PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit GP 4000 bzw. Stelvio???



pirat
18.04.2007, 19:53
Hallo,
welche Erfahrungen habt ihr denn mit dem Grand Prix 4000 von Conti, bzw. mit dem Stelvio von Schwalbe gemacht. Welchen könnt ihr mir empfehlen. Laut Herstellen sollten ja beide fast die gleichen Eigenschaften haben.

Eder Franz
18.04.2007, 20:34
kann beide empfehlen... abe beide schon länger gefahren und war mit beden sehr zufrieden, sowohl vom Rollwiderstand als auch Pannensicherheit und Verschleiß

*cl*
18.04.2007, 20:53
Warum machst Du zwei Freds mit gleichem Inhalt innerhalb weniger Tage auf?

Luggi23
18.04.2007, 20:55
Ich kann dir den GP empfehlen. Fährt sich echt super bei allen Bedingungen. Ein super Trainingsreifen da ich keine Wettkämpfe fahr allso immer drauf.

Mfg luggi

*cl*
18.04.2007, 21:10
Ich kann dir den GP empfehlen. Fährt sich echt super bei allen Bedingungen. Ein super Trainingsreifen da ich keine Wettkämpfe fahr allso immer drauf.

Mfg luggi

Wenn Du den im Eröffnungspost befragten GP4000 meinstm muss ich Dir widersprechen, was ist daran nicht Wettkampfreifen?

Litening2004
19.04.2007, 07:47
Bin beide gefahren. Ich bevorzuge den Stelvio, da die Karkasse bis 10 bar verträgt. Das nutze ich entsprechend auch aus. :D

Rüganer
19.04.2007, 07:52
Wenn Du den im Eröffnungspost befragten GP4000 meinstm muss ich Dir widersprechen, was ist daran nicht Wettkampfreifen?

Es gibt Reifen, die leichter rollen, aber dafür bei anderen Eigenschaften Abstriche machen muss.
(rede vom GP 4000 ohne ein Kürzel hinten dran)