PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit Einstellschrauben für Schaltzüge bei Scott Speedster S3 Rahmen



Buchter
22.05.2007, 18:41
Hallo!

Heut hab ich voller Freude meine neuen Rahmen bekommen, nen Scott Speedster S3 und hab mich sogleich dran gemacht, alles vom alten rahmen auf den neuen umzubaun. Aber nun gibts nen problem.

Bei meinem alten Rad sehen die schrauben am rahmen, mit dennen die Spannung der schaltzüge eingestellt wird, so aus:

http://img508.imageshack.us/img508/8155/pic01199sn3.jpg

Da ist nen gewinde drinnen und durch herausdrehen nimmt die schaltzug spannung zu... ganz typsiche, dachte ich bisher zumindest.

am Scott Rahmen schaut das ganze nun so aus:

http://img508.imageshack.us/img508/5968/pic01200tc2.jpg

Es scheint, als seien das nur führungen für die züge, da ist kein gewinde drin.

und dazu geibt es diese Teile, mit deinen ich auch überhaupt nichts anfangen kann.... in die Zugfürhungen am Rahmen passen sie jedenfalls nicht.

http://img508.imageshack.us/img508/7734/pic01203dz3.jpg

Kann mir jemand sagen, wie das ganze zusammen muss? Ich schnalls einfach nicht. Das schaltwerk kann ich ja zur not noch über die hintere einstelschraube justieren, aber für den umwerfer brauch ich doch was am rahmen...

dsch74
23.05.2007, 10:00
habe einen S1 Rahmen. Da schaut das genauso aus!
Die Verstellhülsen sind bei mir im Anschluß an die Schalt- Bremshebeleinheit eingebaut - nicht am Rahmen!

Ich hoffe, das hilft Dir weiter!!

Buchter
23.05.2007, 21:35
Ja, nach ewigem grübeln ist mir gestern abend eingefallen, dass die Zugaußenhüllen auftrennen und die verstellschrauben quasi dazwischen bauen muss... da muss man aber erstmal drauf kommen, könnten die ja auch mal dazu schreiben :)

Trotzdem Danke für deine Antwort