Seite 42 von 46 ErsteErste ... 32383940414243444546 LetzteLetzte
Ergebnis 821 bis 840 von 917

Thema: Rennen 2018

  1. #821
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    5.742
    Zitat Zitat von domane Beitrag anzeigen
    War ganz lustig. Hab auch mal 2€ aus Spaß auf Dege gesetzt (bei 301). Später stand es dann auf 101 und da hab ich es auszahlen lassen. Immerhin ~60 Cent Gewinn
    Diese Transferleistung habe ich nicht erbracht, nicht dran gedacht.

  2. #822
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    die Stadt gibt es nicht
    Beiträge
    5.525
    Froome vs. Aru kann ja sehr spannend werden auf der kurzen und knackigen Rundfahrt

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	aru froome.jpg 
Hits:	742 
Größe:	125,3 KB 
ID:	646415  

  3. #823
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    8.953
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von supa66 Beitrag anzeigen
    na sauber: großes Anschauen und mit Valgrens Abgang war das Thema durch
    1A verpokert die ganze Bande
    Ja, peinlich mal wieder.
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  4. #824
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    3.954
    Manchmal hat man das Gefühl, da fährt zB ein Sagan gegen einen Valverde und umgekehrt. Blöd wenn dabei ins Hintertreffen gerät, dass an Rennen auch noch andere Fahrer teilnehmen. Valgren ist mutig und hammerhart gefahren und das Doppel mit Fuglsang war super eingefädelt und taktisch sehr gut vorgetragen. Genau so müssten solche Anschauaktionen regelmäßig ausgenutzt werden. Bis aufs Ende war das Rennen langweilig. Gut, dass ich nebenbei noch was zu tun hatte.

  5. #825
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    5.742
    Valgren hat das super gemacht. Mein Eindruck war allerdings, zumindest Sagan und Valv hatten noch Körner. Sagan sah mir die letzten 20km noch recht entspannt aus und hätte bei Valgrens Start mitgehen können. Aber warum die Konkurrenten mit zum Ziel ziehen. Gleiches haben sich wohl Valv und die anderen auch gedacht und damit war Valgren durch. Wenn Sagan lieber eindeutig auf einen möglichen Sieg verzichtet, anstatt ins große Risiko zu gehen, einen Konkurrenten zum Sieg zu führen, überdenkt der eine oder andere zukünftig evtl. die Sinnhaftigkeit, an Sagans Hnterrad zu kleben. Aber ich denke, die Situation war ideal für Ausreisser und wird es noch häufiger geben. Keiner will an so einer Stelle "für" Sagan fahren und umgekehrt. Die vermeintliche Favos neutralisieren sich und ein Aussenseiter macht es.

  6. #826
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    3.954
    Ich glaube auch nicht das Sagan platt war. Der hat vorher zusammen mit Valv (erfolgreich) versucht das Aufschließen weiterer Fahrer zu verhindern und hat an den Anstiegen sogar stellenweise selbst das Tempo verschärft. Da wusste eher jeder, dass, wenn er für die andere das Loch zufährt, dass es nix wird. Um so unklarer, warum da manchmal so lange gewartet wird. Wenn ein Sagan sofort reagiert wenn der Valgren noch keine 50m Vorsprung hat, dann muss er auch nix zufahren. Und den kurzen harten Antritt (den müssen die anderen ja auch fahren wenn einer der Chefs fährt) müssen dann ja auch erstmal alle verdauen. Wenn sie nicht reagieren ergeben sich ganz neue Optionen, wie man bei PR gesehen hat. Da fahren die "Aussenseiter" ja dann schon auch mal selber mit, weil ein 2ter Platz schon wie ein Jackpot für sie ist.

    Aber es gibt nix zum beschweren... Astana hat das genau richtig erkannt und war dann auch noch in der Lage es umzusetzen.

  7. #827
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    8.953
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
    ... Wenn ein Sagan sofort reagiert wenn der Valgren noch keine 50m Vorsprung hat, dann muss er auch nix zufahren. Und den kurzen harten Antritt (den müssen die anderen ja auch fahren wenn einer der Chefs fährt) müssen dann ja auch erstmal alle verdauen. ...
    Jo, hab ich auch nicht kapiert, warum Sagan da die Lücke gelassen hat. Wäre easy zu neutralisieren gewesen, Mund abwischen, Sprint abwarten. So hat er sich selbst ein Bein gestellt. In Meinen Augen ein grober Fehler. Auch von Piti.
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  8. #828
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    ehem. Königreich Rialto
    Beiträge
    3.457
    Wenn man das Rennen gewinnen will, muss man bereit sein, das Rennen zu verlieren. Steht im Playbook, einfach noch mal nachschauen. Sagan und Valverde beherrschen das aus verschiedenen, leicht zu erkennenden Gründen am besten.

