PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufradsatz Olympic-Gold 2000-Für 80 kg stabil genug?



Der Bogard
03.05.2007, 21:31
Carbon-Laufradsatz Olympic-Gold 2000. ZIPP 285 Felge (38mm)
Speichenzahl: VR 18 HR 24 - TUNE Naben -

Ich selbst wiege 78-80kg und suche einen leichten Laufradsatz mit diskretem Felgenprofil, der auch am Berg im Wiegetritt nicht schleift.

Wer kann was zu diesen Rädern sagen?

TonyMontana
03.05.2007, 21:38
Carbon-Laufradsatz Olympic-Gold 2000. ZIPP 285 Felge (38mm)
Speichenzahl: VR 18 HR 24 - TUNE Naben -

Ich selbst wiege 78-80kg und suche einen leichten Laufradsatz mit diskretem Felgenprofil, der auch am Berg im Wiegetritt nicht schleift.

Wer kann was zu diesen Rädern sagen?

Dürftest zu schwer sein. Ich Fahr die mit 20/24 Speichen und 70-73kg und bei mir schleifen sie im Wiegetritt. Sind aber trotzdem absolute Sahnestücke.

flashi
04.05.2007, 07:45
würde ich bei deinem Gewicht auch nicht kaufen.
Meine haben bei 63 kg im sitzen an einer steilen Steigung gestreift. :rolleyes:

MODDERMAN
04.05.2007, 08:25
80kg schwer und leichte LR für schleiffreies bergauf und sicheres bergab !?

Nimm dann besser LW's, es sei denn Du magst die Optik nicht.

Hab die mal gefahren und da selbst mit 96kg Winterspeck nicht an die Bremsklötze gedrückt. Sind schon gute Dinger !

Snoopy
04.05.2007, 09:07
Kann die Erfahrungen der Vorredner n i c h teilen.
Wiege selbst so zwischen 70 und 74 kg und fahre seit
längerer Zeit die Olympic Gold. Das "A und O" speziell
bei diesen Laufrädern ist das Einspeichen. Habe meine
direkt von tune gekauft und da schleift in keiner Situation
irgend etwas ! Also klare Empfehlung !

KönigJohan
04.05.2007, 09:13
80kg schwer und leichte LR für schleiffreies bergauf und sicheres bergab !?

Nimm dann besser LW's, es sei denn Du magst die Optik nicht.

Hab die mal gefahren und da selbst mit 96kg Winterspeck nicht an die Bremsklötze gedrückt. Sind schon gute Dinger !
stimmt schon. er sucht aber was mit "diskretem" felgenprofil.
evtl. ventoux, aber leider etwas teurer als die zipps.

corima winium? habe die aero, da schleift nix, habe 75 kg.

Reiner
04.05.2007, 09:14
Morgen,
bin die LR mit 28/32 problemlos (auch Alpen) gefahren. Gewicht 86-87kg
Mit der geringen Speichenanzahl würde ich dir allerdings auch eher von abraten.

Gruß
Reiner

KönigJohan
04.05.2007, 09:17
superdiskret und stabil und leicht:

dt240s-naben, 32/32
hinten rechts dt comp, links revo
vorne revo
felgen ambrosio crono

das wäre ein lr-satz den du jeden tag, im WK und auch sonst immer fahren kannst. und bildschön noch obendrein.

joe_black
04.05.2007, 10:13
super diskret und (angeblich) superstabil, dazu superleicht (1002 gr) und aus holländischer Manufaktur ;)

http://www.speedcomposites.com/sc-usa/scvelgen.htm

Damit liebäugel ich auch schon... :Angel:

Koga-Miyata
04.05.2007, 10:19
super diskret und (angeblich) superstabil, dazu superleicht (1002 gr) und aus holländischer Manufaktur ;)

http://www.speedcomposites.com/sc-usa/scvelgen.htm

Damit liebäugel ich auch schon... :Angel:

hmm, nett! Gefallen mir sehr. Hab nur schon genügend LR...

drjones
04.05.2007, 10:22
Ich bin die Olympic Gold noch nicht gefahren, aber soweit ich weiß, hat Ulle die doch benutzt. Und der belastet die schon noch ein bißchen mehr als wir Freizeitradler hier aus dem Forum.
Aber was ein Vorredner schon sagte: Der Einspeicher entscheidet sehr viel über die Qualität des Laufrades.

