Seite 114 von 306 ErsteErste ... 1464104110111112113114115116117118124164214 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.261 bis 2.280 von 6109
  1. #2261
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    FFM
    Beiträge
    1.497
    "Konflikt" hier mal aus der Sicht eines Autofahrers:

    http://www.youtube.com/watch?v=x4kfiun9sjc

    "Do I contradict myself? Very well then I contradict myself. (I am large, I contains multitudes)." Walt Whitman

  2. #2262
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Café Koppenberg
    Beiträge
    654
    Zitat Zitat von Volvofahrer
    Ich konnte leider im dem Moment nicht anders, weil ich Gegenverkehr hatte und er mich somit auf ~30km/h ausgebremst hat. Ich wohne in relativ ländlichem Gebiet und er ist nicht der erste, der mich ausgebremst hat. Irgendwann reicht es einem einfach...
    Ich bin dabei mich zu bessern, wie man in meinem letzten Video sehen kann, habe ich beherrscht und nicht gehupt
    Ich muss dir Recht geben, dort befindet sich kein Radwegschild, und somit ist er auch nicht verpflichtet den Weg zu nutzen. Jedoch ist er baulich als solcher erkennbar und somit könnte er auf Rücksicht auf viel die Autofahrer den Weg nutzen. Außerdem wäre es auch für ihn sicherer, weil er als Rennradfahrer eine extrem schmale Siluette hat und somit leicht übersehen wird.
    Wenn jeder mehr auf die anderen schauen würde, wäre das Leben sooo viel einfach...
    Schönes Beispiel, ein Klassiker.
    Kaum Verkehr. Könnte wunderbar funktionieren, aber der KfZ Lenker sieht sich ausgebremst ...
    Es ist egal was du fährst, solang' du nur klärst es hat ein Rücklicht
    Und wenn du mal kein Rücklicht hast
    Dann nimm eine Taschenlampe
    [

  3. #2263
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    384
    Ist doch eine klassische Nötigung. Kann man das Video nicht mal zur Online-Anzeige bringen und diesem Volvo-Spießer als Kommentar reinsemmeln?

  4. #2264
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    291
    Zitat Zitat von Karpow Beitrag anzeigen
    Ist doch eine klassische Nötigung. Kann man das Video nicht mal zur Online-Anzeige bringen und diesem Volvo-Spießer als Kommentar reinsemmeln?
    1-2 Flenspunkte dürften drinn sein.
    Gut ist auch der eigene Kommentar vom Volvofan, von wegen gegenseitiger Rücksichtnahme...

  5. #2265
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.175
    wie arm ist das denn? Habt ihr mal die anderen Videos von dem angeschaut?
    Der Typ ist 20 Jahre alt ("Volvo1993" und "auf dem Weg zur Uni") und stellt Videos von Verkehrsverstößen anderer ins Netz! Das ist doch Rentnerverhalten - jetzt schon.
    Aktivsein Im Dasein hebt die Frage nach dem Warum des Lebens auf

  6. #2266
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    291
    Zitat Zitat von CAADweazle Beitrag anzeigen
    wie arm ist das denn? Habt ihr mal die anderen Videos von dem angeschaut?
    Der Typ ist 20 Jahre alt ("Volvo1993" und "auf dem Weg zur Uni") und stellt Videos von Verkehrsverstößen anderer ins Netz! Das ist doch Rentnerverhalten - jetzt schon.


    hmmhhmm... und seine eigenen!!

  7. #2267
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Region Stuttgart / BaWü
    Beiträge
    8.498
    Zitat Zitat von CAADweazle Beitrag anzeigen
    wie arm ist das denn? Habt ihr mal die anderen Videos von dem angeschaut?
    Der Typ ist 20 Jahre alt ("Volvo1993" und "auf dem Weg zur Uni") und stellt Videos von Verkehrsverstößen anderer ins Netz! Das ist doch Rentnerverhalten - jetzt schon.
    Ist typisch für Studenten, die haben viel mehr Zeit als das arbeitende Volk und viel mehr Bestreben, etwas zu ändern (ob richtig oder falsch). Da gab es bei der IC auch einige sehr eifrige. Kaum war die Uni/FH geschafft, blieb schlagartig keine Zeit mehr für solche Sachen - zu unserem Leidwesen.
    .
    Gruß, DJ

    Cycleride - eine Initiative von Radfahrern für praxistaugliche Radverkehrspolitik.
    www.Cycleride.de
    - Fragen und Antworten: kontakt@cycleride.de


    "Wir haben in Deutschland keine Radwegebenutzungspflicht!" Ulrich Kasparick, ehem. parlamentarischer Staatssekretär des Bundesverkehrsministeriums

  8. #2268
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Coswig bei Dresden
    Beiträge
    17.402
    Zitat Zitat von RREbi Beitrag anzeigen
    Das eine hat mit dem anderen genau nichts zu tun...

