Seite 92 von 306 ErsteErste ... 4282888990919293949596102142192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.821 bis 1.840 von 6109
  1. #1821
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    19.679
    Blog-Einträge
    4
    Typischer Fall von Überholzwang. Langsamere Verkehrsteilnehmer müssen überholt werden, egal wie. Ist IMHO §1 der StVO.

  2. #1822
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    hier und da
    Beiträge
    936
    Zitat Zitat von Hoppeditz Beitrag anzeigen
    "Sie haben ja keinen Platz gemacht".
    Stell ich mir direkt amüsant vor.


    Zitat Zitat von Hoppeditz Beitrag anzeigen
    Überholvorgang, der den Gegenverkehr zum Anhalten zwang.
    Das stell ich mir weniger amüsant vor.


    Zitat Zitat von Hoppeditz Beitrag anzeigen
    20 Mitfahrer in Zweierreihe
    Bei der Überzahl dürfte er sich nicht ganz so viel bewusst Bedrohliches getraut haben. Oder wurde es trotzdem brenzlig?


    Zitat Zitat von seep Beitrag anzeigen
    ... Überholzwang. Langsamere Verkehrsteilnehmer müssen überholt werden, egal wie. ...
    Nicht unbedingt langsamere. Radfahrer müssen überholt werden. Besonders gerne auch, wenn voraus Engstellen sind, wo man als Radfahrer gut durchfahren könnte, wenn da nicht gerade das Auto, das einen gerade noch in einem Zwischenspurt überholt hat, wegen Gegenverkehrs anhalten müsste.


    Und dann dieser überrascht ungläubige Blick, wenn man umgekehrt mit dem Rad ein Auto überholt...

  3. #1823
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    z.Zt. Hannover, GER
    Beiträge
    5.665
    Zitat Zitat von Hoppeditz Beitrag anzeigen
    "Sie haben ja keinen Platz gemacht". Autofahrer nach Überholvorgang, der den Gegenverkehr zum Anhalten zwang. Unser Schlussmann hatte ihn mehrfach vor dem Überholen der 20 Mitfahrer in Zweierreihe gewarnt. Alleenstraße, kein Radweg, kein Fußweg. 300 Meter musste er an der Ampel eh abbiegen.
    Solche Leute gehören in eine Nachschulung inklusive mindestens 1 Monat zu Fuß gehen.
    Anzeigen!

    RREbi
    Yes, we can. Change can happen.

    Ubi bene ibi patria.

    Die meisten Menschen der Welt wären glücklich, wenn
    es ihnen so schlecht ginge wie den Deutschen.

    On ne voit bien qu'avec le coeur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  4. #1824
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    238
    Gestern:

    Zum Glück keine Kollisionen, nix passiert, ich STINKESAUER!

    1. Ich komme aus einer Straßenbaustelle, bzw. aus der Nebenstraße und biege nach links auf die Hauptstraße (auf der nach rechts die Baustelle ist). Nach ca. 10m würde ich dann die halbseitige Absperrung (die dem Gegenverkehr die Einfahrt verbietet) passieren. Kommt in Gegenrichtung OPI mit E-Klasse, glotzt mich an, schert aus und fährt ungebremst auf mich zu! Konnte noch durch den Dreck fahren, alles ok.

    2. Fast zu hause, Fahrt durch eine Wohnsiedlung. Auf der Gegenseite parken Autos in lockerer Formation, meine Seite ist frei. Ich sehe, daß mir von der nächsten Gabelung her eine S-Klasse entgegenkommt, er hält nicht an. ZWEI ausreichend große Parklücken hat er noch wo er sicher ausweicht.... Er glotzt mich an (sah noch älter aus als der andere) UND HÄLT NICHT AN! Ich abgebremst und schon ein Fuß aus dem Pedal und irgendwie hat mein Gegner die nächste Lücke genutzt, alles ok.

    Was soll ich davon halten, wenn sowas 2mal innerhalb 2,5h passiert?

    -Meine Vorurteile gegenüber älteren Verkehrsteilnehmern pflegen?

    -Mich vor E- u. S-Klassen hüten?

