklasse allemal.
    Fahre auch die Fulcrum Racing 3 und bin in deiner Gewichtsklasse. Absolut problemlos und bocksteif.

    Gruss, Peter Z.

  14. #14
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    896
    Zitat Zitat von David_IBK Beitrag anzeigen
    Nur mein bedenken ist bei carob ob die auch Brems-intensive 1500hm-Abfahrten gut überleben, hab gelesen hitze mögen die carbon dinger gar nicht...
    Keine Probleme bisher damit und bei gleichem Gewicht schon eine Reihe solcher Abfahrten gefahren.

    Grüße
    Es wird nie einfacher, höchstens schneller.

  15. #15
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    Im Land der Berge
    Beiträge
    1.536
    Campa Zonda mit 25mm Conti 4000. Gibt nix besseres unter 500€

  16. #16
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    1.684
    Magnus Bäckstedt hat auf den Neutron Paris-Roubaix gewonnen. Der Typ ist über 1,90m lang. Wenn der die auf dem Terrain nicht kaputt bekommen hat, muss man sich schon anstrengen Aber Pech kann man natürlich mit jedem LRS haben. Wenns günstiger sein soll, aber ähnlich stabil, dann die R3.

  17. #17
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    1.677
    Seitenverwindung bei Laufrädern ist immer vorhanden, wenn man sie richtig quält und in gewissem Rahmen erstmal nicht unbedingt ein Zeichen für ein gutes oder schlechtes Laufrad.

    Das Problem entsteht eher dann, wenn man so eine rödlige Campa-Bremse für einen guten Druckpunkt sehr eng stellen muss. Bei einer aktuellen Shimano-Bremse der 11-Fach-Gruppen kann man sehr bequem viel Abstand von Belag zur Felge lassen und der Druckpunkt ist immer noch satt.

    Nur mal so als Denkanstoß.

  18. #18
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    331
    Zitat Zitat von powergel Beitrag anzeigen
    Magnus Bäckstedt hat auf den Neutron Paris-Roubaix gewonnen. Der Typ ist über 1,90m lang. Wenn der die auf dem Terrain nicht kaputt bekommen hat, muss man sich schon anstrengen Aber Pech kann man natürlich mit jedem LRS haben. Wenns günstiger sein soll, aber ähnlich stabil, dann die R3.
    warum R3 und nicht gleich zonda, was ist da der unterschied?

  19. #19
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Rheinbach
    Beiträge
    3.529
    DT Swiss R41 Felgen und DT Swiss 350 Naben. Da bleibst du im Budget.

    https://www.actionsports.de/dt-swiss...z-rennrad-4076

  20. #20
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    331
    Zitat Zitat von Micha0707 Beitrag anzeigen
    DT Swiss R41 Felgen und DT Swiss 350 Naben. Da bleibst du im Budget.

    https://www.actionsports.de/dt-swiss...z-rennrad-4076
    cool! man bekommt da aber schon das zusammngebaute Laufrad und nicht einzelteile?
    Was haben die für Lieferzeiten?

    Wenn ich bissl mehr ausgeben will, was wäre sinnvoll an der konfiguration noch upzugraden?
    Geändert von David_IBK (20.05.2017 um 10:11 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •