Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 164
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    19.110

    Angry Motorwelt: Lizenz zum weghupen?

    Ein autoliebender Kollege hat mir heute die aktuelle "ADAC-Motorwelt", den Wachturm der Automobilisten, unter die Nase gehalten.
    Da fragt ein Leser, der vorgibt auch Rennradler zu sein, ob er den Radweg verlassen darf, wenn er dort nicht zügig vorankomme...
    Na ja, die Antwort kann man sich denken: Nein, darf er nicht. "Auch als Rennradfahrer müssen sie grundsätzlich die ausgeschilderten Fahrradwege benutzen und bei schlechtem Fahrbahnzustand oder Splitt ihr Tempo diesen Verhältnissen anpassen." Undsoweiterundsofort...
    Na super!
    Endlich wieder: Die hochoffizielle Legitimation, renitente Outlaws erst mal schön wegzuhupen und zum Unterstreichen der eigenen Ansprüche und als Denkzettel danach auch noch richtig knapp zu überholen. ("Der ADAC sagt ja, ich hab recht!")

    Falls die Anfrage echt ist: Super gelöst, Oskar Beer aus Bonn! Diese Frage mußte in einem Automagazin unbedingt mal wieder geklärt werden!

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Stadt die es nicht gibt
    Beiträge
    4.886
    ****** doch auf das Gehupe. Du (und im Zweifelsfall auch die Polizei) weiß, dass du in diesem Fall im recht bist.
    "Wenn die Realität nicht mit deiner vorgefassten Meinung übereinstimmt, leugne nicht die Realität..."
    "Vergib deinen Feinden, nichts ärgert sie mehr!"
    "Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr beabsichtige ich zu leben."

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Lev.
    Beiträge
    6.138
    Was der ADAC veröffentlicht, egal in welcher Form, ist für Millionen Autofaher Gesetz mein Lieber
    Muss noch etwas hinzufügen: Ich könnte kotzen über den Verein
    Peter



    http://www.tourgalerie.de/gallery/di....php?pos=-1224

    Kein Mensch ist unnütz - er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.....

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    19.110
    Rege mich (inzwischen) in der Regel auch nicht mehr darüber auf. Einen Schrecken kriege ich trotzdem immer wieder...
    Letztens hat mich ein LKW allerdings derart knapp überholt, dass ich schon im Grün war und fast auf die Schnauze gefallen wär. Immerhin weiß ich nun, daß meine max. Herzfrequenz noch bei 202 liegt. Den hätte ich zu gern in der nächsten Ortschaft erwischt (leider habe ich sein Kennzeichen nicht ganz lesen können). Er war aber gerade wieder an einer Ampel angefahren.
    Obwohl, wäre es wirklich ein beeindruckender Auftritt gewesen, wenn ich mich neben ihm hyperventilierend und knallrot auf der Straße ausgebreitet hätte??? Ich fürchte, so hätte ich mein Anliegen nur unzureichend darstellen und untermauern können...

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    LE
    Beiträge
    1.443
    Schon wieder so ein Beitrag in der ADAC zum Totlachen. Wie soll das gehen wenn man in der Gruppe auf dem Radweg fahren soll? Zum einen liegt noch eine ganze Menge Splitt auf den Radwegen und zum anderen passierts dann man von Autofahreren wenn man Straßen überquert übersehen wird.

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.191
    Deutschland sollte sich hier mal Österreich als Vorbild nehmen. Hierzulande darf sich Rennradfahrer aussuchen ob er Radweg oder Straße benutzt.

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    19.110
    Felix Austria...


    Ihr werdet mir ja immer sympatischer!

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Lev.
    Beiträge
    6.138
    Zitat Zitat von Lord Vader
    Hierzulande darf sich Rennradfahrer aussuchen ob er Radweg oder Straße benutzt.
    Dann definiere mal Rennradfahrer oder Rennrad.
    Da ist der Spielraum für die Bullerei ja gaaaaaanz groß oder gibt es da in A genaue Richtlinien ab wann ein Fahrrad ein Rennrad ist
    Peter



    http://www.tourgalerie.de/gallery/di....php?pos=-1224

    Kein Mensch ist unnütz - er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.....