    RREbi
    ... sind nur meistens solche Leute die sich über die Radfahrer aufregen und wenn sie dann hinter einen Lenkrad sitzen die Radfahrer selber gefähren. Solche Art Rentner kenne ich persönlich. Nur das am Steuer das Gefährdungspotenzial viel höher ist!
    Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

  9. #2269
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Coswig bei Dresden
    Beiträge
    17.402
    Zitat Zitat von Karpow Beitrag anzeigen
    Ist doch eine klassische Nötigung. Kann man das Video nicht mal zur Online-Anzeige bringen und diesem Volvo-Spießer als Kommentar reinsemmeln?
    Wo ist hier eine Nötigung?

    Der Pkw-Fahrer darf doch außerorts das überholen durch hupen ankündigen. Sicherheitsabstand hält er auch. Kann kein Fehlverhalten erkennen?

    Natürlich muß das hupen nicht sein, ist aber laut STVO erlaubt.
    Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

  10. #2270
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    in der Nähe von Karlsruhe
    Beiträge
    1.944
    Ob ein Autofahrer hupt oder nicht, ist doch egal. Das Problem ist, daß sie dich an der nächsten Kreuzung umfahren, falls Du tatsächlich auf einem Radweg oder Radstreifen fährst.

    Wenn da der Radweg ist, wo sollen dann die Fußgänger laufen?

  11. #2271
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Coswig bei Dresden
    Beiträge
    17.402
    Zitat Zitat von SF_ Beitrag anzeigen
    Ob ein Autofahrer hupt oder nicht, ist doch egal. Das Problem ist, daß sie dich an der nächsten Kreuzung umfahren, falls Du tatsächlich auf einem Radweg oder Radstreifen fährst.

    Wenn da der Radweg ist, wo sollen dann die Fußgänger laufen?
    Den "Radweg" würde ich auch nicht fahren.
    Nur verstehe ich nicht wie hier einige User irgendwelche Strafen des Pkw-Fahrers sehen?
    Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

  12. #2272
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    44.325
    Zitat Zitat von Coswiger Beitrag anzeigen
    Wo ist hier eine Nötigung?

    Der Pkw-Fahrer darf doch außerorts das überholen durch hupen ankündigen. Sicherheitsabstand hält er auch. Kann kein Fehlverhalten erkennen?

    Natürlich muß das hupen nicht sein, ist aber laut STVO erlaubt.
    Das stimmt so nicht. Das, was der Knilch selbst dokumentiert ist kein "kurzes Schall- oder Leuchtzeichen", sondern langanhaltendes Hupen. Und es dient auch eindeutig nicht dazu, ein Überholmanöver anzukündigen.
    Man könnte jetzt behaupten, er hätte aufgrund der Gefahrensituation gehupt, quasi als Warnung.
    Dummerweise hat er die Gefahrensituation durch das zu späte Verringern der Geschwindigkeit und das zu knappe Überholen trotz des sichtbaren Gegenverkehrs selber geschaffen.

    Insofern ist das ganz klar ein Fehlverhalten. Womöglich sogar strafrechtlich relevant.

    Kurz: Der sollte mal die Lüftung an seinem Volvo kontrollieren. Vielleicht lässt die zu wenig Sauerstoff in den Innenraum.


    Edit: http://dejure.org/gesetze/StVO/5.html
    "Ich schaute vom Affen zum Menschen und vom Menschen zum Affen und konnte kaum sagen, wer was ist."

  13. #2273
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Coswig bei Dresden
    Beiträge
    17.402
    Zitat Zitat von Abstrampler Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Das, was der Knilch selbst dokumentiert ist kein "kurzes Schall- oder Leuchtzeichen", sondern langanhaltendes Hupen. Und es dient auch eindeutig nicht dazu, ein Überholmanöver anzukündigen.
    Man könnte jetzt behaupten, er hätte aufgrund der Gefahrensituation gehupt, quasi als Warnung.
    Dummerweise hat er die Gefahrensituation durch das zu späte Verringern der Geschwindigkeit und das zu knappe Überholen trotz des sichtbaren Gegenverkehrs selber geschaffen.

    Insofern ist das ganz klar ein Fehlverhalten. Womöglich sogar strafrechtlich relevant.

    Kurz: Der sollte mal die Lüftung an seinem Volvo kontrollieren. Vielleicht lässt die zu wenig Sauerstoff in den Innenraum.


    Edit: http://dejure.org/gesetze/StVO/5.html
    1. Ist aber Ermessungsache. Bei etwa 2,5 sec hupen wird man mMn keinen einen Strick draus drehen können.

    2. Welche Straftat kommt dann deiner Meinung nach in Betracht?

    Da der Pkw-Fahrer deutlich über die Mittellinie gefahren ist hat er auch genügend Abstand gehalten.
    Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

  14. #2274
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    44.325
    Zitat Zitat von Coswiger Beitrag anzeigen
    1. Ist aber Ermessungsache. Bei etwa 2,5 sec hupen wird man mMn keinen einen Strick draus drehen können.

