PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dringend: Schwimmer/in für Staffel bei Bonn-Triathlon gesucht



maximgold
04.06.2007, 12:48
Der Titel sagt eigentlich alles. Nachdem uns der Schwimmer kurzfristig abgesagt hat, suchen meine Schwester und ich für unsere Staffel beim Bonn-Triathlon (http://www.triathlon-psv-bonn.de/events/bonn-triathlon/bonntriathlon.html) am 17.6.2007 eine/n gute/n Schwimmer/in. Die Schwimmstrecke im Rhein ist 3,6 km lang, geschwommen wird natürlich mit der Strömung. Wäre schön, wenn sich jemand finden würde, der keinen Startplatz mehr bekommen hat und auf diesem Weg doch teilnehmen könnte. Eventuell besteht noch die Möglichkeit zu einer Teilnahme am Probeschwimmen am 11.6.2007.

Gruß

Maxim

maximgold
08.06.2007, 12:53
Ist hier wirklich niemand, der sich unter den Anfeuerungsrufen des zahlreichen Publikums 3,6 Kilometer den Rhein herunter treiben lassen will. Die Strecke ist nach Auskunft einschlägiger Experten in diesem Jahr noch einfacher als zuvor, da die stärkste Strömung aufgrund der Verlegung der Schwimmstrecke nicht in der Flussmitte ist sondern in Ufernähe. Und der Rhein ist sauberer als sein Ruf. Ach ja: Startgeld ist bezahlt.

Gruß

Maxim

Diver
08.06.2007, 14:12
Hallo,

ich könnte evtl. einspringen, habe aber keinen Neo und habe bisher auch noch keinen Triathlon im Freigewässer gemacht, sollte aber kein Problem sein. Was ist euer Ziel bezügl. Ergebnis?

maximgold
08.06.2007, 14:35
Hallo,

ich könnte evtl. einspringen, habe aber keinen Neo und habe bisher auch noch keinen Triathlon im Freigewässer gemacht, sollte aber kein Problem sein. Was ist euer Ziel bezügl. Ergebnis?Einen Neo könnte ich evtl besorgen. Wie groß bist Du denn? Zur Not geht es auch ohne. Als ich das letzte Mal teilgenommen habe, hatte der schnellste Staffelschwimmer auch keinen...

Die Triathleten, die ich kenne, sagen alle, dass die Schwimmstrecke beim Bonn-Triathlon zu den angenehmeren gehört. Die größte Herausforderung ist wohl das Gewimmel beim Start von der Fähre. Da die Staffelschwimmer diesmal mit der dritten Gruppe starten, dürfte sich das aber auch in Grenzen halten.

Zum Ergebnis: wenn Du schnell genug schwimmst, sind wir in der Mixed-Wertung vorne mit dabei. Meine Schwester hat versprochen, die 15 km unter einer Stunde zu laufen (und sie hält ihre Versprechen). Ich hatte bei meiner Teilnahme 2004 die drittbeste Radzeit bei den Staffeln und starte diesmal mit Lenkeraufsatz, was nochmal einiges bringt, wie ich bei meinen Trainingsfahrten auf der Strecke gemerkt habe.

Nach Stand der Dinge sind wir aber froh, wenn wir überhaupt teilnehmen können. Hauptsache ist also, dass Du die Strecke überhaupt schaffst (sie entspricht wegen der Strömung wohl einer 1000 m Strecke im Hallenbad geschwommen, keine Ahnung, ob das hinkommt, die Schwimmer sind so um die 30-35 Minuten im Wasser).

Gruß

Maxim

HEINER
08.06.2007, 18:06
Frage mal im Triathlon Forum www.3athlon.de

Da findest du mit Wahrscheinlichkeit einen Schwimmen.

Ich habe leider keine Zeit. Aber in von der Fähre springen ist wie Kampfschwimmen kommt richtig gut.

Henry

maximgold
09.06.2007, 23:13
Frage mal im Triathlon Forum www.3athlon.de

Da findest du mit Wahrscheinlichkeit einen Schwimmen.Da habe ich es schon versucht. Ohne Erfolg. Aber die Suche ist ja jetzt glücklich beendet!!! Trotzdem Danke für den Tipp.

Viele Grüße

Maxim

bergzwerg-ka
11.06.2007, 00:10
Hauptsache ist also, dass Du die Strecke überhaupt schaffst (sie entspricht wegen der Strömung wohl einer 1000 m Strecke im Hallenbad geschwommen, keine Ahnung, ob das hinkommt, die Schwimmer sind so um die 30-35 Minuten im Wasser).
Das klingt eher nach "strömungsbereigt" um die 2000 m, was auch ganz gut zu 60 km Rad und 15 km Laufen passen würde. Bei Mitteldistanzen mit 2 km Schwimmstrecke schwimmen die richtigen Cracks jedenfalls üblicherweise unter 30 min, die "ganz ordentlichen" Schwimmer so 30-35 min, und die Bleienten wie z.B. ich :heulend: so um die 40 min oder langsamer.

Gruß,
Frank