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.191
    Zitat Zitat von alialbert
    Dann definiere mal Rennradfahrer oder Rennrad.
    Da ist der Spielraum für die Bullerei ja gaaaaaanz groß oder gibt es da in A genaue Richtlinien ab wann ein Fahrrad ein Rennrad ist
    Jep das ist definiert:
    http://ris.bka.gv.at/taweb-cgi/taweb...PDF&i=2003&p=1
    (Auf der 2. Seite)

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    herzogenaurach
    Beiträge
    1.201
    . .. ich verstehe nicht, warum es immer wieder Leute gibt, die zu Themen wie z.B. Radwegbenuzung eine offizielle Antwort brauchen. Defcato hilft einem die Antwort nur im Schadensfall. Ansonsten erhitzen solche Diskussionen ohnehin nur die Gemüter. Es sollte meiner Meinung nach immer der gute Menschenverstand bestimmen was angemessen ist.

    D.h. wer unbeleuchtet in der Dämmerung auf der Strasse fährt obwohl es einen paralleln Radweg gibt ist bescheuert. Wer Sonntags auf dem Radweg viele Fußgänger und Inline Skater vorfindet, ist wohl im gegenseitig Einvernehmen gut beraten die Strasse zu benützen.

    Es gibt also neben der offiziellen Regelung noch zahlreiche anschauliche Ausnahmen, die im Einzelfall entschieden werden können.

    Gruß Bernd

  11. #11
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Deidesheim
    Beiträge
    7.315
    Zitat Zitat von alialbert
    .... Ich könnte kotzen über den Verein
    ich bin Mitglied dort

  12. #12
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Lev.
    Beiträge
    6.138
    Zitat Zitat von Opa-Bernie
    . .. ich verstehe nicht, warum es immer wieder Leute gibt, die zu Themen wie z.B. Radwegbenuzung eine offizielle Antwort brauchen. Defcato hilft einem die Antwort nur im Schadensfall. Ansonsten erhitzen solche Diskussionen ohnehin nur die Gemüter. Es sollte meiner Meinung nach immer der gute Menschenverstand bestimmen was angemessen ist.

    D.h. wer unbeleuchtet in der Dämmerung auf der Strasse fährt obwohl es einen paralleln Radweg gibt ist bescheuert. Wer Sonntags auf dem Radweg viele Fußgänger und Inline Skater vorfindet, ist wohl im gegenseitig Einvernehmen gut beraten die Strasse zu benützen.

    Es gibt also neben der offiziellen Regelung noch zahlreiche anschauliche Ausnahmen, die im Einzelfall entschieden werden können.

    Gruß Bernd
    Da hast Du meine absolute Zustimmung Nur gibt es unter den 80 Millionen Deutschen x Millionen Autofahrer und davon noch mal xy Millionen die im ADAC sind. Und zumindest die sind nervige Paragraphenreiter vor dem Herrn, ohne mal nach links oder rechts zu schauen um eventuell voller Verwunderung feststellen zu können das es ja auch noch was anderes gibt außer in seiner Blechkiste zu sitzen und auf sein Recht zu pochen!!
    Peter



    http://www.tourgalerie.de/gallery/di....php?pos=-1224

    Kein Mensch ist unnütz - er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.....

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Hamburgs Nordosten
    Beiträge
    831

    Ick bin raus

    Also da konnt ich heute auch nur mal wieder mit dem Kopf schütteln...

    Zum Einen erzählen Sie nur Grütze & dann gehen Sie noch nicht einmal richtig auf die Frage ein...

    Hab schon vor einiger die Mitgliedschaft gekündigt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #14
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Champions County
    Beiträge
    246
    Ein sogenannter "Radweg", auf dem Splitt, Scherben oder Dreck liegen, IST unzumutbar und unbenutzbar, da man ja mit dem Rennrad sofort einen Platten bekäme.
    Und Splitt, Scherben oder Dreck liegen auf fast allen "Radwegen".

