Seite 205 von 274 ErsteErste ... 105155195201202203204205206207208209215255 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.081 bis 4.100 von 5473
  1. #4081
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Coswig bei Dresden
    Beiträge
    15.735
    Zitat Zitat von martinek1977 Beitrag anzeigen
    Ja, manchmal kommt man gerichtlich besser weg als bei der Bußgeldstelle, obwohl die Tagessätze nach Einkommen gehen, kann als auch über 1000 Euro gehen. Man kann so etwas natürlich groß aufziehen mit Vorsatz, gefährliche Körperverletzung, Fahrzeug als Waffe usw., ist aber schwer nachzuweisen, deshalb nimmt das Gericht manchmal lieber den Spatz in der Hand... .
    Naja, laut Artikel ist das Gericht ja von Vorsatz ausgegangen. Es gab ja vorher Stinkefingergesten und verbale Auseinandersetzungen. Danach ist der Pkw-fahrer auf den Bordsteinradweg gefahren und hat den RR-Fahrer ausgebremst. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto. Danach wurde der Radler noch angepöbelt er sollte aufstehen und nicht simulieren.
    Angeblich müßte der Verursacher die Kosten seiner Versicherung, seine Anwaltskosten und seine Gerichtskosten selbst zahlen da man von Vorsatz ausging. Da frage ich mich echt warum kein Fahrverbot?
    Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

  2. #4082
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    HilfeSieKommen
    Beiträge
    17.782
    Blog-Einträge
    4
    "Ausgegangen" ungleich "nachgewiesen". Im Zweifel also vielleicht für den Angeklagten.

  3. #4083
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    5.138
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Coswiger Beitrag anzeigen
    Naja, laut Artikel ist das Gericht ja von Vorsatz ausgegangen. Es gab ja vorher Stinkefingergesten und verbale Auseinandersetzungen. Danach ist der Pkw-fahrer auf den Bordsteinradweg gefahren und hat den RR-Fahrer ausgebremst. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto. Danach wurde der Radler noch angepöbelt er sollte aufstehen und nicht simulieren.
    Angeblich müßte der Verursacher die Kosten seiner Versicherung, seine Anwaltskosten und seine Gerichtskosten selbst zahlen da man von Vorsatz ausging. Da frage ich mich echt warum kein Fahrverbot?
    Ich habe den Artikel leider nicht zur Hand, ich weiß nicht wie hoch die Tagessätze sind ? Bei 30 Euro wären das ca. 1200 Euro reine Strafe. Bußgelder hören demgegenüber irgendwo bei 500- in Extremfällen mit Gefahrgut oder ähnlich bei 750 Euro auf. Ein Fahrverbot dürfte über Flensburg laufen, hängt eigentlich am Tatbestand, keine Ahnung ob sie es bloß vergessen haben zu erwähnen.
    Sicher wenn es so eindeutig ist wie von dir geschrieben( und dort nicht gegenseitig provoziert wurde ) sind um 1000 Euro nicht so viel, andererseits- die von mir erwähnte Meißnerin mit ihrer ,,etwas anderen Art der Abtreibung'' wurde freigesprochen... . Klar sind die Verkehrsdelikte im europäischen Vergleich niedrig angesetzt, im Vergleich zu ,, richtigen '' Straftaten jedoch eher hoch. Diesbezüglich schauen die schon genau bei Gericht, was wer bezahlen kann. Es nützt nichts 10000 Euro Geldstrafe zu verlangen, und die kommen nicht rein... . Oder gar mal 3 Monate Vollpension auf dem Dresdner Hammerweg- kosten den Staát ungefähr so viel wie ein 4 Sterne Hotel. Dort liegt doch der Widerspruch im deutschen Rechtssystem. Strafe geht nur über Geld, das kommt nur wenn pfändbar.
    Geändert von martinek1977 (27.07.2015 um 08:49 Uhr)

  4. #4084
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Region Stuttgart / BaWü
    Beiträge
    7.934
    Dass es kein Fahrverbot - wenigstens auf Bewährung - gab, kann ich auch nicht nachvollziehen.

    Aber die Tagessatzstrafe ist durchaus hoch! Bei einem Ingenieur kann man durchaus 150,- oder mehr Euro ansetzen. Der Tagessatz beträgt mind. 1,- Euro und max. 30.000,- Euro (!!). Wenn es also ein Profifußballer wie der führerscheinlose Reus war....
    .
    Gruß, DJ

    Cycleride - eine Initiative von Radfahrern für praxistaugliche Radverkehrspolitik.
    www.Cycleride.de
    - Fragen und Antworten: kontakt@cycleride.de


    "Wir haben in Deutschland keine Radwegebenutzungspflicht!" Ulrich Kasparick, ehem. parlamentarischer Staatssekretär des Bundesverkehrsministeriums

  5. #4085
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Coswig bei Dresden
    Beiträge
    15.735
    Es wurde mal wieder ein Radfahrer "übersehen":

    http://www.mopo24.de/nachrichten/boe...en-leuben-9229

    Auf dem Radweg beim abbiegen "übersehen".

    Selbst wenn der Radfahrer im toten Winkel war, er muß ihn ja vorher überholt haben und dabei gesehen haben??

    Auf der Fahrbahn wäre er nicht "übersehen" worden.....
    Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

  6. #4086
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    5.138
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Coswiger Beitrag anzeigen
    Es wurde mal wieder ein Radfahrer "übersehen":

    http://www.mopo24.de/nachrichten/boe...en-leuben-9229

    Auf dem Radweg beim abbiegen "übersehen".

    Selbst wenn der Radfahrer im toten Winkel war, er muß ihn ja vorher überholt haben und dabei gesehen haben??

    Auf der Fahrbahn wäre er nicht "übersehen" worden.....
    Naja in dem Artikel steht so ziemlich nichts drin. Fraglich ja, warum und wie schon ein LKW vor dem Radler abgebogen ist ? Oder war der Radler gar nicht auf dem Radweg der Pirnaer Landstraße ? Auch davon steht ja nix drin, die Kollision fand vielleicht in der Zamenhofstraße statt, dort erkenne ich keinen Radweg im Bereich. Reaktionen von LKW- und Kurierfahrern haben auch wenig mit Radwegen zu tun.

    ,, Auf der Fahrbahn'' übersehen sie dich noch eher, du fährst ja so oder so gerade weiter. Es sei denn, wie euch das oftmals gefällt, ihr fahrt mittig, dass der LKW gar nicht vorbei kann, dann hast du natürlich recht.
    Geändert von martinek1977 (28.07.2015 um 16:37 Uhr)

  7. #4087
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Coswig bei Dresden
    Beiträge
    15.735
    Zitat Zitat von martinek1977 Beitrag anzeigen
    Naja in dem Artikel steht so ziemlich nichts drin. Fraglich ja, warum und wie schon ein LKW vor dem Radler abgebogen ist ? Oder war der Radler gar nicht auf dem Radweg der Pirnaer Landstraße ? Auch davon steht ja nix drin, die Kollision fand vielleicht in der Zamenhofstraße statt, dort erkenne ich keinen Radweg im Bereich. Reaktionen von LKW- und Kurierfahrern haben auch wenig mit Radwegen zu tun.

    ,, Auf der Fahrbahn'' übersehen sie dich noch eher, du fährst ja so oder so gerade weiter. Es sei denn, wie euch das oftmals gefällt, ihr fahrt mittig, dass der LKW gar nicht vorbei kann, dann hast du natürlich recht.
    Wenns in der Zamenhofstr. passiert sein soll, muß ja der Radfahrer im Blickfeld des Lkws gewesen sein. Da ist für mich gleich gar nichts mit totem Winkel.

    Auf der Fahrbahn übersehen? Wer einen Radfahrer direkt vor seiner Nase hat, wird mit dieser "Ausrede" schwer durchkommen.

    Mittig fahre ich gar nicht. Ich fahre Stvo-gerecht 80 cm weg vom Rand.
    Geändert von Coswiger (28.07.2015 um 16:48 Uhr)
    Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

  8. #4088
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    5.138
    Blog-Einträge
    2
    Na der ,, rote Korridor '' mit Rad ist auffälliger als das Rad auf der schwarzen Fahrbahn, du machst ja in der Fahrbewegung mit dem Rad nichts anderes, ob du nun einen Streifen hast oder nicht. Ich gebe dir allerdings recht, auf der Pirnaer Landstraße wird es langsam interessant- Bahn in der Mitte, Ampel möglichst mit Fußgänger, rotes Streifelchen, Bushaltestelle usw.- da sind einige schon überfordert, deshalb ist das kein zukunftsfähiges Verkehrskonzept.

  9. #4089
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Via del Monte
    Beiträge
    2.440

  10. #4090
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    770
    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeitic...eipzig-Moelkau
    Kriminelle Inländer einweisen.

    Grüße
    Es wird nie einfacher, höchstens schneller.

