PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der leichteste klassische Laufradsatz



kumczik
26.03.2007, 21:23
Ich möchte einen extrem leichten Laufradsatz zusammenstellen. Könnt Ihr mir Vorschläge zur Felgen, Speichen und Narbenkombination geben?

Mr.Hyde
26.03.2007, 21:25
definiere klassisch...

SPIRITS
26.03.2007, 22:53
Narben würd' ich mir nicht extra zufügen, falls Du Naben meinst & meine Definition von klassisch teilen solltest:

Silberne Tune Mig 50/Mag 150 (aktuelle Zahlencombo???), Competition 1.8/1.6 oder CX-Ray/Laser, Ambrosio Crono.

Wenn Stabilität nicht so wichtig ist: vielleicht findest Du noch ein paar Mavic GEL 280, die sollen angeblich (?) so um die 300g wiegen.

Spacecowboy666
27.03.2007, 00:45
Hier kannst Du Dich mal umschauen, hilft Dir sicher weiter...

http://www.rouesartisanales.com/ (http://www.rouesartisanales.com/article-2141807.html)

cone-A
27.03.2007, 08:14
Da findest Du auch noch Anregungen (unter "Custom"):

http://weightweenies.starbike.com/listings/components.php?type=roadwheels

Gruß cone-A

Light-Bikes
27.03.2007, 08:23
definiere klassisch...

genau!

schlauch oder clincher? macht rund 300g unterschied aus :D

sagen wir mal schlauch:
naben: mi45/mag140 (wenn du eine bekommst ;) diese dann kpl. mit ceramic hybridlager, bearbeiteter freilauf, usw...), speichen aerolite und alunippel, felgen cirro kom... (für die ganz harten würden auch noch pillar speichen mit cfk nippel gehen, macht auch noch mal ein paar gramm)

summa summarum: unter 850 gramm mit dt speichen! :Applaus:

pinguin
27.03.2007, 08:26
Was wiegt denn der Fredersteller?

ffo
27.03.2007, 09:22
Kann man die Cirro Kom Felge auch einzeln kaufen, wenn ja, dann wo??

medias
27.03.2007, 09:28
Schwierig zu bekommen,zZ.die beste Carbonnfelge mit niedrigem Profil.
Mein LRS wiegt 920,geht aber noch leichter wnn man die leichtesten Nabe von Tune nimmt.

Light-Bikes
27.03.2007, 10:05
Kann man die Cirro Kom Felge auch einzeln kaufen, wenn ja, dann wo??


gibt es seit einigen wochen offziell als einzelteil bei reynolds.
ein shop der reynolds führt, kann diese nun auch beziehen. aber die preise sind mächtig:


DV Clincher, $740
DV Tubular, $700
DV UL, $740
MV Clincher $720
MV Tubular $680
KOM $660
Topo C $720
Topo T $680
Topo 29 $720

Nipples are included with rims.

cluso
27.03.2007, 10:06
gibt es seit einigen wochen offziell als einzelteil bei reynolds.
ein shop der reynolds führt, kann diese nun auch beziehen. aber die preise sind mächtig:


Aber die Nippel sind mit dabei. :eek:

Schon wieder was gespart. :D

Light-Bikes
27.03.2007, 10:08
Kann man die Cirro Kom Felge auch einzeln kaufen, wenn ja, dann wo??


Aber die Nippel sind mit dabei. :eek:

Schon wieder was gespart. :D


sicher auch ein paar werbeaufkleber ;)


übrigens: die preise gelten pro stck. :Applaus:

cluso
27.03.2007, 10:09
sicher auch ein paar werbeaufkleber ;)



Na dann nehm ich doch gleich 2 oder besser 3? :hmm:

ffo
27.03.2007, 18:25
gibt es seit einigen wochen offziell als einzelteil bei reynolds.
ein shop der reynolds führt, kann diese nun auch beziehen. aber die preise sind mächtig:

Ist die KOM die leichteste von den aufgezählten???Was wiegt so eine Felge mit Nippeln???