    "Links ein Feld, rechts ein Feld – in der Mitte das Hauptfeld" (Klaus Angermann)

  15. #15
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Lev.
    Beiträge
    6.138
    Zitat Zitat von Udo L.
    Ein sogenannter "Radweg", auf dem Splitt, Scherben oder Dreck liegen, IST unzumutbar und unbenutzbar, da man ja mit dem Rennrad sofort einen Platten bekäme.
    Und Splitt, Scherben oder Dreck liegen auf fast allen "Radwegen".
    Splitt und Dreck können aber auch auf jeder x beliebigen Strasse liegen! Scherben dann eher nur auf dem Radweg, weil ja die freundlichen asozialen Zeitgenossen alles aus dem Autofenster werfen. Leider nicht nur Mc Dreck Tüten
    Peter



    http://www.tourgalerie.de/gallery/di....php?pos=-1224

    Kein Mensch ist unnütz - er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.....

  16. #16
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    17.199
    Zitat Zitat von Lord Vader
    Jep das ist definiert:
    http://ris.bka.gv.at/taweb-cgi/taweb...PDF&i=2003&p=1
    (Auf der 2. Seite)
    Sauber!
    Klar, zutreffend und unmißverständlich (sogar Crosser sind noch drin).

    Statt klar und einfach, gibt es bei uns eine Kaugumminovelle (98) und alle sind auch noch stolz drauf.

  17. #17
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    17.199
    Zitat Zitat von alialbert
    Splitt und Dreck können aber auch auf jeder x beliebigen Strasse liegen! Scherben dann eher nur auf dem Radweg, weil ja die freundlichen asozialen Zeitgenossen alles aus dem Autofenster werfen. Leider nicht nur Mc Dreck Tüten
    Nicht ganz. Dreck liegt immer abseits der Strassen, weil sie die schnellrotierenden Autoreifen dorthin schleudern. Deswegen ist die Straße immer frei und die Wege seitlich davon immer zu.

    Aber das kapieren keine Menschen, die nur im Auto sitzen.

  18. #18
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Lev.
    Beiträge
    6.138
    Zitat Zitat von zwanzich
    Nicht ganz. Dreck liegt immer abseits der Strassen, weil sie die schnellrotierenden Autoreifen dorthin schleudern. Deswegen ist die Straße immer frei und die Wege seitlich davon immer zu.

    Aber das kapieren keine Menschen, die nur im Auto sitzen.
    Ok! Dreck liegt meistens am Strassenrand
    Peter



    http://www.tourgalerie.de/gallery/di....php?pos=-1224

    Kein Mensch ist unnütz - er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.....

  19. #19
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    1.245
    Zitat Zitat von zwanzich
    Sauber!
    Klar, zutreffend und unmißverständlich (sogar Crosser sind noch drin).

    Statt klar und einfach, gibt es bei uns eine Kaugumminovelle (98) und alle sind auch noch stolz drauf.
    Als Rennfahrrad gilt ein Fahrrad mit folgenden technischen Merkmalen:
    ....
    3. äußerer Felgendurchmesser mindestens 630 mm und
    Mist, da braucht man alte 27" Laufräder!
    Wir haben nichts zu verlieren, außer unsere Ketten
    Marx

  20. #20
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    17.199
    Zitat Zitat von alialbert
    Ok! Dreck liegt meistens am Strassenrand
    Ja, ok, kann man durchgehen lassen ..

Ähnliche Themen

  1. Was fehlt mir zum Lizenz-Rennen-Fahren?
    Von göttlicherWind im Forum Fitness, Medizin & Training
    Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 07:14
  2. Eine ganz blöde Frage zum Thema Lizenz
    Von Alex_HH im Forum Amateursport
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 21:35
  3. Die Lizenz zum Löten
    Von 101.20 im Forum Klassiker
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 09:06
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.08.2005, 12:50
  5. COAST hat die Lizenz zum Radfahren
    Von austin im Forum Profis & Co
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 21:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •