PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frühlingsgrüße und viel Spass im Camp!



olemax
28.02.2007, 14:40
Hallihallo,

ich bin schon hier und leide wieder weg, wenn das Camp startet. Aber freut Euch schon mal, Zypernbike ist leidlich gut vorbereitet und die Insel ist dermassen grün, es ist unglaublich!

http://olemax.com/wp-content/uploads/2007/02/10.jpg
http://olemax.com/wp-content/uploads/2007/02/11.jpg
http://olemax.com/wp-content/uploads/2007/02/12.jpg
http://olemax.com/wp-content/uploads/2007/02/14.jpg
http://olemax.com/wp-content/uploads/2007/02/16.jpg
http://olemax.com/wp-content/uploads/2007/02/17.jpg

Leider wars Wetter die letzten Tage nich so prickelnd, aber so wie ich Zypern kenne (bin zum 5. mal hier) wirds bestimmt bald wieder!

Viele Grüße und recht viel Spass wünscht

olemax

Klettermaxl79
03.03.2007, 17:12
Wow, dat is ja der Hammer da...echt schön!:)

olemax
04.03.2007, 10:57
Wow, dat is ja der Hammer da...echt schön!:)

... und das Wetter wird täglich besser. Deswegen hab ich weitere Fotos (http://olemax.com/?p=157) gemacht....

Viele Grüße

PS: Wenn Du Deinem Namen alle Ehre machen willst, empfehle ich Dir den Odou-Pass. Da gehts von Meereshöhe auf 1200m rauf und der Ausblick von oben ist wunderbar!

In- Outdoor
07.03.2007, 19:06
Hi olemax
... PS: Wenn Du Deinem Namen alle Ehre machen willst, empfehle ich Dir den Odou-Pass. Da gehts von Meereshöhe auf 1200m rauf und der Ausblick von oben ist wunderbar!Beschreib doch mal Bitte, wie man von Trochni dort hinkommt. Ich war im Sommer 2006 dort, aber den "Oduo-Pass" kenne ich nicht, Danke...

Neutraler
07.03.2007, 20:43
Tach aus Kempen,

Hi olemax. Beschreib doch mal Bitte, wie man von Trochni dort hinkommt. Ich war im Sommer 2006 dort, aber den "Oduo-Pass" kenne ich nicht, Danke...Meine Erinnerung (aus 1996) ist, dass man die Straße von
Tochni nach
Choirokoitia (ca 3 Km, dann links)
Vavla (in 9 Km), weiter
Opa (8 Km, ca. 500 Meter über N.N:)
dann gehts es ca. 3 Km kaum noch hoch (eher runter)
hinter der Einmündung (von links, Melin)
geht es langsam richtig hoch
Nach knapp weiteren 5 Km ist Odou (ca. 900 M) erreicht
dann hörte bei mir die Asphaltstraße auf.
Es ging weiter hoch (1.150 M), dann nach Farmakas wieder runter.

Der Anstieg des Oduo Pass müsste demnach ca. 7 Km lang sein mit knapp 700Höhenmeter. Ich würde gern von olemax wissen, ob man von Farmakas (Richtung Westen), über Apliki nach Palaichori und dann nach nach Agios Theodoros auf Asphalt weiterkommt. Der Rest bis an die Küste ist von da an klar.

WeizenUlle
08.03.2007, 13:47
Werde zwar mit 300km und einer dicken Wampe anreisen, ich freue mich aber trotzdem riesig. Noch 3 Tage und counting down :-)

burkey
11.03.2007, 20:02
Tach aus Kempen,
Meine Erinnerung (aus 1996) ist, dass man die Straße von
Tochni nach
Choirokoitia (ca 3 Km, dann links)
Vavla (in 9 Km), weiter
Opa (8 Km, ca. 500 Meter über N.N:)
dann gehts es ca. 3 Km kaum noch hoch (eher runter)
hinter der Einmündung (von links, Melin)
geht es langsam richtig hoch
Nach knapp weiteren 5 Km ist Odou (ca. 900 M) erreicht
dann hörte bei mir die Asphaltstraße auf.
Es ging weiter hoch (1.150 M), dann nach Farmakas wieder runter.

Der Anstieg des Oduo Pass müsste demnach ca. 7 Km lang sein mit knapp 700Höhenmeter. Ich würde gern von olemax wissen, ob man von Farmakas (Richtung Westen), über Apliki nach Palaichori und dann nach nach Agios Theodoros auf Asphalt weiterkommt. Der Rest bis an die Küste ist von da an klar.

Seit einigen Jahren ist der Odou-Pass asphaltiert. Die Passhöhe ist ca. bei 1200 m. Ab Farmakas geht es immer auf Asphalt weiter bis zur Hauptstrasse (wenig befahren, da Autobahn parallel verläuft) nach Süden bis Raststätte Choirokoitia, dann zurück nach Tocchni. Streckenlänge ca. 115 km von Tocchni nach Tochni. (Korrektur Opa heißt Ora, Melin = Melini.

olemax
13.03.2007, 18:44
Es wird leider noch ein paar Tage dauern, dann habe ich die GPS-Routendaten auf meiner Homepage. Mit einer Beschreibung kann ich nicht wirklich dienen, ich kann mir einfach keine Ortsnamen merken. Leider, sorry!

robelz
15.03.2007, 15:33
Hi olemaxBeschreib doch mal Bitte, wie man von Trochni dort hinkommt. Ich war im Sommer 2006 dort, aber den "Oduo-Pass" kenne ich nicht, Danke...


Tach aus Kempen,
Meine Erinnerung (aus 1996) ist, dass man die Straße von
Tochni nach
Choirokoitia (ca 3 Km, dann links)
Vavla (in 9 Km), weiter
Opa (8 Km, ca. 500 Meter über N.N:)
dann gehts es ca. 3 Km kaum noch hoch (eher runter)
hinter der Einmündung (von links, Melin)
geht es langsam richtig hoch
Nach knapp weiteren 5 Km ist Odou (ca. 900 M) erreicht
dann hörte bei mir die Asphaltstraße auf.
Es ging weiter hoch (1.150 M), dann nach Farmakas wieder runter.

Der Anstieg des Oduo Pass müsste demnach ca. 7 Km lang sein mit knapp 700Höhenmeter. Ich würde gern von olemax wissen, ob man von Farmakas (Richtung Westen), über Apliki nach Palaichori und dann nach nach Agios Theodoros auf Asphalt weiterkommt. Der Rest bis an die Küste ist von da an klar.

Da sprechen 2, als würden sie sich seit zig Jahren kennen. Wieso tauscht ihr Eure Erfahrungen nicht bei einem Schnapps in einer ollen Kaschemme aus?

olemax
15.03.2007, 19:59
Der Anstieg des Oduo Pass müsste demnach ca. 7 Km lang sein mit knapp 700Höhenmeter. Ich würde gern von olemax wissen, ob man von Farmakas (Richtung Westen), über Apliki nach Palaichori und dann nach nach Agios Theodoros auf Asphalt weiterkommt. Der Rest bis an die Küste ist von da an klar.

...mannomann, ich war da die letzten 4 Jahre jedes Frühjahr und kenne einfach die Namen nicht. Mist. Aber sobald ich die GPS-Daten habe, kann ich Dir hoffentlich helfen!

Sorry... :ü