PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar CS100 und RS200 gleichzeitig einsetzbar?



triass
12.03.2007, 11:56
Hallo,

habe mich jetzt endgültig entschlossen meine Sigma Onyx Pro Pulsuhr zurückzugeben und mir eine Polar RS200 zuzulegen. Da ich in absehbarer Zeit auch noch einen neuen Radcomputer benötige habe ich mir den CS100 ausgeguckt.

Folgende Frage: bekanntermassen muß man bein Triathlon ja noch ein bissel laufen nach dem Radfahren..... :rolleyes: Gibts da Probleme wenn ich mit der Pulsuhr auf dem Rad sitze und gleichzeitig der CS100 mitläuft? Wird dann die Herzfrequenz auf beide Geräte übertragen oder nur auf eine?

HEINER
12.03.2007, 13:33
Hallo!

Ich fahre CS200 und uralten Xtrainer plus am Handgelenk.
Ist im Renne echt gut.
Den Xtrainer starte ich bei Rennbeginn im Wasser mit Radfunktion. Nach dem Schwimmen wird der Pulsfunk sofort vom CS200 empfangen. Der Xtrainer empfängt auch sofort Tempo u. Trittf. und speichert sie entsprechen.

Henry

triass
12.03.2007, 14:51
Hallo!

Ich fahre CS200 und uralten Xtrainer plus am Handgelenk.
Ist im Renne echt gut.
Den Xtrainer starte ich bei Rennbeginn im Wasser mit Radfunktion. Nach dem Schwimmen wird der Pulsfunk sofort vom CS200 empfangen. Der Xtrainer empfängt auch sofort Tempo u. Trittf. und speichert sie entsprechen.

Henry

wie jetzt, d.h. du benutzt im prinzip 2 radcomputer? und einen davon am handgelenk?

HEINER
13.03.2007, 10:30
wie jetzt, d.h. du benutzt im prinzip 2 radcomputer? und einen davon am handgelenk?

Hallo TriAss!
Der Polar Xtrainer den ich am Handgelenk trage ist der Vorläufer von den Polar Modellen 710-725-625. Er ist per Interface abladbar und dokumentiert: Zeit, Splitzeiten, Puls, Ruhepulsberechnung, Radgeschwindigkeit und Trittf.
Er funktioniert paralel zum CS200 mit entsprechenden Sensoren. Im Wettkampf und Training dient der Xtrainer als Haupuhr und den CS200 benötige ich nur beim Radfahren weil er einfacher von der Bedienung ist und fest am Rad im Blickfeld sitzt, aber die Aufzeichnung mache ich über den Xtrainer weil er mehr Möglichkeiten hat.

Henry

triass
13.03.2007, 12:16
Hallo TriAss!
Der Polar Xtrainer den ich am Handgelenk trage ist der Vorläufer von den Polar Modellen 710-725-625. Er ist per Interface abladbar und dokumentiert: Zeit, Splitzeiten, Puls, Ruhepulsberechnung, Radgeschwindigkeit und Trittf.
Er funktioniert paralel zum CS200 mit entsprechenden Sensoren. Im Wettkampf und Training dient der Xtrainer als Haupuhr und den CS200 benötige ich nur beim Radfahren weil er einfacher von der Bedienung ist und fest am Rad im Blickfeld sitzt, aber die Aufzeichnung mache ich über den Xtrainer weil er mehr Möglichkeiten hat.

Henry

ok, verstehe, das ist natürlich genial!


ergo kann ich also zusammenfassen, das ein pulsgurt durchaus problemlos zwei polar-geräte mit daten versorgen kann.