PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aluminium 7046



Luke
06.03.2007, 15:30
Kennt jemand die Eigenschaften des Alumaterials 7046? Weshalb verbauen Stevens und Rotwild ihren Top-MTB's dieses Rahmenmaterial und bei den Rennrädern nicht. Gibt es denn überhaupt Rennräder mit diesem Aluminium? Was spricht dafür und was nicht?

SPIRITS
06.03.2007, 15:44
Legierung mit Zink, Kupfer, Magnesium - Nix Aufregendes, ist das Standardmaterial z.B. für Baseballschläger.

Angeblich widerstandsähiger als z.B 7020er Aluminium, was immer das "Widerstandsfähiger" genau betitelt.

Meine Meinung: Die Zeiten, in denen ein Mega-Voodoo um die genaue Legierung gemacht wurde, sind doch vorbei - und das zu recht.

Grundsätzlich kann man sowohl aus 6000er Alu (Cannondale), 7000er (Standard-Taiwan, aber auch z.B. Principia) oder 9000er (Klein) gute & leichte Alu-Rahmen bauen.

Die Vor/Nachteile dürften nicht entscheidend sein, wichtig ist die Kompetenz des Herstellers & Rahmenbauers.

Einzige nennenswerte Ausnahme dürften Legierungen mit Scandium-Anteil sein, (Oder andere obskure Entwicklungen wie Dedas 7.9), die tatsächlich etwas bessere mechanische Werte aufweisen - aber dafür evtl. andere Probleme haben.

Um die Legierung würd' ich mir bei einem bewährten Hersteller ehrlich gesagt keine großen Sorgen machen - das ist meiner Meinung nach hauptsächlich 90er-Jahre Voodoo, als man sich auf Teufel komm raus über die verwendete Legierung profilieren mußte - Nachhall der Stahlrahmen-Ära.

Luke
06.03.2007, 21:16
Herzlichen Dank:thnx: ! Kompetente und beruhigende Antwort::gut:

Gruss Luke