  9. #829
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    3.954
    Zitat Zitat von Fluxkompensator Beitrag anzeigen
    Wenn man das Rennen gewinnen will, muss man bereit sein, das Rennen zu verlieren. Steht im Playbook, einfach noch mal nachschauen. Sagan und Valverde beherrschen das aus verschiedenen, leicht zu erkennenden Gründen am besten.
    Absolut richtig. Gehört beim Zocken dazu. Hätte es jemand zugefahren und sie gewonnen hätten alle gejubelt. Die Medaillie hat dabei halt immer zwei Seiten. Ist halt krass zu sehen, dass man dieses "ich kann auch verlieren wenn ihr mich alle anschaut" sogar in einem Monument anwenden kann. Aber Leute wie Sagan und Valverde können sich halt sogar sowas leisten. Macht es für die Zukunft dann auch wieder schwerer auszurechnen.

  10. #830
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    1.979
    Zitat Zitat von DaPhreak Beitrag anzeigen
    Jo, hab ich auch nicht kapiert, warum Sagan da die Lücke gelassen hat. Wäre easy zu neutralisieren gewesen, Mund abwischen, Sprint abwarten. So hat er sich selbst ein Bein gestellt. In Meinen Augen ein grober Fehler. Auch von Piti.
    Statt viel zu spekulieren, vielleicht einfach mal den Beteiligten selbst anhören. Auf seiner Facebook-Seite schreibt er Folgendes: "It was a tough Amstel Gold Race with a very strong pace since the start. The breakaway managed to build a very big gap and was brought in but that required a strong effort. In the final 20km there was a split and a selection in the group and I was right there in the front. I had good sensations but I think that last week's Paris-Roubaix could still be felt in my legs. Nevertheless, I finished fourth and, in my view, the overall assessment of my Classics campaign is good."

    Dort sagt er selber, dass aufgrund des hohen Renntempos und Prais-Roubaix einfach nicht mehr ging. Er hätte sich also folglich beim erneuten Schließen einer Lücke wohl nicht einfach den Mund abgewischt. Das hätten nur die anderen an seinem Hinterrad getan. Er ist eben nicht der Übermenschn, den alle in ihm sehen.

  11. #831
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    8.953
    Blog-Einträge
    1
    Klar, was hätte er denn sonst sagen sollen?

    "Ich hatte keine Böcke mitzugehen, weil ich satt bin, und den anderen auch mal zeigen wollte, dass ich nicht unbedingt muss"

    Das demonstrative Trinken nach der Kilometermarke sagt doch alles. Ich kann, muss aber nicht.

    Aber von mir aus hatte er halt schwere Beine. Sah für mich nicht so aus, aber alles möglich.

    Und es ist alles Spekulation. Wie letztlich jeder Faden im Pro-Unterforum.

    Wenn ich Fakten will, lese ich RSN oder so was
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  12. #832
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    49.490
    Ich verstehs nicht. Sagan hat doch eine Woche zuvor ein für seine Verhältnisse und (gedachte) Möglichkeiten absolut überraschendes wie mitreißendes Rennen abgeliefert. Wasn das jetzt wieder fürn Mecker hier?

    Ob er sich nun verzockt hat oder müde war (mir sahs beim zweiten Angriff von Valgren so aus), ist doch vollkommen wurscht. Zocken muss man halt auch. Da kann man gewinnen oder verlieren. Isso.
    "Allerdings habe ich festgestellt, dass feste Prinzipien, gepaart mit einer griesgrämigen Veranlagung eine grausame und unmenschliche Tugend ergeben können." Publius Ovidius Naso

  13. #833
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    5.742
    & Platz 1&2 für Astana gerade mit Bilbao und LL

  14. #834
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    die Stadt gibt es nicht
    Beiträge
    5.525
    geschickt gemacht von Astana. Und Pinot vor Froome

  15. #835
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    5.742
    Valv so eindeutig am Mittwoch?

  16. #836
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    ehem. Königreich Rialto
    Beiträge
    3.457

  17. #837
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    5.742
    Wie 6 Siege anzeigen und den Siegapparillo?

  18. #838
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    842
    Wer ist denn bei der T.o.t.A. auf ES1 Co-Kommentator?

    ...von dem man lernen kann, dass man mit Mavic-LR den Berg tatsächlich besser hoch kommt als mit denen der Konkurrenz (wobei: die LR der anderen Teams sind auch nicht schlecht). Ui ui.
    Geändert von LVM (17.04.2018 um 14:55 Uhr)
    STUMPFT DER MENSCH VOM GAFFEN AB?

  19. #839
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    die Stadt gibt es nicht
    Beiträge
    5.525
    Zitat Zitat von LVM Beitrag anzeigen
    Wer ist denn bei der T.o.t.A. auf ES1 Co-Kommentator?

    ...von dem man lernen kann, dass man mit Mavic-LR den Berg tatsächlich besser hoch kommt als mit denen der Konkurrenz (wobei: die LR der anderen Teams sind auch nicht schlecht). Ui ui.
    der ehemalige Rennfahrer und RTF-Führungsarbeitleistenter Jörg Ludewig

  20. #840
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    ehem. Königreich Rialto
    Beiträge
    3.457
    Astana fliegt Richtung Giro.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •