PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwalbe Systemreifen



SIDI
03.08.2003, 07:49
Hallo,

da das Thema Systemreifen (unterschiedliche Vorder- und Hinterreifen eines Herstellers) hier schon öfters diskutiert wurde, hier mein Erfahrungsbericht mit dem Reifenset von Schwalbe (Stelvio):

Zunächst war ich sehr zufrieden, weil die Reifen super laufen! Nach ca. 2.000 km: Hinterreifen total abgefahren, Vorderreifen noch einwandfrei. Da fährt sich jeder stinknormale Reifen am Hinterrad weniger schnell ab. Ich bin ziemlich enttäuscht, zumal die Reifen sehr teuer waren (glaube 70 € das Set, bin mir aber nicht mehr ganz sicher). Resultat: Meine nächsten Reifen sind wieder "normale" Reifen!

knuster
03.08.2003, 09:48
Du musst aber auch dran denken, dass die Reifen für Wettkämpfe gemacht sind.
Das ist auch in der TOUR Explizit gesagt worden.

Light-Bikes
03.08.2003, 12:18
Original geschrieben von SIDI
...(glaube 70 € das Set, bin mir aber nicht mehr ganz sicher). Resultat: Meine nächsten Reifen sind wieder "normale" Reifen!

das hat mich bis jetzt davon abgehalten diese zu testen !!! :(

gruzz mr. tune

kaskades
03.08.2003, 15:56
fährt man ja keine km da trägt man sicher sein Rad!

Cadence
03.08.2003, 16:04
Original geschrieben von kaskades
fährt man ja keine km da trägt man sicher sein Rad! blöder Kommentar. Bei Wettkäpfen wird normalerweise immer mit frischen Reifen gefahren - deshalb müssen Wettkampfreifen nicht auf Laufleistung sondern auf Rollwiderstand optimiert sein.

knuster
03.08.2003, 17:23
Nehmen wir mal den Supersonic als Beispiel:
Der ist sicher einer der leicht Laufendsten Drahtreifen.
Nach Angaben einiger hier hält der so ca 700 km.
Wie lang ist ein normales C Klasse rennen?
Um die 70 km.
Also kann man 10 Rennen mit fahren => 1 Saison.
Also für den Wettkampf passen die Reifen.

kaskades
03.08.2003, 17:58
hier sind Amateure und Freizeitfahrer die sich nicht für jedes Rennen frische Reifen leisten können. Den Supersonic fährt keiner im Rennen, ich jedenfalls kenne keinen der die fährt! Ausserdem pople ich doch nicht für jedes Rennen, Training oder ausfahrt meine Reifen um, sondern die fahre ich immer weils Spass macht gute leichte Reifen zu fahren! Wenn ich also PbP fahre muss ich unterwegs meine Reifen wechseln, weil die Strecke 1200km ist:D

Cadence
03.08.2003, 18:02
Es gibt Reifen die von Profis gefahren werden und automatisch deshalb von vielen Hobbyradlern für teures Geld gekauft werden.

Außerdem heißt die Beschreibung "Wettkampfreifen" so viel wie: kompromisslos guter Rollwiderstand, alles andere ist (fast) unnötig

capito ?

kaskades
03.08.2003, 18:50
bist schon kompromisslos gefahren??? Natürlich keins! Hast doch Deine Infos nur aus der "tour"

Nomade
03.08.2003, 19:29
Ich weiß auch nicht was der ganze Humbug mit den teuren Reifen soll. Ich fahr nen Schwalbe Blizzard Sport in 23mm, der kostet kiene 12€ das Stück. Die rollen super und sind doch für Training allemal ausreichen. :confused:

knuster
03.08.2003, 19:39
Bei mir sind Ritchey Vector Pro drauf.
Die passen auch noch.
Ich werd sie zwar ende der Saison durch Stelvio Rain ersetzte.
aber sonst sind die in Ordung.
Reissen nur leicht in der Laufläche.
Die Blizzard Sport bin ich vorher an meinem alten Rad gefahren.
Fand ich nicht so überragend.
Relativ schwer gerollt und nicht so extrem pannensicher.

Nomade
03.08.2003, 20:12
Original geschrieben von knuster
Die Blizzard Sport bin ich vorher an meinem alten Rad gefahren.
Fand ich nicht so überragend.
Relativ schwer gerollt und nicht so extrem pannensicher.

Ich bin vorher Conti GP3000 gefahren und fand kaum einen unterschied zu den Blizzard Spiort. Pannen hatte ich bis jetzt eh kaum, was wohl an den guten Strassen hier liegt, aber in erster Linie ist es der Preis der mich interessiert.

day
03.08.2003, 22:34
Original geschrieben von Nomade


Ich bin vorher Conti GP3000 gefahren und fand kaum einen unterschied zu den Blizzard Spiort. Pannen hatte ich bis jetzt eh kaum, was wohl an den guten Strassen hier liegt, aber in erster Linie ist es der Preis der mich interessiert.


habn heute das erste mal gefahren...

auch keinen unterschied gemerkt... naja, bin wohl gefühllos +gg+

aber, mir is aufgefallen das sich jetzt schon kleine risse gebildet haben..:(

Cadence
03.08.2003, 23:16
Original geschrieben von kaskades
bist schon kompromisslos gefahren??? Natürlich keins! Hast doch Deine Infos nur aus der "tour"

Glaubst du, dass ich mir freiwillig supersonics kaufen würde ? Meine Michelin Pro Race reichen mir vollständig aus " Langsam übertriffst du dich selber mit deinen sinnlosen Beiträgen. Das zeigt einfach Intoleranz und dass du mich nicht ansatzweise verstanden hast.

kaskades
03.08.2003, 23:23
dass Du hier über Sachen (hier Reifen) schreibst, die Du gar nicht kennst!

Cadence
03.08.2003, 23:27
Der Stein des Anstoßens war dieser absolut minderbemittelte Kommentar:


Original geschrieben von kaskades
bei Wettkämpfen fährt man ja keine km da trägt man sicher sein Rad!

Du hast wohl keine Ahnung über was du hier schreibst :o
Ich behaupte doch garnicht, dass Supersonics für den Amatuer gute Wettkampfreifen sind !