PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umbau Schaltung



dorstew
28.03.2007, 17:06
Moinsen,

ich bastle gerade mein Rennrad zum Fitness Bike um. Ich habe da eine Frage zur Kompabilität bzgl. Schaltung und Schalthebel:

Als Schalthebel möchte ich meine Mountainbike-Schalthebel (3 x 7 Gänge) nutzen. Die 105er-Kurbel (3-fach) soll am Rad bleiben und als Kranz möchte ich 9 oder 10-fach nehmen. Im Notfall geht auch 8-fach (ich meine, dass der Mavic Aksium 8-fach kompatibel ist, oder???). Funktioniert das oder gibt es noch ein Detail bzgl. der Abstimmung Schalthebel und Schaltung zu berücksichtigen?

Beste Grüße

dorstew

calforce
28.03.2007, 17:21
wie soll das



...meine Mountainbike-Schalthebel (3 x 7 Gänge) nutzen...

...und als Kranz möchte ich 9 oder 10-fach nehmen. Im Notfall geht auch 8-fach

funktionieren? :D :ä

9x mit entsprechenden neuen Schalthebeln klappt. Der Rest dann vermutlich auch.

Lupi
28.03.2007, 17:24
wie soll das



funktionieren? :D :ä

9x mit entsprechenden neuen Schalthebeln klappt. Der Rest dann vermutlich auch.

geht nicht gibts nicht. Aber ich denke auch das Du die Schalthebel kaum wirst gebrauchen können.

*cl*
28.03.2007, 22:45
ich bastle gerade mein Rennrad zum Fitness Bike um. :heulend:


Als Schalthebel möchte ich meine Mountainbike-Schalthebel (3 x 7 Gänge) nutzen. Die 105er-Kurbel (3-fach) soll am Rad bleiben und als Kranz möchte ich 9 oder 10-fach nehmen. Im Notfall geht auch 8-fach (ich meine, dass der Mavic Aksium 8-fach kompatibel ist, oder???). Funktioniert das oder gibt es noch ein Detail bzgl. der Abstimmung Schalthebel und Schaltung zu berücksichtigen?

Beste Grüße

dorstew

Kann der 7fach Schalthebel 9 Gänge schalten? Von Shimano gibt es für solche Fälle Road-Komponenten. Aber ein aktueller MTB-Schalhebel sollte es auch tun.

Eder Franz
28.03.2007, 22:50
äääh, we möchtest du mit 7 fach Schalthebeln ne 9 oder 10fach Kassette schalten??? Außerde bekommst du Probleme mit 10fach Kassette und vorne 3fach Umwerfer aus ner 7fach Gruppe (Kettenbreite) -> geht nicht. Zudem sind die Rennrad-Umwerfer idR nicht zu MTB-Schalthebeln kompatibel.

Also: 105er Kurbel kein Problem, dann allerdings mit MTB-Umwerfer (einen für 48er Kettenblätter sollte es allerdings schon sein) fahren. -> Problem Zuganschläge

Wenn du die alten Hebel fahren willst, brauchst du ne 7-fach Kassette. Für ne 9 oder 10fach Kassette bräuchtest du andere Hebel. Schaltwerk sollte kein Problem sein...

calforce
28.03.2007, 23:05
äääh, we möchtest du mit 7 fach Schalthebeln ne 9 oder 10fach Kassette schalten??? -> geht nicht. Zudem sind die Rennrad-Umwerfer idR nicht zu MTB-Schalthebeln kompatibel.

Also: 105er Kurbel kein Problem, dann allerdings mit MTB-Umwerfer (einen für 48er Kettenblätter sollte es allerdings schon sein) fahren.

Wenn du die alten Hebel fahren willst, brauchst du ne 7-fach Kassette. Für ne 9 oder 10fach Kassette bräuchtest du andere Hebel. Schaltwerk sollte kein Problem sein...

Danke!

müsing-jarifa
29.03.2007, 08:19
Soweit volle Zustimmung, abgesehen davon - wieso sollten MTB-Umwerfer nicht mit Rennradschalthebeln und umgekehrt funktionieren. Die Wege sind doch soweit gleich oder weiß da einer meiner Umwerfer einfach nicht, daß er eigentlich gar nicht funktionieren dürfte?;)

calforce
29.03.2007, 09:53
Soweit volle Zustimmung, abgesehen davon - wieso sollten MTB-Umwerfer nicht mit Rennradschalthebeln und umgekehrt funktionieren. Die Wege sind doch soweit gleich oder weiß da einer meiner Umwerfer einfach nicht, daß er eigentlich gar nicht funktionieren dürfte?;)

Hauptproblem dürfte sein - wie schon oben geschrieben, dass die Umwerfer meistens nur bis 44 Zähne beim großen Kettenblatt gedacht sind. Die "Touren"-Umwerfer dann bis 48. Keine Ahnung, wie sich das praktisch auswirkt.