Oimrausch
04.05.2007, 11:40
Ich bin die Olympic Gold noch nicht gefahren, aber soweit ich weiß, hat Ulle die doch benutzt. Und der belastet die schon noch ein bißchen mehr als wir Freizeitradler hier aus dem Forum.
Aber was ein Vorredner schon sagte: Der Einspeicher entscheidet sehr viel über die Qualität des Laufrades.

War auch mein Gedanke. Ich habe mir die Dinger (aber mit höherer Felge, von tune eingespeicht) gebraucht besorgt (in Speichenkonfiguration vom Erstposting), Resultat bei meinen 80 kg: völlig unfahrbar, ein Kuhschwanz verhält sich dagegen eher statisch! Gruß!

Joey
04.05.2007, 11:55
Viele von tune eingespeichte Sätze sind nach allem was ich so gehört habe in den letzten Jahren wirklich ziemlicher Müll. Meine auch - 18/24 Speichen und für +-70 kg zu weich. Von einem Könner eingespeicht (weiß noch nicht, ob ich mir das zutraue bei den sensiblen Felgen) sollten sie aber einigermaßen stehen. Ich schiebe das jetzt schon ewig vor mir her - wer kann Zipps gut einspeichen? Hat jemand einen Tipp?

Grüße,
Joey

medias
04.05.2007, 12:14
Zipp Felgen haben leider nachgelassen.
Reynolds bieten da einiges mehr an Qualität.

Snoopy
04.05.2007, 12:34
War auch mein Gedanke. Ich habe mir die Dinger (aber mit höherer Felge, von tune eingespeicht) gebraucht besorgt (in Speichenkonfiguration vom Erstposting), Resultat bei meinen 80 kg: völlig unfahrbar, ein Kuhschwanz verhält sich dagegen eher statisch! Gruß!

Dann hast Du also einen 404er LRSatz mit der hohen Felge und 18 / 24 Speichen gehabt. I.d.Z. halte ich Deine o.g. Aussage für "übertrieben". Das Vorderrad sollte bei Deinem Gewicht auch mit 18 Speichen entsprechend fahrbar sein. Auch beim HR mit 24 Speichen und der hohen Felge kann ich mir das "unfahrbar" nur schwer vorstellen:rolleyes:
Wie alt / wie viele Kilometer hatten die LR drauf ? Rennbetrieb etc ?

Reiner
04.05.2007, 13:05
... ging es nicht um eine 285er Felge? :confused:

Oimrausch
04.05.2007, 13:29
Dann hast Du also einen 404er LRSatz mit der hohen Felge und 18 / 24 Speichen gehabt. I.d.Z. halte ich Deine o.g. Aussage für "übertrieben". Das Vorderrad sollte bei Deinem Gewicht auch mit 18 Speichen entsprechend fahrbar sein. Auch beim HR mit 24 Speichen und der hohen Felge kann ich mir das "unfahrbar" nur schwer vorstellen:rolleyes:
Wie alt / wie viele Kilometer hatten die LR drauf ? Rennbetrieb etc ?

2 Jahre alt, ca. 1.000 km, HR Nabe neu bei tune eingespeicht. Du magst es Dir schwer vorstellen können, ich bin's gefahren, ging anschliessend sofort in die Bucht. Bin u.a. mit Easton Tempest Carbon unterwegs, DAS sind Räder, superstabil und alltagstauglich. Ich kann unfahrbar von fahrbar einigermaßen unterscheiden ;) Gruß!

Snoopy
04.05.2007, 13:48
2 Jahre alt, ca. 1.000 km, HR Nabe neu bei tune eingespeicht. Du magst es Dir schwer vorstellen können, ich bin's gefahren, ging anschliessend sofort in die Bucht. Bin u.a. mit Easton Tempest Carbon unterwegs, DAS sind Räder, superstabil und alltagstauglich. Ich kann unfahrbar von fahrbar einigermaßen unterscheiden ;) Gruß!

Wenn ich mich nicht täusche, ist die Easton Felge doch auch "nur" eine Zipp Felge mit 58mm Profil :Bluesbrot ?!
Eingespeicht mit Sapin oder ?

Oimrausch
04.05.2007, 14:19
Wenn ich mich nicht täusche, ist die Easton Felge doch auch "nur" eine Zipp Felge mit 58mm Profil :Bluesbrot ?!
Eingespeicht mit Sapin oder ?

Du täuschst dich nicht. Allerdings ist die Spannung der straight pull Speichen (Sapim T3, glaub ich) gewaltig und sorgen für ein sehr stabiles Laufrad. Gruß!

Snoopy
04.05.2007, 14:29
Du täuschst dich nicht. Allerdings ist die Spannung der straight pull Speichen (Sapim T3, glaub ich) gewaltig und sorgen für ein sehr stabiles Laufrad. Gruß!

dann könnts ja also doch am Aufbau der Laufräder liegen :Angel:
Wo fährst Du in München denn ß Evtl. sieht/fährt man sich ja mal über den Weg ?

OCLV
04.05.2007, 14:42
Zipp Felgen haben leider nachgelassen.
Reynolds bieten da einiges mehr an Qualität.

Und Vuelta erst! :Applaus: Ich finde die Carbon Pro in silber (http://www.vuelta.it/web-content/tubolar.html) sehr schön und weiß durch cubeteam (er hat sie in schwarz), dass sie absolut fahrbar sind (bin se schon selbst gefahren!)! Einige schweizer Crosser setzen die wohl auch ein!

Die Felge kommt von Gigantex, die der Carbon Pro WR von Zipp, aber die muss man ja nicht nehmen, wenn man nicht will!

Gruß Thomas

medias
04.05.2007, 14:48
Und Vuelta erst! :Applaus: Ich finde die Carbon Pro in silber (http://www.vuelta.it/web-content/tubolar.html) sehr schön und weiß durch cubeteam (er hat sie in schwarz), dass sie absolut fahrbar sind (bin se schon selbst gefahren!)! Einige schweizer Crosser setzen die wohl auch ein!

Die Felge kommt von Gigantex, die der Carbon Pro WR von Zipp, aber die muss man ja nicht nehmen, wenn man nicht will!

Gruß Thomas

Wobei Vuelta verwendet eine,am Nippelsitz,verstärkte Felge von Zipp.Im Laufe des Sommers kommt dann noch das Mega mit 80mm.
Wegen der starken Spannung.
Die 07 mit silberner Nabe und Speichen sind in der Tat schön und schnell.

OCLV
04.05.2007, 15:06
Ja eine Verstärkung am Nippelsitz ist bei Zipp ratsam! Bontrager löst bei den XXX Lite das Problem durch eine Alu U-Scheibe zwischen Felge und Nippel. Geht auch!

Hatte cubeteam schon gefragt, warum er mir nicht gleich gesagt hat, dass es seine LR auch in schöner gibt! :D Gut ist auch, dass die HR Nabe 5 Lager hat! Das macht die Sache noch etwas stabiler ggü. den üblichen 4 Lagern! Naja, wenn ich mal 900 EUR auf der Straße finde, dann weiß ich wo ich zuerst hingeh! :rolleyes:

chriz
04.05.2007, 15:26
wers noch nicht kennt 15 aero lrs im test. vuelta carbon pro ist :Applaus:


http://www.xentis.com/pics/Laufradtest_triathlon41Dezember2005.pdf

Saseral
04.05.2007, 19:35
stimmen die angegebenen gewichte von vuelta. glaube mal irgendwo gelesen zu haben, dass die in wirklichkeit viel schwerer sind.

gruß

OCLV
04.05.2007, 19:51
NE, die stimmen eigentlich! Variieren nur im absolut üblichen Rahmen von + 20 Gramm. Das sind halt die normalen Fertigungstoleranzen!

Ganz im Gegensatz zu Mavic, die irgendwie andere Waagen haben müssen :rolleyes:

Lightweight
04.05.2007, 20:00
Bei Ebay gibts übrigens gerade eine "Vuelta-Schwemme":D

Insbesondere ein Händler aus der Schweiz tut sich da ganz groß
hervor. Der räumt wohl sein ganzes Lager.

Also, Leute, zugreifen....

Ich bleibe da lieber bei den bleischweren Mavic CC Pro;) ,
da weiss ich wenigsten was ich habe.

Verwunderlich ist übrigens auch, dass hier im Forum immer
wieder recht schnell nagelneue oder neuwertige Laufradsätze
der Vuelta angeboten werden.

Überzeugt mich genauso wenig, wie die schrecklichen Felgen-
ringe von Zipp...

Tut mir leid.

Gruß, LW

rider
04.05.2007, 20:00
Wobei Vuelta verwendet eine,am Nippelsitz,verstärkte Felge von Zipp.Im Laufe des Sommers kommt dann noch das Mega mit 80mm.
Wegen der starken Spannung.
Die 07 mit silberner Nabe und Speichen sind in der Tat schön und schnell.Kann übrigens sagen, dass die normale (?) Vuelta Pro in schwarz recht schnell ist. ;)

Lightweight
04.05.2007, 20:02
Kann übrigens sagen, dass die normale (?) Vuelta Pro in schwarz recht schnell ist. ;)

Ja, wie merkt man das denn ?

Klär mich bitte mal auf ?

rider
04.05.2007, 20:14
Ja, wie merkt man das denn ?

Klär mich bitte mal auf ?Weil man damit brutal schnell fahren kann.

Medias versteht die Anspielung vielleicht. *g*

Lightweight
04.05.2007, 20:22
Weil man damit brutal schnell fahren kann.

Medias versteht die Anspielung vielleicht. *g*

Liegt das an den Laufrädern oder den Beinen:confused: :confused:

Saseral
04.05.2007, 20:23
weiß jemand wie steif die vuelta wr im vergleich zu den zipp 404 sind?

Danke

Lightweight
04.05.2007, 20:25
weiß jemand wie steif die vuelta wr im vergleich zu den zipp 404 sind?

Danke

Deutlich steifer, ist aber auch keine Kunst !

rider
04.05.2007, 20:25
Liegt das an den Laufrädern oder den Beinen:confused: :confused:Weder noch - am einteiligen Anzug.

Aber eigentlich habe ich auch gar keine Ahnung. Wenn's läuft, läuft's. ;)

gozilla
04.05.2007, 20:34
So die Herren,
Olympic Gold zum x-ten mal...
just my 2 cent...am dem LRS die so im Umlauf sind und sich Olympic Gold schimpfen (dürften ja eigentlich nur die von TUNE sein :D :Bluesbrot ) liegt die Stabilität meistens am Einspeichen selbst oder im Speziellen an den nicht zweckmäßig eingesetzten Sapim CX-ray...und je mehr nachzentriert wird desto schlimmer wirds oder die "Fremdeinspeicher" weigern sich strikt die Dinger anzufassen...zur Stabilität...die 285 Felge mit 18 vorne und 24 hinten für 80kg halte ich für Sonntagsspazierfahrt tauglich aber sonst leider nicht...hatte selsbt die 404er mit 28 dicken DT-Aero...die waren etwa auf dem Stabilitätsniveau von Mavic CC´s...

Noch ein Wort zu den Vuelta...habe Vereinskollegen die sind super zufrieden mit den Teilen andere haben die Dinger gleich wieder verkauft (Ärger mit verdrehten Speichen usw.) keine Ahnung wieso...stabil sind die Teile...und schnell??? das sind v.a. die Beine die schnell machen :D :D :Bluesbrot

Gruß G

454rulez
04.05.2007, 20:40
Bei Ebay gibts übrigens gerade eine "Vuelta-Schwemme":D

Insbesondere ein Händler aus der Schweiz tut sich da ganz groß
hervor. Der räumt wohl sein ganzes Lager.


dieser händler (er stellt in letzter zeit übrigens auch regelmäßig den slr "snake", den slr carbonio flow in weiss sowie diverse flite in wildlederausführung ein) scheint auch eine relativ "nahe" beziehung zum bike-palast münchen zu haben, seine auktionen fallen immer zeitgleich mit dem "angebot des monats" des bike-palast zusammen - zufällig werden auch dort die o.g. sättel sowie die vueltas (799 euro - ich komm bereits ins grübeln, wie ich meiner frau einen sechst-laufradsatz schmackhaft machen soll...) sehr günstig angeboten :rolleyes:

ah ja, zwar OT aber evtl. für den ein oder anderen interessant:
diverse 2006er campa-teile werden beim bike-palast in unregelmäßigen abständen seeehr günstig angeboten, ich hab unlängst bei 2006er chorus-ergos (145 euro), chorus-bremsen (69 euro) sowie centaur-bremsen (39 euro) zugeschlagen...

Saseral
04.05.2007, 20:41
Deutlich steifer, ist aber auch keine Kunst !

Danke für die antwort.
Das kann ich aber nicht ganz verstehen, die WR haben doch die gleichen Felgen wie Zipp und haben dazu doch noch deutlich weniger speichen. 12/16

oder bin ich da falsch informiert

gozilla
04.05.2007, 20:43
dieser händler (er stellt in letzter zeit übrigens auch regelmäßig den slr "snake", den slr carbonio flow in weiss sowie diverse flite in wildlederausführung ein) scheint auch eine relativ "nahe" beziehung zum bike-palast münchen zu haben, seine auktionen fallen immer zeitgleich mit dem "angebot des monats" des bike-palast zusammen - zufällig werden auch dort die o.g. sättel sowie die vueltas (799 euro - ich komm bereits ins grübeln, wie ich meiner frau einen sechst-laufradsatz schmackhaft machen soll...) sehr günstig angeboten :rolleyes:

Pfui pfui pfui und sowas auch noch öffentlich schreiben:D :D ;)

...ein Schelm wer Böses dabei denkt...

medias
04.05.2007, 20:52
Danke für die antwort.
Das kann ich aber nicht ganz verstehen, die WR haben doch die gleichen Felgen wie Zipp und haben dazu doch noch deutlich weniger speichen. 12/16

oder bin ich da falsch informiert

Lesen bildet.
Die WR haben eine am Nippelsitz verstärkte Felge,habe ich heute schon mal geschrieben.

Saseral
04.05.2007, 20:58
Danke, hab ich schon gelesen:D . hätte aber nicht gedacht, dass das soviel ausmachen würde.

medias
04.05.2007, 21:09
Danke, hab ich schon gelesen:D . hätte aber nicht gedacht, dass das soviel ausmachen würde.

Die Speichenspannung ist viel höher als bei Zipp.
In Amerika gerade wieder Testsieger geworden vor Xentis,muss den Artikel suchen,dann stelle ich ihn rein.

Ich habe oben ja geschrieben,ich bin überzeugter Fan von Reynolds geworden,wenn es um eine niedrige Felge geht.
Für die schnellen Jungs ist eas höheres zu empfehlen.

Saseral
04.05.2007, 21:34
Danke. Der Artikel wäre wirklich interessant

Oimrausch
04.05.2007, 22:02
dann könnts ja also doch am Aufbau der Laufräder liegen :Angel:

Ich bestreite nicht, dass es neben der Speichenzahl am Aufbau liegt, die Felge an sich wird's nicht liegen, da ähnliche in meinen Tempest und Uralt Zipps (440er mit 28 Speichen) bombig ihren Dienst erledigen. Allerdings bezweifle ich, dass mit gebogenen Speichen gefahrlos so hohe Speichenspannungen wie z.B. bei den Tempest generiert werden können. Gruß!

gozilla
05.05.2007, 07:22
Danke, hab ich schon gelesen:D . hätte aber nicht gedacht, dass das soviel ausmachen würde.

Moin moin,
genau da liegt/lag der Hase begraben bei Zippfelgen und den verwandten Produkten...und deshalb weigern sich auch wissende Radhändler und Zentriermeister gerne und zurecht Hand an LR mit Zippfelgen und zu geringer Spannung zu legen.

Deshalb sind wahrscheinlich die CX-ray gar nicht sooo schlecht ...da kann man eh nicht so die Höllenspannung aufbauen:D :D :Bluesbrot

Gruß G