PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 kleine Fragen zur Bremsmontage



Matze81
29.03.2007, 14:21
Campagnolo Mirage, Gabel Poison Carbon

Hatte bisher V-Brakes deswegen bin ich mir nicht so sicher.

Bei der Bremse war eine gezahnte Beilagscheibe, sonst waren keine weiteren (glatten) dabei.
Die Gezahnte kommt ja wahrscheinlich zwischen die 13er Mutter und die Gabel!??
Ist das der Carbongabel egal?

Die Schraube reicht nur ca. 5mm in das Gegenstück (Lange Imbusmutter). Reicht das?

i-flow
29.03.2007, 14:27
Die gezahnte Scheibe kannst Du nach meiner Erfahrung genausogut weglassen.
Dann hast Du in der Huelsenmutter auch noch etwas mehr tragende Gewindelaenge ;)
Die fuenf mm sind nicht viel (duerften so gut vier Umdrehungen sein, oder :9confused), aber eigentlich genug. Wenn Du sicher sein willst, besorg Dir eine laengere Huelsenmutter :)

Mehr Info zu diesem Thema (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=78126)

LG ... Wolfi :)

Merlin.Ti
29.03.2007, 14:29
Campagnolo Mirage, Gabel Poison Carbon

Hatte bisher V-Brakes deswegen bin ich mir nicht so sicher.

Bei der Bremse war eine gezahnte Beilagscheibe, sonst waren keine weiteren (glatten) dabei.
Die Gezahnte kommt ja wahrscheinlich zwischen die 13er Mutter und die Gabel!??
Ist das der Carbongabel egal?

Die Schraube reicht nur ca. 5mm in das Gegenstück (Lange Imbusmutter). Reicht das?

Ja, die gezackte Scheibe kommt zwischen 13er Mutter und Gabel und soll das Verdrehen erschweren. Unkritisch für Gabel, da nur sehr oberflächlich (in Decklack).

Die 5mm erscheinen mir aber zu knapp - hierbei handelt es sich wahrsch. um die mitgelieferte längere Hülsenmutter! Für Carbongabeln gibt es extralange Hülsenmuttern mit 20-25mm Gesamtlänge. Damit paßt es!

Hoffe geholfen zu haben

Matze81
29.03.2007, 14:39
Dankeschön!