PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 105er kassette vs. Dura ace



Thomas K.
03.06.2007, 13:26
Habe an meinen Trainingslaufradsatz statt der Dura ace eine 105er Kassette montiert. Dabei fiel mir ein zusätzlicher Metallring auf, den ich zuerst gar nicht verwendet habe, da er bei der Dura ace Kassette gar nicht bei liegt.
Nach dem Montieren schlackerte die 105 auf dem Rotor hin und her. Kein schönes Geräusch. Na dann wird der Metalling also ein zusätzlicher Distanzring sein. Gesagt getan.Habe ihn innen auf dem Rotor plaziert. Spiel ist zwar nur noch gering vorhanden, aber bei der Dura ace war eben gar nichts:confused:
Habe ich etwas falsch gemacht?
Ist es nur ein Schönheitsfehler?
Gruß Thomas

robelz
03.06.2007, 13:40
Ich habe mir nie einen DA Zahnkranz gegönnt, aber bei 105 und Ultegra ist der Spacer definitiv vorgesehen... Kann mir kaum vorstellen, dass es bei der DA ohne geht.

NACHTRAG: Allerdings ist es ungewöhnlich, dass der Spacer bei dem Ritzelpaket dabei war, sonst wird er eher mit der Nabe geliefert...

principia1
03.06.2007, 14:58
kuck mal unten im link, das selbe problem hatte ich auch .es ist ein dünner metallring der hinter die kasette kommt, hat 49 cent gekostet.
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=109104

jokurt
03.06.2007, 15:03
Welche Nabe?
Bei 105 und Ultegra 10x Kassetten ist dieser Ring normal dabei. Nicht zu verwechseln mit Zwischenringen, die bei den LRS dabei ist, Z.B. bei Mavic. Der Mavic Freilauf ist noch breiter wie ein Shimano 9x Freilauf. Deshalb muss bei einen Mavic LR i.R. zwei Zwischenringe vor der 10x Kassette auf den Freilauf, nämlich der Zwischenring von Mavic (ca. 1,25mm) und der Zwischenring von Shimano (1mm). Selbst bei einer 9x Kassette muss zuerst der Mavic Zwischenring verwendet werden.