PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hopp oder Topp?



freccia_celeste
15.06.2007, 16:04
Ich bin unschlüssig würde mir gern Kettenfett kaufen oder doch Öl? Wenn ja welches von beiden kenne mich da nicht aus... bitte um spontane Hilfe

caddis
15.06.2007, 16:21
nimm brunox :gut: ... hilft bei allem
reinige die kette alle 10-15 ausfahrten und sprüh einmal drüber

gild bei allen anderen teilen ( ausser campa carbon-ergos )
genauso.....

Kadauz
15.06.2007, 16:35
Ich kann CrossCountry von Finish Line empfehlen. Zieht zwar den Schmutz an, schmiert aber sau gut.

Merlin.Ti
15.06.2007, 16:36
Naja - Brunox ist nicht wirklich dafür geeignet, da nicht hinreichend druckfest und u.U. auch das zähere Öl innerhalb der Bolzen ausgewaschen wird.

Die beste und günstigste Lösung aus eigener Erfahrung ist Kettensägenöl (gibts auch biologisch abbaubar) - Der Liter kostet rund 4 Euro und hält ewig.

Anwendung: Kette einölen, einziehen lassen und dann Oberfläche mit Lappen abreiben.

Sweeet
15.06.2007, 17:05
Teflon-Öl
http://www.boc24.de/isroot/kunden/bicycles/bilder/products/106975-1.jpg

woolee
15.06.2007, 17:47
Was haltet ihr von Wachs??! Ist natürlich ein flüssiges Schmiermittel (falls jemand auf falsche Gedanken kommt) und ich finde es super, weil es den Dreck viel besser auf Distanz hält als mein altes Teflonspray...

C-Bär
15.06.2007, 19:29
Kauf´ dir im Motorradzubehörladen (Louis, Polo, Hein Gericke etc.) ein billiges Kettenspray.
Fertig.
Teures Geld für Kettenschmiere bei Rennrädern auszugeben ist weggeschmissenes Geld. Im Prinzip reicht schon Bratöl aus der Küche, wenn´s nicht ranzig würde.
Aber bei den vernachlässigbaren Umfangsgeschwindigkeiten der Fahrradketten reicht es , die Kette höchstens mit einem dieselhaltigen Lappen äußerlich zu reinigen und mit einem Spray zu schmieren. Auch Öl aus der Baumarktölkanne reicht allemal, und Autofahrer oder Motorradfahrer haben eh Öl zu Hause rumstehen.
Bloß kein "baden" der Kette in Reinigungslösungen wie Waschbenzin etc. Damit wäscht man den Schmier dort raus, wo er mit Spray oder Öl nie wieder hinkommt.
Lasst euch nicht von der Werbung verarschen!!! Das Fahrrad ist eine der simpelsten und anspruchlosesten Maschinen.

Sweeet
15.06.2007, 22:19
Das Fahrrad ist eine der simpelsten und anspruchlosesten Maschinen.Trotzdem ist Kettenschmodder nach nem Platzregen echt doof (und verschlissene Kettenblätter sind ja auch nicht billig).


reicht es , die Kette höchstens mit einem dieselhaltigen Lappen äußerlich zu reinigen und mit einem Spray zu schmieren.Ich hau immer großzügig Billigöl drauf, nehms soweit möglich mit nem Lappen samt Dreck wieder ab und trag dann etwas Teflon-Öl auf. Bislang bin ich mit der Methode zufrieden.

Man In Red
15.06.2007, 22:51
Teflon-Öl
http://www.boc24.de/isroot/kunden/bicycles/bilder/products/106975-1.jpg

fahre damit seit anfang an. zwar musst du öfter nachschmieren, aber dafür zieht es recht wenig dreck/staub an. da nach einer regenfahrt meist nachgeschmiert werden muss, ist es also eher ein öl fürs schönwetterrad oder die schönwetterperiode. für zu hause empfehle ich die grosse sprühflasche für einfache anwendung. für unterwegs (urlaub mit auto) habe ich ein kleines fläschchen mit, das ist perfekt!

Thunderbolt
16.06.2007, 11:34
Kauf´ dir im Motorradzubehörladen (Louis, Polo, Hein Gericke etc.) ein billiges Kettenspray.
Fertig.
Teures Geld für Kettenschmiere bei Rennrädern auszugeben ist weggeschmissenes Geld. Im Prinzip reicht schon Bratöl aus der Küche, wenn´s nicht ranzig würde.
Aber bei den vernachlässigbaren Umfangsgeschwindigkeiten der Fahrradketten reicht es , die Kette höchstens mit einem dieselhaltigen Lappen äußerlich zu reinigen und mit einem Spray zu schmieren. Auch Öl aus der Baumarktölkanne reicht allemal, und Autofahrer oder Motorradfahrer haben eh Öl zu Hause rumstehen.
Bloß kein "baden" der Kette in Reinigungslösungen wie Waschbenzin etc. Damit wäscht man den Schmier dort raus, wo er mit Spray oder Öl nie wieder hinkommt.
Lasst euch nicht von der Werbung verarschen!!! Das Fahrrad ist eine der simpelsten und anspruchlosesten Maschinen.

Nix fertig. Motorradkettenspray verklebt die Kette total, das ist auf hohe Umfangsgeschwindigkeiten ausgelegt. Und beim Motorrad kommt es auf 100 W Leistungsverlust nicht an. Total schlechter Tipp.

