PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 1-2 mm Seitenschlag noch zu tolerieren?



drjones
27.03.2007, 09:34
Kann man da noch drüberhinwegsehen oder besser wieder zentrieren lassen?

Kadauz
27.03.2007, 09:38
Wenn nix schleift oder die Bremsen zu weit sind, kannst es lassen. Aber zentrieren kostet nicht die Welt.

pinguin
27.03.2007, 09:40
1,5 mm sind nach irgendeiner bescheuerten Norm zulässig für fabrikneue "Fahrräder" (aka Baumarkt********).

Selber gucke ich, dass ich deutlich unter'n Millimeter komme. Nur leider habe ich da gerade eine Felge eingespeicht, die hat eine Macke und nach jeder Ausfahrt einen Schlag an der selben Stelle. Obwohl die Felge im nichteingespeichten Zustand sauber glatt auf einer ebenen Fläche aufliegt. Na ja... Irgendwas ist ja immer...

5,7 kg
27.03.2007, 10:08
Wenn nix schleift oder die Bremsen zu weit sind, kannst es lassen. Aber zentrieren kostet nicht die Welt.


Linux suxs!

marvin
27.03.2007, 10:18
IMHO:
1mm O.K.
2mm zentrieren

Oimrausch
27.03.2007, 10:23
+/- 0,5 mm (das meinst du wohl mit 1 mm) akzeptiere ich gerade noch, drüber kommt der Schlüssel ran! Bei Leities ist die Welt etwas anders, da wird der Seitenschlag mit dem Zollstock gemessen :D Gruß!

drjones
27.03.2007, 10:46
Ich habs grad nochmal nachgemessen. Die ersten Zahlen, die ich genannt habe, waren mein subjektiver Eindruck. Real sinds nur 0,5 mm. Also kann ich es so lassen, wie ihr schon sagt.

Thomas H
27.03.2007, 14:25
Ich hatte bei ca. 0,5 mm Seitenschlag vorne (20 Speichen, 2fach gekreuzt) schon ein Flattern bei ca. 65 km/h (bei Stahlrahmen + Gabel, sind wohl nicht allzu steif), dann nachzentriert und das Flattern war weg :D

Veloce
28.03.2007, 00:10
Linux suxs!

Windows sucks !

pinguin
28.03.2007, 06:08
Seitenschlag ist noch viel suckiger...