Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38

Thema: Kassettenwahl

  1. #21
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    2.155
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von ciclistarapido Beitrag anzeigen
    Jetzt: 36 Zähne kleinstes Blatt vorne - 32 Zähne größtes Ritzel hinten: 1.125
    Könnte werden: 34 Zähne kleinstes Blatt vorne - 25 Zähne größtes Ritzel hinten: 1.36

    Du hast mit der jetzigen Kombination ein Übersetzung die vorteilhafter ist bzw. eine größere Bandbreite bietet.
    Da hat sich aber ein Fehler eingeschlichen!
    36 zu 32 = 2,37
    34 zu 25 = 2,87
    Außer bei mir hat sich ein Fehler eingeschlichen
    Johann
    Bastler, mit Hang zum Kamikaze!

  2. #22
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Tor zur Fränkischen
    Beiträge
    4.041
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von at59 Beitrag anzeigen
    Da hat sich aber ein Fehler eingeschlichen!
    36 zu 32 = 2,37
    34 zu 25 = 2,87
    Außer bei mir hat sich ein Fehler eingeschlichen
    Johann
    Er hat nur die Übersetzung ausgerechnet, nicht die Entfaltung. Einfach mit 2,1 m multiplizieren
    Gruß, Martin

  3. #23
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    2.155
    Blog-Einträge
    1
    Gut das ich den Heulsmily benutzt habe
    Bastler, mit Hang zum Kamikaze!

  4. #24
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    4.974
    Aber er will nicht auf 11-25 sondern auf 11-28 wechseln.

    Zitat Zitat von Jarrah Beitrag anzeigen
    I Ich würde nun gerne auf 50/34 umrüsten. Als Kassette 11-28.
    Verkaufe:

  5. #25
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.113
    Ich mag dich trotzdem, vielleicht aber auch nun ein bisschen mehr als vorher

  6. #26
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.113
    Zitat Zitat von prince67 Beitrag anzeigen
    Aber er will nicht auf 11-25 sondern auf 11-28 wechseln.
    habe ich in meiner Berechnung geändert - habe nur nicht "UPDATE" hinzugeschrieben.

    In Liebe euer
    Cicli

  7. #27
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    28
    Blog-Einträge
    2
    Da ich nahezu ausschließlich im Flachland unterwegs bin hatte ich mit eine dem Gelände angepasste Übersetzung erhofft. Aus Euren Reaktionen lese ich aber jetzt, dass ich da wohl einiges falsch verstanden habe. Sorry

    Ich bin noch Anfänger. Das Rad war ein Auslaufmodell ich konnte die Schaltung nicht konfigurieren.

  8. #28
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Rheinbach
    Beiträge
    3.841
    Zitat Zitat von ciclistarapido Beitrag anzeigen
    Wenn ich ehrlich bin hatte ich noch nie eine aktuelle Ultegra Gruppe in der Hand. Ich hab andere Kurbeln und da steht BCD 110 oder BCD 130 drauf. Ob das bei Shimano auch so ist könnte ich garnicht sagen
    Shimano hat nur noch einen LK, nämlich 110:
    https://www.bike24.de/1.php?menu=100...;product=59190


    Zitat Zitat von craze Beitrag anzeigen
    Eine neue Kurbel zu kaufen und die (neuwertige?) "alte" zu verkaufen ist in Summe sicher günstiger.

    Die Frage ist aber, warum Du nicht einfach die ursprünglich montierten 11-32 und 52/36 nicht belässt?
    Rechne Dir mal die Entfaltungen aus^^
    Zitat Zitat von Jarrah Beitrag anzeigen
    Wie ist das gemeint?
    Craze meint das Verhältnis von Kettenblatt zu Ritzel. Hier kannst Du es dir ausrechnen:
    http://ritzelrechner.de/

  9. #29
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    2.155
    Blog-Einträge
    1
    oder den!
    https://www.j-berkemeier.de/Ritzelre...false+rt=false
    Mit dem komm ich besser klar.
    Johann
    Bastler, mit Hang zum Kamikaze!

