PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : singlespeed



morgengrauen
20.04.2007, 19:46
hab gestern gefragt was ich mit meinem alten mbk rr machen soll und meistens die antwort singlespeed erhalten.
dazu 2 fragen:
1. ich weis zwar was ein singlespeed ist aber was muss ich beim umbau alles machen. gibts vielleicht auch lektüre dazu??
2. ist singlespeed bei berg rauf und berg runter auch lustig?

danke für eure infos
lg

medias
20.04.2007, 19:56
Schwierige Frage.
Was sind deine MAX Steigungen,dein Zustand,je nachdem macht ein SS sehr Spaas.
Uner Pinguin weiss alles,hat alles durch probiert.

morgengrauen
20.04.2007, 20:02
steigungen bis 18% aber die meisten so zwischen 8-12% allerdings kurz, max. 3km meist nur so um 1km
mein zustand: hobbyradler, komm auf ca. 200 - 250 stunden pro jahr (ich sag stunden weil ich neben radfahren auch noch was anderes mache)

medias
20.04.2007, 20:07
Bin ja in Jungen Jahren lange mit 48x19 3 km 12 % hoch,heute eher nicht.
48x19 ist ein schöner Gang in der Ebene,Steigungen halt eher ungeeignet.

Eder Franz
20.04.2007, 20:11
steigungen bis 18% aber die meisten so zwischen 8-12% allerdings kurz, max. 3km meist nur so um 1km
mein zustand: hobbyradler, komm auf ca. 200 - 250 stunden pro jahr (ich sag stunden weil ich neben radfahren auch noch was anderes mache)

18% und dann Singlespeeder... pohhh...frag am besten mal bei Hackenschmidt an, was man da machen kann:Applaus: :D :D :D

juergens
20.04.2007, 20:13
hab gestern gefragt was ich mit meinem alten mbk rr machen soll und meistens die antwort singlespeed erhalten.
dazu 2 fragen:
1. ich weis zwar was ein singlespeed ist aber was muss ich beim umbau alles machen. gibts vielleicht auch lektüre dazu??
2. ist singlespeed bei berg rauf und berg runter auch lustig?

danke für eure infos
lg

Meinst du Singlespeed oder Fixed Gear! Bei Singlespeed frag ich mich immer nach dem Sinn eines Umbaus: Lass doch einfach die Finger von der Schaltung - erfordert mehr mentale Stärke und sieht unauffälliger aus :D

MfG Juergen

Mel Sandock
20.04.2007, 20:19
steigungen bis 18% aber die meisten so zwischen 8-12% allerdings kurz, max. 3km meist nur so um 1km
mein zustand: hobbyradler, komm auf ca. 200 - 250 stunden pro jahr (ich sag stunden weil ich neben radfahren auch noch was anderes mache)

wenn diese steigungen dein alltag sind, würde ich den kleinsten gang wählen, der im flachen noch spaß macht.
das geht für die meisten los bei 42x18 oder 39x16.
der rest hängt dann von deinen knien und oberschenkeln ab.

Mel Sandock
20.04.2007, 20:25
Meinst du Singlespeed oder Fixed Gear! Bei Singlespeed frag ich mich immer nach dem Sinn eines Umbaus: Lass doch einfach die Finger von der Schaltung - erfordert mehr mentale Stärke und sieht unauffälliger aus :D

MfG Juergen

es ist ein unterschied ums ganze, ob man einen konstanten gang mit schaltung oder ohne fährt.
bei fixed kann ich nicht mitreden, aber schon singlespeed ist smooth, außerdem fast wartungsfrei und abwechslungsreich - das terrain bestimmt, wie du fährst.

Besenwagen
20.04.2007, 20:28
Meinst du Singlespeed oder Fixed Gear!

das ist schon mal die wichtigste frage:

das wichtigste sind horizontale oder bahnausfallenden, wenn sowas nicht vorhanden ist, dann brauchst du einen kettenspanner (kann auch ein altes schaltwerk sein) oder einen ghostring

free-wheeled:

du kannst im prinzip jede nabe mit freilauf nehmen
ein steckritzel mit spacer (plastikrohr, alte kassetten-spacer, oder was gekauftes (http://www.bmx-onlineshop.de/d_38003_Singlespeed_Distanzringe___Set939.htm))
schalthebel durch bremshebel ersetzten



fixed (ohne freilauf):

du brauchst spezielle fixed-gear naben oder bahn-naben
sämtl. bremsen ab, alles andere is schwul :D :D :D
gewöhnung beim einsteigen und fahren


tech-hilfe und so zeugs gibts hier (http://www.eingangradforum.de/), spezialteile, steckritzel und edles ssp-zeugs hier (http://singlespeedshop.de/)

morgengrauen
21.04.2007, 09:59
das ist schon mal die wichtigste frage:

das wichtigste sind horizontale oder bahnausfallenden, wenn sowas nicht vorhanden ist, dann brauchst du einen kettenspanner (kann auch ein altes schaltwerk sein) oder einen ghostring

free-wheeled:

du kannst im prinzip jede nabe mit freilauf nehmen
ein steckritzel mit spacer (plastikrohr, alte kassetten-spacer, oder was gekauftes (http://www.bmx-onlineshop.de/d_38003_Singlespeed_Distanzringe___Set939.htm))
schalthebel durch bremshebel ersetzten



fixed (ohne freilauf):

du brauchst spezielle fixed-gear naben oder bahn-naben
sämtl. bremsen ab, alles andere is schwul :D :D :D
gewöhnung beim einsteigen und fahren


tech-hilfe und so zeugs gibts hier (http://www.eingangradforum.de/), spezialteile, steckritzel und edles ssp-zeugs hier (http://singlespeedshop.de/)

danke besenwagen, war eine super info von dir:respekt: danke auch an die anderen für die infos. :Applaus: :Applaus:
lg martin