PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schaltung ver stellt sich andauernd minimal selbst



flo speedy
16.04.2007, 13:44
hallo
die schaltung verstellt sich seit so nem monat andauernd selbst
manchmal wird das schalten ziemlich verzögert also es schaltet erst nach so 5-10sec
was kann ich dagegen machen??
ist zug kaputt?


gruß
flo

Beast
16.04.2007, 13:48
hallo
die schaltung verstellt sich seit so nem monat andauernd selbst
manchmal wird das schalten ziemlich verzögert also es schaltet erst nach so 5-10sec
was kann ich dagegen machen??
ist zug kaputt?


gruß
flo

Hört sich nach schwergängiger Schaltung an. Alles (Züge, Ergos, etc) mal reinigen und neu fetten.

flo speedy
16.04.2007, 13:50
nachdem man sie ja neu eingestellt hat geht sie wieder eine zeitlang

gruß
flo

Kadikater
16.04.2007, 13:55
was für zuganschläge sind denn am unterrohr? sind die eventuell einstellbar?
wenn ja... drehen sich die bei lenkwegungen minimal mit?

flo speedy
16.04.2007, 13:58
ja man kann sie beim unterrohr einstellen

nur nach ner zeit verstellt sie sich wieder

gruß
flo

DaPhreak
16.04.2007, 14:03
Evtl. ist die Inbusschraube zur Zugbefestigung am Schaltwerk nicht fest genug angezogen. Dann rutscht der Zug immer ein kleines Stückchen weiter raus.

Oder die Endkappen der Aussenzüge sind nicht ganz eingepresst. Die sind ja sehr stramm, und wenn die beim Zusammenbau nicht ganz über die Aussenzüge geschoben wurden, könnte es sein, dass sie nach und nach draufrutschen.

Sind beides unwahrscheinliche Möglichkeiten, aber prüfen kannst Du ja mal.

Kadikater
16.04.2007, 15:09
ja man kann sie beim unterrohr einstellen

nur nach ner zeit verstellt sie sich wieder

gruß
flo

jo, bitte achte dann mal beim radeln, ob sich die einsteller in den zuganschlägen eventuell leicht mitdrehen....

flo speedy
17.04.2007, 23:10
hab heut drauf geachtet..sie drehen sich nich mit

flo speedy
18.04.2007, 15:21
:confused:

DaPhreak
18.04.2007, 15:29
Hast Du die Züge selbst montiert?
Wenn ja, hast Du die richtigen Außenhüllen verwendet, also nicht mit Bremszughüllen verwechselt?

In welche Richtung hakt denn der Schaltvorgang nach einigen Tagen, nach oben oder nach unten? Wenn der Schaltvorgang nach unten hakt, liegt das normalerweise an schwergängigen Zügen. Dann solltest Du entweder mal alles neu schmieren, oder neue Züge verbauen. Mach ich eh jedes Jahr.

flo speedy
18.04.2007, 16:12
hi ne wurde von endorfin eingebaut

also es schaltet nicht mehr z.B. von 15 auf 14..anderstrum gehts immer noch....

gruß
flo