    -Die Kombination von beiden (alter Mann mit E- u. S-Klasse) als Ansage auffassen:
    ICH fahre E/S-Klasse,
    ICH habe die Vorfahrt eingebaut,
    ICH bin das mein Leben lang so gewohnt,
    ICH kann gar nicht anders,
    DU arme Sau fährst lediglich Fahrrad...!

    Also Augen auf, ein paar Spezialisten brauchen keine STVO.....
    Grüße von G.T.K. -kein RR mehr
    (GIANT OCR RR), MERIDA MAGNESIUM MTB HT, CUBE ANALOG MTB HT

  5. #1825
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    14.002
    solange ich nicht um leib und leben zu retten wegspringen muss habe ich mir angewöhnt einfach stehen zu bleiben.

  6. #1826
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Region Stuttgart / BaWü
    Beiträge
    8.498
    @Hoppeditz: An dieser Stelle mal ein Lob an Euren Schlussmann, der offensichtlich deutliche Verantwortung für die vorausfahrende Gruppe übernimmt und klare Zeichen zu setzen scheint. Sag ihm einen Gruß, auch wenn es diesmal nicht geklappt hat.

    Ansonsten hätteste die Geschichte ruhig fertigschreiben können....

    @GTK: Ich kann mir vorstellen, dass E- und S-Klasse-Fahrer im Osten irgendwie anders gepolt sind, als bei uns in BaWü. Das soll kein Vorurteil sein, jedoch klingt Deine Geschichte wie: Ich habe lange gespart und dem Volk gedient, um mir so einen Schlitten leisten zu können, da hält mich so ein *Radfahrer* nicht auf! Wo kämen wir denn sonst hin!?

    Wenn Du Dich traust, hältst Du das nächste Mal dagegen bzw. einfach mitten auf der Piste an.
    (Dennoch nach Fluchtmöglichkeit Ausschau halten! V.a. bei jüngeren S-Klasse-Fahrern mit schwarzer Sonnenbrille und dicken Goldketten und -ringen!!)
    .
    Gruß, DJ

    Cycleride - eine Initiative von Radfahrern für praxistaugliche Radverkehrspolitik.
    www.Cycleride.de
    - Fragen und Antworten: kontakt@cycleride.de


    "Wir haben in Deutschland keine Radwegebenutzungspflicht!" Ulrich Kasparick, ehem. parlamentarischer Staatssekretär des Bundesverkehrsministeriums

  7. #1827
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Coswig bei Dresden
    Beiträge
    17.402
    Zitat Zitat von Don Jusi Beitrag anzeigen
    Wenn Du Dich traust, hältst Du das nächste Mal dagegen bzw. einfach mitten auf der Piste an.
    .


    Habe ich auch schon mehrmals gemacht. Die halten dann schon an. Und dann noch in die Rückentasche greifen und das Handy zum fotografieren zücken.
    Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

  8. #1828
    klappradl Gast
    Zitat Zitat von Don Jusi Beitrag anzeigen
    Ansonsten hätteste die Geschichte ruhig fertigschreiben können....
    Der "Schlussman" war selten so schnell auf dem Rad unterwegs. Die Ampel hatte eine lange Rotphase. Alle Beteiligte äußerlich unversehrt.

  9. #1829
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Fribourg
    Beiträge
    15.658
    Zitat Zitat von Don Jusi Beitrag anzeigen
    @GTK: Ich kann mir vorstellen, dass E- und S-Klasse-Fahrer im Osten irgendwie anders gepolt sind, als bei uns in BaWü.
    ...und wo ist da genau der Unterschied zur Region Stuttgart?
    "I fahr Daimler, d' Schtroß ghert mir" klingt nicht nach Neufünfland.

    Tom
    Mein Blog: bikesboardsandphotos
    Suche: Defekten Rahmen aus Columbus MAX

  10. #1830
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    hier und da
    Beiträge
    936
    Zitat Zitat von RREbi Beitrag anzeigen
    Solche Leute ...
    Anzeigen!RREbi
    Ach, da wär' man ja nur noch mit Anzeigen beschäftigt. Solange es aus Schusseligkeit oder Dummheit geschieht und nichts Ernsthaftes passiert, ... kurz aufregen und dann wieder vergessen. Spart Nerven.


