PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : no-name rahmen mit guter gruppe. brauche Meinungen!



gundel73
01.08.2003, 11:07
hallo zusammen,

bin am herumschauen wegen neuem RR. was haltet ihr von den discountern, hat jemand erfahrung, gut oder schlecht.

hab konkret zb dieses hier ins auge gefasst:
radon-rahmen (http://www.bike-discount.de/www/navfram.asp?uin=1595091908&nav=Mehrinfo&ArtikelID=5681&Kategorie2=48&Hersteller=52&Kategorie1=1)


der rahmen ist von der marke radon, komplette ultegra-gruppe für knapp 1000 euros. tönt gut.

wie ist das, muss man so ein bike wenn es ankommt zuerst zum velomech bringen welcher dann für 100 euro alles einstellen muss?

gruss
günther

gundel73
01.08.2003, 11:48
noch was zur ergänzung:

will kein tripleschaltung vorne, bin kein rookie, fahr schon ein paar jährchen

euer günther

Kunibert
01.08.2003, 11:50
Erkundige dich vorab mal dort nach den Lieferzeiten für komplette Radons...:D

DeeJayJanosch
01.08.2003, 11:55
Hi Günther,

ich habe mir genau dieses Rad+Ultegra-Schaltgruppe vor ein paar Tagen bei H+S gekauft und bin bis jetzt vollstens damit zufrieden.
Die Schaltung war von Anfang an optimal eingestellt.
Ich habe mit diesem Händler nur gute Erfahrungen gemacht.
Mein Vater hat sich dort vor fünf Jahren auch sein Rennrad gekauft (CUBE, 105er Gruppe). Bis heute nach über 20 000 Kilometern gibt es bis auf die üblichen Verschleißteile (Schläuche und Bremsklötze) keine Beanstandungen anzumerken.

Zur Info: Der Rahmenhersteller baut dieselben Rahmen für CUBE und RADON. Also wenn dir der Markenname nicht wirklich wichtig ist, kann ich dir nur empfehlen bei diesem Preis zuzuschlagen.
Du wirst in dieser Preisklasse wahrscheinlich nichts vergleichbares finden.

Gruß
Olli

stephse
01.08.2003, 13:33
Habe mir genau dieses Rad (vorne zweifach) auch Anfang des Jahres als Zweitrad zugelegt und bin bisher ebenfalls sehr zufrieden! Die Lieferzeit betrug ca. 7 Wochen.

Mit etwas handwerklichem Geschick kannst Du das Rad nach Lieferung innerhalb kürzester Zeit selbst zusammen bauen; hierzu müssen lediglich die Laufräder, Lenker und Sattelstütze montiert werden.

Hatte bisher keine Probleme, Schaltung und Bremsen funktionierten von Anfang an einwandfrei.
Trotz starker Belastung auf bisher ca. 1600 km läuft das Rad bisher sehr ruhig - ein nervendes Knacken oder sonstige Mängel konnte ich bis dato nicht feststellen (ach doch, das Vorderad musste schon beim "Händler um die Ecke" für sagenhafte 5 Euro nachjustiert werden).
Der Rahmen ist im Vergleich zu Toprahmen etwas schwer, dafür aber robust und steif.
Empfehlenswertes Bike!:)