PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : L.A.-Sturz wegen Dura-Ace 2004???



rennbert
22.07.2003, 10:01
Zu den gestrigen Geschehnissen wurde ja bereits mehr als alles gesagt, aber dennoch möchte ich hier noch einen kleinen technischen Aspekt dazu einbringen:
Hätte L.A. auch in den Beutel eingefädelt, wenn er nicht diesen hirschgeweihartig nach oben abstehenden neuen rechten STI-Hebel am Lenker gehabt hätte, sondern einen "normal" geformten á la Campa z.B.???

;-)) ...fragt: rennbert

pezi
22.07.2003, 10:57
Original geschrieben von rennbert
Zu den gestrigen Geschehnissen wurde ja bereits mehr als alles gesagt, aber dennoch möchte ich hier noch einen kleinen technischen Aspekt dazu einbringen:
Hätte L.A. auch in den Beutel eingefädelt, wenn er nicht diesen hirschgeweihartig nach oben abstehenden neuen rechten STI-Hebel am Lenker gehabt hätte, sondern einen "normal" geformten á la Campa z.B.???

;-)) ...fragt: rennbert

Das Gleiche kam mir auch schon in den Sinn - vor allem aber beim zweiten Sturz, als der Umwerfer (Aussage LA) nicht richtig funktionierte und er deswegen aus dem Pedal rutschte.

DURA ACE 10fach = DURA SPECIAL ;o))
Sieht nicht nur Sch..... aus fährt auch so ;o))

Campa forever!

P.

trenga.de
22.07.2003, 11:20
würde auch ne alte dura ace oder ne campa so aussehen
der hat halt einfach die hebel so weit oben mondiert
und gerade bei campa ist die gefahr größer, weil keine wäscheleinen als abweiser fungieren können.

jedem das seine

trenga.de

TK aus BS
22.07.2003, 11:28
Campa hin, Shimano her,
bei dem Stunt hätte jeder eingefädelt......
Cherio
TK

geod
24.07.2003, 09:29
Bei dem ersten Sturz ist eine Strebe des Hinterbaus gebrochen, deswegen ist Lance später fast nochmal gestürzt, kein Wunder. Den gebrochen Rahmen hat man am 23.7. im ZDF mal gezeigt,
Gruss
Jens

Light-Bikes
24.07.2003, 13:34
Original geschrieben von geod
Bei dem ersten Sturz ist eine Strebe des Hinterbaus gebrochen, deswegen ist Lance später fast nochmal gestürzt, kein Wunder. Den gebrochen Rahmen hat man am 23.7. im ZDF mal gezeigt,
Gruss
Jens

krass....bei dem "kleinen" sturz....hmmm was soll man (lance) davon halten ???

gruzz mr. tune

FZ66
24.07.2003, 14:00
Kann man das mit dem Rahmen wo nachlesen. Eigentlich dachte ich halbwegs informiert zu sein. Davon habe ich allerdings noch nichts gehört.

Grüße, FZ.

dienstagsradler
24.07.2003, 14:06
Kann mir auch nicht vorstellen, daß Lance mit gebrochenem rahmen den Berg so hinaufwuchten hätte können.
Bitte gebt uns eine Quelle!

Esco
24.07.2003, 15:22
ich mein, wenn man IN der menge, uned nicht AN der menge VORBEI faehrt stuerzt man IMMER!
man sollte halt nicht nur schnell fahren koennen, m,an sollte erstmal ueberhaupt fahren koennen! ;))

Esco

erzkopf
24.07.2003, 15:57
Halle Esco - und wie wär es mit korrekter Schreibweise?

Nando78
24.07.2003, 16:18
Halle oder Hallo? ;)

Ich glaube, dass dieses Forum (bzw. seine Nutzer) es mit der Rechtschreibkontrolle etwas übertreibt, oder?

hotwheel
24.07.2003, 17:07
Original geschrieben von rennbert
Zu den gestrigen Geschehnissen wurde ja bereits mehr als alles gesagt, aber dennoch möchte ich hier noch einen kleinen technischen Aspekt dazu einbringen:
Hätte L.A. auch in den Beutel eingefädelt, wenn er nicht diesen hirschgeweihartig nach oben abstehenden neuen rechten STI-Hebel am Lenker gehabt hätte, sondern einen "normal" geformten á la Campa z.B.???

;-)) ...fragt: rennbert

Oh jeh,

haette ich heute so einen Durchfall, haette ich gestern nicht soviel Bier getrunken?

day
24.07.2003, 17:44
Original geschrieben von pezi


Das Gleiche kam mir auch schon in den Sinn - vor allem aber beim zweiten Sturz, als der Umwerfer (Aussage LA) nicht richtig funktionierte und er deswegen aus dem Pedal rutschte.

DURA ACE 10fach = DURA SPECIAL ;o))
Sieht nicht nur Sch..... aus fährt auch so ;o))

Campa forever!

P.

naaaaaaaaaaaaaaja, wenn ma betrachtet, das der ganze hinterbau gebrochen is? (hat an beiden äh, rohren, die zum sattel rauf gehen genau gegen über 2 risse gehabt...)

und, nochwas- wieso sollt er denn den umwerfer betätigen, wenn er scho seinen "berggang" drinnen hatte?;)

kaskades
24.07.2003, 17:49
war eine dumme Ausrede, von Shimano vorgegeben. Der ist schlicht und einfach aus dem besch..... Pedal rausgeflogen!

Kowalski
24.07.2003, 17:59
Das war bestimmt dieser Saddam Hussein. Das war eine von diesen Polyethylen-Giftgeheimwaffen die der aus dem Irak geschmuggelt hat.

Am unfairsten fand ich ja, daß dieser unsportliche Ami nach dem Sturz einfach wieder aufgestanden und weitergefahren ist. Das ist doch typisch. Kein Stil, keine Egelanz, dieser Cowboy.

Nach Luz Ardiden 'rauf mit gebrochenen Sitzstreben? Richtig durch dürfen die ja wohl nicht gewesen sein, oder??!?

So ganz belastungsarm fährt der Lt.Cdr. ja nicht.

Gruß, Kowalski

geod
25.07.2003, 13:00
Das mit dem gebrochenem Rahmen habe ich beim ZDF gesehen, ziemlich früh am nächsten Tag bei der Übertragung. Ich sehe mir die Etappen immer abends auf Video nochmals an, je nach Zeit. Jedenfalls konnte man Breunel (oder anders) mit Mechanikern sehen, wie sie die Bruchstellen untersuchten, die war im TV gut zu erkennen.
Darüber gelesen habe ich sonst nichts mehr.
Dass der Rahmen gebrochen war, könnte ich mir vorstellen, nicht wegen des direkten Sturzes, aber der Mayo ist ja übers Rad drübergefahren, davon vielleicht.
Mich wundert es aber auch, dass Armstrong damit noch ins Ziel fahren konnte, teilweise aus dem Sattel gehend.

Gruss
Jens

Ventoux
26.07.2003, 10:29
Jetzt wisst Ihr warum Armstrong und viele andere die STI-Hebel so weit oben am Lenker montieren. In dieser Position sollte so etwas eigentlich nicht passieren. War aber Armstrongs Glück, denn ohne den "*******al-Effekt" hätte er nie so einen Vorsprung auf Ulle rausgefahren.

Gruß,
Ventoux