    2. Welche Straftat kommt dann deiner Meinung nach in Betracht?

    Da der Pkw-Fahrer deutlich über die Mittellinie gefahren ist hat er auch genügend Abstand gehalten.
    Nicht bei der offensichtlich sehr schmalen Straße. Kann aber auch die perspektivische Verzerrung sein.

    Straftat? Nötigung natürlich. Eventuell sogar Gefährdung des Straßenverkehrs. Ist jedenfalls wahrscheinlicher als das angenommene "kurze Hupen" zum Anzeigen des Überholmanövers.
    Immerhin ist er mit unverminderter Geschwindigkeit und wissentlich mitten in die Situation hineingefahren, hat den Radfahrer durch das Hupen und zu schnelle Nähern verbunden mit dem starken Abbremsen beinahe von der Fahrbahn gehupt. Und dann noch knapp überholt.

    Könnte man behaupten. Wenn man so will.
    Geändert von Abstrampler (27.06.2013 um 23:08 Uhr)
    "Ich schaute vom Affen zum Menschen und vom Menschen zum Affen und konnte kaum sagen, wer was ist."

  15. #2275
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Fribourg
    Beiträge
    15.658
    Zitat Zitat von Abstrampler Beitrag anzeigen
    Eventuell sogar Gefährdung des Straßenverkehrs.
    Nicht auszudenken, wenn dem (über die Gefährdung hinaus) etwas passiert wäre.
    Mein Blog: bikesboardsandphotos
    Suche: Defekten Rahmen aus Columbus MAX

  16. #2276
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    44.325
    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Nicht auszudenken, wenn dem (über die Gefährdung hinaus) etwas passiert wäre.
    Ich find den Begriff auch jedes Mal aufs Neue geil.
    "Ich schaute vom Affen zum Menschen und vom Menschen zum Affen und konnte kaum sagen, wer was ist."

  17. #2277
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Fribourg
    Beiträge
    15.658
    Zitat Zitat von interph8ze Beitrag anzeigen
    "Konflikt" hier mal aus der Sicht eines Autofahrers:

    http://www.youtube.com/watch?v=x4kfiun9sjc
    Upps, jetzt ist es nicht mehr öffentlich.
    Sowas aber auch
    Mein Blog: bikesboardsandphotos
    Suche: Defekten Rahmen aus Columbus MAX

  18. #2278
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Coswig bei Dresden
    Beiträge
    17.402
    Zitat Zitat von Tom Beitrag anzeigen
    Upps, jetzt ist es nicht mehr öffentlich.
    Sowas aber auch
    Hat er kalte Füße bekommen?
    Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

  19. #2279
    Chrisan Gast

    Mh..

    Davor habe ich Angst:

    http://www.nwm-tv.de/index.php?article_id=54&news=4633

    Die Strecke kenne ich ist ca.30 KM von mir entfernt!!

  20. #2280
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    510
    Man lernt nie aus. Bis gestern habe ich die Beiträge hier über Kraftfahrer, die Radler bewusst gefährden für übertrieben und unglaubhaft gehalten. Wie gesagt: Bis gestern.

    Ich war auf den letzen km meiner Ausfahrt. Die Dämmerung hatte eingesetzt. Einige Autos fuhren mit Licht, andere noch nicht. Ich fuhr auf einer nur ca 3.5 m breiten Landwirtschaftsstrasse (für den allgemeinen Verkehr aber freigegeben) eine schnurgerede Gefällstrecke. Nur durch Rollenlassen hatte ich ein Tempo von etwas über 50 km/h drauf. Von unten sah ich einen Motorradfahrer mir entgegenkommen. Der fuhr ziemlich in der Mitte der schmalen Straße. Ich hab mir gedacht, der wird schon noch ein Stück nach rechts fahren und bin einfach weitergerollt. Als wir etwa noch 250m auseinanderwaren fuhr der aber unter Beschleunigung noch weiter nach links.

    Ich konnte mein Rad noch auf etwa 20 km/h abbremsen, bin äußerst rechts mit ca 10 cm Abstand zum unbefestigten Bankett gefahren. Wäre ich da rein geraten, hätte ich mich wahrscheinlich gelegt. Mit ca 1/2 m Seitenabstand sind wir aneinander vorbei.

    Der hat mich trotz Dämmerung gesehen. Das war schiere Absicht. Der wollte mich offensichtlich belehren, da ich trotz Dämmerung kein Licht hatte.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 00:43
  2. Monsanto freut sich über die Entscheidungen der EU ...
    Von hate_your_enemy im Forum Dies & Alles
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 13:57
  3. Carbonschrott - häufen sich die Fälle?
    Von Holsteiner im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 15:19
  4. Die Unfallfreds häufen sich - Der "heile-Welt-Fred"
    Von ChrHurek im Forum Dies & Alles
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 09:37
  5. Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt....
    Von cyberbross im Forum Dies & Alles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 21:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •