PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie Kassette lösen?



Jakl
24.04.2007, 10:41
Hallo,
ich hab mir neue Laufräder besorgt und wollte nun selbstständig die Kassette von meinen alten LR auf die Neuen montieren.

Nur leider ist meine Werkstatt auf normale Haushaltswerkzeuge beschränkt, besitze also keine Kettenpeitsche oder ähnliches. :ü Gibts ne Möglichkeit das ohne spezielles Radwerkzeug zu schaffen oder soll ich lieber die Finger davon lassen? Ach ja, hab Campa, falls das wichtig wäre.

Danke für hilfreiche Tips!
Jakl

Fireball
24.04.2007, 10:44
manche leute basteln sich ne kettenpeitsche aus ner alten kette.
aber selbst wenn du eine hättest, oder der verschlussring so locker verschraubt sein sollte, dass es ohne "gegenhalten" ginge...wie willst du ohne werkzeug den verschlussring ab bekommen? den brauchste auf jeden fall.
http://us.st11.yimg.com/us.st.yimg.com/I/pedrosusa_1911_3324133

so könnte sowas aussehen.

lede69
24.04.2007, 10:55
Keine Chance.
Entweder ab zum Händler, oder investieren.
Kettenpeitsche und Abzieher.
Kann man aber immer brauchen

Jakl
24.04.2007, 11:49
Hm, ich hab´s mir schon fast gedacht. :heulend:
Gibt es denn für Campa auch so nen Einsteiger-Alles-ist-drin-Koffer? Hab ich leider nirgends gefunden. Da ist immer nur das passende für Shimano drin.
Noch ne Frage, sind die Kettenpeitschen unterschiedlich oder kann man da auch eine für Shimano für Campa verwenden? Ich hab mal bei Rose geschaut, da gäbe es die zwei Sachen die ich benötige von Cyclus. Kennt das jemand, ist das was?
Danke nochmal!

kampfgnom
24.04.2007, 12:01
Cyclus stellt qualitativ schon recht ordentliche Werkzeuge her, da machst Du nichts falsch.
Der Campa Kassettenabzieher passt auch gleichzeitig für die Vierkantinnenlager, also wieder ein Werkzeug gespart.
Von einem Koffer würde ich abraten, da ist immer Zeugs mit drin das man nicht braucht und das, was man braucht ist dafür von einer des Wortes nicht würdigen Qualität. Kauf Dir lieber selektierte Einzelwerkzeuge, die bleiben dann.

Meine Kettenpeitsche besteht übrigens aus einem Stück 6-fach Kette und sie greift trotzdem auch 10-fach Ritzel...

105
24.04.2007, 13:55
Bevor Du den Verschlussring vergurkst (und die Kassette dann immer noch drauf ist), würde ich auch lieber Peitsche und Schlüssel kaufen. Kostet nicht die Welt und Du kannst jederzeit (auch wenn Dein Händler zu hat) selber die Kassette wechseln.

greglemond
07.04.2008, 09:22
Bin gerade dabei die Kassette von einem neu erworbenen Rad zu lösen. Leider klappt das auch mit Peitsche und Nuss nicht so recht. Auch zu zweit nicht. Gibt es da Tricks? Hilft vielleicht etwas Öl?

a x e l
07.04.2008, 11:31
Bin gerade dabei die Kassette von einem neu erworbenen Rad zu lösen. Leider klappt das auch mit Peitsche und Nuss nicht so recht. Auch zu zweit nicht. Gibt es da Tricks? Hilft vielleicht etwas Öl?

Meistens hilft etwas mehr Kraft..:)

Sichere den Abzieher gegen Abrutschen oder Verkanten, je nach Werkzeug (Ratsche oder Maulschlüssel) und dann kräftig :quaeldich
mit Körpergewichtunterstützung drauf.

greglemond
07.04.2008, 13:02
Meistens hilft etwas mehr Kraft..:)

Sichere den Abzieher gegen Abrutschen oder Verkanten, je nach Werkzeug (Ratsche oder Maulschlüssel) und dann kräftig :quaeldich
mit Körpergewichtunterstützung drauf.

Na so habe ich das auch schon versucht. :D
Ich werde es mal mit einer Verlängerung probieren.

105
07.04.2008, 13:17
aber pass auf Deine Finger auf: wenn die mit Schwung Kontakt zu den Ritzeln aufnehmen, dann wird' schmerzhaft (spreche da aus Erfahrung... :D )

kolo@post.cz
07.04.2008, 13:29
hier gibts noch ne beschreibung (http://www.roadbike.de/know-how/werkstatt/workshop-ritzelpakete-tauschen.201102.9.htm)
was man hinzufügen müsste:
Laufrad auf den Boden stellen, Kettenpeitsche einhängen Schlüssel auftstecken und linksrum aufschrauben.Kann schon schwer gehen!!
http://images.roadbike.de/sixcms/media.php/6/thumbnails/bild%201.640527.jpg.640534.jpg

a x e l
07.04.2008, 20:54
Na so habe ich das auch schon versucht. :D
Ich werde es mal mit einer Verlängerung probieren.


Erzähl..iss se auf?

greglemond
07.04.2008, 21:22
Meistens hilft etwas mehr Kraft..:)

Sichere den Abzieher gegen Abrutschen oder Verkanten, je nach Werkzeug (Ratsche oder Maulschlüssel) und dann kräftig :quaeldich
mit Körpergewichtunterstützung drauf.

Genau so hats geholfen. Ich hatte die Verlängerung als Drohmittel zunächst daneben gelegt und siehe da: es ging relativ einfach auf! :)

TooTall
07.04.2008, 21:23
Nuss ab in Schraubstock, Laufrad drauf und kräftig drehen ;) so hab ich meine festsitzenden Ritzel runterbekommen :D

a x e l
07.04.2008, 21:27
Nuss ab in Schraubstock, Laufrad drauf und kräftig drehen ;) so hab ich meine festsitzenden Ritzel runterbekommen :D


Klar, wenn der Freilauf blockiert ist, geht das auch...Oder beim Schraubkranz.:D

Profiamateur
07.04.2008, 21:41
Kettenpeitsche und Nuss kosten nicht die Welt und sollten in keinem Haushalt fehlen. Ich denke, dass eine Peitsche reicht (klappt bei mir zumindest mit 9-fach- und 10-fach-Kassetten).

Komplette Werkzeugkoffer für's Rad sind wie oben bereits erwähnt tatsächlich meistens Murks. Da ist viel Schrott drin und das wichtige fehlt nicht selten. Lieber einzeln das kaufen, was man wirklich brauch, womit wir wieder am Anfang meines Postings wären :D

siggi
07.04.2008, 21:50
Nuss ab in Schraubstock, Laufrad drauf und kräftig drehen ;) so hab ich meine festsitzenden Ritzel runterbekommen :D

Du meinst mit der Kettenpeitsche drehen, dann anders geht es nicht.
Mache ich auch so. Ist die beste Methode.