PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe bei Steuersatz-Ausbau



SlowFox
25.04.2007, 14:33
Hallo zusammen,
ich benötige Eure Hilfe, da ich gerade wieder an meinen beschränkten technischen Fähigkeiten scheitere.
Ich besitze ein Cicli B Crook und möchte die Montage eines neuen Vorbaus nutzen, um auch den Steuersatz zu reinigen und neu zu fetten. Da im Steuerrohr Lagerschalen eingepreßt sind, gehe ich davon aus, daß es sich um einen semi-integrierten Steuersatz handelt (manufactured by TH Industries for Cane Creek). Nach Zedler oder Sidwell oder auch mtb-biking.de sollte die Demontage des semi-integrierten Lagers sehr einfach sein: Ahead-Kappe abschrauben, Vorbau demontieren, Konus und Dichtungen entfernen und das eigentliche Kugellager herausnehmen. Aber das läßt sich bei mir nicht so einfach aus der Lagerschale entnehmen. Diese besitzt einen oberen Rand, der die Kugeln und eine darüber liegende bewegliche Abdeckung "festhält" und eine einfache Entnahme der Kugeln verhindert. Kann ich das Ding noch weiter auseinanderbauen oder muß ich das so hinnehmen und kann lediglich Fett in den kleinen Schlitz pressen, in dem die Kugeln zu sehen sind ? Hoffentlich hat das jetzt überhaupt jemand verstanden und kann mir einen Tip geben ? :confused:
Schon einmal vielen Dank für Eure Antworten sagt der SlowFox

a x e l
25.04.2007, 15:53
Hallo,

du hast der Beschreibung nach wohl Industriekugellager drin. D.h.
die Kugeln laufen nicht dirket in den Lagerschalen u. Konus von Rahmen bzw. Gabel, sondern sind gekapselt. Das i.d. R. noch mit Dichtungen, so dass es da nichts abzuschmieren gibt. Oder kannst du die Kugeln wirklich sehen?

Axel

SlowFox
25.04.2007, 17:05
Hallo Axel,

vielen Dank für Deine erste Antwort. Ich kann die Kugeln durch einen schmalen seitlichen und ringsherum laufenden Schlitz sehen und fühlen und könnte hier natürlich auch Fett einbringen. Ich bekomme sie halt zur vorherigen Reinigung nicht heraus. Aber Dein Begriff "gekapselt" trifft es schon ganz gut.

Viele Grüße von SlowFox

a x e l
25.04.2007, 17:12
Hallo Axel,

vielen Dank für Deine erste Antwort. Ich kann die Kugeln durch einen schmalen seitlichen und ringsherum laufenden Schlitz sehen und fühlen und könnte hier natürlich auch Fett einbringen. Ich bekomme sie halt zur vorherigen Reinigung nicht heraus. Aber Dein Begriff "gekapselt" trifft es schon ganz gut.

Viele Grüße von SlowFox

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte:) (wenn man eine Kamera griffbereit hat)

Kannst du nicht mit einem Schraubendreher versuchen dieses Lager
von unten auszuhebeln?

Axel

SlowFox
25.04.2007, 17:51
Hallo Axel,

ich fahre jetzt nach Hause und schaue mir das in aller Ruhe noch einmal an. Vielleicht habe ich ja irgendetwas übersehen. Habe schon einmal mit Schraubendreher und wenig Kraft versucht, den "Deckel" herauszuhebeln. Aber das ist mir zu riskant. Dann lasse ich es lieber wie es ist, schmiere ein wenig Fett in den zugänglichen Bereich, und gut isses.

Noch einmal vielen Dank sagt der SlowFox