    Zitat Zitat von G.T.K. Beitrag anzeigen
    Gestern:

    Zum Glück keine Kollisionen, nix passiert, ich STINKESAUER!

    1. ... Kommt in Gegenrichtung OPI mit E-Klasse, glotzt mich an, schert aus und fährt ungebremst auf mich zu! Konnte noch durch den Dreck fahren, alles ok.

    2. .... Er glotzt mich an (sah noch älter aus als der andere) UND HÄLT NICHT AN! Ich abgebremst und schon ein Fuß aus dem Pedal und irgendwie hat mein Gegner die nächste Lücke genutzt, alles ok.

    Was soll ich davon halten, wenn sowas 2mal innerhalb 2,5h passiert?
    s.oben: jeweils kurz aufregen und wieder vergessen.


    Zitat Zitat von G.T.K. Beitrag anzeigen
    -Meine Vorurteile gegenüber älteren Verkehrsteilnehmern pflegen?

    -Mich vor E- u. S-Klassen hüten?
    ...
    Also Augen auf, ein paar Spezialisten brauchen keine STVO.....
    Ich glaube, ganz so eng ist die Auswahl nicht. Derartiges gedankenloses Verhalten findet man bei allen Altersklassen der Fahrer und bei allen Automodellen.


    Zitat Zitat von Don Jusi Beitrag anzeigen
    ...Ich kann mir vorstellen, dass E- und S-Klasse-Fahrer im Osten irgendwie anders gepolt sind, als bei uns in BaWü. Das soll kein Vorurteil sein, jedoch klingt Deine Geschichte wie: Ich habe lange gespart und dem Volk gedient, um mir so einen Schlitten leisten zu können, da hält mich so ein *Radfahrer* nicht auf! Wo kämen wir denn sonst hin!?
    Dieses Überlegenheitsgehabe ist etwas, das ich schon eher bei bestimmten Automodellen und Fahrertypen konzentriert empfunden habe, glaube aber weniger, dass da das Bundesland so eine große Rolle spielt. Auffälliger als Mercedes- sind in meinen Augen BMW- und Audi- Fahrer, interessanterweise hatte ich bisher mit Porsche- Fahrern noch keine negativen Erfahrungen. Bei allen Marken scheinen aber besonders die Fahrer der Allrad SUVs anfällig für auffälliges Verhalten zu sein. Und da fast ausschließlich die männlichen Fahrer einer bestimmten Altersklasse. Wahrscheinlich so eine 'Hoppla-jetzt-komm-ICH-und-ICH-bin-schließlich-wer'- Ellbogenmentalität. Einfach lächerlich!

    Erst wenn die Grenze zu gefährdendem Verhalten ganz bewusst überschritten wird, werde auch ich dermaßen sauer, dass ich so jemanden am liebsten anzeigen würde. Aber erstens kann ich mir meistens die Nummer nicht merken, wenn ich gerade damit beschäftigt bin, mich aus der Gefahr zu bringen, und zweitens produzieren diese Kerle gerade dann die schlimmsten Situationen, wenn man alleine unterwegs ist und somit keinen Zeugen benennen kann.


    Zitat Zitat von Don Jusi Beitrag anzeigen
    Wenn Du Dich traust, hältst Du das nächste Mal dagegen bzw. einfach mitten auf der Piste an.
    Zitat Zitat von Coswiger Beitrag anzeigen

    Habe ich auch schon mehrmals gemacht. Die halten dann schon an. Und dann noch in die Rückentasche greifen und das Handy zum fotografieren zücken.
    Auch ganz lustig - aber eigentlich dann doch zu viel unnötiger Stress.


    Diese Typen sollen mich einfach in Ruhe lassen, dann will ich auch nichts von denen. Die können sich ihr Revier, von dem sie Angst haben, ich würde es ihnen streitig machen wollen, sonstwo hinstecken.


