PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FSA Road Compact vs Specialites TA Zephyr



fossa
02.04.2007, 12:29
ich brauche neue kettenblätter und schwanke momentan zwischen o.g. produkten. beide sind aus 7075-t6 alu für lk110, haben gute reputation (glaub ich zumindest), die fsa sind einen tick günstiger und wie ich finde auch etwas cooler :)
was mich interessiert, wie ist die haltbarkeit, wobei das bei meinen jahres-km nicht so der punkt ist, aber vorallem die schaltbarkeit?

edit
FSA Pro Road

tom34788
29.07.2008, 14:32
Hallo,
ich hab die selbe Frage. Weiß jemand inzwischen eine Antwort? Sind ja 2 Jahre ins Land gegangen...

Es geht um diese Kettenblätter:
http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=3289;group=16;page=1;ID=c8 eab8691211af43350f9efb131e572b
http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=5832;group=16;page=1;ID=c8 eab8691211af43350f9efb131e572b

Jeweils mit 46 Zähnen. Hat jemand Erfahrung zum Schaltverhalten?

Gruß Tom.

Fireball
29.07.2008, 14:42
ich hab damals nach ein paar tausend meine fsa blätter durch ta ersetzt; zuerst aus gründen der optik und des leichteren gewichts. schalten aber auch besser, wie ich erfreut festgestellt hab.

Andi
29.07.2008, 14:46
Ich fahre seit Jahren mit TA-Blättern und bin sehr zufrieden.

toboxx
29.07.2008, 14:57
ich kenne überhaupt keine besseren blätter als ta. die kette klettert vielleicht nicht ganz so gut wie dura-ace auf dura-ace, aber sie halten länger und sind schöner.