PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 14cm Überhöhung



phonak zwerg
14.04.2007, 23:31
Hallo Gemeinde,
würde gerne mal wieder Euren Rat haben. Bin 1.94m groß,davon fallen alleine 0.98m auf die Schrittlänge. Heißt, ein Mensch der fast nur aus Beinen besteht.
Habe einen 64er Quantec Rahmen. Wenn der Sattel auf meine Beinlänge eingestellt ist, fahre ich trotz 6° hochstehenden Vorbau(100mm)und Spacer,mit der o.g. Überhöhung und fühle mich sehr unwohl auf dem Rad. Ein Händler hier ums Eck hat mir nun ein Giant SCR gezeigt, also einen Komfortrahmen, wo das Steuerrohr höher als normal sitzt und somit eine geringere Überhöhung gefahren werden kann. Diese Art der Rahmen bringen ja immer mehr Hersteller, wie Stevens Gishallo oder Specialized Roubaix. Habe mir nun erstmal einen 17° Vorbau angebaut, damit der Lenker höher kommt. Sieht aber zum k....n aus. Was haltet Ihr von diesen Komfortrahmen mit gemäßigter Sitzhaltung, oder habt Ihr sonst ne Rahmenempfehlung für einen Menschen mit langen Beinen und kurzem Oberkörper?

coparni
14.04.2007, 23:36
Maßanfertigung: z.B. bezahlbar bei www.cicli-corsa.de.

relaxer2
15.04.2007, 09:20
Habe die gleiche Maße wie du, du solltest dann eine ungekürzte Gabel fahren, d.h. steuerrohr ca 23 bzw 24 cm, dein quantec hat ein 22 steuerrohr, ridley fertig 23 cm langes steuerrohr und 59 cm lange Oberrohr, genau das was du suchst, poison fertigt 24 cm lange Steuerrohr und 60 cm langes Oberrohr, das kannst du auch ohne problem fahren!
Fahre das auch mit vorbau von + 6 grad!
Also ridley oder Poison, wenn Maßanfertigung kann ich dir noch www.duerad.de empfehlen!

relaxer2
15.04.2007, 09:24
noch was bei ridley kann es auch sein das das steuerrohr länger ist als angegeben, meins hat angegeben 23 cm aber in Wirlichkeit 24 cm. Beim Poison müsstest du evtl dann ein 9 cm langen Vorbau fahren! Kann mir nicht vorstellen das das Giant dir passt, wird damit wohl schlimmer sein als mit dem quantec, außer du fährst 5 cm spacer!


Sauladen eben!

phonak zwerg
15.04.2007, 09:45
Danke für Eure Tipps, kann das Giant in XL nächste Woche Probe fahren. Werd ja dann sehen, ob da ein Unterschied ist. Auf Ridley habe ich noch gar nicht geschaut, gute Idee. Hab allerdings immer Bedenken, dass ein langes Steuerrohr ziemlich dähmlich ausschaut, aber einen Tod muß man halt sterben.

relaxer2
15.04.2007, 09:51
naja ich hab ein ridley mit 24 cm lagen Steuerrohr, sieht nicht stylisch aus, passt aber!

relaxer2
15.04.2007, 10:37
Du kannst bei einer Alugabel bis zu 5 cm Spacer fahren!

dr.eiweiß
15.04.2007, 15:06
krabo in bochum stiepel is voll fürn arsch beüglich der qualität und preise

settembrini
15.04.2007, 15:17
Bei mir ist zwar alles deutlich kleiner, aber in der Verhältnismäßigkeit ähnlich wie bei Dir: ich bin 173 cm groß bei einer Schrittlänge von 85 cm. Obwohl ich eher sportlich sitze benötige ich von daher auch einen sogenannten Komfort- Rahmen und bin beim Isaac (Sonic) (leider vor ein paar Tagen bei Tempo über 50 frisch geschrottet) fündig geworden: Ich fahre eine Überhöhung um die 11 cm und habe dabei noch 1 cm Spacer unter dem Vorbau. Die Vorbaulänge beträgt 115 cm, das Oberrohr hat 525 cm, wird aber durch den steilen Sitzwinkel von 74,5° im Vergleich zum durchschnittlichen Sitzwinkel bei anderen Rennrädern etwas länger. Das alles passt perfekt, ich bin noch nie so gut auf einem Rennrad gesessen.

groove
15.04.2007, 19:25
Das Problem ist doch, dass die Schaftlänge der Gabel bei Aheadset schon voll ausgenutzt wird. Die 30cm Gabelschaft reicht nicht aus. Checkt das endlich mal... oh mannsen.
Da hilft nur ein schräger Vorbau, was sonst.

brodie
15.04.2007, 20:02
Das Problem kenne ich icb bei 1,72m und 84cm schrittlänge.
An die Optik kannst Du dich gewöhnen.
Wie wäre es mit einer Syntace VRO Kombination.
Auch nicht "schön", aber Du hättest eine größere Auswahl an Rahmen.