    Interessanterweise habe ich mit Motorradfahrern bisher noch nie irgendwelche bewusst herbeigeführten Gefahrensituationen erlebt. Scheint doch eine andere Einstellung zu sein. Seht ihr das auch so? Natürlich gibt's auch da mitunter Situationen, in denen man beim heißeren Bellen eines hochdrehenden Motors Angst bekommen kann, aber dann eher, weil man dem Fahrer nicht so unbedingt zutraut, dass er seine Maschine wirklich sicher durch die Kurve kriegt, ohne einen umzumöbeln.

  11. #1831
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    z.Zt. Hannover, GER
    Beiträge
    5.665
    Zitat Zitat von echter50er Beitrag anzeigen
    ... Auffälliger als Mercedes- sind in meinen Augen BMW- und Audi- Fahrer, interessanterweise hatte ich bisher mit Porsche- Fahrern noch keine negativen Erfahrungen. Bei allen Marken scheinen aber besonders die Fahrer der Allrad SUVs anfällig für auffälliges Verhalten zu sein...
    Ich fürchte, du hast Recht. Neulich brüsteten sich einige X3-BMW-Fahrer in einem Forum mit ihren "Heldentaten". Auf meine Nachfrage, warum sie es gut fänden gegen die StVO zu verstoßen, wurde ich vom Moderator wegen "unterschwellig aggressiven Verhaltens" vorübergehend gesperrt. ;-)
    Die spinnen, die Römer...

    RREbi
    Yes, we can. Change can happen.

    Ubi bene ibi patria.

    Die meisten Menschen der Welt wären glücklich, wenn
    es ihnen so schlecht ginge wie den Deutschen.

    On ne voit bien qu'avec le coeur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

  12. #1832
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    19.679
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von echter50er Beitrag anzeigen
    Interessanterweise habe ich mit Motorradfahrern bisher noch nie irgendwelche bewusst herbeigeführten Gefahrensituationen erlebt. Scheint doch eine andere Einstellung zu sein. Seht ihr das auch so?
    Nein, das sehe ich anders. Vermutlich liegt es daran, dass das Sauerland ein für die Biker zu interessantes Gebiet ist und dass die schöne Gegend bei gutem Wetter neben zahllosen vernünftigen Motorradlern auch das ganze Gesocks aus dem Ruhrpott magisch anzieht wie das Licht die Motten.

    So werde ich - obwohl ich ganz bewusst mit 1m Abstand vom rechten Rand fahre - mindestens einmal pro Jahr trotz Gegenverkehrs mit Tempo 130 von Motorrädern überholt. Nett, wenn es dann gleich ein ganzer Pulk ist, der auch zur Krönung des ganzen mit einem Quad endet. Da blieb mir fast das Herz stehen.

    Und bereits dieses Jahr kamen mir bereits zwei Mal auf meiner Fahrbahn eine ganze Horde Biker überholenderweise entgegen, einmal davon außerorts (ich leicht bergab 40, die Biker > 120 km/h), einmal davon innerorts im Überholverbot.

    Mir ist es ja egal, wenn sich jedes Wochenende hier einer von den Kamikazefahrern plättet oder um eine Leitplanke wickelt, aber die mögen mich bitte aus dem "Spiel" lassen. Wie gesagt: es fahren genug vernünftig Biker auf den Straßen herum. Aber die 5% Idioten mögen bitte in die Eifel fahren.

  13. #1833
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Fribourg
    Beiträge
    15.658
    Zitat Zitat von echter50er Beitrag anzeigen
    Interessanterweise habe ich mit Motorradfahrern bisher noch nie irgendwelche bewusst herbeigeführten Gefahrensituationen erlebt. Scheint doch eine andere Einstellung zu sein. Seht ihr das auch so?
    Nein.
    Die Teilnehmer der letztjährigen EHBE-Ausfahrt erinnern sich sicher noch an den Fahrer des BMW-Tourers, der mich mit dem Außenspiegel gestreift hat - trotz freier Gegenfahrbahn. Klassisches Revierverhalten. Vielleicht liegt's doch an der Marke

