PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Avid road bb7



caad5
03.04.2007, 16:34
Hallo Leute,

hab grad die AVID Road BB7 an meinen Crosser / Reiserad montiert.

Das Problem ist jetzt, dass ich mit dem 105er STI zu wenig Seilzug einholen
kann um Druck aufzubauen.

Gibt es da einen Kniff ?

Vorab schon mal vielen Dank

kampfgnom
03.04.2007, 16:41
Mehr Vorspannung? Die vertragen sich eigentlich mit jedem Rennbremshebel...

Eder Franz
03.04.2007, 16:44
Mehr Vorspannung? Die vertragen sich eigentlich mit jedem Rennbremshebel...

ja, ganz klar!

sollte das nichtghen, hast du wohl nicht die "Road Version" bekommen;) :ä

off-topic: Welches Rahmenset hast du denn?

caad5
03.04.2007, 16:58
Kona Sutra !

Gabs bei hibike für 699 Euro !

Mit Vorspannung meint ihr die Miniinbusschraube am Bremssattel oder ?

kampfgnom
03.04.2007, 17:01
Ich meine Du sollst den Zug kürzer einspannen...

caad5
03.04.2007, 17:15
Der Seilzug hat kein Spiel !
Der Hebel greift sofort.

Wenn ich den Zug kürzer einspanne, dann schleift die Bremse.

Die Road muss es sein. Steht auf der Bremse.
Vorne ist es besser. Wahrscheinlich stauchen sich die
Aussenhüllen (langer Weg) ziemlich.

kampfgnom
03.04.2007, 17:19
Wie hast Du die Scheibenbremsaufnahmen bearbeitet und wie die Sättel ausgerichtet? IS2000 mit Postmountadapter? Dann löse mal GANZ LEICHT die PM-Schrauben, zieh die Bremse (mit verkürztem Zug) an und schraube dann den Sattel fest. Ggf. ist die Aufnahme auch nicht sauber geplant, dann steht der Sattel schief und Du wirst nie eine Chance haben die Bremse sauber einzustellen...