PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cannondale Hollowgram 2007



greyscale
29.03.2007, 11:27
An meinem Rad wurde auf Garantie die Hollowgram-Kurbel (Karbon-Ausführung) getauscht.

Die sieht in der aktuellen Version anders aus (flächiger), vor allem scheint sie aber anders montiert zu werden - Steckachse á la Shimano, wie mir scheint.

Gibt es dazu irgendwo Infos?

g.

Kadikater
29.03.2007, 11:35
An meinem Rad wurde auf Garantie die Hollowgram-Kurbel (Karbon-Ausführung) getauscht.

Die sieht in der aktuellen Version anders aus (flächiger), vor allem scheint sie aber anders montiert zu werden - Steckachse á la Shimano, wie mir scheint.

Gibt es dazu irgendwo Infos?

g.

könntest du bitte erläutern, weshalb die kurbel getauscht wurde....
würde doch bestimmt so einige hier interessieren....:ü

greyscale
29.03.2007, 12:23
könntest du bitte erläutern, weshalb die kurbel getauscht wurde....
würde doch bestimmt so einige hier interessieren....:ü

Hat zwar mit der eigentlichen Frage nichts zu tun;):

Die Gewindehülse (Pedalaufnahme) der rechten Kurbel hatte sich aus dem Verbund gelöst.

Ja, ich bin stark:).
Nein, mir ist nichts passiert:rolleyes:.

g.

Reinhard9999
29.03.2007, 13:56
Wundert mich - ich hab gerade ein 2007er Systemsix mit SI-Kurbel gesehen - hat gleich ausgesehen wie die 2006er.

Fabian
29.03.2007, 19:00
Richtig beobachtet. Die 2007er SI-Kurbeln sind jetzt auch nach der MegaExo/HollowtechII/etc.-Methode gebaut. Das heißt Tretlagerwelle ist rechts fest verbunden und wird links mit der Kurbelschraube befestigt. Ergebnis: nochmal leichter, eine Schraube weniger die sich lösen könnte. Die Kurbelschraube links sieht ziemlich hohl und tiefgezogen aus. Wird wohl relativ leicht sein.

SPIRITS
29.03.2007, 19:35
Ist das die Version für 2008? Auf der C'dale Seite steht doch noch nix...oder?

SPIRITS
29.03.2007, 19:37
Wird wohl relativ leicht sein.

Eh? Mega-Exo würde bedeuten, dass man wieder ein Gewinde & Lagerschalen braucht - das dürfte doch wohl eher ein Rückschritt zum eingepressten SI-Tertlager sein?

denti
29.03.2007, 20:37
wäre die Kurbel dann nicht auch zu anderen Rahmen kompatibel?

greyscale
29.03.2007, 20:43
wäre die Kurbel dann nicht auch zu anderen Rahmen kompatibel?

Ein Adapter, um auf übliches Maß zu kommen, ist mir nicht aufgefallen.

Wenn es tatsächlich keine weiteren Infos zu der Kurbel gibt, betreibe ich am WE mal ein bißchen Aufklärungsarbeit (Reverse Engineering).

g.

Fabian
29.03.2007, 20:58
Eh? Mega-Exo würde bedeuten, dass man wieder ein Gewinde & Lagerschalen braucht - das dürfte doch wohl eher ein Rückschritt zum eingepressten SI-Tertlager sein?Oh ihr Dipfle**********r. :ä
Es geht darum, dass bei den neuen SI-Kurbeln auch die rechte Wellenseite fest mit dem Kurbelarm verbunden ist, wie es FSA bei MegaExo oder Shimano HollowtechII der Fall ist. Nur damit man(n) sich das bildlich vorstellen kann.
Ich habe nichts davon erwähnt, dass sie was am Achsdurchmesser oder dergleichen verändert haben.
Es gibt aber noch kein PDF auf der Cannondale-Techseite von der neuen Kurbel, sonst hätte ich euch den Vergleich sofort geliefert. Edith sagt, dass sie sich bei der Carbon SI sicher ist, da sie das schon selbst gesehen/verglichen hat. Nur bei der Alu-SI fehlen noch die Beweise.

Andererseits habe ich das auch schon überlegt, ob es nicht doch ginge, eine Hollowgram am normalen BSA-Rahmen zu fahren. Und zwar wenn man die THM-Lagerschalen verwendet und eine lange MTB-Achse (122 mm statt 104 mm) der "alten" Hollowgram-Version. Die Achsdurchmesser wären gleich (30 mm am Lagersitz). Die Frage bleibt nur, was Q-Faktor und Kettenlinie dazu sagen. Ganz abwegig wäre es jedenfalls nicht... nur kostet eine lange SI-Achse ca. 80 EUR, den Rest hätte ich da zum Ausprobieren.

SPIRITS
29.03.2007, 21:49
Oh ihr Dipfle**********r. :ä


Badenser?

Fabian
29.03.2007, 21:55
Badenser?Oh ja!:Applaus:

greyscale
29.03.2007, 21:56
Oh ihr Dipfle**********r. :ä
Es geht darum, dass bei den neuen SI-Kurbeln auch die rechte Wellenseite fest mit dem Kurbelarm verbunden ist, wie es FSA bei MegaExo oder Shimano HollowtechII der Fall ist. [...]

Nein,

die linke Kurbel wird via Welle an die Aufnahme an der rechten angeschraubt.

Also genau andersrum als bei Shimano, die linke ist fix mit der Welle.

g.

greyscale
28.05.2007, 14:58
Wenn ich schon derzeit der Einzige in D bin, der die Kurbel besitzt;), schiebe ich mal Bilder nach...

g.

LukeNRG
30.05.2007, 11:33
Hi,
von wem werden die C'dale Kurbeln eigentlich gefertigt? Sehen irgendwie den FSA K-Force Lite mit MegaExo Lager sehr ähnlich. Wenn man mal von der umgegehrten Achsklemmung (FSA hat für Ihre eigenen Produkte wahrscheinlich eine Lizenz von Shimano) und dem SI Lagern absieht. Weiß da jemand mehr?

LG LukeNRG