PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Helm



Mr. Colnago
23.10.2002, 19:06
Hi,

welchen Helm könnt ihr denn empfehlen?

Besten Dank für eure Tips, Mr. Colnago

floh
23.10.2002, 19:13
so scheint auch der grundtenor hier im forum zu sein.

ich persönlich bin beide gefahren und find sie beide gut, wobei ich das gefühl habe, dass der pneumo noch ein bisschen besser belüftet ist - allerdings dünkt er mich auch ziemlich fragil, zumindest hat er bei mir nicht viel ausgehalten...

klar, dass man den helm nach sturz oä austauscht, aber bei der durchlöcherten schale des pneumo besteht relativ leicht sprunggefahr, wenn du mal was draufpackst.

dennoch - pneumo... leider teuer, gell

gruss floh

hollandrad
23.10.2002, 19:21
Der Helm muß ein anzupassendes Stirnband haben. Sollte es noch andere geben gehören sie auf den Müll. In den vorderen Lüftungsschlitzen sind muß ein Insektengitter gespannt sein. Ob da Giro oder Uvex oder ein anderer drauf steht, ist völlig unwichtig.
Ich hatte mal 'ne Wespe eingefangen. Ich hielt noch nie so schnell an und riß dem Helm runter. Die Wespe war brav und stach nicht.

Mr. Colnago
23.10.2002, 19:53
weiß jemand was über den Uvex supersonic, ich hatte bisher einen Uvex (airtech) und war ganz zufrieden.

Mr. Colnago

Hedleg
23.10.2002, 21:39
Empfehlenswerte Alternative ist der MET Iprogrivo, kostet erheblich weniger als der Stradivarius, hat aber den gleichen Tragekomfort. Preis liegt so bei ca. 75,-- €.
Kleiner Nachteil ist das fehlende Fliegengitter, kann aber problelos nachgerüstet werden. (Klaro: nat. in Eigenbausatz)

Skadieh
23.10.2002, 22:38
Man sollte vielleicht auch auf Garantiebestimmungen achten:

Ich habe die von Giro als extrem kulant kennengelernt:

Aug ´00: Kauf eines (runtergesetzten) Giro Boreas
Aug ´01: Bruch einer Aufhängung für das "RocLocsystem", ein Besuch beim Radhändler, Wiederkehr nach Hause mit brandneuen Pneumo :D

cpxr09
24.10.2002, 16:09
Ich kann den Furya von Rudy Project empfehlen(Brügelmann
S.564/ 66.-€):
Auf dem Bild sieht er etwas missraten aus aber in natura sieht er echt geil aus. Belüftung ist gut, er passt sich gut an und ist leicht.
Ich kann aber "noch" keine Angaben zu Bruchfestigkeit geben.
Fazit: ist ne Alternative zu Pneumo u. Co

Oxygen
24.10.2002, 16:24
Hi,

ich fahre den MET Ippogriffo. War im Angebot, damals für ca. 140DM. Bin sehe,sehr zufrieden. Ein Freund von mir fährt den Stradivarius, ist auch zufrieden, würde sich jetzt aber auch den Ippogriffo kaufen. Er glaubt, der Mehrpreis ist der Stradiv. nicht wert.
Zwar fehlt das Fliegengitter, habe aber die Erfahrung gemacht, was leicht reinfliegt, fliegt auch leicht wieder raus. Liegt vielleicht auch daran, weil ich die haare ziemlich kurz trage!:D

day
24.10.2002, 18:09
Original geschrieben von hollandrad
Der Helm muß ein anzupassendes Stirnband haben. Sollte es noch andere geben gehören sie auf den Müll. In den vorderen Lüftungsschlitzen sind muß ein Insektengitter gespannt sein. Ob da Giro oder Uvex oder ein anderer drauf steht, ist völlig unwichtig.
Ich hatte mal 'ne Wespe eingefangen. Ich hielt noch nie so schnell an und riß dem Helm runter. Die Wespe war brav und stach nicht.


jo das is net so drastisch.... hab eine wespe mal unabsichtlich fast 30 km spazieren geführt *gg* - dachte sie wäre schon längst wieder raus :DDD

aber mich hat mal eine in den mundgestochen ... das war schmerzhaft... ansonsten halt ich auch net soooo viel von den netzen weil sie schon sehr wenig luft durchlassen - wenn sie grobmaschig sind, und wenn man langsam fahrt is wie wenn keien löcher wären..

Rückenwind
24.10.2002, 18:53
Hallo,

ich hab' d. Pneumo, ist super belüftet, aber eigentl. zu teuer!

Oxygen
25.10.2002, 08:36
Original geschrieben von Effedeluxe


den stradivarius bekommt man doch schon ab 80€....das sind dann 5-10€ mehr als der ipogriffo

effe:D

Hi,

dafür bekommt man den Ipogriffo aber nun auch schon billiger. ...Immerhin 10 Euro! Was man da schon alles wieder für kriegt!;)