    Tom
    Mein Blog: bikesboardsandphotos
    Suche: Defekten Rahmen aus Columbus MAX

  14. #1834
    Avatar von siuerlänner
    siuerlänner ist offline Auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht... ☺️
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Palma de Malocha
    Beiträge
    39.864
    Zitat Zitat von RREbi Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, du hast Recht. Neulich brüsteten sich einige X3-BMW-Fahrer in einem Forum mit ihren "Heldentaten". Auf meine Nachfrage, warum sie es gut fänden gegen die StVO zu verstoßen, wurde ich vom Moderator wegen "unterschwellig aggressiven Verhaltens" vorübergehend gesperrt. ;-)
    Die spinnen, die Römer...

    RREbi
    Alles, was nicht StVO-konform ist, ist doch 'cool'.
    - Blinken ist völlig out
    - Rote Ampeln sind nur eine unverbindliche Empfehlung
    - in Baustellen auch 80 fahren, wo 80 steht? Machen doch nur Deppen
    ...
    Sauerland - das Land der tausend Berge.

  15. #1835
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    19.679
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von siuerlänner Beitrag anzeigen
    ...
    • Telefonieren ohne Freisprechanlage
    • Herumspielen am Navi während der Fahrt
    • Nebelschlussleuchte bei Regen (gerne auch bei Sonnenschein)
    • Fernlicht erst dann abschalten, wenn der Gegenverkehr fünf Sekunden lang geblendet wurde
    • Zu langsam auf der linken Spur
    • Zu schnell auf der rechten Spur
    • Immer auf der mittleren Spur
    • Überholen vor der Kurve
    • Herumträumen an der Ampel
    • Herumgehupe wenn die Reaktionszeit an der Ampel < 2 Sekunden liegt
    • ...

  16. #1836
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    17.199
    Zitat Zitat von echter50er Beitrag anzeigen
    Derartiges gedankenloses Verhalten findet man bei allen Altersklassen der Fahrer und bei allen Automodellen.
    [..]
    Dieses Überlegenheitsgehabe ist etwas, das ich schon eher bei bestimmten Automodellen und Fahrertypen konzentriert empfunden habe
    ?! Hmm...
    Ich unterschreibe eher den ersten Satz.

    Diese Schubadensortiererei ist albern. Klingt genauso dümmlich wie "_die_ Rennradfahrer".
    Gibt von jeder Sorte so'ne und so'ne.

    Zitat Zitat von RREbi Beitrag anzeigen
    Auf meine Nachfrage, warum sie es gut fänden gegen die StVO zu verstoßen, wurde ich vom Moderator wegen "unterschwellig aggressiven Verhaltens" vorübergehend gesperrt. ;-)
    Du alter Kettenhund, du.
    Die haben eben eines feines Gespür für jegliche Bösebuben, die sie in ihrem friedfertigen Tun zu stören versuchen.
    treten statt tippen?
    -> http://forumsoetzi.5freunde.net/

  17. #1837
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    19.679
    Blog-Einträge
    4

  18. #1838
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    17.199
    Zitat Zitat von seep Beitrag anzeigen
    Uii. Viel Stoff. Das muss man sich erstmal in Ruhe reintun.
    Der erste Eindruck ist aber ziemlich böse.
    treten statt tippen?
    -> http://forumsoetzi.5freunde.net/

  19. #1839
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    47.630
    Zitat Zitat von seep Beitrag anzeigen
    "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." Kästner

  20. #1840
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Fribourg
    Beiträge
    15.658
    Mein Blog: bikesboardsandphotos
    Suche: Defekten Rahmen aus Columbus MAX

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 00:43
  2. Monsanto freut sich über die Entscheidungen der EU ...
    Von hate_your_enemy im Forum Dies & Alles
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 13:57
  3. Carbonschrott - häufen sich die Fälle?
    Von Holsteiner im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 15:19
  4. Die Unfallfreds häufen sich - Der "heile-Welt-Fred"
    Von ChrHurek im Forum Dies & Alles
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 09:37
  5. Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt....
    Von cyberbross im Forum Dies & Alles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 21:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •