PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Bremse? Soll Leicht, erschwinglich und gut sein.



herbert30
19.04.2007, 19:59
Habe jetzt eine Ultegra Bremse und alle anderen Teile sind DuraAce (Kassette, Schaltwerk, Kette, Hebel) und Camp Chorus (Kurbel) und will mir eine höherwertigere Bremse zulegen.

Preis bis max. 200,--
Bei der Gelgenheit möchte ich auch etwas Gewicht sparen (die Ultegra haben 330g) und die Bremsleistung soll auch in Ordnung sein.

Welche könnt ihr empfehlen?
Danke

soprano
19.04.2007, 20:06
Mavic ssc

Oimrausch
19.04.2007, 20:07
BP bietet die aktuelle DA für 135 Euro an, zwar nur unwesentlich leichter, aber dafür vom feinsten. Gruß!

Fireball
19.04.2007, 20:24
record. entweder die "alte", oder eben für 190 die neue, leichtere.

coparni
20.04.2007, 12:07
Oder noch etwas warten. KCNC soll da was in der Mache haben. Wird wohl von Zero Gravity abgekupfert. Wird halt dementsprechend billiger sein, ist ja ein Fernostteil. Ich denke nach der diesjährigen Eurobike weiß man mehr.

herbert30
21.04.2007, 09:41
Danke. Wie schwer ist die Mavic SSC und in welcher Preisklasse liegt sie?

Bei der Camp Rec. stört mich, dass Sie zur Reifendemontage in Kombination mit Shimanohebel nicht zu öffnen geht. Sonst, denke ich, wäre sie eine gute Lösung.

Wenn man für die beste Bremsleistung (da meine ich in Summe eine harmonische Bremsleistung. Also an sich gute Verzögerung bei Alufelgen und auch gute Dosierbarkeit) 10 Punkte vergeben würde, wie würdet ihr die Reihenfolge sehen?
Ultegra, DuraAce, die neue Record, Mavic SSC und die ganz leichte Zero Gravity?

Danke

105
21.04.2007, 11:14
Bei der Camp Rec. stört mich, dass Sie zur Reifendemontage in Kombination mit Shimanohebel nicht zu öffnen geht. Sonst, denke ich, wäre sie eine gute Lösung.

Das ist bei der Mavic leider auch so, sonst hätte ich sie vermutlich schon am Rad.

Oimrausch
21.04.2007, 11:23
Danke. Wie schwer ist die Mavic SSC und in welcher Preisklasse liegt sie?

Bei der Camp Rec. stört mich, dass Sie zur Reifendemontage in Kombination mit Shimanohebel nicht zu öffnen geht. Sonst, denke ich, wäre sie eine gute Lösung.

Wenn man für die beste Bremsleistung (da meine ich in Summe eine harmonische Bremsleistung. Also an sich gute Verzögerung bei Alufelgen und auch gute Dosierbarkeit) 10 Punkte vergeben würde, wie würdet ihr die Reihenfolge sehen?
Ultegra, DuraAce, die neue Record, Mavic SSC und die ganz leichte Zero Gravity?

Danke

Laut weenies liegen die Mavic und aktuelle DA bei 312g. Die Mavic gibts für unter 150, ich würde wie erwähnt zur DA greifen, für 135 Flocken, wenn man silber gern mag :Angel: Bremsen tun die alle vom feinsten, auch Record, aber die kannst du ja mit Shimano Hebeln nicht öffnen.

Die Frage ist, ob man für die 24 Gramm Gewichtsersparnis (Ultregra gewogen 336g) die Bremse tauscht, die ansonsten auf ähnlich hoehem Niveau liegt. Gruß!

Machiavelli
21.04.2007, 12:10
Der Nachteil, dass Bremsen wie Mavic sich nicht mit einem Hebel öffnen lassen,
ist aber in Wirklichkeit keiner. Ich hab da überhaupt kein Problem mit in Kombination mit 22er Reifen.:Applaus:

coparni
21.04.2007, 12:20
Warum nicht eine 2007er Record oder eine Force?

pasta basta
21.04.2007, 12:44
Wie wärs mit der neuen FSA SL-K? Die hat einen Entspannungsmechanismus, ist leicht, schön, halbwegs erschwinglich, schon mit Koolstop-Belägen (brauchst Du nicht mehr umrüsten :D ) und schwarz.

http://www.arabiata.de/shop/fsa-slk-brakes.jpg (http://www.arabiata.de/shop/shop.htm)

XTR_Chris_XTR
21.04.2007, 13:08
FRM Caliper CL 2, 217 Gramm/Paar

199,- und gut 100g leichter als die dura ace und 130g wie die ultegra.

gibts hier: http://www.superlight-bikeparts.de/index.html?rennrad_laufradsaetze.htm

Freakazoid
21.04.2007, 13:15
Der Nachteil, dass Bremsen wie Mavic sich nicht mit einem Hebel öffnen lassen,
ist aber in Wirklichkeit keiner. Ich hab da überhaupt kein Problem mit in Kombination mit 22er Reifen.:Applaus:

Versteh auch nich was alle immer haben. Ich hab immer satte Spiel beim Spannmechanismus bei der SCC :confused:

Dura Ace + Mavic SSC = :klappen:

Oimrausch
21.04.2007, 14:34
Der Nachteil, dass Bremsen wie Mavic sich nicht mit einem Hebel öffnen lassen,
ist aber in Wirklichkeit keiner. Ich hab da überhaupt kein Problem mit in Kombination mit 22er Reifen.:Applaus:

Wenn mal eine Speiche reißt, gibts statt :Applaus: eher :heulend: Gruß!

Machiavelli
21.04.2007, 15:39
Wenn mal eine Speiche reißt, gibts statt :Applaus: eher :heulend: Gruß!

Bitte um Erläuterung deines Satzes, ich verstehe ihn nicht.

divergent!
21.04.2007, 21:15
also kauf dir keine frm wenn du carbonfelge fährst es sei denn du willst ne reha maßnahme machen.
hatte ne mavic dran. bremst super und sieht toll aus. die spanngeschichte ist albern habe rad immer ohne probleme rausnehmen können.

jetzt fahre ich die neue record. optisch, bremsleistung, qualität und technisch für mich die beste bremse die ich in den letzten 10 jahren gefahren bin.

mit etwas schrauben und belagshaltertuning kommst du locker auf 260gr.

XTR_Chris_XTR
21.04.2007, 21:36
also kauf dir keine frm wenn du carbonfelge fährst es sei denn du willst ne reha maßnahme machen.


Wieso?

Oimrausch
21.04.2007, 21:59
Bitte um Erläuterung deines Satzes, ich verstehe ihn nicht.

Speiche reißt, Felge eiert, Bremse auf, man kann noch weiterfahren bzw. kommt nach Hause. Geht natürlich auch, wenn man Werkzeug dabei hat. Wenn ...... Gruß!

Veloce
21.04.2007, 23:37
Speiche reißt, Felge eiert, Bremse auf, man kann noch weiterfahren bzw. kommt nach Hause. Geht natürlich auch, wenn man Werkzeug dabei hat. Wenn ...... Gruß!

Na also ! Da ja eh 90 % aller Unfälle zu Hause passieren .... Und wenn mal einer draußen passiert ist
sowieso die Felge total im Eimer da hilft dann eh nur noch das Händi oder die Bordsteinkante .
Ich fahr auf allen Rädern Shimano mit Campa oder Mavic Bremsen .

Machiavelli
22.04.2007, 07:02
Speiche reißt, Felge eiert, Bremse auf, man kann noch weiterfahren bzw. kommt nach Hause. Geht natürlich auch, wenn man Werkzeug dabei hat. Wenn ...... Gruß!

Danke, jetzt weiß ich was du meinst. Mir ist noch nie eine Speiche gerissen, deshalb kenne ich das Scenario nicht. Öffnen läßt sich die Bremse aber mit der Einstellschraube, je nach Einstellung auch weit genug.

npk
22.04.2007, 09:15
Ich fahre die neue Chorus-Bremse und die ist. Da kommt die alte
Centaur nicht mit und schon gar nicht die Ultegra. Für das Geld,
bekommste wohl nichts besseres. Wenn du den Zug nicht so ankannlst (was
eh blödsinn ist) kannst du mit der Zugschraube auch den Reifen noch
rausbekommen. Oder fahre einfach nicht die 23er dann haste das Problem
eh nicht :Applaus:

Oimrausch
22.04.2007, 14:33
Na also ! Da ja eh 90 % aller Unfälle zu Hause passieren .... Und wenn mal einer draußen passiert ist
sowieso die Felge total im Eimer da hilft dann eh nur noch das Händi oder die Bordsteinkante .
Ich fahr auf allen Rädern Shimano mit Campa oder Mavic Bremsen .

Ist mir früher ab und an passiert, in den letzten Jahren auch nicht mehr. Die Felgen sind bei klassischen LR mit 32 oder 36 Speichen zudem nie so im Eimer, dass gar nichts mehr geht oder nur o.g. Brachialmaßnahme. Zudem ist ein Speichenriß ja nicht gleich ein Unfall, meist bleibt's beim Mißgeschick und darüber habe ich gerade keine Statistik zur Hand ;) Gruß!