PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lenker mit weitem Bogen gesucht



Matze81
12.03.2007, 12:43
Ich suche einen guten, günstigen Rennlenker mit weitem Bogen. Kein Oversize!

Könnt ihr mir da weiterhelfen.

Ritchey?

Z2!
12.03.2007, 13:29
Z.B. http://www.modolo.com/ sind ziemlich steif, auch preiswert, aber teilweise auch rel. schwer.

Matze81
12.03.2007, 14:28
Erstmal Dankeschön!

Von Modolo hätte ich diese beiden
Q-Race 6-Bend
X-Tenos 8-Bend
in die engere Wahl gezogen. Gewicht und Preis passen auch.

Aber über den X-Tenos find ich bei Modolo garnichts.
8-Bend größerer Radius?

Bin aber auch für weitere Vorschläge offen!

Lokomotive
12.03.2007, 14:49
Den Deda Newton in der Version "deep", auch "belgian Style" genannt. Der ist allerdings nicht billig. Die Form müsste es aber auch bei den preiswerteren Lenkern von Deda geben.
Siehe http://www.dedaelementi.com/it/cat_racing.asp

Matze81
12.03.2007, 15:09
Ich muss meine Aussage wohl etwas korrigieren.

Ich meinte das der Bogen spät ansetzt. Nicht so sehr das der Bogen tief nach unten geht.

Z2!
12.03.2007, 16:51
8-x-tenos wird seit 1998/99 meine ich nicht mehr produziert. Ist aber wohl 30-40 g leichter als Q-Race. Verkauft werden jetzt höchstens noch Restbestände. Profil (von der Seite also) unterscheiden sich nicht großartig vom Q-Race, hat eben nur einen Knick mehr, finde ihn deshalb sehr bequem. War mal ein 100 DM-Lenker ...

Dukesim
12.03.2007, 19:28
Ich muss meine Aussage wohl etwas korrigieren.

Ich meinte das der Bogen spät ansetzt. Nicht so sehr das der Bogen tief nach unten geht.

das wäre dann etwas im klassisch-italienischen stil!?:
http://www.dedaelementi.com/img/articoli/newtonT.gif
den deda 215 gibts in allen drei versionen für 26mm klemmmaß.

brandeilig
13.03.2007, 02:38
... es gab mal in der Tour so einen Lenkertest, da könntest Du vergleichen.

...ich hab' so in Erinnerung der Deda hatte da den weitesten Bogen.