  11. #4091
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    5.138
    Blog-Einträge
    2
    Uiih. Haft? Verdunkelungsgefahr? Kann eigentlich nur heissen, dass man wohl den Radfahrer noch einschüchtern will... . Krass

  12. #4092
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    45.647
    War ja was los in Leipzig:

    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeitic...eipzig-Moelkau

    Der zweite Fall ein Freund, zum Glück außer Hautabschürfungen und Prellungen nix passiert, der ist auf die gegenfahrbahn geschleudert worden.
    "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." Kästner

  13. #4093
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    5.138
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    War ja was los in Leipzig:

    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeitic...eipzig-Moelkau

    Der zweite Fall ein Freund, zum Glück außer Hautabschürfungen und Prellungen nix passiert, der ist auf die gegenfahrbahn geschleudert worden.
    Tja, Positives hört man selten aus Leipzig, außer dass RB wenigstens noch einen Punkt mitgenommen hat gestern.

  14. #4094
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Palma de Malocha
    Beiträge
    38.464
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ImageUploadedByTapatalk1438705998.697502.jpg 
Hits:	270 
Größe:	123,1 KB 
ID:	519816

    Das schreckt ja mal so richtig ab!
    Sauerland - das Land der tausend Berge.

  15. #4095
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    4.465
    Markus Pilz, RIP
    Wohnte früher in unmittelbarer Nachbarschaft! Ich konnte es nicht glauben!
    Nüchtern betrachtet, war es besoffen besser!

  16. #4096
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Coswig bei Dresden
    Beiträge
    15.735
    Zitat Zitat von siuerlänner Beitrag anzeigen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ImageUploadedByTapatalk1438705998.697502.jpg 
Hits:	270 
Größe:	123,1 KB 
ID:	519816

    Das schreckt ja mal so richtig ab!
    Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

  17. #4097
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    28
    Heute mal eine fast schon lustige Konfliktsituation:
    Ich will gerade über eine Kreuzung, auf der gegenüberliegenden Seite steht ein Auto das nach links will. Nachdem der Querverkehr durch ist, fahre ich los. Die Tussi aber auch und fängt an zu hupen. Da sie ihr Fenster eh schon runter hat, bleib ich stehen und frage sie was denn genau ihr Problem sei.
    Sie: Du Fahrrad, du nix Vorfahrt haben!
    Ich: Hä? Du links abbiegen, du nix Vorfahrt haben!

    Na ja bin dann weiter gefahren...

  18. #4098
    aghamemnun Gast
    Wirklich üble Sache...

    Da hatte ich heute mehr Glück: Als mir in einer (von mir aus gesehen) Linkskurve ein Pulk von ca. 20 Motorradfahrern in hohem Tempo entgegenkam, kriegte zwar ein gutes Drittel von denen die Kurve nicht, aber selbst die ließen mir immer noch knapp einen halben Meter Platz, um an ihnen vorbeizukommen. Manchmal ist man ja schon dankbar, wenn wenigstens die schlimmsten Sauereien ungeschehen bleiben.

  19. #4099
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    251
    Hier mal was POSITIVES:
    Nachdem uns letzten Samstag ein Pkw-Wxxr hupend und mein Vorderrad schneidend überholte, nahm ich mit leichtem Gefälle ausholend die Verfolgung auf, laut Aufzeichnung über 700m Spitze 76 km/h, mit 50/13.
    Das hab ich bestimmt seit 25 Jahren nicht mehr geschafft.
    Das Negative:
    Ihr dürft mich gerne dafür verurteilen, meine Radflasche verfehlte seine Pfurzkiste knapp, als er an der nächsten Kreuzung links abbog.
    Jedenfalls hatte er genug Muffe, dass er an der Kreuzung losfuhr und 2 anderen Pkw die Vorfahrt nahm.
    Auch dafür könnt ihr mir was um die Ohren hauen, obwohl dass nicht meine Schuld war. Er hatte halt Schiss, weil er Mist gebaut hatte.

  20. #4100
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    4.465
    Bei sowas wünsch ich mir immer, dass die Flasche direkt durch die Scheibe geht und trifft! Immer mehr Pappnasen in ihren Kisten unterwegs!
    Nüchtern betrachtet, war es besoffen besser!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2014, 23:43
  2. Monsanto freut sich über die Entscheidungen der EU ...
    Von hate_your_enemy im Forum Dies & Alles
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 12:57
  3. Carbonschrott - häufen sich die Fälle?
    Von Holsteiner im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 14:19
  4. Die Unfallfreds häufen sich - Der "heile-Welt-Fred"
    Von ChrHurek im Forum Dies & Alles
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 08:37
  5. Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt....
    Von cyberbross im Forum Dies & Alles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 20:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •