PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Specialized Toupe Gel



Tobias S
17.04.2007, 17:59
Hallo, ich wollte mir einen neuen Sattel kaufen, da mein SLR vor allem dann wenn ich im Unterlenker fahre nicht sehr angenehm ist...
Meine Wahl ist auf den Specialized in 143mm Breite gefallen, nur stellt sich mir nun die Frage, ob ich mir besser die Gel-Variante kaufe? Habe schon oft gehört, dass der normale Toupe ziemliche Schmerzen an den Sitzknochen hervorrufen kann, ist dieses Problem durch die neue Variante behoben worden? Wie sind eure Erfahrungen mit der Haltbarkeit von diesem Sattel (Qualität der Verarbeitung, etc)?

MfG Tobias

PS: Ja, ich weiß, dass Sattelprobleme individuelle Probleme sind:D

Fabi89
17.04.2007, 18:09
Tut mir leid, hab ich noch nie gefahren. Aber auf der Eurobike sah der extrem sexy aus.

Fabi89
17.04.2007, 18:12
Hallo, ich wollte mir einen neuen Sattel kaufen, da mein SLR vor allem dann wenn ich im Unterlenker fahre nicht sehr angenehm ist...
Meine Wahl ist auf den Specialized in 143mm Breite gefallen, nur stellt sich mir nun die Frage, ob ich mir besser die Gel-Variante kaufe? Habe schon oft gehört, dass der normale Toupe ziemliche Schmerzen an den Sitzknochen hervorrufen kann, ist dieses Problem durch die neue Variante behoben worden? Wie sind eure Erfahrungen mit der Haltbarkeit von diesem Sattel (Qualität der Verarbeitung, etc)?

MfG Tobias

PS: Ja, ich weiß, dass Sattelprobleme individuelle Probleme sind:D

Kannste den nicht irgendwo Probefahren?
Bei nem Sattel is es sehr heikel, viel Geld auszugeben.

Herr Sondermann
17.04.2007, 18:13
Am Ende wird dir tatsächlich nur probefahren weiter helfen.
Ich habe den "normalen" Toupe ohne Geleinlage. Am Anfang dachte ich auch, dass ich mich nicht so schnell dran gewöhnen würde, wenn überhaupt. Inzwischen bin ich schwer begeistert von dem Teil, obwohl ich sattelmäßig auch eher ein Sensibelchen bin. :D

Frag doch mal beim Händler an. Bei den guten der Zunft ist oft ne Probefahrt drin (bzw. du kaufst ihn und machst aus, dass du ihn nach einer Tour zurückgeben kannts/ gegen nen anderen tauschen etc.). Mein Händler macht das jedenfalls so.

Grüße
Frank

M*A*S*H
17.04.2007, 18:14
...habe mir gerade den normalen Toupe gekauft...130 mm...

Am WE eine RTF gefahren (120 km) ....der Sattel kam mir sehr bequem vor...keinerlei Schmerzen gehabt.

SLR hatte ich auch mal...einfach grausam das Ding...

Yossarian
17.04.2007, 18:36
Ich habe den "normalen" Toupe ohne Geleinlage. Am Anfang dachte ich auch, dass ich mich nicht so schnell dran gewöhnen würde, wenn überhaupt.

Frag doch mal beim Händler an. Bei den guten der Zunft ist oft ne Probefahrt drin (bzw. du kaufst ihn und machst aus, dass du ihn nach einer Tour zurückgeben kannts

Da widersprichst du dir aber ein bißchen. ;)

Ich meine auch, daß man sich an den Toupe gewöhnen muß, da hilft keine kurze Probezeit.
Ich hab den normalen und bei mir dauerte das schon 1000km, bis die Sitzknochen nicht mehr weh taten.
Das hab ich durchgezogen, weil ich vom Konzept überzeugt bin. Flexender, harter Sattel und bestmögliche Durchblutung.
Zu befürchten ist nur, daß mit dem Gel genau dieses Konzept verlassen wird.

Herr Sondermann
17.04.2007, 19:29
Da widersprichst du dir aber ein bißchen. ;)

Ich meine auch, daß man sich an den Toupe gewöhnen muß, da hilft keine kurze Probezeit.
Ich hab den normalen und bei mir dauerte das schon 1000km, bis die Sitzknochen nicht mehr weh taten.
Das hab ich durchgezogen, weil ich vom Konzept überzeugt bin. Flexender, harter Sattel und bestmögliche Durchblutung.
Zu befürchten ist nur, daß mit dem Gel genau dieses Konzept verlassen wird.Oh, sorry. Das war etwas mißverständlich: Mein Problem war nicht der schmerzende Hintern, sondern, dass viele Sättel zu schmal für mein Hinterteil waren und ich so wählen konnte zwischen eingeschlafener Nudel oder Fuß, je nach Sattelstellung. Das Problem hatte ich vor allem beim Arione. am Anfang dachte ich "wow, ist der klasse!" aber nach 2 Stunden trat dann der beschriebene Effekt auf.
Somit hatte dieses Problem oberste Priorität. Und da hab ich beim Toupe nach der ersten 4 Stunden Ausfahrt gemerkt, dass diese Probleme definitiv nicht auftauchen.

Das wunde Hinterteil ist ein anderes Thema, aber da glaubte ich, mich sicher dran gewöhnen zu können, was ja auch der Fall war.

Muß dazu sagen, dass ich zuvor den Specialized Avatar in 155mm (also einen doch recht kräftig gepolsterten Sattel) gefahren bin. Da ist der Umstieg auf den Toupe schon bißchen wie von Ohrensessel zum Nagelbrett :quaeldich

Aber wie gesagt: Ich will das Teil nicht mehr missen. :)

Tobias S
17.04.2007, 20:38
Danke für eure Antworten:Applaus:
Könntet ihr bitte noch was zur Verarbeitung etc sagen?

M*A*S*H
17.04.2007, 20:44
bin hochgradig zufrieden - top verarbeitet und echt hübsch....
selbst die Verpackung war "deluxe"....


Danke für eure Antworten:Applaus:
Könntet ihr bitte noch was zur Verarbeitung etc sagen?

Hauptquartier
17.04.2007, 22:40
Habe den Toupe seit ein paar Wochen in 143 mm. Top-Verarbeitung, wie eigentlich immer bei Speci-Sachen, flext total gut; für mich, nachdem ich in den vergangenen Monaten etliche Sättel probiert habe, auch von der Konstruktion her eine voll überzeugende Lösung. Und ziemlich leicht ist er zudem noch. Bin am Wochenende 200-KM-Marathon damit gefahren: keinerlei Probleme...

ratiopharm
18.04.2007, 07:16
Habe den Toupe seit ein paar Wochen in 143 mm. Top-Verarbeitung, wie eigentlich immer bei Speci-Sachen, flext total gut; für mich, nachdem ich in den vergangenen Monaten etliche Sättel probiert habe, auch von der Konstruktion her eine voll überzeugende Lösung. Und ziemlich leicht ist er zudem noch. Bin am Wochenende 200-KM-Marathon damit gefahren: keinerlei Probleme...

Mit oder ohne Gel?

nasenmann
18.04.2007, 09:30
hab seit kurzem den toupe gel. bin letztes jahr mal auch den normalen gefahren, ein grosser unterschied ist nicht.

brauchte allerdings, wie auch schon andere hier, ein wenig eingewöhnunszeit auf dem teil, bin jetzt aber sehr zufrieden.

nach den ersten 100km und mehrfachen verstellen, hätt ich ihn am liebsten sofort zum händler zurückgefahren, wenn mir der a.rsch (oder besser sitzknochen) nicht so wehgetan hätt:D

Tobias S
19.04.2007, 22:09
Danke, hat sonst noch jemand Erfahrungen?

bytemax
20.04.2007, 11:02
Habe den "normalen" Toupe. Bisher 4.000KM auf ihn verbracht.

Meine Extremitäten :D sind zufrieden, im Gegensatz zu Arione - da schlief mir nach 2 Stunden der Schniedel ein :eek:
Aber da fühlt ja jeder anders.

Und bis jetzt keine Abnutzungserscheinungen (am Toupe ).

Gruß

edgecrusher
21.04.2007, 09:04
Habe nach etlichen Experimenten (Flite, SLK, SKN, SLR, Arione...) nun auch den normalen Toupe 143. Es schläft nix ein und die Sitzknochen fangen immer später an zu drücken. Anfänglich entstand nach etwa 1,5 Stunden ein Druck, mittlerweile (ca. 500km) tritt dieser erst nach etwa 2,5 Stunden auf.
Schmerzen hatte ich nie!
Super Sattel, man sollte ihm aber eine gewisse Eingewähnungszeit geben!
Bin höchst zufrieden!

dicki
21.04.2007, 10:18
Ich habe seit ca. 4 Wochen den Toupe Gel in 143er Breite. Vorher bin ich den Alias 155 gefahren, der ist wesentlich weicher, wahr mir aber am Ende zu breit (bleibt jetzt auf dem Crossrad für den Winter).
Die Gel-Einlage auf dem Toupe ist wirklich nur dünn. Wie beschrieben kann die Gewöhnungssphase etwas dauern, jetzt passt es bei mir gut. Sowohl beim dem Alias als auch bei dem Toupe gibt es bei mir keine Durchblutungsstörungen mehr (im Gegensatz zum Aliante, Arione, SLR,...)