PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennrad Test



3hausen
26.03.2007, 20:55
Hallo,
mal ne Frage zu dem Rennradtest in der April-Ausgabe der Tour. Ich kann keine Informationen finden, ob die Gesamtgewichtangaben mit oder ohne Pedale zu verstehen sind. Wird bei der Angabe beachtet ob schon Flaschenhalter verbaut sind?

3hausen
29.03.2007, 18:34
Weiß hier echt niemand nach welchem Schema die Tour Testräder wiegt?

Döbel
29.03.2007, 18:58
Wäre ja furchtbar, wenn das Rad mit Pedalen und Flaschenhaltern dann 300g mehr wiegt, was? Mal ehrlich: Leichtbau ist in dem Preissegment doch eh Schwachsinn und darum auch nicht zu finden.

MfG

3hausen
29.03.2007, 19:48
Wäre ja furchtbar, wenn das Rad mit Pedalen und Flaschenhaltern dann 300g mehr wiegt, was? Mal ehrlich: Leichtbau ist in dem Preissegment doch eh Schwachsinn und darum auch nicht zu finden.

MfG

Klar ists nicht so wichtig wie in ner höheren Preisklasse, aber etwas Ordnung sollte schon sein, zumal das Gewicht bei der natürlich nüchtern zu betrachtenden Bewertung ne große Rolle spielt. Ein Rad ist mit Flasche und Flaschenhalter abgebildet, das andere ganz ohne. 7,4 kg Superrenner, ja toll, aber wenns in der Realität dann 7,9 kg wiegt dann ist die Bewertung doch echter Blödsinn...! Wäre doch kein Problem das mal klarzustellen, z.B für späteres Gewichtstuning.:rolleyes:

rider
29.03.2007, 19:51
Klar ists nicht so wichtig wie in ner höheren Preisklasse, aber etwas Ordnung sollte schon sein, zumal das Gewicht bei der natürlich nüchtern zu betrachtenden Bewertung ne große Rolle spielt. Ein Rad ist mit Flasche und Flaschenhalter abgebildet, das andere ganz ohne. 7,4 kg Superrenner, ja toll, aber wenns in der Realität dann 7,9 kg wiegt dann ist die Bewertung doch echter Blödsinn...! Wäre doch kein Problem das mal klarzustellen, z.B für späteres Gewichtstuning.:rolleyes:Es ist wohl davon auszugehen, dass alle Böcke nach gleicher Methode gemessen wurden. Und Pedale und Flaschenhalter sind, selbst wenn man auf Leichtbau achtet, mit ca. 100 Euro für nur 300 g zu erhalten.

3hausen
29.03.2007, 19:58
Es ist wohl davon auszugehen, dass alle Böcke nach gleicher Methode gemessen wurden. Und Pedale und Flaschenhalter sind, selbst wenn man auf Leichtbau achtet, mit ca. 100 Euro für nur 300 g zu erhalten.

Natürlich ist die Sache kein Weltuntergang, finanziell schon garnicht, fände es halt nur besser wenn dies mal angeben würden, in Mountainbikemagazinen steht immer ob das Gewicht mit oder ohne Pedale gewogen wurde.

rider
29.03.2007, 20:04
Natürlich ist die Sache kein Weltuntergang, finanziell schon garnicht, fände es halt nur besser wenn dies mal angeben würden, in Mountainbikemagazinen steht immer ob das Gewicht mit oder ohne Pedale gewogen wurde.Du kannst mal annehmen, dass ohne Pedale und Bidonhalter gemessen wurde.

SPIRITS
29.03.2007, 22:09
Ist doch eigentlich nicht so schwierig: Da kaum ein Rennrad noch mit serienmäßigen Pedalen verkauft wird & Wasserträger auch nicht Standard sind:
Natürlich wird ohne Pedale etc. gewogen, ist heute doch allgemein üblich.
(Neben der Gewichtsangabe, die sich auf einen unlackierten Rahmen Gr. 38 beziehen und grundsätzlich auf dem Mond ermittelt werden. ;) )