PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Übersicht Campa-Kassetten-Typen



Colnagix
24.05.2007, 18:36
hallo!

kennt wer im netz eine seite, ähnlich dieser hier von sheldon brown (resp. seiner übersetzung) zu shimano kassetten
http://arnowelzel.de/sheldonbrown/k7.html,

für campagnolo kassette-/grundstock-typen

seit der einführung von kassettennaben bei campa, aus der auch hervorgeht, was mit was kompatibel ist usw.? da hat sich ja im laufe der zeit einiges verändert. exa-drive, ultradrive, 8-/9-/10x... :confused:

oder kann mir irgendwer einen überblick verschaffen?

danke euch!

messenger
24.05.2007, 22:06
Nö, aber wenn es um ein konkretes Problem geht, findet sich meist eine kollektive Lösung....

Gruß messi

a x e l
24.05.2007, 22:50
ist denn meine problemformulierung so unkonkret?



Ja, es k0mmt eher als akademische Frage rüber, d.h. du hast Interesse
und möchtest es wissen.;)




vielleicht hilft das kollektiv :)

Nein, weil ich z. B. nicht weiß, ob du ein Problem hast. Probleme lösen wir ja gerne (wenn das Wissen da ist u. die Zeit zum Posten). Nur so, weil du es wissen möchtest, ist die Motivation eher gering.

Ansatz:

Ich kenne den 8fach Rotor Stahl= Schwarz, es soll aber auch silberne 8fach
für Record Titanium gegeben haben.

Auf 8fach Rotor passt auch nur 8fach Ritzelpaket (m.W.)

Ab 9fach Rotor Alu= silber, passt ein 9fach u. 10fach Ritzelpaket. Es gibt auch
Mutige, die auf 9-u. 10fach Rotor ein 8fach Ritzelpaket mit entspr.
Zwischenringen u.einem Spacer zur Speichenseite draufbauen.

Ist das so ein Anfang-löst das dein "Problem" oder befriedigt die Neugier?;)

Axel

geiler stecher
24.05.2007, 22:53
http://www.tuttocampybici.com/catalogs1990s.php

a x e l
24.05.2007, 22:57
Und wech..

Innensechskant
24.05.2007, 23:32
das ganze hat einen absolut praktischen hintergrund. denn soweit ich mich erinnere, haben die frühen kassettengrundstöcke ganz anders ausgeschaut als die jetzigen mit den tiefen einbuchtungen.
Ja, hat Axel auch völlig korrekt beschrieben.
Der große Unterschied liegt zwischen den 8f-Rotoren mit den flachen Nocken und den 9f/10f-Rotoren mit den tiefen Nocken.


davon hängt nämlich für mich ab, welche kassette auf welchen grundstock passt, also welche ich besorgen müßte.
s.o.

Innensechskant
25.05.2007, 00:16
habe ich alles korrekt zusammengefaßt?
Ja.

Abgesehen von Sonderlösungen z.B. von Marchisio, die an der zugrunde liegenden Technik nichts ändern, möglicherweise aber die Zahl der fahrbaren Alternativen vergrößern.

messenger
25.05.2007, 01:53
...........

8-fach auf 9-fach-rotor geht nur mit 9-fach kassetten, ein ritzel weglassen und bastellösung mit dickeren zwischenringen?

9- und 10fach sind aber gleich geblieben?

:

Für 8-fach auf 9-fach-Rotor gibts (mindestens) 2 Lösungen:

offiziell Campa: Zwischenringset "Kit-03" von Campa kaufen, dazu ne 9-fach Veloce-Kassette, bei der man das größte Ritzel wegläßt

inoffiziell paßt auch die 8-fach-Kassette auf den 9/10 Rotor, empfiehlt sich aber einen ca. 0,5mm Ring unterzulegen, da die 8-fach minimal schmaler ist. Und schön festschrauben, damit sich die Eingrabungen der kürzeren Verzahnung in problemlosen Grenzen halten.

9- und 10-fach Rotoren unterscheiden sich schon etwas, sind aber zu 100% kompatibel. Der einzig praxisrelevante Unterschied ist, daß man eine andere Abschlußmutter braucht, weil das Gewinde von 26mm auf 27mm gewachsen ist.

Gruß messi