PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jacke Jeantex Arles



Glücki
06.06.2007, 11:16
Ich bin am überlegen, ob ich mir die Jacke Jeantex Arles kaufen soll (http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=8733)

Gewünschter Einsatzzweck:
- Jacke für die Trikottasche, wenn Schauer drohen
- Windschutz für Abfahrten von Pässen

Ich hatte die Jacke gestern in der Hand. Größe und Gewicht finde ich top, aber das Material ist schon ziemlich dünn, daher folgende Fragen:

- Wie gut schützt die Jacke gegen Fahrtwind?
- Wie gut schützt die Jacke gegen Regen?
- Passform: die Jacke ist sehr eng geschnitten, ich überlege daher eine Nummer größer zu nehmen (L statt M), damit ich die Jacke auch über eine dickeres Wintertrikot noch anbekomme - oder fängt dann die Jacke zu flattern an?
- Welche Alternativen zu der Jacke gibt es, die auch preislich vergleichbar sind? Hatte auch die Jeantex Nantes in der Hand - auch nicht schlecht, etwas dicker eben.

Danke!

hokmann
06.06.2007, 11:20
keine 2 wochen her:
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=108783&highlight=arles
und selbst da wird auf andere beiträge verwiesen! :nonono:

M*A*S*H
06.06.2007, 11:37
hatte die Jacke auch mal...

sitzt sehr gut uns sieht gut aus...

Windschutz = TOP !! :Applaus:
Regenschutz : FLOP !! :(

Highp
06.06.2007, 11:49
Der Stoff an sich ist dicht, die Nähte und Netzeinsätze unter den Armen nicht.
Für mich die beste Regenjacke wo geben tuen tut, mehr Regenschutz brauche ich unterwegs nicht und ich bin in den Alpen schon komplette Tage im Regen damit gefahren.

M*A*S*H
06.06.2007, 11:52
stimmt wohl, es sind die Nähte...

allerdings war ich nach 10 min Regenschauer auf den Schultern und Armen ziemlich nass...:(

Highp
06.06.2007, 11:55
stimmt wohl, es sind die Nähte...

allerdings war ich nach 10 min Regenschauer auf den Schultern und Armen ziemlich nass...:(

Nass nicht aber feucht, aber mir reicht, wenn der Großteil des Regens draussen bleibt und ich damit nicht so sehr auskühle.
Komplett trocken bin ich noch mit keiner Jacke geblieben, entweder von innen oder außen wird es feucht...

rantanplan
06.06.2007, 11:57
ich möchte noch ein weiteres feature der jacke hervorheben: immer wenn ich sie dabei habe regnet es garantiert NICHT :D
der umgekehrte fall ist auch schon eingetroffen...

DerBergschreck
06.06.2007, 11:58
stimmt wohl, es sind die Nähte...

Das könnte man doch mit Nahtdichter für Zelte beheben. Ist nur die Frage, ob welcher für Silikon oder PU-Beschichtung. Weiß das einer?

PiratPilot
06.06.2007, 13:00
Ich habe die Jacke vor 3 Tagen bei terrific für ~61 Taler bestellt und gestern bekommen. Der Laden ist echt empfehlenswert. Bei 1,83 und 74kg passt Größe L gut. Hoffentlich brauche ich sie nicht so oft! :)

Amboss
06.06.2007, 14:47
Guter Windschutz, Regenschutz bedingt, aber für kurze Schauer absolut ausreichend. Ich finde sie auch gut geschnitten, eher eng halt.

Glücki
08.06.2007, 17:03
Also, ich hab mir die Jeantex Arles jetzt gekauft und gestern die erste 1500 hm-Abfahrt am Stück hinter mir. Der Windschutz war gut, Ärmlinge brauchte ich nicht.

Die Jacke fällt sehr eng aus, ich habe nach einigem Anprobieren trotzdem die enge Variante genommen (Gr. M bei 179/71).

Packmaß, Gewicht, Optik und Windschutz sind gut. Gespannt bin ich auf die Haltbarkeit - das dünne Material und die Nähte schauen mir nicht allzu solide aus. Auch der Regentest steht noch aus.

marathonisti
08.06.2007, 19:53
Also, ich hab mir die Jeantex Arles jetzt gekauft und gestern die erste 1500 hm-Abfahrt am Stück hinter mir. Der Windschutz war gut, Ärmlinge brauchte ich nicht.

Die Jacke fällt sehr eng aus, ich habe nach einigem Anprobieren trotzdem die enge Variante genommen (Gr. M bei 179/71).

Packmaß, Gewicht, Optik und Windschutz sind gut. Gespannt bin ich auf die Haltbarkeit - das dünne Material und die Nähte schauen mir nicht allzu solide aus. Auch der Regentest steht noch aus.
Hallo
Habe die selbe Statur wie Du und die Arles ebenfalls in M ,aber die Ärmelbündchen haben sich schon nach 4 Wochen aufgelöst und auch die Nähte unter den Armen sind nicht die besten:heulend: ,habe aber eine Näherin die hat sie wieder zusammengeflickt:rolleyes:

Highp
08.06.2007, 20:00
Hallo
Habe die selbe Statur wie Du und die Arles ebenfalls in M ,aber die Ärmelbündchen haben sich schon nach 4 Wochen aufgelöst und auch die Nähte unter den Armen sind nicht die besten:heulend: ,habe aber eine Näherin die hat sie wieder zusammengeflickt:rolleyes:

Zu Jeantex einschicken, die reparieren das kostenlos.

marathonisti
08.06.2007, 20:09
Zu Jeantex einschicken, die reparieren das kostenlos.
Meiner Mutter vorbeigebracht Dauer eine halbe Stunde (2 Cappuccino)dann war sie wieder ganz.Ebenfalls kostenlos:nanananaa :tekst-top

Highp
08.06.2007, 20:26
Meiner Mutter vorbeigebracht Dauer eine halbe Stunde (2 Cappuccino)dann war sie wieder ganz.Ebenfalls kostenlos:nanananaa :tekst-top

Du Held vom Erdbeerfeld.:new_sleep

Meine Mutter ist Schneiderin, aber es soll ja Leute geben, bei denen das nicht so ist.

marathonisti
08.06.2007, 20:43
Du Held vom Erdbeerfeld.:new_sleep

Meine Mutter ist Schneiderin, aber es soll ja Leute geben, bei denen das nicht so ist.

Ehrlich :tong:
Ja dann hilft nur einschicken;)