Normales Öl schon eher, aber bitte kein Getriebeöl.
Sparfüchse nehmen Motorradgabelöl. Das schenkt Euch die Werkstatt.

Öl zieht aber immer den Dreck an. Öl ist hell, Dreck schwarz.

Ich nehme das Teflonzeug von Finish-Line und fahre gut damit.
Die Kette mal durch eine altes Frotteehandtuch laufen lassen und neu schmieren. Fertig.

CU
Thunder

martl
16.06.2007, 11:41
nimm brunox :gut: ... hilft bei allem
reinige die kette alle 10-15 ausfahrten und sprüh einmal drüber

Wie lange halten Deine Ketten?

schraube
16.06.2007, 11:53
Mit dem Pfeifenreiniger jedes Glied einzeln säubern und dafür sogar die ganze Schaltung auseinander bauen. Selbstverständlich ölt man danach auch nur Nieten zwischen jedem Glied, einzeln natürlich. :mop:

Probiere mal Brunox oder WD-40. Kannst über die Forensuche einige Beiträge finden.

K,-
16.06.2007, 13:26
Was haltet ihr von Wachs??! Ist natürlich ein flüssiges Schmiermittel (falls jemand auf falsche Gedanken kommt) und ich finde es super, weil es den Dreck viel besser auf Distanz hält als mein altes Teflonspray...

Ich bin absoluter Wachsfan!

woolee
16.06.2007, 13:32
Ich bin absoluter Wachsfan!

Dankeschön, endlich mal einer nach meinem Geschmack! :)

K,-
16.06.2007, 14:34
Dankeschön, endlich mal einer nach meinem Geschmack! :)

Bin schon vergeben! ;)

Welches verwendest du? Und wie oft mußt du erneuern? Regen?

Lone Wolf
16.06.2007, 21:54
:mop:

Probiere mal Brunox oder WD-40. Kannst über die Forensuche einige Beiträge finden.


WD40 und Brunox schmieren zwar auch, sind in erster Linie aber als Mittel zum Reinigen. Sie enthalten einen hohen Anteil an Lösungsmitteln. Die Kette damit direkt einzusprühen oder darin zu baden, ist keine gute Idee. Damit wird der ganze Schmierstoff aus der Kette gewaschen. Wenn die Kette sehr schmutzig ist etwas WD40 auf einen Lappen sprühen und die Kette damit von außen abwischen. Anschließend trockenwischen und mit Kettenfließfett oder einem Kettenöl schmieren. Als Schmiermittel hat bei mir übrigens normales Motoröl seit Jahren beste Resultate gebracht. Das reduziert die Reibung von Metall auf Metall auf ein Minimum und kostet nur einen Bruchteil der teuren Fahrradöle.

woolee
16.06.2007, 22:32
Bin schon vergeben! ;)

Welches verwendest du? Und wie oft mußt du erneuern? Regen?

Meines heißt Finish Line und ist von der Marke KryTech, nix besonders, kostet 7 oder 8 € im Laden für 150ml.

Wie lange es hält weiß ich nicht, da ich abwechselnd MTB und RR mit wachse. Meistens alles 300km, aber da nur nachwachsen, weil eigentlich alles sauber ist.

K,-
18.06.2007, 00:14
Danke für die Info.
Fährst du bei jeden Wetter?

Zweistein
20.06.2007, 19:42
...oder anne Kette.....

Ist wohl schon einige jahre her, aber ich glaube, diesen Artikel in tour gelesen zu haben:

hier ging es um die Schmierwirkung von Kettenölen und -fetten.

Eindeutiger Sieger hinsichtlich Preis/Leistung :5bike: war hier, soweit ich mich erinnern kann: Margarine!
Wenn sie denn nur haltbarer wäre.....

Die Schmierwirkung zwischen den verschiedenen Stoffen ist so ziemlich gleich, lediglich lassen sie sich darin unterscheiden, ob sie z.B. schnell abgeschleudert werden, schnell verharzen, schmutzanziehend sind oder sich die verschmutzte Kette leicht reinigen läßt.

Wer mit seinem Geld nichts Besseres anzufangen weiß, darf hier natürlich wieder das Teuerste nehmen.
Der Neid der 08/15-Schmierer ist ihnen spätestens dann sicher, wenn sie bei einem Massensturz an seiner kette schnuppern dürfen

Zonda
20.06.2007, 19:59
Teflon-Öl
http://www.boc24.de/isroot/kunden/bicycles/bilder/products/106975-1.jpg

genau das:Applaus: .
hab schon viele öle ausprobiert, aber das teflon öl ist das beste. wird sehr schnell trocken und zieht dadurch wenig staub an. die kette bleibt somit länger sauber.außerdem lässt sie sich besser reinigen.

paulipirat
20.06.2007, 20:04
Ich kann CrossCountry von Finish Line empfehlen. Zieht zwar den Schmutz an, schmiert aber sau gut.

JEP! ob das rote (sonne) oder grüne (regen) - für beide udn den auch en preis gilt: :gut:

hokmann
20.06.2007, 20:17
Ich kann CrossCountry von Finish Line empfehlen. Zieht zwar den Schmutz an, schmiert aber sau gut.

Finish Line Teflon Öl find ich auch am Besten!
bike line Dry und Wet Lube und Dynamic, die etwas zäher sind und funktionell auch sehr gut, schwärzen die Kette deutlich schlimmer.