Holsten
27.03.2007, 18:58
Ich möchte einen extrem leichten Laufradsatz zusammenstellen. Könnt Ihr mir Vorschläge zur Felgen, Speichen und Narbenkombination geben?

http://images.google.com/imgres?imgurl=http://www.trigearreview.com/images/art/Guides/Wheels/reynolds%2520cirro%2520clincher.jpg&imgrefurl=http://www.trigearreview.com/forms/Article.aspx%3FREVID%3D193&h=1024&w=768&sz=118&hl=de&start=9&tbnid=iBkwuCiktccm4M:&tbnh=150&tbnw=113&prev=/images%3Fq%3DReynolds%2B%2BCirro%2BMid-V%2BCLINCHER%26svnum%3D10%26hl%3Dde%26lr%3D%26clie nt%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26sa%3DN

Domi
27.03.2007, 19:25
Also ich habe mir voriges Jahr die selbe Frage gestellt.
Habe dann Mavic Reflex Felgen für SR genommen, dazu Novatec Superlight Naben und DT Revolution Speichen!
Damit bin ich eigentlich sehr zufrieden!

Light-Bikes
27.03.2007, 19:27
Ist die KOM die leichteste von den aufgezählten???Was wiegt so eine Felge mit Nippeln???


jupp, ca. 210g ohne nippel...
wobei ich eben nochmal nach geschaut habe: in deutschland kostet eine cirro kom vk offziell 923,40€ :eek:

medias
27.03.2007, 19:30
Und sie ist echt Gut,gerade wieder gefahren bei einer kleinen Feierabend Runde.
Bremst wie Servo,im Gegensatz zu LW,die immer leicht ruckelt.Mögen die Jünger heulen,ist mir Egal.

ffo
27.03.2007, 19:37
Wenn ich jetzt noch von euch erfahre, was die leichtesten Nippel und Speichen wiegen bin ich glücklich.

Light-Bikes
27.03.2007, 19:40
Wenn ich jetzt noch von euch erfahre, was die leichtesten Nippel und Speichen wiegen bin ich glücklich.

relativ, da es auf die länge ankommt :D

aber diese hier sind schon sehr leicht:
pillar 1422 PST aero (3.75g p. stck /294mm - zum vergleich cx-rays 4.9g!)
http://www.pillarspoke.com/
dazu noch cfk nippel: (rund 3g leichter als alunippel (44stck.))

http://idata.over-blog.com/0/02/72/10/817gr-small/ecrous-composite.jpg

Cubeteam
27.03.2007, 19:45
meine OR7 wiegen 265g....
man müsste mal zum einspeichen kommen:D

+Berggott+
27.03.2007, 19:50
der trend geht klar zu möglichst wenig speichen:

(wobei allerdings das gewicht des sportlers zu brücksichtegen ist :rolleyes: was würdet ihr dem fredsteller empfehlen??)

und ja mir ist klar, dass er ein klassisches und kein systemlaufrad meint (wegen dem folgenden bild, aber ich wollts hald mal zeigen, weil es das laufrad mit den wenigsten speichen ist, dass ich kenne außer den aeroteilen wie 3spoke)

Artikel auf lightbikes, von dem auch die bilder stammen (ich hoffe lightbikes is einverstanden!) (http://www.light-bikes.de/website/new/2005/10/10/lightweight-8spoke)

http://www.leichtbau-konfigurator.de/files/pics/lw_eight.jpg

http://www.leichtbau-konfigurator.de/files/pics/lw_eight_nb.jpg

ffo
27.03.2007, 19:57
Also dann bin ich mit 2 Felgen(ca. 210gr.), den M5 Naben(ca.192gr.), den Tune Spannachsen(ca. 20 gr.), den CFK Nippeln und den oben genannten Speichen(beides 36x; ca.144 gr.) bei 776 gr. für einen kompletten Laufradsatz????:eek:

Light-Bikes
27.03.2007, 20:03
rein theoretisch schon. die cirro kom felgen gibt es aber nur in 20 bzw. 24l ;)
so sinds dann ca. 788g (ohne spanner) für einen lrs. mit seriennahen teilen.

medias
27.03.2007, 20:03
Theoretisch,immer noch was dazu rechnen.
Und nur am So alleine 30 km.fahren,sonst hast nicht lange Freude.

ffo
27.03.2007, 20:08
rein theoretisch schon. die cirro kom felgen gibt es aber nur in 20 bzw. 24l ;)
so sinds dann ca. 788g (ohne spanner) für einen lrs. mit seriennahen teilen.