  10. #30
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Tor zur Fränkischen
    Beiträge
    4.041
    Blog-Einträge
    1
    Oder einfach zu Fuß mit einem Taschenrechner ^^

    Kinder ...
    Gruß, Martin

  11. #31
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Tor zur Fränkischen
    Beiträge
    4.041
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Micha0707 Beitrag anzeigen

    Craze meint das Verhältnis von Kettenblatt zu Ritzel. Hier kannst Du es dir ausrechnen:
    http://ritzelrechner.de/
    Nö, ich meinte die Entfaltung
    Gruß, Martin

  12. #32
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    28
    Blog-Einträge
    2
    Okay um das zu verstehen muss ich wohl weiter einlesen...
    Ich gebe zu, dass ich momentan nur Bahnhof verstehe.

    Ich hatte es eigentlich so verstanden, dass eine Kompaktkurbel mit 50/34 und 11-25/28 Kassette eher für das Flachland geeignet ist. Daher wollte ich wechseln. Habe ich das falsch verstanden ?

  13. #33
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    2.155
    Blog-Einträge
    1
    34/28 langt für einen 68jährigen mit 95Kg bis 10%
    Johann
    Bastler, mit Hang zum Kamikaze!

  14. #34
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Rheinbach
    Beiträge
    3.841
    Zitat Zitat von Jarrah Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Auf meinem Stevens Rad ist eine Ultegra 11 Fach 11-32 Kasette montiert.
    Ich würde jetzt für meinen Elite Direto gerne eine 11 Fach 11-23, oder 11-25 Kassette montieren, bzw. die Kassetten für Rad und Trainer tauschen.

    Frage, das geht dann soweit? Schalten meine ich?

    Sorry Anfängerfrage zu dem Thema. Kenne mich bei dem Thema noch nicht so aus.
    Moment mal. Willst Du nun im flachen radeln, oder die Berge hinauf?

    Irgendwie trollt das gerade etwas

  15. #35
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    255
    Zitat Zitat von Jarrah Beitrag anzeigen
    Okay um das zu verstehen muss ich wohl weiter einlesen...
    Ich gebe zu, dass ich momentan nur Bahnhof verstehe.

    Ich hatte es eigentlich so verstanden, dass eine Kompaktkurbel mit 50/34 und 11-25/28 Kassette eher für das Flachland geeignet ist. Daher wollte ich wechseln. Habe ich das falsch verstanden ?
    Durch eine Kompaktkurbel hast du eine kleinere Übersetzung. Braucht man also eher für hügeliges/bergiges Terrain.
    Mit deiner bisherigen Kurbel und einer 28er Kassette bist du eigentlich fürs Flachland als Anfänger optimal ausgerüstet, weil du mit dem 28er Ritzel hinten auch den ein oder anderen Hügel hochkommst. Würde die Kombi durchaus als mittelgebirgstauglich ansehen.
    Wenn du wirtklich nur flach fährst, würd ich sogar zu einer 11-23 oder 11-25 kassette tendieren, denn dann hast du feinere Gangabstufungen, weil die Sprünge zwischen den Ritzeln kleiner sind und du so feiner abstufen kannst. Aber 52-36/11-28 ist schon eine gute bandbreite, wo du eigentlich überall, ausser in bergigem Terrain gut zurecht kommen solltest.
    Yesterday's a dream
    I face the morning
    Crying on the breeze
    The pain is calling

  16. #36
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Tor zur Fränkischen
    Beiträge
    4.041
    Blog-Einträge
    1
    Fahr doch erst mal, schau, dass Du eine Trittfrequenz von mindestens 90 hinbekommst und in einem Jahr sprechen wir uns wieder
    Gruß, Martin

  17. #37
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    28
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Micha0707 Beitrag anzeigen
    Moment mal. Willst Du nun im flachen radeln, oder die Berge hinauf?

    Irgendwie trollt das gerade etwas
    Nein, ich will radeln, nicht trollen.

    Ich will im Flachland (Norddeutschland) fahren. Im Winter nutze ich auch einen Rollentrainier.

  18. #38
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    28
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Cleat Commander Beitrag anzeigen
    Wenn du wirtklich nur flach fährst, würd ich sogar zu einer 11-23 oder 11-25 kassette tendieren, denn dann hast du feinere Gangabstufungen, weil die Sprünge zwischen den Ritzeln kleiner sind und du so feiner abstufen kannst. Aber 52-36/11-28 ist schon eine gute bandbreite, wo du eigentlich überall, ausser in bergigem Terrain gut zurecht kommen solltest.
    Das war mein Ziel. Danke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •