PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : De Rosa Merak. Kettenstrebe gebrochen



Lexi
27.07.2003, 13:52
Hallo liebe Leute,

als ich vorhin nach einer Radrunde nach hause gekommen bin wollte ich mein Tretlager nachgucken, weil irgendetwas seit zwei Ausfahrten tierisch knackt. Als ich mir dann meinen Rahmen genauer angesehen habe ist mir aufgefallen, dass die Kettenstrebe ca, 4cm hinter dem Innenlager stark angebrochen ist.
Hat von Euch jemand ne Ahnung wie das bei Dr Rosa mit Garantie usw. aussieht? bzw. wie lange sowas dauern kann (Einschiken nach Italien).


Danke
Lexi

Bastler
27.07.2003, 17:47
Wo bleibt denn die Italienerfraktion?

Dieser Thread steht jetzt schon seit mindestens 3 Stunden unbeantwortet rum.

Nicht auszudenken, wenn das ein Taiwan-Rahmen gewesen wäre. Dann hätte es bereits zigmal Häme geregnet.

Bastler

Lexi
27.07.2003, 18:06
Genau,

Ich hätte mir auch mehr Beiträge erhofft.

Leute, ich zähle auf Euch. Ich mache gerade eine der schwersten Kriesen in meinem Leben durch. Obwohl.....ich mach den Rahmen mit Tesafilm einfach wieder zusammen. Spricht doch nix dagegen oder?

Die Tour de France is zu ende, jetzt könnt ihr mal langsam wieder eure Chipskisten anstellen und gucken was es Neues im Forum gibt.:D

Um das die Italiener nochmal an den Start zu locken: "Ihr baut die bescheidensten Rahmen die je gefahren habe."

So, jetzt muss doch was kommen.

Gruß
Lexi

Prometeo
27.07.2003, 18:14
Was gibt es denn zu diskutieren?

De Rosa hat zwei Jahre Garantie. Wenn Dein Rahmen noch nicht zwei Jahre alt ist bring ihn inkl Garantieschein zu Deinem Händler und Du bekommst einen neuen. Wenn die 2 Jahre vorbei sind kannst Du ihn kompostieren.
Und: I'm very very sorry for you, my heart is actually bleeding... :(

Prometeo

Lexi
27.07.2003, 18:26
Ich hoffe du hast dich vertan!!!!!

die Grantie is am 22 Juni abgelaufen:(


ma gucken was der Händler morgen so sagt.

Aber trotzdem Danke

greyscale
27.07.2003, 19:00
Wieso? Auf Rahmen gibt doch jeder halbwegs brauchbare Hersteller zehn Jahre Garantie.
Wenn sich De Rosa das nicht zutraut, kaufe ich da nicht.

Der Merak steht auf meiner Kandidatenliste für die 05er Saison. Dann muss man auch Campa fahren, oder?

Don't panic!

Zwei Jahre gesetzliche Gewährleistung gibt's übrigens erst seit Anfang 2002. Wenn du also schon am 22. Juni 01 gekauft hast, wäre die gesetzliche Garantie nach altem Recht kurz vor Weihnachten 2001 abgelaufen.

Gruß

Phaseshift

ritzenflitzer
27.07.2003, 19:15
was steht denn in der garantiekarte? Die müßte dir ausgehändigt worden sein.

das wundert mich aber schon sehr bei Derosa. Ich schwöre seit jahren auf die tolle verarbeitung

ansonsten müßte was über kulanz gehen.

veldt01
27.07.2003, 20:07
Mein Merak hat bei Wettkampfgebrauch damals etwas mehr als zwei Jahren gehalten dann war's schluss (gebrochene Kettenstebe) und garantie hat es auch nicht mehr gegeben.
Ubrigens Hat der De Rosa Vetreter in Holland augehört warscheinlich zuviele garantiefälle (bei mir sind zwei weitere fälle bekannt).

Robert
Holland.

Prometeo
27.07.2003, 21:39
Original geschrieben von Phaseshift
Wieso? Auf Rahmen gibt doch jeder halbwegs brauchbare Hersteller zehn Jahre Garantie.
Wenn sich De Rosa das nicht zutraut, kaufe ich da nicht.



Nenn mir EINEN Hersteller, der 10 Jahre Garantie gibt.

Ich würd sagen 2 Jahre sind üblich. Es gibt auch Hersteller, die 3 Jahre geben.

Und dann gibt es noch welche die sogenannt "lebenslange" Garantie geben. Und das sind dann 5 Jahre.

Aber im allgemeinen sollten bei Rahmen 5 Jahre eigentlich drinliegen. Sollte man meinen.

Prometeo

Lexi
27.07.2003, 21:58
Ich werde euch morgen berichten was der Händler sagt.

Und dann muss ich erstmal abwarten ob ich den Rahmen einschicken muss. Das heist dann bestimmt einen Monat warten.
Von Deutschland nach Italien und wieder zurück.

Bei mir stellt sich dann die Frage ob man einem Merak Rahmen überhaupt noch trauen kann.

Sollte ich den Rahmen ersetzt bekommen. Werde ich ihn wahrscheinlich verkaufen und mir einen anderen zulegen.


Lexi

Reinhard9999
28.07.2003, 08:45
Original geschrieben von Prometeo


Nenn mir EINEN Hersteller, der 10 Jahre Garantie gibt.

Ich würd sagen 2 Jahre sind üblich. Es gibt auch Hersteller, die 3 Jahre geben.

Und dann gibt es noch welche die sogenannt "lebenslange" Garantie geben. Und das sind dann 5 Jahre.

Aber im allgemeinen sollten bei Rahmen 5 Jahre eigentlich drinliegen. Sollte man meinen.

Prometeo

Cannondale!

Lebenslang für den Erstbesitzer.

Manitou
28.07.2003, 09:04
TREK gibt auch 10 Jahre!!!

pooky
28.07.2003, 09:06
...und auch Orbea gibt lebenslange Garantie!

Pooky

Pater
28.07.2003, 09:11
hi
also nix für ungut, aber cannondale ist ebenso gut oder schlecht wie andere auch.
einem freund sind die coda hollogramm kurbeln gerissen !!!!
und was war die antwort von cannondale:

keine garantie = kein ersatz des "schrotts"

so schauts auch nämlich auch bei den amis aus


und noch zu dir lexi...naja, mir sind meine 2 look rahmen auch regelmäßig nach 2 jahren bei den muffen aufgegangen.
die garantiezeit betrug 3 jahre, gewartet habe ich immer so ca 3-4 monate auf den neuen rahmen !
bei meinem eddy merckx rahmen hat heuer die gabel einen riss bekommen......1,5 monat wartezeit auf die neue !
ich denk, bei derosa wird die wartezeit ähnlich sein

Cato
28.07.2003, 09:24
Marschall (http://www.marschall-framework.de/) gibt 10 Jahre Garantie.

...

Das mit der "lebenslänglichen" bei C'dale - da kann man sich schon fragen wessen Leben die meinen. Bricht was, beendet ein Bauteil mithin sein Leben, dann ist logischerweise auch die Garantie vorbei?

Ist aber doch ein großer Wurf in der freien Marktwirtschaft - Sachen die tatsächlich zwei Tage nach Ablauf der Garantiefrist den Abgang machen.


MPC

Prometeo
28.07.2003, 12:58
Da steh ich schön dumm da...

Orbea verbaut zT die gleichen Rohrsätze wie De Rosa und gibt lebenslange Garantie. Blöd gefragt: Heisst das, wenn nach 17 Jahren mein Orbea Starship bricht, bekomm ich einen neuen? Das glaub ich auch erst, wenn ich es erlebt habe.

Prometeo

ritzenflitzer
28.07.2003, 13:31
hab nochmal in der Garantiekarte von meinem Derosa Dual nachgeschaut: sind zwei Jahre. Hast du die Gewichtsbeschränkung von 90 KG gesehen!

Lexi
28.07.2003, 16:28
Hallo,

habe heute mit meinem Händler gesprochen. Garantie bei De Rosa ist zwei Jahre. Hab das Rad schon ein bischen länger, was aber für ihn kein Problem ist. Der Rahmen wird also jetzt nach Italien geschickt. Die wollen sich dann angucken, ob ich mit dem Rahmen wirklich nicht gestürzt bin. Und dann bekomme ich den Rahmen hoffentlich ausgetauscht.
Also muss ich mich jetzt nur noch 1-2 Monate Gedulden, bis der Rahmen wieder im Lande ist.

Ich wolle diesen Sommer ja eh kein Rad fahren. Ist mir viel zu warm:( ;)

AndreasIllesch
28.07.2003, 16:32
Original geschrieben von Lexi
Ich wolle diesen Sommer ja eh kein Rad fahren. Ist mir viel zu warm:( ;)

das wird nächsten sommer nicht anders werden.
höchstens schlimmer.

Prometeo
29.07.2003, 13:48
Ich habe bei De Rosa angefragt, warum sie nur 2 Jahre Garantie geben.

Antwort:

"We offer the European Leagel warranty. This is the reason."

So so.


Prometeo

Pina
29.07.2003, 16:02
Original geschrieben von Prometeo


Nenn mir EINEN Hersteller, der 10 Jahre Garantie gibt.

Prometeo

Ich habe lebenslange Garantie auf dem Merckx Titan.

Pina

Faustolino
29.07.2003, 16:30
Serotta gibt lebenslange Garantie auf alle Rahmen, und lösen dies Versprechen auch ein !

alphie
29.07.2003, 17:17
[QUOTE]Original geschrieben von Lexi
[B]
...Und dann bekomme ich den Rahmen hoffentlich ausgetauscht.
Also muss ich mich jetzt nur noch 1-2 Monate Gedulden, bis der Rahmen wieder im Lande ist....



hier ist auch ein leidgeprüfter italiener-fahrer:
das muss man sich echt mal auf der zunge zergehen lassen, was einem kunden, der echt viel asche für einen rahmen hingeblättert hat, zugemutet wird:
Mein colnago (sic!) wurde auch eingeschickt und dann "hofft" man darauf, dass die reklamation anerkannt wird. und dann "freut" man sich, weenn die reklamation anerkannt wurde, danke.

Und dann, so jedenfalls in meinem fall, ist von austausch keine rede, sondern da wird repariert! Dass ein austausch schneller u damit kundenfreundlicher wäre, spielt keine rolle.

Jetzt sind aber bei colnago betriebsferien und da "darf" ich mich l bis september "vorfreuen", denn dann schaut man sich die sache an und wann ich das rad wieder unterm hintern habe, konnte colnago nicht sagen.
Macht ja nix, man muss ja froh sein, wenn man es überhaupt wieder bekommt und vorfreude ist ja bekanntlich ...usw.
mille grazie, sag ich da nur;

im gegensatz zu lexi wäre ich in diesem sommer sehr gerne noch rennrad gefahren, zumal mein rad schon seit sechs wochen weg ist.


warum lässt man sich das gefallen?!?!?! jedes unternehmen, das nicht gerade rennradrahmen baut und vertreibt, hätte unter diesen umständen bald keine kunden mehr.

"ja ihr neuwagen hat einen produktionsfehler, tut uns eeeecht leid, wir beheben das wenn, wir zeit haben, sie können das auto dann in zwölf wochen wieder abholen..., also vielleicht, mal sehen"

mir tun da nur die händler leid, die zwischen den frust der kunden abkriegen, im prinzip (außer einem austausch-rad bereitstellen) nichts machen können

Lexi
29.07.2003, 18:42
Ich wollte nur nochmal kurz anmerken, dass es als Witz gemeint war das ich diesen Sommer kein Rad mehr fahren will.

Die Ironie ist da wohl nicht ganz deutlich geworden.

Ich kann mir allerdings kaum vorstellen, dass die meinen Drahtesel wirklich reparieren wollen. Zummindest stelle ich es mir sehr schwer vor, weil die Bruchstelle ja nicht an einer Schweißnaht liegt, sondern mitten auf der Kettenstrebe.

Wenn mein Radel im September wieder da wäre, würde ich einen Luftsprung machen.

Gruß
Lexi

sensole
30.07.2003, 16:10
Original geschrieben von Pina


Ich habe lebenslange Garantie auf dem Merckx Titan.

Pina

Aber vermutlich ersetzen sie dir den Rahmen auch nicht in zwei, drei Tagen und wenn Du Pech hast, wartest auch Du Wochen bis zu einer vernünftigen Antwort.

alphie
30.07.2003, 16:26
anscheinend hat es dich noch nicht erwischt -
2, 3 wochen, darüber würde keiner ein wort verlieren;

in meinem fall - colnago - reden wir von minimum 3 monaten, der rahmen ist seit juni unterwegs, bis september ist man bei colnago im urlaub, und bis ich den rahmen wieder hiere habe kann auch noch mal einige zeit ins land gehen.

da braucht man gute nerven und einen guten händler, der einem ein ersatzbike zur verfügung stellt, in der regel nur ein schwacher trost