O.k.,o.k. ist aber immer noch sau leicht!!!!

Light-Bikes
27.03.2007, 20:09
O.k.,o.k. ist aber immer noch sau leicht!!!!

das sowieso, aber preislich auf mainstream niveau :D

ffo
27.03.2007, 20:12
Wo wären wir da, so grob überschlagen??

Prometeo
27.03.2007, 20:15
jupp, ca. 210g ohne nippel...
wobei ich eben nochmal nach geschaut habe: in deutschland kostet eine cirro kom vk offziell 923,40€ :eek:

Beim Gewicht würde ich erstmal realistisch sein. 210 Gramm sind nun ein bisschen gar optimistisch.

http://www.delta-bike.de/laufraeder.asp?numma=TUN26926
http://www.delta-bike.de/laufraeder.asp?numma=TUN26928

Was kostet eine 46DV tubular offiziell?

kumczik
27.03.2007, 21:05
..das ist ja wirklich hoch interessant, was die tuning Freaks einem da so alles empfehlen. Schon mal vielen Dank.

Mit klassisch meinte ich einfach nur: Kein Systemlaufrad.

Aus Gewichtsgründen ist da wohl eher die Felge für Schlauchreifen vorzuziehen.

Wo bekommt man denn solche exotischen Teile her? Muß man die importieren?

Wie ist es mit der Praxistauglichkeit?
Ich wiege 75Kg und schleppe max. inkl. Klamotten, Trinken und evtl. Rucksack so ca. fünf Kilo zusätzlich mit mir rum.
Gibt es da eine Formel oder zumindest einen Anhalt wieviel Gewicht die Laufräder aushalten.

Wieviel Kilometer hält denn wohl so eine Felge (z.B. Cirro Kom) bis die Bremsflanken durch sind?

Light-Bikes
28.03.2007, 08:38
Was kostet eine 46DV tubular offiziell?

hab leider nicht alle preise.
die oben genannte utopische zahl von fast 1000€ pro felge ist auch eher als "richtwert" zu sehen. wie du schon mit den links bewiesen hast, gibt es kpl.-lrs mit den felgen schon für weit unter 2000€



Wo bekommt man denn solche exotischen Teile her? Muß man die importieren?

nein. die gängigen leichtbau-shops können dir die brocken besorgen.


Wieviel Kilometer hält denn wohl so eine Felge (z.B. Cirro Kom) bis die Bremsflanken durch sind?

cfk-felgen - nix mit durchbremsen im klassischen sinne ;)

OCLV
28.03.2007, 10:38
Ich wage mal die These rauszuhauen, dass es sich eher lohnen würde einen Cirro KOM komplettsatz zu kaufen und dann ggf. leichtere Teile an die Felgen zu basteln! Die Naben die da orginal dran waren (DT Swiss bzw. Tune) kann man ja dann noch gewinnbringend verkaufen. So zahlt man "nur" 1800 EUR minus den Erlös der Naben für die Felgen statt gute 1850 EUR für die Felgen allein! ;)

ABER: die aktuellen KOMs wiegen nicht mehr wie früher 210 Gramm! Das waren ganz frühe Modelle und man ist aufgrund der Sicherheitsbedenken dazu übergegangen, die Felgen immer "schwerer" zu machen. Momentan sollten sie so bei ca. 225 Gramm liegen.

Was mich auch mal interessieren würde wäre, was die Felgen der Bontrager Race XXX Lite GSM 55 wiegen! Die normalen mit OCLV 110 wiegen komplett ca. 1200 Gramm, die mit OCLV 55 Felgen und sonst gleichem Aufbau aber nur knapp 1000 Gramm! Bei den OCLV 110 wiegen die Felgen 310 Gramm. Wenn man nun an jeder Felge 100 Gramm abzieht, würden die ja auch nur 210 Gramm wiegen! :eek:

Wobei es irgendwann nicht mehr wirklich Spass macht so einen leichten LRS mit LEICHTEN SR zu fahren. Habe ja selber dern Bonti mit OCLV 110 Felgen und Tufo Elite Jet. Das fühlt sich schon ziemlich wendig, instabil oder wackelig an. Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass man von den 470 Gramm rotierender Masse nochmal mind. 100 Gramm wegnimmt, dann will ich sowas nicht bei Seitenwind eine Abfahrt runter fahren. Das ist einfach schweinemäßig instabil!!! OK, dafür machts bergauf aber auch wieder mehr Spass!

Was ich damit sagen will: leichter ist nicht immer besser! :)

Gruß Thomas

Rechtsgewinde
28.03.2007, 11:01
Na dann nehm ich doch gleich 2 oder besser 3? :hmm:

je mehr man kauft, umso mehr spart man (Geld und Gewicht, gelle?).

pinguin
28.03.2007, 11:05
Wobei es irgendwann nicht mehr wirklich Spass macht so einen leichten LRS mit LEICHTEN SR zu fahren. Habe ja selber dern Bonti mit OCLV 110 Felgen und Tufo Elite Jet. Das fühlt sich schon ziemlich wendig, instabil oder wackelig an. Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass man von den 470 Gramm rotierender Masse nochmal mind. 100 Gramm wegnimmt, dann will ich sowas nicht bei Seitenwind eine Abfahrt runter fahren. Das ist einfach schweinemäßig instabil!!! OK, dafür machts bergauf aber auch wieder mehr Spass!

Was ich damit sagen will: leichter ist nicht immer besser! :)

Gruß Thomas

Schön formuliert. Ich bin ja nur in der bleischweren 1300 Gramm Klasse unterwegs, aber schon da wird der Umstieg zwischen 30 mm Hochprofilbrachialbleischweranker auf die Leichtgewichte auf der Abfahrt deutlich. Es dauert seine Zeit, bis die Umgewöhnung erledigt ist...

Einen LRS unter 950 Gramm möchte ich gar nicht fahren...

rider
28.03.2007, 11:12
Es ist euch vermutlich noch nicht aufgefallen, aber ihr redet schon längst nicht mehr über klassische Laufräder. ;)

indian66
28.03.2007, 11:17
Es ist euch vermutlich noch nicht aufgefallen, aber ihr redet schon längst nicht mehr über klassische Laufräder. ;)
:Applaus: :Applaus: :Applaus: :Applaus: :Applaus:

toxy
28.03.2007, 11:41
Was wiegt denn der Fredersteller?
Keine Ahnung, ohne Nippel? Auf jeden Fall wird er sich schlecht einspeichen lassen!

Felix

pinguin
28.03.2007, 11:56
Es ist euch vermutlich noch nicht aufgefallen, aber ihr redet schon längst nicht mehr über klassische Laufräder. ;)

Der Fredersteller hat weiter oben "klassisch" für sich definiert. Das passt daher schon...

Mr.Hyde
28.03.2007, 12:36
Schön formuliert. Ich bin ja nur in der bleischweren 1300 Gramm Klasse unterwegs, aber schon da wird der Umstieg zwischen 30 mm Hochprofilbrachialbleischweranker auf die Leichtgewichte auf der Abfahrt deutlich. Es dauert seine Zeit, bis die Umgewöhnung erledigt ist...

Einen LRS unter 950 Gramm möchte ich gar nicht fahren...

kann ich bestätigen, damals beim LW-test wars bergab und um kurven schon ganz schön anders als mit den CC SL, sind ja immerhin so um die 600g weniger gewesen, und das hauptsächlich ganz außen. schnell bin ich damit keine abfahrt runtergekommen, und weggeweht hats einem auch ganz schön. bergauf ist sowas leichtes wirklich spitzenklasse, aber bergab brauchts einiges an eingewöhnung.