PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : itm the stem - bricht fix?



floh
09.09.2002, 13:53
hallo zusammen

wer von euch kann länger andauernde erfahrungen mit dem magnesiumvorbau the stem von itm geltend machen?
hält das teil auf die dauer und wie sieht's mit der stabilität aus?

danke für erfahrungsberichte und noch 'nen schönen tag

floh

ps: wer kennt sonst leichte vorbauten, die halten? ich möcht mal was anderes als ritchey wcs, obwohl der sehr gut ist!

Quasi Modo
09.09.2002, 13:56
Original geschrieben von floh
ps: wer kennt sonst leichte vorbauten, die halten? ich möcht mal was anderes als ritchey wcs, obwohl der sehr gut ist! [/B]

Was leichteres das hält wirst Du aber nicht finden

utopia
09.09.2002, 14:02
Original geschrieben von floh
hallo zusammen

wer von euch kann länger andauernde erfahrungen mit dem magnesiumvorbau the stem von itm geltend machen?
hält das teil auf die dauer und wie sieht's mit der stabilität aus?

danke für erfahrungsberichte und noch 'nen schönen tag

floh

ps: wer kennt sonst leichte vorbauten, die halten? ich möcht mal was anderes als ritchey wcs, obwohl der sehr gut ist!

na ja! floh! deine zaehne sollten dir wichtiger sein.....
bei dem teil wuerd ich kein risiko eingehen!

Marco
09.09.2002, 20:20
Hallo!
Hab selber keine Erfahrungen mit dem Ding gemacht. Weiß aber das einem Rennfahrer letztes Jahr der Vorbau beim warmfahren vor einem rennen angerissen ist.
Würd so was im leben nicht fahren. Dann doch Lieber Deda, oder nen Ritchey.

lancer
09.09.2002, 20:24
tour müsste malwieder einen vorbau test machen!!! wann war der letzte keine ahnung.... sowas müsste eigentlich jedes jahr einmal drinstehen.

lancer
12.09.2002, 22:08
ich hab mir jetzt einen itm the stem zugelegt. sau gail!!! und is noch 5g leichter als angegeben bei länge 120mm nur 93g statt 98g!!!:o :D

lancer
13.09.2002, 20:58
http://www.tww-info.de/ selber machen. is leichter und billiger!!!

lancer
13.09.2002, 21:15
geh doch mal auf den link da kanst du carbon kaufen und dann selber machen:D

magus
13.09.2002, 21:26
Original geschrieben von Effedeluxe
hab da bei itm mal nachgefragt...
der schwarze soll in 4-5 wochen auf den deutschen markt kommen....*freu*
endlich passt der vorbau zu ziemlich jedem rad, besonders natürlich zu meinem...*g* :)

weiß jemand, wo ich nen 1,7cm Spacer aus carbon oder alu schwarz aus einem stück herbekomm...

danke für hinweise..

Effe:D

Hallo Effe,

und ich dachte echte Rennfahrer haben minimum 1cm Spacer!


magus

lancer
13.09.2002, 21:32
Original geschrieben von Effedeluxe

1,7cm sind mehr als 1cm,
wenn du meinst, das sei zuviel, dann denk es halt... normalerweise baut man um 2cm ein, damit man entsprechend einsatzgebiet noch variieren kann...

effe

er hat ja auch minimum 1cm geschrieben:D :D da hat er sich wohl vertan!!!

lancer
13.09.2002, 21:34
genau das wär ja gemein:D :D

alf
14.09.2002, 10:18
@ Effe
lancer meinte sicher den Spacer selber machen, nicht den Vorbau.

lancer
14.09.2002, 10:56
Original geschrieben von alf
@ Effe
lancer meinte sicher den Spacer selber machen, nicht den Vorbau.

genau!!!;)

Opa-Bernie
14.09.2002, 21:23
Original geschrieben von lancer
http://www.tww-info.de/ selber machen. is leichter und billiger!!!

...leider weiß ich nicht was Ihr genau mit dem Material (Carbon, Kleber) vorhabt und wie kritisch hinsichtlich Sicherheit die Stelle ist, die Ihr bearbeiten wollt.

Um eine gute Klebung hin zu bekommen muss man aber Übung haben und sehr sorgfältig arbeiten. Sollte es also eine kritische Stelle sein, würde ich persönlich die Finger davon lassen.

Ist nicht vor einigen Tagen bei der Vuelta ein Profi wegen Gabelbruch gestürzt und hat sich einige Zähne dabei ausgeschlagen? Der Hesteller der Gabel hatte wohl sehr schnell eine Erklärung zur Hand, die mag in dem Einzelfall ja auch gestimmt haben, aber ein ungutes Gefühl insbesondere wegen vergleichbarer Unfälle bleibt schon.

Bernd

sevenrider
16.09.2002, 23:23
Hey Floh,

ich bin's mal wieder und neben FSA fahre ich auch seit Anfang des Jahres diesen Wundervorbau von ITM. Er ist ja nun wirklich unglaublich leicht, und ich hatte ebenso wie Du akute Sicherheitsbedenken. Hier auf Long Island sehe ich das Teil allerdings sehr oft und meist, wie auch bei mir in Kombi mit 'nem Easten EC90 Carbonlenker. Von Problemen habe ich bisher noch nicht gehoert und auch ich habe keine. Ich denke allerdings, allzu lange kann man das schoene Stueck nicht fahren aufgrund von Materialermuedung. Ich fahre ihn in 100 mm und die Daempfungseigenschaften des Magnesiums , insbesondere auch mit der beschriebenen Lenkerkombination sind um Laengen besser als die vorher gefahrenen Alu-Vorbauten. Aber eben sicher zum Preis eines hoeheren Verschleisses. Im Vergleich mit den aktuellen Carbonvorbauten wuerde ich jedenfalls Magnesium bevorzugen. Bei Carbonkombi's von Lenker und Vorbau ala Cinelli mag das noch stabiler sein, als ein einzelner Vorbau.

take care,

seven

P.S.: ... zu Titanrahmen sehen die champagnerfarbenen stems uebrigens sehr nett aus :-))))